Aktuelles

[Kaufberatung] 80% mech. TKL & Wireless Maus

Xander90

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2014
Beiträge
87
Liebe Enthusiasten,

ich bin dabei mich neu auszustatten und mir fehlen noch die passenden Peripheriegeräte.

Mein Nutzerverhalten:
60% Gaming
20% Programmieren
20% Surfen

Ich bin auf der Suche nach einer hochwertigen Tastatur mit folgenden Specs:

80%
Ten Key Less
German ISO Layout mit großer Enter Taste
Hintergrundbeuchtung

Folgende 2 sind bis jetzt meine Favoriten:

varmilo va87m
Pros:
Lubed
Cons:
Tasten nicht programmierbar
Kein Hot Swap
Teure Versandkosten/Zoll
Licht scheint nicht durch Tasten durch

Ducky One 2 Horizon TKL
Pros:
Günstig
Programmierbar
Cons:
Kein Hot Swap
Licht scheint nicht durch Tasten durch

Ich tendiere zur Varmillo, weil die build Quality bei der Varmillo besser erscheint, und ich echt gerne lubed Tasten hätte.

Habt ihr vielleicht noch andere Empfehlungen für mich?

Desweiteren suche ich nach einer kabellosen Maus. Ich bin ein absoluter Fan von der Logitech MX518, die gibt es aber leider nicht ohne Kabel. Eine weitere Option ist die Logitech G Pro Wireless, die Ergonomie ist genau mein Ding. Ich hatte die auf schon leider ist die Software das schlimmste, was mir je unter gekommen ist, und ich hatte ständig Verbindungsprobleme. Ich mag es wenn nicht so viel Schnickschnack an der Maus ist. Habt ihr da vielleicht noch eine Empfehlung? Zur Not werde ich der G Pro nochmal eine Chance geben.

Ich habe mir als Budget Alternativen auch noch die Drevo Calibur V2 pro und die Keychron K6 Wireless angeschaut, aber ich muss sagen ich hätte schon gerne die F- Tasten oben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Morpheus600

Urgestein
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
10.219
Ort
Cottbus
Gibt da noch die Keychain K2 mit ISO DE. Die habe ich mir diese Woche bestellt.
Kommt aus China und habe 90€ Bezahlt mit Versand. Ob noch Einfuhrumsatzsteuer anfällt werde ich dann sehen.
Lubed ist die auch nicht aber ich habe mich dazu mal intensiv belesen und Videos geschaut. So schwer ist das nicht und werde mich dann mal daran versuchen. Gibt auch Methoden ohne das man den Switch auseinander nehmen muss.
 

Xander90

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2014
Beiträge
87
Gibt da noch die Keychain K2 mit ISO DE. Die habe ich mir diese Woche bestellt.
Kommt aus China und habe 90€ Bezahlt mit Versand. Ob noch Einfuhrumsatzsteuer anfällt werde ich dann sehen.
Lubed ist die auch nicht aber ich habe mich dazu mal intensiv belesen und Videos geschaut. So schwer ist das nicht und werde mich dann mal daran versuchen. Gibt auch Methoden ohne das man den Switch auseinander nehmen muss.

Der Preis ist wirklich unschlagbar, aber mir gefällt es besser wenn die Pfeiltasten nicht so eingebettet sind. Es ist aber defintiv eine Überlegung!
 

Morpheus600

Urgestein
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
10.219
Ort
Cottbus
Hier noch ein Video wie man mit Spray Lubet. Hab schon gelesen mit Spray soll wohl nicht so gut sein weil es die Kontakte verklebt oder so aber wenn man es so wie im Video macht müsste es gehen.
Gibt auch noch Öl zu kaufen. Das habe ich mir bestellt. Damit soll es auch gehen.


 

rgb2hex

Semiprofi
Mitglied seit
27.10.2019
Beiträge
187
Ort
27×××

MechVampyre

Experte
Mitglied seit
03.05.2017
Beiträge
1.109
Ort
NRW
Hochwertig, Hot swappable, hinterleuchtbare Tastenkappen, ISO DE und ein Budget irgendwo um den Preis einer Ducky Horizon herum, da sehe ich jetzt nichts was Dir alles gleichzeitig bieten können wird.
Da müsstest hier oder da Kompromisse eingehen, weiß aber nicht worauf Du am ehesten verzichten wollen würdest.

