Aktuelles

AMD FX-8370e im Test

Stegan

Redakteur
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2005
Beiträge
14.909
Ort
Augsburg
<p><img src="/images/stories/logos-2013/AMD_FX_Logo.jpg" alt="AMD FX Logo" style="margin: 10px; float: left;" height="100" width="100" />Am vergangenen Freitag präsentierte Intel seine neuen <a href="index.php/artikel/hardware/prozessoren/32409-haswell-e-im-test-intel-core-i7-5960x.html">"Haswell-E"-Flaggschiffe</a>. In dieser Woche rückt Konkurrent AMD wieder in den Fokus. Neben der neuen <a href="index.php/artikel/hardware/grafikkarten/32487-amd-radeon-r9-285-mit-tonga-gpu-im-test.html">Radeon R9 285</a> schob man heute auch drei neue FX-Prozessoren in den Handel, die allesamt ebenfalls über acht Kerne verfügen. Während der AMD FX-8370 die Lücke zwischen dem FX-9370 und FX-8350 schließen soll und der schnellste AMD-Prozessor mit einer TDP von 125 Watt werden wird, gibt es mit dem...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/prozessoren/32511-amd-fx-8370e-im-test.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

SystemX

Enthusiast
Mitglied seit
02.09.2010
Beiträge
7.351
Ort
Bergisch Gladbach
Langsam ist es ein Witz -.-

AMD Macht was, ich vermisse meine Phenom II Zeiten.
 

Belo79

Enthusiast
Mitglied seit
30.11.2010
Beiträge
1.011
Ort
Nähe Koblenz
Im High-End Segment wird da wohl keine Überraschung mehr kommen, auch in 2 Jahren nicht. Sehr schade...
 

L0rd_Helmchen

Der Saft ist mit euch!
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
9.473
Ort
Exil
Langsam ist es ein Witz -.-

AMD Macht was, ich vermisse meine Phenom II Zeiten.
Und der Phenom war konkurrenzfähig oder was? :fresse:

Ich vermisse die Zeiten Thunderbird, Thoroughbred, und San Diego...
 

MadDias

Neuling
Mitglied seit
06.04.2008
Beiträge
865
Ort
SealBeach
Wenn es immer die gleiche cpu ist, nur mit anderem Namen und Takt, für was dann einen 9590 testen?
Der Unterschied zum 8350 macht hier die Musik.
~300MHz mehr Takfreudigkeit, 0,1V weniger bei gleichem Takt.
4,8GHz unter stinknormaler Luftkühlung stellt anscheinend kein Problem mehr dar im 24/7 Betrieb.
Das sagt zumindest The Stilt. xtremesystems ist leider momentan down, sonst würd ich seinen post hier verlinken.
 

Chasaai

Enthusiast
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
1.780
ich finde die leistung von den amd prozessoren gar nicht mal so schlecht. wenn ich auf CB mir als die test anseh, dann sinds doch 15% bei gaming zu intel vlt mal 20%. gut die rbauchen etwas mehr strom für die leistung aber im großen und ganzen lässt sich doch kaum noch vertuschen dass die CPU entwicklung komplett stagniert.
da geh gar nix, und zwar so wirklich rein gar nix.
 

prodal42

Neuling
Mitglied seit
27.09.2010
Beiträge
36
Hab ich da bei Preis-Leistung was falsch verstanden oder ist da irgendwo ein Fehler drin?
Der FX 8320 ist im Performanceindex besser als der FX 8370e, kostet fast die hälfte, ist aber im Preis-Leistungsverhältnis schlechter als der FX 8370e?
 
Zuletzt bearbeitet:

unl34shed

Enthusiast
Mitglied seit
05.11.2007
Beiträge
3.675
Ort
Neckar-Odenwald Kreis
Bei POV-RAY ist ein Fehler:
Etwas besser fällt die Leistung des AMD FX-8370e im PoV-Benchmark aus. So schlägt die AMD-CPU nicht nur einen Intel Core i5-4670K, sondern kommt auch ganz dicht an einen Intel Core i7-4820K heran.

Kling auch plausibel, aber im Diagramm ist ein i5 Makiert und die FX sind alle ganz unten angesiedelt -> falsche Werte zugewiesen?
 

sTOrM41

Admiral , HWLUXX Superstar
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
21.747
Hab ich da bei Preis-Leistung was falsch verstanden oder ist da irgendwo ein Fehler drin?
Der FX 8320 ist im Performanceindex besser als der FX 8370e, kostet fast die hälfte, ist aber im Preis-Leistungsverhältnis schlechter als der FX 8370e?

ja das ranking ist tasächlich total daneben,
der fx8150 bietet (trotz höherem preis und weniger leistung) auch angeblich ein besseres preis/leistungs-verhältnis als der fx8350 :fresse:

- - - Updated - - -

Wenn es immer die gleiche cpu ist, nur mit anderem Namen und Takt, für was dann einen 9590 testen?
Der Unterschied zum 8350 macht hier die Musik.
~300MHz mehr Takfreudigkeit, 0,1V weniger bei gleichem Takt.
4,8GHz unter stinknormaler Luftkühlung stellt anscheinend kein Problem mehr dar im 24/7 Betrieb.
Das sagt zumindest The Stilt. xtremesystems ist leider momentan down, sonst würd ich seinen post hier verlinken.

ist aber nix wirklich besonderes
http://www.hardwareluxx.de/communit...vishera-oc-thread-931758-25.html#post21749603

meiner meinung nach sind die einzigen zwei cpus mit nem wirklich guten preis/leistungs-verhältnis bei amd der fx6300 und fx8320,
kosten nicht viel, lassen sich selbst mit boxed kühler problemlos undervolted bei 4ghz betreiben, verbrauchen dabei nicht übermäßig viel und bieten in 90% der anwendungen mehr als genug leistung.
 
Zuletzt bearbeitet:

t0binho

Neuling
Mitglied seit
23.09.2010
Beiträge
10
Man weiß gar nicht ob man lachen oder weinen soll. Mich würde mal interessieren, seit wann man bei AMD intern weiß (2009?/2010?), dass mit der FX-CPU-Architektur nichts zugewinnen ist, und man die Teile dennoch in die Produktion gegeben hat. Und nach Zambezi haben die nichts gemacht.
 

Phantomias88

Urgestein
Mitglied seit
19.04.2008
Beiträge
8.301
Ort
StuggiTown

MusicIsMyLife

Enthusiast
Mitglied seit
20.08.2002
Beiträge
2.744
Ort
in der Nähe von Cottbus
Man weiß gar nicht ob man lachen oder weinen soll. Mich würde mal interessieren, seit wann man bei AMD intern weiß (2009?/2010?), dass mit der FX-CPU-Architektur nichts zugewinnen ist, und man die Teile dennoch in die Produktion gegeben hat. Und nach Zambezi haben die nichts gemacht.

Und was hätte AMD deiner Meinung nach tun sollen? Überhaupt keine CPUs mehr anbieten?

Eine Microarchitektur ist jahrelang in Planung und Design (man spricht von mindestens vier Jahren). Intel hat von 2002 bis 2006 mit dem Pentium 4 gegen den Athlon64 konkurrieren müssen (nur mal so als grobes Beispiel), erst dann war die neue Desktop-Architektur fertig. AMDs Bulldozer ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht ganz drei Jahre alt - selbst wenn man sich sofort zum Launch von Zambezi ans Reißbrett gesetzt hätte, wäre man jetzt noch nicht fertig.

Und womit hätte man in der Zwischenzeit Geld verdienen sollen?

Knackpunkt 1 bei AMD: wenig Ressourcen (Intel soll angeblich 9x soviel für R&D in Sachen CPUs ausgeben)
Knackpunkt 2 bei AMD: noch immer 32 nm in der Fertigung (weniger Transistoren auf gleicher/größerer Fläche, hoher Stromverbrauch)

Natürlich ist es traurig, dass man im Jahr 2014 nochmals die CPUs von 2012 aufwärmt und diese dann nicht bzw. kaum schneller sind. Aber so, wie sich das hier einige vorstellen, dass man mit einem Fingerschnipsen alles ändern könnte, ist es nunmal nicht. Das sollte mittlerweile auch der Blauäugigste mitbekommen haben...
 

Hasestab

Enthusiast
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
735
Ort
RLP
Wie ich letzte Woche davon gehört habe das was neues kommt habe ich meinen geköpfen 9590 direkt verkauft.:hmm: zum Glück nicht allzuviel Verlust.
5,240Mhz bei 1,536V hat er gemacht.
Bin mal gespannt wie die neuen zu takten sind.
Mein guter alter 8150 rödelt in der Zeit bei mir mit 4,7Ghz@1,524V
Werde mir devinitiv einen besorgen und testen.
Gruss
 

sTOrM41

Admiral , HWLUXX Superstar
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
21.747
sieht aber ganz danach aus, dass es was besonderes ist.
A little birdie told me... - Page 4
Die Leute haben zum Glück nicht überall auf der Welt 10°C in ihrem Zimmer...

der typ kühlt mit ner 100€ wakü und nicht wie ich mit nem 7 jahre alten 20€ luftkühler,
außerdem hat er nur 4,8ghz allcore und nicht 5ghz ;)

die 4,8ghz krieg ich vermutlich auch im sommer gebenched.. vlt mach ich das nachher sogar.


edit:
grade mal schnell getestet, throttled bei den aktuellen temperaturen leider.

was meint ihr wieviel diese aio wakü
http://geizhals.at/de/cooler-master-seidon-120v-rl-s12v-24pk-r1-a999583.html
besser kühlt als mein Xigmatek 1283?
 
