Aktuelles

3 Monitor Setup funktioniert nicht/kein Signal beim Booten

Kenobi Wan Obi

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
17.03.2021
Beiträge
8
Hallo,
ich habe ein Problem und zwar, habe ich seit 2 Jahren ein Dual Monitor Setup. Beim Booten hat es da auch noch nie Probleme gegeben.
Gestern ist mein neuer Monitor angekommen AOC 34 Zoll 100hz. Ich habe diesen Monitor dann einfach angeschlossen unter laufendem Betrieb und er hat auch gleich funktioniert. Danach wollte ich den PC einfach mal neustarten, um zu schauen ob alles geklappt hat. Genau da liegt jetzt das Problem. Wenn ich den PC wieder starte (alle 3 Monitore angeschlossen) bekomme ich auf keinen der Monitore ein Signal. Lüfter, Grafikkarte wirklich alles läuft. Danach habe ich mal nur den neuen Monitor angesteckt und gestartet und ging es wieder, im laufendem Betrieb habe ich dann wieder die anderen beiden Monitore angesteckt und es hat funktioniert. Dannach habe ich mal alle Treiber die es so gibt neu installiert und nochmal alles getestet, Ging leider wieder nicht. Mein PC bootet nur wenn der AOC Monitor angesteckt ist. Ich habe auch schon Windows mal neuaufgestetzt. Hat auch nichts geholfen. Den AOC habe ich per HDMI angesteckt. Die anderen beiden laufen über Display-Port. Ich habe mir ein Display-port kabel gekauft für den AOC um zu testen ob es daran liegen könnte. Falls dies jedoch auch nicht die Lösung ist, weiß ich echt nicht mehr weiter. Irgeneiner ne Idee vielleicht ?

Kurz zu meinen Specs:
CPU: Ryzen 5 5600x
GPU: Zotac Gaming RTX 3080 Holoblack
RAM: 16GB Corsair Dominator RGB
Kühlung: NZXT Kraken Z73
Mainboard: Gigabyte Aorus x470 Gaming 7 WiFi Rev 1.0
3 SSDs verbaut
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

fullHDade

[ɹʎɥdǝZ]
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
3.168
Ort
Dickes B
Hallo Ibonek Naw Ibo, ich wette, HisN könnte locker Dein Problem lösen. Leider schreibt der nur in den Multimonitoringthread und das leider auch nicht mehr.:rofl::bigok::lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

Kalorean

Enthusiast
Mitglied seit
30.08.2012
Beiträge
2.417
Was sind die beiden anderen Monitore? Hast Du, wenn du die sukzessive anstöpselst und neustartest in den NVIDIA Einstellungen bei allen Monitoren dieselbe Hz Zahl eingestellt?
 

Kenobi Wan Obi

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
17.03.2021
Beiträge
8
BENQ Monitor Full HD 60hz, der andere isn Fernsehr 4k 60hz, Wie du oben schon erwähnt hast habe ich mal alle auf 60hz getestet aber ging leider auch nich.
Falls es hilft ich bekomme beim Booten den Debug Code 62 (b2)
 

Kenobi Wan Obi

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
17.03.2021
Beiträge
8
Kurzes Update meiner seits. Ich habe mal eine Grafikkarte getestet und zwar meine alte 1060 und da ging alles einwandfrei was das Booten mit 3 Monitoren angeht. Also muss es an der RTX 3080 liegen. Wie gesagt ich habe mehrmals die Treiber der GPU instaliiert/deinstalliert usw. und sofort. Hat jemand ne Idee dazu ?
 

MadCat69

Experte
Mitglied seit
27.12.2016
Beiträge
1.110
Wenn Du nicht mal ein BIOS-Bild kriegst, dann liegt das Problem weder an den Treibern noch an Windows an sich. Erster Schritt: erstmal jeden Monitor einzeln mit jedem Kabel an jedem Anschluss der Karte testen um zu gucken ob ein einzelnes faules Ei dabei ist. Dann die Monitore mal paarweise.

Ich hab vorgestern noch einen Artikel irgendwo gelesen, dass bestimmte Notebooks nicht starten, wenn bei Displayport-Kabeln bestimmte Pins verbunden sind, während andere Notebooks damit kein Problem haben. Ich muss mal sehen ob ich das wiederfinde.
 