Eine GMMK TKL würde ausstattungstechnisch deinen Wünschen gerecht werden, qualitativ käme die aber eben nicht an eine Ducky oder gar eine Varmilo heran.
Preislich und qualitativ zwischen Ducky und Varmilo würde sich alternativ noch eine Durgod K320 einordnen. Hättest dort auch die Makrofunktionen, aber keine Hinterleuchtung und hot swappable ist auch die nicht.
Könntest das Budget noch etwas weiter strecken, dann hättest bis auf Hot swap Sockeln und geschmierten Schaltern soweit alles mit einer Ducky One 2 TKL RGB (wirst aber wahrscheinlich eh schon gefunden und dich dagegen entschieden haben).

Ansonsten ließen sich prinzipiell auch alle genannten Tastaturen in Hot swaps umbauen und bei der Gelegenheit die Schalter schmieren.

Was das Sprühschmieren angeht, das hatte ich ja schon mehrmals lang und breit erklärt.
Natürlich wird alles leiser und flutschiger, wenn man die Schalter da flutet, an die wichtigen Stellen kommst aber im zusammengebauten Zustand gar nicht erst heran, konsistente Ergebnisse sind unmöglich, bzw. sind sie schon, nämlich in dem Sinne, dass dann alles gnadenlos überschmiert ist und die Gefahr besteht, dass Du deine Schalter ruinierst und funktionsuntüchtig machen wirst, eben weil Du so auch dort schmierst, wo kein Schmiermittel was zu suchen hat.
Das darf natürlich aber auch jeder selbst für sich entscheiden, ob er das riskiert und ich sage mal, wenn man keine gescheit geschmierten Schalter kennt, dann mag man die Veränderungen im Tippgefühl und Klang vielleicht nach dem Sprühschmieren gut finden können, aber ich selbst rate ganz klar: Richtig schmieren oder sein lassen.

Wenn Du aber ohnehin schon zur Varmilo tendierst, Du also bereit bist hier und da bei deinen Wünschen Abstriche zu machen, dann machst damit nichts verkehrt.
Da hättest dann schon was richtig tolles:-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Xander90

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2014
Beiträge
87
muss es eine gaming Mouse sein? sonst hätte ich gesagt:

- Microsoft Precision Mouse
- Asus ROG Pugio II
- Asus ROG Chakram

bei der Tastatur empfehle ich ebenfalls die Keychron K2 uneingeschränkt

Die Microsoft Precision hat super schlechte Bewertungen. Ich muss sagen die Asus ROG Pugio II gefällt mir wirklich gut. Danke für den Tipp!

@MechVampyre ich habe tatsächlich die Ducky One Two TKL RGB ausgeschlossen, weil ich keine mit großer Enter Taste gefunden habe. Aber ich habe gerade nochmal geschaut, die gibt es auch mit bei CaseKing.

Die hat ja eigentlich wirklich alles was ich brauche! Komischerweise sagt mir mein Bauchgefühl, ich sollte zum Varmillo greifen, da ich dann nicht den Prozess desloldern und luben muss. Vielen Dank für den Input.
 

Morpheus600

Urgestein
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
10.219
Ort
Cottbus

MechVampyre

Experte
Mitglied seit
03.05.2017
Beiträge
1.109
Ort
NRW
Du weißt ja selbst recht genau was Du willst, aber ob Ducky oder Varmilo, beide Tastaturen halte ich für eine gute Wahl.
Ansonsten, falls sich deine Bedürfnisse oder sonstwas nicht noch ändern, wünsche ich schonmal viel Spaß mit egal wofür Du dich am Ende auch entscheiden wirst (ob Ducky, Varmilo oder vielleicht doch einer anderen Tastatur)!
Könntest ja hinterher vielleicht nochmal Rückmeldung geben, ob Dir dann irgendwas nicht gefällt oder Du zufrieden bist usw.

Bei dieser Tecware beschränkt sich der Schalterwechsel grundsätzlich allein auf Outemu Schalter.
Deren Hot-swap Sockel sind auf Outemu Schalter und deren- im Vergleich zu anderen Schaltern, dünnere Kontaktpinne ausgelegt, sodass Schalter anderer Hersteller dort nicht hineinpassen würden, bzw. erst wenn man sich deren Kontaktpinne aufwändig zurechtfriemeln, knicken und schneiden würde.
 

JackA

Urgestein
Mitglied seit
08.05.2006
Beiträge
7.858
Ort
Oberbayern
Ja, die Logitech G Hub Software ist seltsam, aber wenn man sich mal eingearbeitet hat, flutscht sie. Schlimmer empfinde Ich die Corsair iCue und Razer Synapse.
Verbindungsabbrüche gibts bei meiner G602, G604 und G305 keine. Haltbarkeit, Qualität, Haptik, Performance und Akkulaufzeit = Topp.

