Aktuelles

2060s vs 2070 vs 5700xt

bAs

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.07.2004
Beiträge
3.540
Ort
nähe HH
Guten Morgen Leute,

nach mehr als 5 Jahren im Dienst möchte ich meine R9 380 von Sapphire in den Ruhestand schicken, die Leistung reicht für die Zukunft einfach nicht mehr. Drei Karten stehen im Preisbereich von 400€ zur Auswahl:

2060-super: Hersteller weiß ich noch nicht
2070 normal: Vermutlich MSI Ventus, so viel Auswahl gibt es ja nicht mehr
5700XT: Sapphire oder Power Color

Je nachdem wo man schaut, ist mal die eine, mal die andere Karte schneller. Ich komme fast zu dem Schluß, dass es Geschmacksfrage ist. Aber vielleicht habe ich auch ein wichtiges Argument übersehen? Wichtig ist, die Karte soll möglichst leise sein, OC plane ich nicht. Die Karte soll dann auch irgenwann in einen neuen Rechner kommen, falls die CPU mal nicht mehr reicht.
Gespielt wird auf 1080p, dort möchte ich aber z.B. Cyberpunk auf höchstens Settings spielen.

Vielen Dank für eure Rautschläge

Gruß

Sebastian
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Terr0rSandmann

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
17.573
Ort
Potsdam
System
Laptop
MacBook Pro 13" 2019 (i7, 16GB RAM, 512GB SSD)
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel i5 8600k
Mainboard
ASRock Z370 Extreme4
Kühler
Scythe Mugen 4
Speicher
Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4-3000 CL15
Grafikprozessor
EVGA GeForce GTX 1080 FTW2 iCX
Display
Acer Nitro XV272U WHQD 27" IPS 144Hz
SSD
Kingston A2000 NVMe PCIe SSD 1TB
Soundkarte
RME ADI-2 DAC + 64Audio U12t + Sennheiser HD6XX
Gehäuse
Fractal Design Define R5 Blackout Edition
Netzteil
be quiet! Straight Power 11 550W
Keyboard
Rii RK104
Mouse
Razer Viper Mini
Betriebssystem
Windows 10 64-bit Home
Sonstiges
Apple iPhone XR
Wenn du 5 Jahre gewartet hast, warte noch ein paar Monate. Aktuell sind die Preise recht hoch und zudem stehen die neuen GPU Generationen vor der Tür und erscheinen wohl Q3 2020.

Wenn du nicht warten kannst: Eine 5700 XT ist in FullHD nicht so ideal - die bringt bei vielen Spielen in etwa gleiche FPS bei FullHD und WQHD. Zudem sieht Cyberpunk auf den Nividia Karten halt etwas schicker aus (Wenn die Karte das mit den FPS bei aktiven Raytracing hinbekommt). Daher würde ich wohl zur 2070 tendieren.

Normal finde ich das P/L Verhältnis einer 5700 XT besser, aber in deinem Fall passt wohl Nvidia besser.
 
Zuletzt bearbeitet:

bAs

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.07.2004
Beiträge
3.540
Ort
nähe HH
Danke für dein Feedback. Warten möchte ich ungerne, da ich gerne Horizon Zero Dawn daddeln möchte, was bald rauskommt. Und da kommt meine jetztige Karte nicht mehr mit.
 

Terr0rSandmann

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
17.573
Ort
Potsdam
System
Laptop
MacBook Pro 13" 2019 (i7, 16GB RAM, 512GB SSD)
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel i5 8600k
Mainboard
ASRock Z370 Extreme4
Kühler
Scythe Mugen 4
Speicher
Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4-3000 CL15
Grafikprozessor
EVGA GeForce GTX 1080 FTW2 iCX
Display
Acer Nitro XV272U WHQD 27" IPS 144Hz
SSD
Kingston A2000 NVMe PCIe SSD 1TB
Soundkarte
RME ADI-2 DAC + 64Audio U12t + Sennheiser HD6XX
Gehäuse
Fractal Design Define R5 Blackout Edition
Netzteil
be quiet! Straight Power 11 550W
Keyboard
Rii RK104
Mouse
Razer Viper Mini
Betriebssystem
Windows 10 64-bit Home
Sonstiges
Apple iPhone XR
Danke für dein Feedback. Warten möchte ich ungerne, da ich gerne Horizon Zero Dawn daddeln möchte, was bald rauskommt. Und da kommt meine jetztige Karte nicht mehr mit.
Hehe, da warte ich auch drauf :d Hatte es zwar für die PS4, aber ich bin halt echt ein Controllerkrüppel (und habe es daher recht zügig aufgegeben) und freue mich schon auf M+T :d

Bei Horizon weiß man jedoch noch nicht mit welchen Karten es besser läuft. Aber schlussendlich machst du wohl weder mit einer 2070 noch mit einer 5700XT groß etwas verkehrt. Schaue nur, dass du nicht das billigste CustomDesign nimmst.


PS: Eine 2070 Super gibt es öfter mal für ca. 430 EUR im Angebot. Ist quasi schon der Preis einer normalen 2070.
 

bAs

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.07.2004
Beiträge
3.540
Ort
nähe HH
So lange die Karte schön leise ist, nehme ich auch andere Custom Designs. Ich habe jetzt nur die aufgezählt, wo ich es eindeutig nachlesen konnte. Also immer her mit den Vorschlägen :)
Was ist denn M+T? :confused:
 

Terr0rSandmann

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
17.573
Ort
Potsdam
System
Laptop
MacBook Pro 13" 2019 (i7, 16GB RAM, 512GB SSD)
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel i5 8600k
Mainboard
ASRock Z370 Extreme4
Kühler
Scythe Mugen 4
Speicher
Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4-3000 CL15
Grafikprozessor
EVGA GeForce GTX 1080 FTW2 iCX
Display
Acer Nitro XV272U WHQD 27" IPS 144Hz
SSD
Kingston A2000 NVMe PCIe SSD 1TB
Soundkarte
RME ADI-2 DAC + 64Audio U12t + Sennheiser HD6XX
Gehäuse
Fractal Design Define R5 Blackout Edition
Netzteil
be quiet! Straight Power 11 550W
Keyboard
Rii RK104
Mouse
Razer Viper Mini
Betriebssystem
Windows 10 64-bit Home
Sonstiges
Apple iPhone XR

Belo79

Experte
Mitglied seit
30.11.2010
Beiträge
890
Ort
Nähe Koblenz
Eine 5700 XT ist was die Preis/Leistung angeht super, allerdings würde ich mir diese aufgrund der aktuellen Probleme nicht kaufen. Hatte auch eine Ausflug zur 5700XT gemacht und wurde am Ende enttäuscht. Meiner Ansicht nach ist der Treiber nur ein Teil des Problems, ich vermute bei vielen einen technischen Defekt (wie von Zauberhand funktionieren die Karten nach einem Tausch auf einmal). Den Streß sollte man sich nicht geben.....

Bzgl jetzt kaufen:
Wenn es absolut nicht mehr geht und man nicht auf die neue Generation warten will, würde ich zu einer 2070 Super oder 2070 greifen (musste ich auch, da ich Ersatz für die 5700 XT brauchte). Alles über 2070 Super würde ich mir nicht mehr kaufen und lieber auf die neue Gen warten. Bei der neuen Gen wird man meiner Ansicht nach aber auch kein "Super Schnäppchen" machen, einige denken, dass man für das gleiche Geld 30- 40% Mehrleistung bekommt, das denke ich nicht, ist abe rnur meine Meinung.

EVGA 2070 Super aktuell für 450 € im Angebot
 

Niftu Cal

Semiprofi
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
753
Bei dem Preis würde selbst ich zuschlagen wenn ich noch Bedarf hätte. Gerade die EVGA-Karten kosten sonst über 600. Ansonsten würde ich zur 5700 XT Nitro greifen. Es könnte aber auch lohnen zu warten, entweder du kaufst eine der kommenden Karten oder nimmst ein Abverkauf-Angebot an. Von denen dürfte es demnächst genug geben.
 

Snake2158

Neuling
Mitglied seit
26.07.2020
Beiträge
40
Ich bin selber ein Nutzer der RTX 2070 Super - habe dafür knapp 595 Euro gezahlt. Und war dann enttäuscht, als ich in Benchs sah, wie die 5700XT dieselbe Fps Leistung schafft, teils sogar in manchen Spielen etwas höher. Die Grafikkarte kostet knapp 200 Euro weniger als die RTX 2070 Super. Der Vorteil ist natürlich, dass du in den Genuss von Raytracing kommst, aktuell bieten dies aber nur 4 Spiele an, wobei 1 davon, nämlich Metro:Exodus, echt schlecht dafür programmiert ist, weil DX12 Probleme macht, Abstürze hinsichtlich Raytracing Unterstützung.... ich spiele derzeit auch Battlefield V, wo ich sagen muss, dass Raytracing echt toll aussieht, wenn ich aber noch ein Mal die Wahl bekäme, würde ich tatsächlich auf 5700XT zurückgreifen, weil du 200 tacken mehr bezahlst für eine Premium Funktion, mehr nicht. Die jetzigen Spiele sehen auch ohne Raytracing brutal gut aus, sofern du dein Preset auf Ultra/max ist. Eine Idee wäre, jetzt zur 5700XT zu greifen, die Spiele ohne Raytracing zu zocken, dann wenn die neuen Grafikkarten aufn Markt kommen, die 5700er zu verkaufen und entsprechend eine neue GPU damit zu finanzieren, denn so wie aussieht, sollen die Karten was Leistung angeht echt einen Quantensprung schaffen. Das ist aber nur ein Vorschlag von einem 2070S Nutzer, an sich ist die Karte toll, da gibt es echt keine Abstriche, denn alle Spiele derzeit auf WQHD auf max zu zocken ist ein Privileg (ausser Metro Exodus), aber du kriegst dieselbe Leistung bei der 5700er auch, halt nur ohne RayT.
 

Belo79

Experte
Mitglied seit
30.11.2010
Beiträge
890
Ort
Nähe Koblenz
Ich bin selber ein Nutzer der RTX 2070 Super - habe dafür knapp 595 Euro gezahlt. Und war dann enttäuscht, als ich in Benchs sah, wie die 5700XT dieselbe Fps Leistung schafft, teils sogar in manchen Spielen etwas höher. Die Grafikkarte kostet knapp 200 Euro weniger als die RTX 2070 Super. Der Vorteil ist natürlich, dass du in den Genuss von Raytracing kommst, aktuell bieten dies aber nur 4 Spiele an, wobei 1 davon, nämlich Metro:Exodus, echt schlecht dafür programmiert ist, weil DX12 Probleme macht, Abstürze hinsichtlich Raytracing Unterstützung.... ich spiele derzeit auch Battlefield V, wo ich sagen muss, dass Raytracing echt toll aussieht, wenn ich aber noch ein Mal die Wahl bekäme, würde ich tatsächlich auf 5700XT zurückgreifen, weil du 200 tacken mehr bezahlst für eine Premium Funktion, mehr nicht. Die jetzigen Spiele sehen auch ohne Raytracing brutal gut aus, sofern du dein Preset auf Ultra/max ist. Eine Idee wäre, jetzt zur 5700XT zu greifen, die Spiele ohne Raytracing zu zocken, dann wenn die neuen Grafikkarten aufn Markt kommen, die 5700er zu verkaufen und entsprechend eine neue GPU damit zu finanzieren, denn so wie aussieht, sollen die Karten was Leistung angeht echt einen Quantensprung schaffen. Das ist aber nur ein Vorschlag von einem 2070S Nutzer, an sich ist die Karte toll, da gibt es echt keine Abstriche, denn alle Spiele derzeit auf WQHD auf max zu zocken ist ein Privileg (ausser Metro Exodus), aber du kriegst dieselbe Leistung bei der 5700er auch, halt nur ohne RayT.
Dafür spielt man aber Lotto mit der 5700er und kann sich gegebenfalls mit Blackscreens und Freezes rum ärgern. Dazu kommt der Stress und die Wartezeit wenn man die Karte Reklamiert. Hatte sie selber 3 Monate und ärgere mich, dass ich nicht direkt auf die NVIDIA gegangen bin. Schaue mal ins AMD Support Forum, das Ding ist prall gefüllt mit Kundenbeschwerden. Die kriegen es seit einem Jahr nicht hin, dass die Karten fehlerfrei laufen.

Die 2070 Super ist aus meiner Sicht das rundere Produkt, einbauen und läuft, dafür zahle ich gerne ein paar Euro mehr. So unterschiedlich ist der Preis auch nicht mehr, die 2070 Super von EVGA gibt es aktuell für 450 flocken, das sind gerade mal 20 € mehr als die 5700XT Red Devil.
 
Zuletzt bearbeitet:

Snake2158

Neuling
Mitglied seit
26.07.2020
Beiträge
40
Na gut, wie es jetzt im Detail um die 5700xt steht, das weißt du wohl besser. Ich kann halt nur für meine 2070 S sprechen. Aber 200€ oder jetzt anhand deines Beispiels 100€ mehr zu bezahlen für RayT - das ist nicht ganz sinnvoll. Ist immerhin nur eine Grafik Option, wieso sollte man draufzahlen? Schau dir mal die Gtx Ti 1080 an, die hat eine ähnliche Leistung wie RTX 2070 super und ist ein deutlich älteres Modell - halt auch ohne RayT. Der ThreatErsteller hat halt die Qual der Wahl.
 

Terr0rSandmann

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
17.573
Ort
Potsdam
System
Laptop
MacBook Pro 13" 2019 (i7, 16GB RAM, 512GB SSD)
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel i5 8600k
Mainboard
ASRock Z370 Extreme4
Kühler
Scythe Mugen 4
Speicher
Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4-3000 CL15
Grafikprozessor
EVGA GeForce GTX 1080 FTW2 iCX
Display
Acer Nitro XV272U WHQD 27" IPS 144Hz
SSD
Kingston A2000 NVMe PCIe SSD 1TB
Soundkarte
RME ADI-2 DAC + 64Audio U12t + Sennheiser HD6XX
Gehäuse
Fractal Design Define R5 Blackout Edition
Netzteil
be quiet! Straight Power 11 550W
Keyboard
Rii RK104
Mouse
Razer Viper Mini
Betriebssystem
Windows 10 64-bit Home
Sonstiges
Apple iPhone XR
In WQHD ist die 5700 XT einfach eine Wucht für den Preis. Hatte auch eine und nie ein Problem gehabt.
Eine 5700 XT Red Dragon kostet beispielsweise 370€ (Die günstigste gute Custom Karte). Ähnlich gute 2070S (MSI oder Palit) kosten derzeit ca 100 bis 130€ mehr. Je nach Spiel liegt mal die Eine, mal die Andere vorn. Im Schnitt ist die 2070S aber minimal schneller. Die EVGA 2070S würde ich aber nicht kaufen. Leider sind die EVGA der aktuellen Generation nicht so gut und werden recht laut und heiß.

Auf Raytracing würde ich derzeit noch keinen Wert legen.
 

MewtoX

Avocadoveredler
Mitglied seit
29.12.2007
Beiträge
7.250
Wie performt eine 5700 XT eigentlich im Gegensatz zu der 2070 Super bei Alyx und einer Index?

Mfg.
 

RoBBe07

Enthusiast
Mitglied seit
04.10.2009
Beiträge
3.434
Ort
Eisscholle hinten links
Die EVGA 2070S würde ich aber nicht kaufen. Leider sind die EVGA der aktuellen Generation nicht so gut und werden recht laut und heiß.
Ja, sie ist nicht die leiseste Karte, aber unter Last ist die viel empfohlene Red Devil gerade einmal 0,2 dB(A) leiser.

Im Luxx Test wurde in Spielen eine Temperatur von 71 °C gemessen bei der EVGA, die Red Devil liegt hier bei 69°C. Die Red Dragon wird , glaube ich, hier nicht kühler sein.
 

Niftu Cal

Semiprofi
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
753
Ich denke auch nicht dass die EVGA so schlecht ist. Gerade für den Preis.

Die 5700 XT dürfte Alyx vermutlich mit hoher Framerate schaffen. Auf einer Vive Cosmos hat das Spiel konstante 90 FPS und das mit einem R7 1700.
 
Oben Unten