Kenobi Wan Obi

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
17.03.2021
Beiträge
8
Danke für deine Antwort. Ich habe mal jeden Monitor einzeln getestet. Überall hats funktioniert. Ab 2 Monitoren (egal welche Kombi) funktioniert es wieder nicht.
Falls das hilft: Ich habe meinen AOC über ein Display-Port zu Display-Port angesteckt. Mein BENQ läuft über HDMI zu Display-Port. Genau das gleiche mit meinem Fernseher.
Also alle 3 Monitore sind an der Graka mit Display-Port angesteckt. Aber liegt das wirklich am Kabel ? Weil bei der 1060 funktioniert es ja
 

MadCat69

Experte
Mitglied seit
27.12.2016
Beiträge
1.110
Ja genau Pin 20, das meinte ich :)
 

Kenobi Wan Obi

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
17.03.2021
Beiträge
8
Hi, ihr habt glaube ich recht. Ich habe jez mal meinen AOC über DisplayPort laufen lassen und den anderen über HDMI. Es hat funktioniert. Sprich 2 Kabel haben bei mir dieses Pin20 Problem.
Habt ihr ne Empfehlung von HDMI (am Monitor) zu Display-Port (Graka) Kabel wo das Problem nicht auftritt ? Weil ich brauche den einen HDMI Anschluss für VR
Danke für euer Hilfe
 

Liesel Weppen

Experte
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
3.515
Mein BENQ läuft über HDMI zu Display-Port. Genau das gleiche mit meinem Fernseher.
Also alle 3 Monitore sind an der Graka mit Display-Port angesteckt.
HDMI2DP-Kabel? Oder ein DP2HDMI-Kabel?
Die haben afaik eine feste Richtung, die lassen sich nicht einfach umdrehen. Es macht also durchaus einen Unterschied ob es ein HDMI2DP oder DP2HDMI-Kabel ist. (was unter anderem auch genau dieses Pin20-Problem verursachen kann, wenn ich das beim Überfliegen richtig verstanden habe).
 

Kenobi Wan Obi

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
17.03.2021
Beiträge
8
Ka ich brauche halt ein Kabel wo der HDMI am Monitor ist und der DisplayPort an der Graka. Welche Richtung brauche ich da jetzt xD ?
 

MadCat69

Experte
Mitglied seit
27.12.2016
Beiträge
1.110

MadCat69

Experte
Mitglied seit
27.12.2016
Beiträge
1.110
Nein ich hab nur zu viele Monitore am Laptop :d
 

MadCat69

Experte
Mitglied seit
27.12.2016
Beiträge
1.110
Ich hab mir die Amazon-Bewertungen nochmal durchgelesen gerade, bei mehr als FHD haben die Leute wohl Probleme, zumindest war das bei dem Kabel mal so. Keine Ahnung ob es eine neuere Revision jetzt ist.
 

fullHDade

[ɹʎɥdǝZ]
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
3.168
Ort
Dickes B
[...] bei mehr als FHD haben die Leute wohl Probleme [...]
Ein HDMI<->DP-Mix oberhalb FHD war und ist schon immer ein einziges Elend.
…Ist aber leicht vermeidbar: Einfach alle HDMI-Buchsen an Rechnern und Monis mit Heißkleber verschliessen und DP verwenden.

PS: Will auch sohn daumhoch-Dings hahm :heul:. Schliesslich hätte HisN ohne meinen Post #2 niemals in diesen Thread reingeschaut.
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Legende
Mitglied seit
09.06.2006
Beiträge
31.351
Solange Du kein @ vor meinen Namen setzt .....^^
 

fullHDade

[ɹʎɥdǝZ]
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
3.168
Ort
Dickes B
Solange Du kein @ vor meinen Namen setzt .....^^
Tja, und das muss sich einer anhören lassen, der das @-Zeichen bereits viele Jahre vor dem Internet täglich tausendfach verwendete (Ist ein relevantes Sonderzeichen unter AutoCAD).:wink:
 

Liesel Weppen

Experte
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
3.515
Ka ich brauche halt ein Kabel wo der HDMI am Monitor ist und der DisplayPort an der Graka. Welche Richtung brauche ich da jetzt xD ?
Naja von der Grafikkarte (DP) zum Monitor (HDMI) also ein DP2HDMI-Kabel.

Hab auch DP2HDMI-Kabel im Einsatz, hab allerdings noch nie versucht diese umzudrehen und hab sie auch nur an FullHD-Monitoren.
 
Oben Unten