Bei der Tastatur würde Ich die genannte GMMK ansehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Xander90

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2014
Beiträge
87
Hat jemand hier zufällig Erfahrungen zu der Model O Wireless von GMMK, bin über die Maus gestolpert als ich die Tastatur abgecheckt habe. Finde nicht wirklich aussagekräftige Reviews.
 

Benzene

Semiprofi
Mitglied seit
09.11.2015
Beiträge
310
Die ist doch erst seit Ende September überhaupt gelistet, denke nicht dass die in Deutschland schon verfügabr war. Steht ja auch bei allen Shops was von ca. Dezember
 

Xander90

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2014
Beiträge
87
Habe gerade rausgefunden, dass bei der Varmillo nur die Stabs gelubed sind, dann kann ich theoretisch auch gleich die Ducky nehmen.
 

MechVampyre

Experte
Mitglied seit
03.05.2017
Beiträge
1.109
Ort
NRW
Bei Ducky und auch Varmilo sind die Stabilisatoren geschmiert.
Nachdem hier jemand berichtete, dass bei dessen Varmilo wohl auch die Schalter geschmiert waren, hatte ich selbst auch nochmal bei Varmilo angefragt, wie es diesbezüglich ausschaut.
Die E-Mail habe ich zwar leider nicht mehr, aber die Antwort war zumindest, dass Sie auch die Schalter schmieren würden.
Die Kommunikation mit den Chinesen ist manchmal nicht ganz so einfach und es könnte immer mal auch zu Missverständnissen kommen, es scheint aber doch so zu sein, dass Du dort inzwischen geschmierte Schalter bekommen kannst.
Bestenfalls- wenn Du eine Varmilo direkt bei denen kaufen möchtest, dann vorher einfach kurz Kontakt aufnehmen, mitteilen welche Tastatur, welche Schalter usw. Du zu kaufen vorhast und nachfragen, ob die Dir die Schalter schmieren würden.

Wegen der Sprachbarriere könnte es eventuell auch sein, dass die einfach nur das schon in der Fabrik aufgetragene Schmiermittel meinen, ansonsten kann ich aus eigener Erfahrung auch nicht sagen wie gut deren Arbeit beim Schmieren dann wäre oder welche Schmiermittel zum Einsatz kämen, weil meine eigene Varmilo noch mit ungeschmierten Schaltern kam.

@rambo0185 hatte vor nicht allzu langer Zeit eine Varmilo gekauft und selbst geschmiert. Ich vermute, dem seine Schalter waren auch noch nicht von Varmilo geschmiert, laut deren E-Mail Antwort klang das aber wiederum schon deutlich danach, dass Sie selbst schmieren würden.

Also im Falle dass Du eben eine kaufen willst vorher ansprechen, dass Du gerne geschmierte Schalter hättest und wenn die dann am Ende doch ungeschmiert sind, könnte man das zur Not vielleicht reklaschmieren (entschuldige, dass so oft das Wort "schmieren" vorkommt, ist ja fürchterlich zu lesen:LOL:) oder was auch immer.

Ansonsten, klar, mit einer Ducky machst auch nichts verkehrt.
 

rambo0185

Enthusiast
Mitglied seit
18.02.2010
Beiträge
1.389
Ort
Berlin
Nein, Varmilo schmiert die Schalter nicht von Haus aus. Es werden die die Stabis geschmiert das hatte ich aber auch schon vor meinem Kauf rausgefunden da ich das gegoogelt hatte und auf redit oder so gab es dazu auch beiträge das nur die stabis geschmiert werden. Hier hat allerdings letztens einer geschrieben das er vorher Per mail kontakt zu Varmilo aufgenommen hat und das sie ihm dann auch die Schalter geschmiert haben. Hat mich etwas verwundert aber ohne bitte machen sies auf keinen Fall und wenn man danach Fragt vermutlich auch nicht immer aber dazu kann ich nichts sagen. Achja und Varmilo legt auch keine Dämmmatte mehr ins Gehäuse wie sie es damals wohl gemacht haben.

Das Gehäuse der Varmilo lässt sich allerdings ohne schrauben einfach öffnen um ne Dämmmatte reinzulegen. Ich hab mir dann noch die Arbeit gemacht alle Schalter wieder auszulöten, zu schmieren und wieder einzulöten.
Zumindest weiß ich das es nun sorgfältig gemacht wurde auch wenns mein erstes mal war und ich ein paar Anläufe gebraucht hab :)
Ich muss sagen ich bin unglaublich zufrieden mit dem Endprodukt und könnte mir aktuell nichts vorstellen was ich hätte besser machen sollen und der Sprung von meiner Ducky ist gewaltig aber die war auch weder geschmiert noch gedämmt.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
37.439
Ort
Hessen
hab heute meine moonlight bekommen

endlich keine klappernde spacebar mehr :d

und gedämmt schein sie auch zu sein. genau wie die panda

fühlt sich quasi identisch an. aber nen unterschied zur panda ist schon da. es fühlt sich alles frisch an :d

20201021_101310.jpg
 

Xander90

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2014
Beiträge
87
hab heute meine moonlight bekommen

endlich keine klappernde spacebar mehr :d

und gedämmt schein sie auch zu sein. genau wie die panda

fühlt sich quasi identisch an. aber nen unterschied zur panda ist schon da. es fühlt sich alles frisch an :d

Anhang anzeigen 540992
Nice, welches switches hast du drinnen? Hast du die von einem Reseller oder von Varmiilo selbst? Da kommt ja nochmal einiges an Steuern und Zoll rauf bei der Einfuhr oder?

Ich überlege mir die Vintage oder Moonlight zu holen, gibt es aber nur mit Red Silent Switches vom Reseller.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
37.439
Ort
Hessen
von caseking : https://www.caseking.de/ducky-miya-...lent-red-weisse-led-dunkelgrau-gata-1362.html

switches wieder silent red

ich hab sie gerade angeschlossen

zwischen der panda und der hier sidn doch krasse unterschiede was das tippen betrifft.

alles so smooth. ist vll auch einiges der zeit geschuldet. die panda ist ja jetzt auch schon bald zwei jahre da

 
Zuletzt bearbeitet:

Xander90

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2014
Beiträge
87
von caseking : https://www.caseking.de/ducky-miya-...lent-red-weisse-led-dunkelgrau-gata-1362.html

switches wieder silent red

ich hab sie gerade angeschlossen

zwischen der panda und der hier sidn doch krasse unterschiede was das tippen betrifft.

alles so smooth. ist vll auch einiges der zeit geschuldet. die panda ist ja jetzt auch schon bald zwei jahre da

Vielen Dank für das Video, das ist wirklich ein riesen Unterschied. Wie sind die Silent Reds zum spielen? Ich überlege mir wie oben erwähnt eine Varmilo mit Silent Reds zu holen, habe aber Angst, dass diese sich sehr scratchy anfühlen. Ist das der Fall?
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
37.439
Ort
Hessen
scratchy?

ich hab 0 probleme. klar das fühl sich nicht so an wie normale switches aber ich bin kein esl pro :)

für alles was ich spiele mehr als ausreichend

die spacebar ist bei meiner panda nicht 100% in ordnung :) da ist wohl der stabi etwas trocken geworden :)
 
Zuletzt bearbeitet:

MechVampyre

Experte
Mitglied seit
03.05.2017
Beiträge
1.109
Ort
NRW
Weil ich da bei Varmilo nachgefragt und die Antwort bekommen hatte, dass Sie die Schalter "abhängig vom Schaltertypen" (was auch immer genau damit gemeint sein sollte) schmieren würden.
Ganz überzeugt bin ich noch immer nicht, was genau da Sache sein soll, welche Schalter geschmiert werden, wie und womit, ob nur auf Nachfrage oder neuerdings grundsätzlich, bei nur konfigurierten oder ausgewählten Modellen/Schaltern usw.

Was halt auf "reddit und so" den lieben langen Tag gequatscht wird, darf man natürlich auch nicht immer alles für bare Münze nehmen, außer Du hattest da vielleicht irgendwo eine halbwegs aktuelle Aussage von Cynthia entdeckt.

Mich würde es ein bisschen interessieren, was genau da der aktuelle Stand ist, aber auch nicht so sehr, dass ich da großartig recherchieren wollen würde:ROFLMAO:
 

rambo0185

Enthusiast
Mitglied seit
18.02.2010
Beiträge
1.389
Ort
Berlin
Ok dann folgendes.
Stand Juli 2020, Konfigurator, Tealios 67g, keine geäußerten Sonderwünsche zwecks lubing.
Erhalten: Stabis geschmiert, Switches ungeschmiert, keine Dämmatte
 
Oben Unten