Aktuelles

2 oder 4 Ramriegel

LoggDogg

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.02.2008
Beiträge
316
Ort
Hannover
hi,

hab mal eine allgemeine Frage und habe nicht so die Ahnung.

ich frage mich ob es sinn macht 4 Ramriegel zu betreiben?

Mein System:
Asus Rog Strix X570-e Gaming
AMD Ryzen 9 5900x
ASUS Rog Strix 3080

2x8GB G.Skill 3600mhz cl16-16-16-36

Würde das überhaupt funktionieren mit 4x8GB 3600mhz 16-16-16-36? Und wäre es sinnvoll?

und wenn nicht, zu was würdet ihr mir raten?


danke schon mal falls jemand antwortet.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Cheesekilla

Enthusiast
Mitglied seit
23.06.2006
Beiträge
2.623
Nutzt du den Ram aus? Laufen sollte es, wenn der Controller die 3600 jetzt schon problemlos mitmacht. Wenn du max OC willst bleib bei 2 Sticks. Sonst spricht nichts gegen 4
 

LoggDogg

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.02.2008
Beiträge
316
Ort
Hannover
Nutzt du den Ram aus? Laufen sollte es, wenn der Controller die 3600 jetzt schon problemlos mitmacht. Wenn du max OC willst bleib bei 2 Sticks. Sonst spricht nichts gegen 4
bisher läuft alles stabil mit DOCP auf 3600 und fclk 1800... mehr OC will ich nicht betreiben
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
31.614
Ort
dieser thread
Mit 3600 wird das wahrscheinlich noch klappen, darüber kann Vollbestückung hinderlich werden, so war es jedenfalls bei mir.
 

Liesel Weppen

Experte
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
3.723
Was willst du denn überhaupt machen?

Hast du schon 2x8GB und willst jetzt auf 32GB aufrüsten? Dann kannst du bedenkenlos weitere 2x8GB dazustecken.
Wenn du gerade einen neuen Rechner zusammenbaust und 32GB haben willst, würde ich eher 2x16GB nehmen. Zum einen hast du dann noch Luft für mehr ohne die schon vorhandenen RAM-Riegel ersetzen zu müssen und zum anderen wie die anderen oben schon geschrieben haben: Wenn du den RAM OCen willst (auch einfach "nur" XMP oder DOCP bei Asus ist schon OC), dann geht das mit nur 2 Modulen besser.

Am Rande: Nur weil die Module mit 3600Mhz tituliert sind, heisst nicht unbedingt, das sie auch immer problemlos mit 3600Mhz laufen... und sofern du nicht selbst XMP aktivierst, laufen die sowieso nicht annähernd mit 3600Mhz.
 

LoggDogg

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.02.2008
Beiträge
316
Ort
Hannover
Was willst du denn überhaupt machen?

Hast du schon 2x8GB und willst jetzt auf 32GB aufrüsten? Dann kannst du bedenkenlos weitere 2x8GB dazustecken.
Wenn du gerade einen neuen Rechner zusammenbaust und 32GB haben willst, würde ich eher 2x16GB nehmen. Zum einen hast du dann noch Luft für mehr ohne die schon vorhandenen RAM-Riegel ersetzen zu müssen und zum anderen wie die anderen oben schon geschrieben haben: Wenn du den RAM OCen willst (auch einfach "nur" XMP oder DOCP bei Asus ist schon OC), dann geht das mit nur 2 Modulen besser.

Am Rande: Nur weil die Module mit 3600Mhz tituliert sind, heisst nicht unbedingt, das sie auch immer problemlos mit 3600Mhz laufen... und sofern du nicht selbst XMP aktivierst, laufen die sowieso nicht annähernd mit 3600Mhz.

ich hab momentan 2x8gb und frage mich ob es sinn macht auf 4x8gb zu erweitern oder vielleicht ganz umzudenken und auf 2x16gb zu gehen... hätte auf jeden fall gerne 32gb
 

Liesel Weppen

Experte
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
3.723
Jo, dann 2x8 dazu. Je nach Board kann es allerdings passieren, das du dann keine 3600Mhz mehr schaffst, sofern du deine aktuellen Riegel jetzt auch tatsächlich mit 3600Mhz laufen hast.

KANN sein, muss aber nicht.
 

LoggDogg

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.02.2008
Beiträge
316
Ort
Hannover
Jo, dann 2x8 dazu. Je nach Board kann es allerdings passieren, das du dann keine 3600Mhz mehr schaffst, sofern du deine aktuellen Riegel jetzt auch tatsächlich mit 3600Mhz laufen hast.

KANN sein, muss aber nicht.

Ich kann es im docp einstellen und es wird im BIOS so angezeigt.

Ich werd es mal testen und dann mal schauen
 

Liesel Weppen

Experte
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
3.723
Ja, angezeigt wird dir da alles mögliche. Ob es damit noch zuverlässig läuft ist eine andere Frage und da sind 4 Module statt 2 halt "schwieriger".

Also hast du schon weitere 2x8GB oder willst du damit sagen, das dein bisheriger RAM eh nur mit Standard-Takt lief (2400Mhz irc)? ;)
 

LoggDogg

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.02.2008
Beiträge
316
Ort
Hannover
Ja, angezeigt wird dir da alles mögliche. Ob es damit noch zuverlässig läuft ist eine andere Frage und da sind 4 Module statt 2 halt "schwieriger".

Also hast du schon weitere 2x8GB oder willst du damit sagen, das dein bisheriger RAM eh nur mit Standard-Takt lief (2400Mhz irc)? ;)


Ne ich würde mir die gleichen g.skill f4-3600c16d-16gtzr nochmal kaufen.

Das versteh ich nicht mit 2400mhz IRC, wie gesagt bin ins BIOS, auf docp gestellt, wurde automatisch auf 3600mhz gestellt und hab die fclk auf 1800mhz gestellt...
 

Liesel Weppen

Experte
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
3.723
Ok, dann laufen deine bisherigen 2x8 auch mit 3600Mhz.

Dann musst du ausprobieren, ob 4x8 immernoch mit 3600Mhz laufen. Es kann sein, das es mit 4 Modulen nichtmehr zuverlässig läuft und/oder nur noch z.B. mit 3400Mhz stabil läuft. Aber selbst dann kannst du ja abwägen, ob es unbedingt 3600Mhz sein müssen und du deswegen lieber 2x16GB komplett neu kaufst, oder obs eben auch zusätzliche 2x8GB mit etwas weniger Takt tun.

Grundsätzlich funktionieren aber 4x8 natürlich.
 

LoggDogg

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.02.2008
Beiträge
316
Ort
Hannover
Ok, dann laufen deine bisherigen 2x8 auch mit 3600Mhz.

Dann musst du ausprobieren, ob 4x8 immernoch mit 3600Mhz laufen. Es kann sein, das es mit 4 Modulen nichtmehr zuverlässig läuft und/oder nur noch z.B. mit 3400Mhz stabil läuft. Aber selbst dann kannst du ja abwägen, ob es unbedingt 3600Mhz sein müssen und du deswegen lieber 2x16GB komplett neu kaufst, oder obs eben auch zusätzliche 2x8GB mit etwas weniger Takt tun.

Grundsätzlich funktionieren aber 4x8 natürlich.

Ich hatte einen test gelesen das beim ryzen 5900x, es besser läuft mit 4 Riegel, anstatt mit 2, deswegen kam ich erst darauf... Aber die haben 4x4gb benutzt

Und sweetspot für den 5900x soll 3600mhz sein, laut dem was ich gelesen habe
 

Diver

Enthusiast
Mitglied seit
08.10.2005
Beiträge
1.838
Ort
Soltau
Hab bei mir 4x8GB Crucial (siehe Signatur) Problemlos mit 3600 Mhz am laufen einfach im Bios Eingestellt.
 

Kullberg

Computer Schach Freak
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
4.870
3600er Crucial sind nach meiner Erfahrung allerdings auch oft für 4er Bestückung geeignet - bei anderen Herstellern sieht das teils anders aus.
 

Makozer

Experte
Mitglied seit
14.01.2016
Beiträge
191
Ort
Raum Hannover
Mit 3600 wird das wahrscheinlich noch klappen, darüber kann Vollbestückung hinderlich werden, so war es jedenfalls bei mir.
Hab 5900X + 4x8 GB auf 4000 MHz :d
Aber bin noch am rumtesten
 

DriveByFM

Enthusiast
Mitglied seit
02.03.2013
Beiträge
2.239
Ort
Hannover
4, weil 4 besser als 2. XD und außerdem so 128GB machbar sind. :fresse:

4x 8GB 3600CL16-16-16-36 sollten eigentlich laufen, aber musst du eh ausprobieren.
Ansonsten 2x 16GB kaufen.
 

Induktor

Experte
Mitglied seit
03.11.2019
Beiträge
1.180
Ort
Münster/ Osnabrück
Ich hatte beim Wechsel von Intel auf das AMD System zwei identische RAM-Sets zum Ausprobieren:

- 32GB (2x 16GB) G.Skill Neo 3.600 MHz @ CL16-16-16-36 (F4-3600C16Q-32GTZN) Samsung B-Die
- 32GB (4x 8GB) G.Skill Neo 3.600 MHz @ CL16-16-16-36 (F4-3600C16D-32GTZN) Samsung B-Die

Hab einige Benchmarks und Games (Ingame-Benchmark) mehrfach mit beiden RAM-Kits im XMP-Profil durchtestet. Das 4er Kit war minimal besser, welches mir auch optisch deutlich mehr zugesagt hat. Wenn du kein Billig-Board kaufst und die CPU halbwegs gut mitmacht, sollte OC bis zu einem gewissen Grad auch mit dem 4er kein Problem sein. Mein Setting (3.800 MHz @ CL16-16-16-32 1,37v) lief beim 5800X problemlos und jetzt beim 5900X auch. Folgende Timings hab ich drin:

RAM OC 55,3.jpg
 

LoggDogg

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.02.2008
Beiträge
316
Ort
Hannover
Ich hatte beim Wechsel von Intel auf das AMD System zwei identische RAM-Sets zum Ausprobieren:

- 32GB (2x 16GB) G.Skill Neo 3.600 MHz @ CL16-16-16-36 (F4-3600C16Q-32GTZN) Samsung B-Die
- 32GB (4x 8GB) G.Skill Neo 3.600 MHz @ CL16-16-16-36 (F4-3600C16D-32GTZN) Samsung B-Die

Hab einige Benchmarks und Games (Ingame-Benchmark) mehrfach mit beiden RAM-Kits im XMP-Profil durchtestet. Das 4er Kit war minimal besser, welches mir auch optisch deutlich mehr zugesagt hat. Wenn du kein Billig-Board kaufst und die CPU halbwegs gut mitmacht, sollte OC bis zu einem gewissen Grad auch mit dem 4er kein Problem sein. Mein Setting (3.800 MHz @ CL16-16-16-32 1,37v) lief beim 5800X problemlos und jetzt beim 5900X auch. Folgende Timings hab ich drin:

Anhang anzeigen 659482
Ja cool, das ist ja genau das was ich wissen wollte 😁

Vielen vielen Dank für deine Mühe. Dann werd ich mir heute 2 weitere 8gb Riegel kaufen. 😁
 

Induktor

Experte
Mitglied seit
03.11.2019
Beiträge
1.180
Ort
Münster/ Osnabrück
Vielen vielen Dank für deine Mühe.
Joa, kein Ding. Ich wollte es ja auch irgendwo selber wissen. Falls es dich interessiert, folgendes habe ich jeweils immer dreimal mit beiden Kits getestet:

- Time Spy
- Firestrike
- SOTTR
- FC New Dawn
- AC Valhalla
- GR Breakpoint

Man hätte natürlich daraus eine Wissenschaft machen können und im CPU-Limit testen usw, aber ehrlich gesagt hat mich das nicht interessiert. Ich wollte einfach nur wissen, welches RAM-Kit mit meinen Settings und Nutzungsverhalten besser läuft oder ob es signifikanten Einbußen gibt. In allen getesteten Spielen war das Quad-Kit besser. Zwar nur 1-3 FPS (+ gerenderte Frames), aber immer konstant besser und kein mal schlechter. Bei Time Spy war das Quad-Kit einmal minimal besser, einmal minimal schlechter und einmal fast gleich mit dem Dual-Kit. Im Firestrike zweimal besser, einmal schlechter, aber auch mit sehr geringem Abstand in beide Richtungen.
 

Makozer

Experte
Mitglied seit
14.01.2016
Beiträge
191
Ort
Raum Hannover
Welche Riegel nutzt du?

Sehr günstige und gute BDies, allerdings mit billig plastik "heatspreader" und keinem temp sensor :(
 

Krümel

Enthusiast
Mitglied seit
27.09.2005
Beiträge
1.185
Ort
Schleswig-Holstein
Habe auch 4 x 8 GB GSkill TridentZ 17-18-18-36 (auch Samsung B-Die) im Einsatz mit 3.600 MHz.
Erst mit einem 3900x, jetzt mit dem 5700G. Laufen ohne Probleme.
 
Oben Unten