Zuletzt bearbeitet:

Techtrancer

Semiprofi
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
15.737
Ort
Wien
Wunder würd ich mir von der Wakü nicht erwarten!

Nimm dir besser ne gebraucht mit zumindest nen Trippelradi. Dann hast du es kühl und leise
 
Zuletzt bearbeitet:

sTOrM41

Admiral , HWLUXX Superstar
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
21.747
das man für 40€ keine wunder erwarten kann ist mir schon klar ;)

wenn das ding aber zb 10°c besser kühlen würde als mein oldschool luftkühler wäre das vermutlich schon genug damit ich beim daddeln 5ghz fahren kann.
 

Techtrancer

Semiprofi
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
15.737
Ort
Wien
Hier ein Vergleich

Ein sehr guter Luftkühler mit 4 x 120 @ 12V hat ca selbe Kühlleistung wie ein Trippelradi mit 3 x 120 @ 5V
Ein Trippelradi mit 3 x 120 @ 12V hat ca selbe Kühlleistung wie ein alter Mora2 mit 9 x 120 @ 5V
Ein Mora 2 mit 9 x 120 @ 12v ist sehr laut und ähnelt nem Hubschrauber :asthanos:

Ich würd dir raten das du einmalig 200€ in die Hand nimmst und dir nen gebrauchte Mora2 Wakü zusammen stoppelts
Dann hast du es kühl und leise
 
Zuletzt bearbeitet:

sTOrM41

Admiral , HWLUXX Superstar
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
21.747
ich will da aber nicht groß geld investieren,
ist auch nicht so das ich 5ghz unbedingt brauche :fresse:
90% der zeit läuft die cpu undervolted mit 6*4ghz.
 

Techtrancer

Semiprofi
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
15.737
Ort
Wien
Die Wakü kannst du ja bei der nächsten CPU wieder verwenden
Wenn dich der Lärm beim Zocken nicht stört, langt sicher auch ein Trippelradi mit 3 Starken Lüftern die die beim Zocken auf 12V drehst
 
Zuletzt bearbeitet:

sTOrM41

Admiral , HWLUXX Superstar
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
21.747
sieht aber ganz danach aus, dass es was besonderes ist.
A little birdie told me... - Page 4
Die Leute haben zum Glück nicht überall auf der Welt 10°C in ihrem Zimmer...

hier der beweiß das sich definitiv nicht alle von den "neuen" fx so gut übertakten lassen
AMD FX 8370 and 8370E processor review - Overclocking With AMD FX

4,7ghz bei 1,5v sind natürlich alles andere als schlecht,
aber eben auch nix besonderes.

laut den gurus wurde der takt mit dem "default liquid cooler AMD kit" gepackt,
ist das ding nicht sehr änlich oder gar identisch zu dem 40€ coolermaster 120v?

wenn ja ist der kühler vllt doch was für mich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nashdaq

Enthusiast
Mitglied seit
26.01.2007
Beiträge
1.873
Ort
90:10 - Leipzig:Wien
Die erstmalig mit FX mitgelieferten AiO waren besser.
Eigentlich sind die jetzt beigelegten Dinger nicht so der Burner.

Nicht einmal ein richtiger Marketingstunt - sogar ein Rückschritt wenn man genauer recherchiert.

Es gab den FX-9590 kurz nach Release bereits eine Zeit lang mit einer AiO (zumindest über den großen Teich)
Nur jetzt mit einer CM Seidon 120 statt einem FX branded Asetek.
Userkommentar Anandtech

Der damals mitgelieferte war ein 570LC mit 2x120er im P/P
Ich nehme an, dass die Seidon 120 nicht dieselbe Leistung bietet
FX AiO Test von Frostytech

2,7 cm dicker Radiator mit 1x120mm Fan aktuell
4,9 cm dicker Radiator mit 2x120mm P/P damals
 
Zuletzt bearbeitet:

Techtrancer

Semiprofi
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
15.737
Ort
Wien
Wie bereits erwähnt wirst du mit so ner Spielzeug WAKÜ kaum Besserung erreichen

Die sind schlichtweg für Default Betrieb und nicht für OC gedacht

Weiters sau8gst du mit so nem Ding, die warme Luft aus dem Tower durch den Wärmetauscher. Sprich alleine durch die Tatsache das du mit warmer Luft kühlst, mindert den Wirkungsgrad der WAKÜ immens.

Denk wenn du unbedingt eine Neue magst, solltest du zu soetwas langen.

http://geizhals.at/eu/alphacool-nexxxos-cool-answer-360-lt-st-40188-11060-a808656.html

Und aber den Radiator ausserhalb des PC´s montieren und nicht intern

PS: Der Kühler hat nen Plastic Deckel. Nimm dir besser die Vollkupfer Version davon.
Denk dann bist bei etwa 200€ incl Versand und hast dafür aber ein relativ gutes Setup
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten