[Sammelthread] Ada Lovelace RTX 4xxx: Coilwhine / Fiep / Rassel Thread

Lustig, dass du immer alles verallgemeinerst und nie was handfestes vorzubringen hast.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Getroffe Hunde bellen, oder? 😂 Außerdem warum soll ich hier was posten, guck meine Posts im 2080Ti, 3090 und 4090 Thread oder in den entsprechenden UV Threads an. Hier geht es um Spulen.

Kenne genug Leute die sich ihr OC mit den besten Traumwerten stabil einreden aber auch die ersten sind wenn ein Spiel crasht, aber es ja nie und nimmer am OC liegen kann, sondern an den „verbuggten“ Games. :fresse:
 
Nachdem ich mit meiner Gainward Phantom RTX 4090 leider von den Lüftern sehr enttäuscht und genervt war, suche ich eine Karte für den nächsten Versuch.
Ich dachte entweder an die Gigabyte GeForce RTX 4090 GAMING OC oder Gigabyte GeForce RTX4090 AERO OC. Zu der weißen AERO OC gibt es hier leider keine Daten, aber ich nehme an die dürfte so in etwa den gleichen Aufbau wie die GAMING OC haben, oder?
 
Keine, einfach zocken ist der beste Test. Achja und von den Traumwerten im Forum Abstand halten, die sind eh nie stabil. Lieber paar MHz weniger und dafür keine Crashes. ^^
Als Beispiel meine 4090 läuft mit 2550MHz@900mV.
Kann ich so unterschreiben. Meine 4070 Ti läuft mit 2550@890 mV.
 
Es hängt immer vom Chip ab daher sind die Werte hier oder wo anders immer mit Vorsicht zu sehen. Man muss selbst ausloten was die eigene Karte kann. Mit TimeSpy kann man schon gut schauen oder auch FurMark. Als Spiele eignen sich gut Cyberpunk, Tomb Raider oder Metro Exodus. Wenn mal ein Wert gefunden dann darauf +25v und man sollte Safe sein beim UV.
 
Sehe ich ganz genauso. Ich dachte auch, dass meine RTX 4080 mit 950 mV bei 2.730 MHz stabil sind. Cyberpunk ist mir an einer Stelle abgeschmiert. Also 25 mV draufgepackt und seit dem läufts rund.

Sollte man sich dann einfach eingestehen und nicht darauf pochen, dass die GPU auch mit weniger Spannung laufen muss und/oder es auf das Spiel schieben.
 
Klar sollte das jeder für sich selber testen und schrittweise runter gehen. Es gibt aber zumindest einen ungefähren Richtwert :)

Ich rede hier ja auch von reinem UV, wer OC+UV mixed muss selber sehen was passt.
 
Kurze frage welche benchmarks nutzt ihr um UV stabilität zu prüfen?

Port Royal ist neu Gute Wahl zum testen.
Mein persönlicher Endgegner beim OC/UV ist aber BF2042. Wenn das Stabil läuft dann laufen alle anderen Games auch mit den Settings.
Einige User nehmen auch gern das Dead Space Remake. Beide Spiele nutzen wohl die gleiche Engine AFAIK
 
Danke für den Tipp mit BF2042. Werde ich mal anschmeißen.
 
Nachdem ich mit meiner Gainward Phantom RTX 4090 leider von den Lüftern sehr enttäuscht und genervt war, suche ich eine Karte für den nächsten Versuch.
Ich dachte entweder an die Gigabyte GeForce RTX 4090 GAMING OC oder Gigabyte GeForce RTX4090 AERO OC. Zu der weißen AERO OC gibt es hier leider keine Daten, aber ich nehme an die dürfte so in etwa den gleichen Aufbau wie die GAMING OC haben, oder?
Ich hab die hier (Aero). Also wenn Du ne Frage hast... werde nur den Kühler nicht abnehmen. Aber auf der Gigabyte HP ist der Kühler beschrieben, da kannst Du vergleichen.
 
Bist du zufrieden mit der Karte? Keine komischen Lüftergeräusche oder störendes Spulenfiepen?
Soweit alles ok.

Vor allen Dingen hat Gigabyte das mit der Lüftersteuerung in den Griff bekommen. Es gibt kein Aufjaulen mehr. Auf der 4090 laufen die Lüfter bei mir unter Last mit ca 1.200 bis 1.300RPM, man hört nur ein sehr sanftes Rauschen, eher angenehm als nervig. In Game mit Sound alles top.

Sie fiept leicht, aber kein Rasseln. Hatte auch die 4080S Aero hier, da genau dasselbe, nur dass die Lüfter bis 1.500RPM drehten. Der Kühler muss auch ohne Vapor Chamber auskommen und war leichter.

Ich würde jetzt mal eine vorsichtige Empfehlung für die Karte abgeben. Meine hat allerdings einen beschissenen Stock Boost mit nur 2.655MHz. So wenig hatte ich noch nie, bzw. noch nie weniger als 2.715MHz. Sie läuft aber ohne PT Anhebung mit 2.900MHz, so habe ich sie aktuell laufen (Speicher auf 1.500MHz). Der wahre Downer ist allerdings der effektive Takt. Der läuft meistens so bei 2.815MHz, egal was man einstellt. Wenn ich da so an meine Asus Karten denke, die hielten alle die hohen 2.900er... Im 3DMark schafft die Karte mit max overclock (3.015MHz) gerade mal die Punkte einer Strix @ stock.
 
Soweit alles ok.

Vor allen Dingen hat Gigabyte das mit der Lüftersteuerung in den Griff bekommen. Es gibt kein Aufjaulen mehr. Auf der 4090 laufen die Lüfter bei mir unter Last mit ca 1.200 bis 1.300RPM, man hört nur ein sehr sanftes Rauschen, eher angenehm als nervig. In Game mit Sound alles top.

Sie fiept leicht, aber kein Rasseln. Hatte auch die 4080S Aero hier, da genau dasselbe, nur dass die Lüfter bis 1.500RPM drehten. Der Kühler muss auch ohne Vapor Chamber auskommen und war leichter.

Ich würde jetzt mal eine vorsichtige Empfehlung für die Karte abgeben. Meine hat allerdings einen beschissenen Stock Boost mit nur 2.655MHz. So wenig hatte ich noch nie, bzw. noch nie weniger als 2.715MHz. Sie läuft aber ohne PT Anhebung mit 2.900MHz, so habe ich sie aktuell laufen (Speicher auf 1.500MHz). Der wahre Downer ist allerdings der effektive Takt. Der läuft meistens so bei 2.815MHz, egal was man einstellt. Wenn ich da so an meine Asus Karten denke, die hielten alle die hohen 2.900er... Im 3DMark schafft die Karte mit max overclock (3.015MHz) gerade mal die Punkte einer Strix @ stock.

Danke, das klingt soweit ganz gut.
Die würde ich dann sowieso mit UV und OC betreiben, solange sie dabei die gute 4090 Performance herausgibt. :-)
 
Ja, wenn OC kein Thema für Dich ist kannst Du bedenkenlos zugreifen. Ärgere mich ein wenig, hätte die Aero mal früher ausprobieren sollen.
 
Die Karte eingebaut meine Halterung ist heute auch noch geliefert worden und direkt damit die Karte stabilisiert.

Eine Halterung war mit dabei aber die befestigungsmöglichkeit war etwas schwierig zu meistern oder gar nicht
möglich auf meinen CH VIII Dark Hero MB.
 

Anhänge

  • PXL_20240217_195223484.jpg
    PXL_20240217_195223484.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 153
  • PXL_20240217_195312043.jpg
    PXL_20240217_195312043.jpg
    863,9 KB · Aufrufe: 154
Zuletzt bearbeitet:
Habe heute meinen neuen PC mit der Zotac 4070 Super Trinity Black Edition zusammengebaut und eben den Furmark mit 1080p und über 300 FPS drüberlaufen lassen. Ich höre ein Spulenfiepen, aber nur, wenn ich quasi mit dem Ohr neben der Grafikkarte bin, schon nach ein paar Zentimetern Entfernung höre ich nur noch den Lüfter.

Habe ein Video mit dem Handy gemacht. Das Fiepen ist ganz leicht zu hören.

 
Zuletzt bearbeitet:
Habe ganz minimales Fiepen wenn man mit dem Ohr an der Karte ist in 30cm Abstanbd Unhörbar.
Mir fällt es nur auf weil der Pc Komplett Silent mit Mora ist.

Inno3d Frostbite Ultra 4090
 
Habe heute meinen neuen PC mit der Zotac 4070 Super Trinity Black Edition zusammengebaut und eben den Furmark mit 1080p und über 300 FPS drüberlaufen lassen. Ich höre ein Spulenfiepen, aber nur, wenn ich quasi mit dem Ohr neben der Grafikkarte bin, schon nach ein paar Zentimetern Entfernung höre ich nur noch den Lüfter.

Habe ein Video mit dem Handy gemacht. Das Fiepen ist ganz leicht zu hören.

Hört sich gut an.
Ich hab allerdings die Erfahrung gemacht, dass die Karten in Furmark, gerade wenn im Fenster ausgeführt, kein Fiepen haben aber sobald man in nem Spiel Fullscreen ist geht das Fiepen und Rasseln los.
Wie ist das bei dir?
Hatte die Zotac auch mal paar Minuten drin, meine war allerdings unterträglich was das Fiepen angeht. Lüfter waren in Ordnung.
Morgen bekomme ich eine MSI 4070 Ti Super Gaming X Slim, ich bin sehr gespannt.
War mit der Gigabyte 4070 Super Gaming OC nicht wirklich zufrieden. Lüfter ziemlich laut, blöde Lüfterkurve und doch ordentliches Fiepen.
 
Hört sich gut an.
Ich hab allerdings die Erfahrung gemacht, dass die Karten in Furmark, gerade wenn im Fenster ausgeführt, kein Fiepen haben aber sobald man in nem Spiel Fullscreen ist geht das Fiepen und Rasseln los.
Wie ist das bei dir?
Hatte die Zotac auch mal paar Minuten drin, meine war allerdings unterträglich was das Fiepen angeht. Lüfter waren in Ordnung.
Morgen bekomme ich eine MSI 4070 Ti Super Gaming X Slim, ich bin sehr gespannt.
War mit der Gigabyte 4070 Super Gaming OC nicht wirklich zufrieden. Lüfter ziemlich laut, blöde Lüfterkurve und doch ordentliches Fiepen.
Mit einem Spiel habe ich noch nicht probiert, mache ich im Laufe des Tages und gebe Rückmeldung.
 
Habe heute meinen neuen PC mit der Zotac 4070 Super Trinity Black Edition zusammengebaut und eben den Furmark mit 1080p und über 300 FPS drüberlaufen lassen. Ich höre ein Spulenfiepen, aber nur, wenn ich quasi mit dem Ohr neben der Grafikkarte bin, schon nach ein paar Zentimetern Entfernung höre ich nur noch den Lüfter.

Habe ein Video mit dem Handy gemacht. Das Fiepen ist ganz leicht zu hören.

Furmark bringt gar nichts. Meine diversen Strix waren im Furmark alle komplett still, im 3DMark oder Games (RDR2, Jedi Fallen Order uvm.) gab es dann ein Zirpkonzert das hundert Zikaden alle Ehre gemacht hätte.
 
@VolcanoX @Gurkengraeber

Habe es nun mit Talos Principle mit über 300 FPS ausprobiert und hier ist ein Spulenfiepen deutlich hörbar.

 
Naja bei 300FPS auch kein Wunder (und meiner Meinung nach auch nicht schlimm, wer setzt heutzutage kein zum Monitor passendes FPS Limit mehr. Spart Energie und macht n schmalen Fuss.).

Nee, teste doch mal ein Spiel wo die Karte zwar ausgelastet wird, aber nicht so hohe FPS schafft. Hogwarts, RDR2, Division 2, Witcher 3, MSFS, Hitman 3, SW Jedi usw...
 
Naja bei 300FPS auch kein Wunder (und meiner Meinung nach auch nicht schlimm, wer setzt heutzutage kein zum Monitor passendes FPS Limit mehr. Spart Energie und macht n schmalen Fuss.).

Nee, teste doch mal ein Spiel wo die Karte zwar ausgelastet wird, aber nicht so hohe FPS schafft. Hogwarts, RDR2, Division 2, Witcher 3, MSFS, Hitman 3, SW Jedi usw...
Ich hatte bis zum heutigen Tag ein Notebook mit GTX 960 Mobile GPU und ansosnten eine PS5, d.h. ich besitze momentan kein Spiel, welches wirklich GPU-lastig ist. Gib es von irgendeinem Spiel, welcher der Leistungsklasse deines Beispiels entspricht, eine Demo, die ich schnell installieren kann?

Ansonsten habe ich eben 3D Mark installiert, ich berichte..
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Mit 3D Mark ist auch Spulenfiepen wahrnehmbar, jedoch deutlich milder als es bei Talos mit über 300FPS der Fall war. Selbst bei geöffnetem Gehäuse würde es mich bei normalem Abstand (PC unterm Tisch) nicht sonderlich stören, bei geschlossenem Gehäuse gar nicht. Auch hier wieder ein Video.

 
Zuletzt bearbeitet:
Ja Hitman 3 hat quasi eine permanente Demo dabei. Eine Map ist immer umsonst spielbar. Da kannst sogar RT testen. :)

Edit: Der Superposition Benchmark ist auch bestens geeignet für einen Fiep / Rassel Test.
 
Ja Hitman 3 hat quasi eine permanente Demo dabei. Eine Map ist immer umsonst spielbar. Da kannst sogar RT testen. :)

Edit: Der Superposition Benchmark ist auch bestens geeignet für einen Fiep / Rassel Test.

Bei Superposition ist das Spulenfiepen wieder etwas ausgeprägter. Die hohen Töne sind deutlich wahrnehmbar aus dem offenen Gehäuse.

 
Krass wieviel Pech einige haben.

Meine Gewonne Karte hat kein bisschen Fiepen ^^
 
Entscheidend ist halt, nervt es dich von deiner Sitzposition aus bei geschlossenem Gehäuse? Ja, Karte zurück. Nein, behalten und glücklich sein.
 
Krass wieviel Pech einige haben.

Meine Gewonne Karte hat kein bisschen Fiepen ^^
Ich muss sagen, ich bin mit dem Spulenfiepen meiner Zotac recht zufrieden. Da habe ich schon Youtubevideos mit deutlich höheren Lautstärken gesehen. Zudem fängt das Fiepen auch erst ab ca. 200 FPS überhaupt an und ab 250 wird es wahrnehmbar, wenn man nicht fast direkt daneben mit seinem Ohr ist. Bei meiner Karte sehe ich hier kein praktisches Problem, nur ein theoretisches.
 
Zudem fängt das Fiepen auch erst ab ca. 200 FPS überhaupt an
Da hast du wirklich Glück gehabt 👍

Auch weiß man nie ob es mit der Zeit besser wird. Beispiel bei meiner GTX1070 FTW war es Anfangs auch und ist nach Monaten/Jahren verschwunden.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh