Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 77
  1. #1
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    372


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Rampage IV Extreme
      • CPU:
      • INTEL i7 3970x @ 4,8 GHz
      • Kühlung:
      • PHANTEKS PH-TC14PE Black
      • Gehäuse:
      • NZXT Phantom 820 Black
      • RAM:
      • 64GB gSKILL [email protected] CL9
      • Grafik:
      • EVGA GTX 970 FTW/980 TI Classi
      • Storage:
      • SAMSUNG 840/950 Pro 256/512 GB WD Red/Black 3/6 TB
      • Monitor:
      • ASUS PG279Q & P348Q
      • Sound:
      • ASUS RoG Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • BEQUIET Dark Power Pro 10 1200
      • Betriebssystem:
      • Windows 10x64
      • Sonstiges:
      • RAZER Naga 2014 LH, Orbweaver, Mamba TE, Blackwidow v2 CHROMA
      • Notebook:
      • ASUS GM501-GS
      • Handy:
      • Honor 8 Premium

    Standard [Optimierung und Anmerkungen] Threadstone/Ryzys: RGB-Gaming-System CORSAIR/ASUS

    Liebe Luxxer-Experten,

    ich hoffe, dass Thread-Thema verursacht nicht allzuviele zerstörte Peripheriegeräte in Eurer direkten Umgebung.

    Ich würde gerne das Sandy-Bridge-E System aus meiner Signatur nach ca. sechs Jahren durch eine Neues ersetzen. Ich werde auch dieses privat primär zum Spielen und sekundär zum Bearbeiten/Schneiden von Familienphotos und -videos benutzen, bin in der Hinsicht also nicht ansatzweise auf gnadenlose Effizienz angewiesen. Ich spiele inzwischen wieder ein wenig WoW, hin und wieder CS:GO, PUBG, Destiny II, Overwatch oder GTA V Online und neuerdings auch Project Cars, mit Abstand am häufigsten allerdings - in der Regel sehr stark gemoddete - Titel a la Fallout IV, Skyrim etc. Fallout 76 könnte in absehbarerZeit dazu stoßen. Das zu meinem Spielverhalten.

    Das integrierte Mini-ITX System ist als vergleichsweise sparsames sekundär Web- und Office-System intendiert.

    Als ich mich 2012 hinsichtlich eines Systems mit Intel-Komponenten entschieden hatte (von einem AMD Phenom II x4 965 kommend), war das System in den Augen vieler Beratender in einem anderen Forum - möglicherweise zu Recht - als Schwachsinn betitelt. Ich hatte trotzdem meine Freude daran und es hat mir die Jahre hindurch gute Dienste geleistet Dienste geleistet. Es war mein erstes selbstzusammengebautes System und ein sehr solides dazu. Ich habe mich hier das erste Mal ans Overclocking gewagt und das gute Stück läuft unter Luft Primestable auf 4,8Ghz. Das einzige was zwischendurch erneuert wurde, war die GPU, letztmalig 11/2015.

    Nachdem ich in den vergangenen Wochen wieder häufiger hier unterwegs gewesen bin und regelmäßiger die anstehenden Hardware-News verfolgt hatte, habe ich beschlossen auf TR4 zu setzen. Terminieren würde ich meinen Kauf auf Mitte/Ende September, da mir bis dahin noch ein Teilabschnitt meiner Dissertation und Ende August ein Umzug im Weg steht.

    Die Basis-Parameter finden sich weiter unten, Peripherie benötige ich keine, ebensowenig Festplatten, die ich ganz oder zumindest teilweise aus meinem alten System übernehmen werde. Etwas angefixt worden bin ich darüber hinaus durch das Riptide-Buildlog von Paul's Hardware. Mein Budget ist zwar nicht sponsorenfinanziert, aber trotzdem relativ großzügig bemessen.

    Ich würde das ganze ebenfalls gerne für mich erstmalig unter Wasser setzen, diesbezüglich würde ich aber zu einem späteren Zeitpunkt, spätestens wenn die Komponenten definitiv feststehen, im Wasserkühlungs-Subforum einen separaten Thread eröffnen.

    Den OP habe ich um den kreativen Arbeitstitel aus meinem Excel-Sheet erweitert.

    DEFINITIVE KOMPONENTEN


    C A S E:

    Corsair Obsidian 1000 D. Trotz Auslegung auf zwei mögliche Systeme bleibt das Mini-ITX außen vor.


    F A N S:

    Corsair LL Series 120/140 oder Corsair ML Series 120/140. Hier schwanke ich im Wesentlichen zwischen zwei Varianten. Optisch sagt mir die LL-Serie mehr zu, da ich aber wie oben bereits angemerkt beabsichtige, CPU und GPU per Customloop zu kühlen (OC geplant), stellt sich die Frage, ob ich nicht besser zur ML-Serie greife. Die Standardlüfterplätze des Gehäuses werden ferner voll besetzt.


    L E D:

    Corsair Commander Pro. Davon benötige ich wahrscheinliche einige, um die Lüfter zu synchronisieren, oder besteht hier eine simpler bzw. einfacher umzusetzende Variante?


    P S U:

    THREADSTONE: Corsair HX850 oder Corsair HX1200i. Leistungstechnisch sollte das HX850 bei einer Single-GPU Lösung genügen. Bliebe die Frage zu klären, ob die 8 SATA Anschlüsse für 5 SATA basierte Festplatten + RGB Lösung evtl. zu knapp bemessen sein könnten? .

    RYZYS: Corsair SF600 Platinum.


    C A B L E - E X T E N S I O N S

    THREADSTONE / RYZYS: Arcturos Eigendesign als Cable Extensions favorisiert.


    C P U:

    THREADSTONE: AMD Ryzen Threadripper 2950x, so er denn Ende August planmäßig vom Stapel läuft. Das wären meine AMD Präferenzen. Intel-Optionen sind dennoch durchaus willkommen.

    RYZYS: AMD Ryzen 5 2400G


    B O A R D:

    THREADSTONE:ASUS ROG Zenith Extreme.

    RYZYS: ASUS ROG STRIX X470-I Gaming



    KOMPONENTENAUSWAHL



    R A M:

    Corsair Vengeance RGB oder Corsair Vengeance Pro RGB. Ich würde zunächst mit 32 GB 64 GB (Quad-Channel) starten und dann [STRIKE]sukzessive/STRIKE] zu einem späteren Zeitpunkt zur Vollbestückung nachrüsten, unabhängig davon, welche Plattform es schlussendlich wird. Optisch sagt mir hier letzterer wesentlich mehr zu, allerdings würde ich hier ein 32 GB Kit mit 2 x 16 GB Modulen favorisieren, das scheint es hier aber (noch?) nicht zu geben.

    THREADSTONE: Corsair Vengeance Pro RGB 3600 CL18 oder G.Skill Trident Z RGB 3600 CL17. Kann mich noch nicht entscheiden, was mir optisch besser gefällt. Sollte der Corsair RAM als B-DIE erhältlich sein, würde ich zu diesem tendieren aktuell.

    RYZYS: s.o., 2 x 8 GB.


    G P U:

    Hier bin ich aufgrund des ASUS PG279Q und des PG348Q auf nVIDIA festgelegt. Mit Blick auf den Custom-Loop bin ich etwas unsicher und würde hier evtl. auch aus der ASUS-Vorgabe ausbrechen. Werden die 2,5 Slot-Karten insgesamt wesentlich niedriger, wenn man den Kühler tauscht? Meine ersten beiden (luftgekühlten) Matrix Platinum Karten waren extrem schwer und hingen tatsächlich sichtbar über in ihren PCIe-Slots. Bis zum Defekt vor kurzem hatte ich eine EVGA GTX 980 Ti Classified, deren 2-Slot Design mir sehr gut gefallen hat. Deshalb tendiere ich aktuell (vor dem Release der neuen nVIDIA-GPU) zu folgender Auswahl:

    ASUS ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC oder
    ASUS ROG Poseidon GeForce GTX 1080 Ti Platinum oder
    EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 Gaming. Tendenz geht aktuell hierzu mit der Frage, ob man die neue Generation unbedingt abwarten sollte sollte.
    Mögliche Alternative: Zotac GTC 1080 Ti Mini


    Da meine Kaufabsicht mit dem offiziellen Release der 2000er Serie koinzidiert, werde ich Testberichte diesbezüglich noch abwarten und schauen, ob sich mMn angemessene Preiskorrekturen bei breiterer Verfügbarkeit im Abverkauf der 1080 Ti abzeichnen oder ob sich das P/L der 20xx nach Reviews für mich als akzeptabel erweist.

    ASUS RTX 2080 TI Strix OC


    C O O L I N G:

    THREADSTONE: Soft-Tubing Custom Loop, separater Thread wird wird im entsprechenden Forum eröffnet.

    RYZYS: beQuiet Dark Rock TF. Primär gewählt, weil komplett schwarz. Würde auf den auch ein Corsair LL passen?
    Oder alternativ: Jonsbo CR-701.


    Das wars soweit erstmal von meiner Seite, ich ergänze bei Bedarf.


    Herzlichen Dank schonmal im Voraus für Eure Überlegungen,


    Kalorean
    Geändert von Kalorean (09.10.18 um 00:35 Uhr) Grund: Update I/II/III/IV/V/VI/VII/VIII/IX/X

  2. Der folgende User sagte Danke an Kalorean für diesen nützlichen Post:

    Kazuja (07.09.18)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Flottillenadmiral Avatar von Syrokx
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Süd-Bayern
    Beiträge
    5.643


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170-A PRO
      • CPU:
      • Intel i7 6700K @4.2 1.13V
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen MAX
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 3
      • RAM:
      • 16GB Crucial DDR4 @2666
      • Grafik:
      • Zotac GTX 1060 AMP! 6GB
      • Storage:
      • M500 120GB / SD Plus 250GB / WD 500GB / WD 2TB
      • Monitor:
      • Samsung S24D340H + 21 Zoll
      • Sound:
      • Kingston HyperX Cloud
      • Netzteil:
      • BQ PurePower10 500 CM
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • KB: Func KB-460 MX Red / Mouse: Roccat Savu / Pad: Kanga
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S7 Edge

    Standard

    Zum ersten würde ich gerne das Netzteil ansprechen ^^
    Wenn du jetzt zb bei einem Ryzen 2700x und einer 1080 TI bleibst, reicht selbst mit 10 Festplatten zusammen ohne Stress ein 650 oder 750 Watt Netzteil.

    Auch wenn du dein Budget großzügig bemessen hast, gibt es wirklich einen halbwegs (wirtschaftlich) sinnvollen Grund auf einen 2950x zu setzen?
    Ein 2700x hat schon massig Leistung unter der Haube. Gerade wenn du eh OC anpeilst und ihn unter Wasser setzt.
    Dafür bekommst du für weniger Geld als das günstigste x399 Board schon gute X470 OC Boards. Der Threadripper hätte auch gerne direkt Quad Channel Ram um volle Leistung zu entfalten.

    Was ist an G.Skill Trident Z verkehrt ?
    2x 16 GB, Samsung BDIEs oder CL15 Hynix, je nach Wahl bessere Timings als der von dir ausgesuchte Speicher (was gerade bei Ryzen interessant ist), RGB Beleuchtung, Asus Aura Sync kompatibel.
    G.Skill Trident Z RGB DIMM Kit 32GB, DDR4-3000, CL16-18-18-38 (F4-3000C16D-32GTZR) ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    B DIE Version G.Skill Trident Z RGB DIMM Kit 32GB, DDR4-3000, CL14-14-14-34 (F4-3000C14D-32GTZR) ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Geändert von Syrokx (08.08.18 um 22:21 Uhr)

  5. #3
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    372
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Rampage IV Extreme
      • CPU:
      • INTEL i7 3970x @ 4,8 GHz
      • Kühlung:
      • PHANTEKS PH-TC14PE Black
      • Gehäuse:
      • NZXT Phantom 820 Black
      • RAM:
      • 64GB gSKILL [email protected] CL9
      • Grafik:
      • EVGA GTX 970 FTW/980 TI Classi
      • Storage:
      • SAMSUNG 840/950 Pro 256/512 GB WD Red/Black 3/6 TB
      • Monitor:
      • ASUS PG279Q & P348Q
      • Sound:
      • ASUS RoG Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • BEQUIET Dark Power Pro 10 1200
      • Betriebssystem:
      • Windows 10x64
      • Sonstiges:
      • RAZER Naga 2014 LH, Orbweaver, Mamba TE, Blackwidow v2 CHROMA
      • Notebook:
      • ASUS GM501-GS
      • Handy:
      • Honor 8 Premium

    Standard

    Zitat Zitat von Syrokx Beitrag anzeigen
    Zum ersten würde ich gerne das Netzteil ansprechen ^^
    Wenn du jetzt zb bei einem Ryzen 2700x und einer 1080 TI bleibst, reicht selbst mit 10 Festplatten zusammen ohne Stress ein 650 oder 750 Watt Netzteil.
    Leistungstechnisch ja, die Frage zielte eher darauf ab, ob mir die 8 x SATA Stromanschlüsse über das Netzteil für den ganzen RGB-Aufwand genügen. Ca. 4-5 würden schonmal für die Festplatten draufgehen (2 x 840 Pro, 2-3 x WD HDD's), dazu kämen dann noch die Commander, die ebenfalls Strom über SATA benötigen, soweit ich das verstanden hab. Ich kann 6 Lüfter an einen Commander packen, wenn ich also alle vom Gehäuse standardmäßig vorgesehen Lüfterplätze (8 120er vorne, 2 120er hinten, 3 14er oben) rgb-isiere, dann hab ich das Netztteil SATA technisch schon bis zum Ende ausgereizt, oder hab ich da einen Denkfehler eingebaut?

    [...] gibt es wirklich einen halbwegs (wirtschaftlich) sinnvollen Grund auf einen 2950x zu setzen? [...]
    Nein, deshalb hab ich vernunfthalber ja auch den 2700X in die Aufstellung miteinbezogen . Beim Threadripper war nur der erste Gedanke: Nais, der hat ja mehr Kerne als meine bisherigen Threads!!!11111"


    Was ist an G.Skill Trident Z verkehrt ?
    2x 16 GB, Samsung BDIEs oder CL15 Hynix, je nach Wahl bessere Timings als der von dir ausgesuchte Speicher (was gerade bei Ryzen interessant ist), RGB Beleuchtung, Asus Aura Sync kompatibel.
    G.Skill Trident Z RGB DIMM Kit 32GB, DDR4-3000, CL16-18-18-38 (F4-3000C16D-32GTZR) ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    B DIE Version G.Skill Trident Z RGB DIMM Kit 32GB, DDR4-3000, CL14-14-14-34 (F4-3000C14D-32GTZR) ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Überhaupt nichts, ich hatte nach anderem RAM gar nicht geschaut, sondern bin da auf der ASUS/CORSAIR Schiene geblieben, wobei der Vengeance Pro nicht Aura-Sync kompatibel ist. Im Gegenteil, der Trident Z gefällt mir von der Optik her genauso gut wie der Vengeance PRO. Ist aufgenommen in die Planung, vielen Dank! Kurze Nachfrage, das B-DIE ist etwas Ryzenspzifisches?
    Geändert von Kalorean (09.08.18 um 16:32 Uhr)

  6. #4
    Bootsmann
    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    627


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370 Hero
      • CPU:
      • 8700K @ 5,2Ghz
      • Kühlung:
      • Custom Wakü
      • RAM:
      • 16GB G.Skill 4133 CL19
      • Grafik:
      • Titan X Pascal @ 2,0 Ghz
      • Storage:
      • Qnap 509
      • Monitor:
      • Philips 40 Zoll 4K
      • Betriebssystem:
      • W10 64bit

    Standard

    Hallo,

    ich habe das 1000D Case. Ich kann dir davon abraten. Das Gehäuse ist für Wasserkühlung ungeeignet. Durch die Radiatoren Aufnahme beim 1000D saugen die Lüfter immer wieder Ihre eigene Abluft an. Ich bekomme das nicht in den Griff.
    Verkaufe: Asus Rampage 2 Extream Inkl. CPU und Ram bei Interesse einfach eine Nachricht schreiben.

  7. #5
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    372
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Rampage IV Extreme
      • CPU:
      • INTEL i7 3970x @ 4,8 GHz
      • Kühlung:
      • PHANTEKS PH-TC14PE Black
      • Gehäuse:
      • NZXT Phantom 820 Black
      • RAM:
      • 64GB gSKILL [email protected] CL9
      • Grafik:
      • EVGA GTX 970 FTW/980 TI Classi
      • Storage:
      • SAMSUNG 840/950 Pro 256/512 GB WD Red/Black 3/6 TB
      • Monitor:
      • ASUS PG279Q & P348Q
      • Sound:
      • ASUS RoG Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • BEQUIET Dark Power Pro 10 1200
      • Betriebssystem:
      • Windows 10x64
      • Sonstiges:
      • RAZER Naga 2014 LH, Orbweaver, Mamba TE, Blackwidow v2 CHROMA
      • Notebook:
      • ASUS GM501-GS
      • Handy:
      • Honor 8 Premium

    Standard

    Zitat Zitat von Eiswuerfel Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich habe das 1000D Case. Ich kann dir davon abraten. Das Gehäuse ist für Wasserkühlung ungeeignet. Durch die Radiatoren Aufnahme beim 1000D saugen die Lüfter immer wieder Ihre eigene Abluft an. Ich bekomme das nicht in den Griff.
    Vielen Dank für die Info. Ich verstehe allerdings den letzten Teil nicht. Meinst du, sobald man Radiatoren installiert hat oder durch die Vorrichtungen, an denen man die Radiatoren installieren würde?

  8. #6
    Flottillenadmiral Avatar von Syrokx
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Süd-Bayern
    Beiträge
    5.643


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170-A PRO
      • CPU:
      • Intel i7 6700K @4.2 1.13V
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen MAX
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 3
      • RAM:
      • 16GB Crucial DDR4 @2666
      • Grafik:
      • Zotac GTX 1060 AMP! 6GB
      • Storage:
      • M500 120GB / SD Plus 250GB / WD 500GB / WD 2TB
      • Monitor:
      • Samsung S24D340H + 21 Zoll
      • Sound:
      • Kingston HyperX Cloud
      • Netzteil:
      • BQ PurePower10 500 CM
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • KB: Func KB-460 MX Red / Mouse: Roccat Savu / Pad: Kanga
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S7 Edge

    Standard

    Kurz und knapp gesagt, insbesondere Ryzen freut sich über Samsung B-Die Chips die taktfreudig (3200mhz+) bei geringen timings (cl14) sind.
    Andere Rams, Hynix, Micron etc, laufen natürlich genauso, aber zumeist langsamer im Takt oder mit schlechteren Timings.

    Wenn du mehr lesen willst -> Aus der Community: Liste aller Speicher-Serien mit Samsung 8Gbit B-Die - Hardwareluxx

    Ja gut mit der riesigen Lüfterschwemme kann dein Einwand mit dem Netzteil und den Anschlüssen natürlich korrekt sein,
    entweder iwer der sich damit im Detail auskennt muss das mal ausrechnen alles was dann an Spannungen etc anliegt oder du must halt failsafe kaufen, da bin ich dann leider raus xD

  9. #7
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    372
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Rampage IV Extreme
      • CPU:
      • INTEL i7 3970x @ 4,8 GHz
      • Kühlung:
      • PHANTEKS PH-TC14PE Black
      • Gehäuse:
      • NZXT Phantom 820 Black
      • RAM:
      • 64GB gSKILL [email protected] CL9
      • Grafik:
      • EVGA GTX 970 FTW/980 TI Classi
      • Storage:
      • SAMSUNG 840/950 Pro 256/512 GB WD Red/Black 3/6 TB
      • Monitor:
      • ASUS PG279Q & P348Q
      • Sound:
      • ASUS RoG Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • BEQUIET Dark Power Pro 10 1200
      • Betriebssystem:
      • Windows 10x64
      • Sonstiges:
      • RAZER Naga 2014 LH, Orbweaver, Mamba TE, Blackwidow v2 CHROMA
      • Notebook:
      • ASUS GM501-GS
      • Handy:
      • Honor 8 Premium

    Standard

    Danke für den Link und Deine Tips!

    Bezüglich des Netztteils und der Lüfterbestückung meldet sich ja evtl. nochmal jemand.

    Kalorean

  10. #8
    Admiral Avatar von [W2k]Shadow
    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    20.911


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Hirn
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Antec P182 Gunmetallblack
      • RAM:
      • Kühlschrank ;)
      • Grafik:
      • siehe Monitor
      • Storage:
      • Dachboden und Keller
      • Monitor:
      • Ich kann das ohne sehen ;)
      • Netzwerk:
      • Lagerfeuer für Rauchzeichen
      • Sound:
      • Braucht man das?
      • Netzteil:
      • Ja ist eins drin
      • Betriebssystem:
      • Erfahrung
      • Notebook:
      • Thinkpads und n paar andere "Schrottdinger"

    Standard

    Das Problem mit den Lüften ist nicht die Leistung, einer liegt bei etwa 3W wenn es schlecht geht, aber die Steckerzahl der SATA-Stecker kann durchaus ein Thema sein.
    Andererseits haben die modularen Netzteile oft mehr Ausgänge als Kabel bei liegen. Vielleicht macht es Sinn, da ein separates SATA-Kabel zu besorgen, wenn man dieses ja quasi nur für die Beleuchtung braucht
    Auch wenn ich im Hellen gut sehen kann, mit dem Hellsehen hapert es noch.

  11. #9
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    372
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Rampage IV Extreme
      • CPU:
      • INTEL i7 3970x @ 4,8 GHz
      • Kühlung:
      • PHANTEKS PH-TC14PE Black
      • Gehäuse:
      • NZXT Phantom 820 Black
      • RAM:
      • 64GB gSKILL [email protected] CL9
      • Grafik:
      • EVGA GTX 970 FTW/980 TI Classi
      • Storage:
      • SAMSUNG 840/950 Pro 256/512 GB WD Red/Black 3/6 TB
      • Monitor:
      • ASUS PG279Q & P348Q
      • Sound:
      • ASUS RoG Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • BEQUIET Dark Power Pro 10 1200
      • Betriebssystem:
      • Windows 10x64
      • Sonstiges:
      • RAZER Naga 2014 LH, Orbweaver, Mamba TE, Blackwidow v2 CHROMA
      • Notebook:
      • ASUS GM501-GS
      • Handy:
      • Honor 8 Premium

    Standard

    Entschuldige, wenn ich nerve, ich hab da gerade nochmal nachgeschaut und wirklich keine Ahnung. Der Commander Pro hat einen 1x 15-Pin-SATA Anschluss. Wo schließe ich den denn überhaupt an? Über einen Adapter ans Netzteil?

  12. #10
    Admiral Avatar von [W2k]Shadow
    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    20.911


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Hirn
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Antec P182 Gunmetallblack
      • RAM:
      • Kühlschrank ;)
      • Grafik:
      • siehe Monitor
      • Storage:
      • Dachboden und Keller
      • Monitor:
      • Ich kann das ohne sehen ;)
      • Netzwerk:
      • Lagerfeuer für Rauchzeichen
      • Sound:
      • Braucht man das?
      • Netzteil:
      • Ja ist eins drin
      • Betriebssystem:
      • Erfahrung
      • Notebook:
      • Thinkpads und n paar andere "Schrottdinger"

    Standard

    Wieso Adapter? 15Pin SATA ist der 0815-SATA-Stromstecker.
    Auch wenn ich im Hellen gut sehen kann, mit dem Hellsehen hapert es noch.

  13. #11
    Flottillenadmiral Avatar von Syrokx
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Süd-Bayern
    Beiträge
    5.643


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170-A PRO
      • CPU:
      • Intel i7 6700K @4.2 1.13V
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen MAX
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 3
      • RAM:
      • 16GB Crucial DDR4 @2666
      • Grafik:
      • Zotac GTX 1060 AMP! 6GB
      • Storage:
      • M500 120GB / SD Plus 250GB / WD 500GB / WD 2TB
      • Monitor:
      • Samsung S24D340H + 21 Zoll
      • Sound:
      • Kingston HyperX Cloud
      • Netzteil:
      • BQ PurePower10 500 CM
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • KB: Func KB-460 MX Red / Mouse: Roccat Savu / Pad: Kanga
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S7 Edge

    Standard

    oO einfach an nem normalen Sata Laufwerk Stecker..

  14. #12
    Super Moderator Avatar von thom_cat
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    Hessen\LDK
    Beiträge
    41.707


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z270E Gaming
      • CPU:
      • I7 6700k
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Pro
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z 16GB 2800
      • Grafik:
      • ASUS ROG Strix GTX1080
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro 512GB+256GB
      • Monitor:
      • LG 27UD68P
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 650W
      • Betriebssystem:
      • WIN 10 Home 64bit
      • Notebook:
      • MacBook Pro 13
      • Handy:
      • IPhone 7

    Standard

    lüfter brauchen nicht viel, da kann man auch ganz gut mit adapter arbeiten.
    ich habe aktuell 5 lüfter an einem lüfteranschluss des mainboards ^^

  15. #13
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    372
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Rampage IV Extreme
      • CPU:
      • INTEL i7 3970x @ 4,8 GHz
      • Kühlung:
      • PHANTEKS PH-TC14PE Black
      • Gehäuse:
      • NZXT Phantom 820 Black
      • RAM:
      • 64GB gSKILL [email protected] CL9
      • Grafik:
      • EVGA GTX 970 FTW/980 TI Classi
      • Storage:
      • SAMSUNG 840/950 Pro 256/512 GB WD Red/Black 3/6 TB
      • Monitor:
      • ASUS PG279Q & P348Q
      • Sound:
      • ASUS RoG Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • BEQUIET Dark Power Pro 10 1200
      • Betriebssystem:
      • Windows 10x64
      • Sonstiges:
      • RAZER Naga 2014 LH, Orbweaver, Mamba TE, Blackwidow v2 CHROMA
      • Notebook:
      • ASUS GM501-GS
      • Handy:
      • Honor 8 Premium

    Standard

    Ich war glaub' ich nur gerade etwas verwirrt, weil mein altes DPP 10 hier noch separate Anschlüsse hatte, die mit Drives gekennzeichnet sind.

    Zitat Zitat von thom_cat Beitrag anzeigen
    lüfter brauchen nicht viel, da kann man auch ganz gut mit adapter arbeiten.
    ich habe aktuell 5 lüfter an einem lüfteranschluss des mainboards ^^
    Muss ich dann nur noch ausklamüsern, wie viele ich dann definitv brauchen werde.
    Geändert von Kalorean (09.08.18 um 16:28 Uhr)

  16. #14
    Admiral Avatar von [W2k]Shadow
    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    20.911


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Hirn
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Antec P182 Gunmetallblack
      • RAM:
      • Kühlschrank ;)
      • Grafik:
      • siehe Monitor
      • Storage:
      • Dachboden und Keller
      • Monitor:
      • Ich kann das ohne sehen ;)
      • Netzwerk:
      • Lagerfeuer für Rauchzeichen
      • Sound:
      • Braucht man das?
      • Netzteil:
      • Ja ist eins drin
      • Betriebssystem:
      • Erfahrung
      • Notebook:
      • Thinkpads und n paar andere "Schrottdinger"

    Standard

    thom, normal sagt man ein 3/4 Pin am Mainboard kann maximal 1A liefern, da würde ich eigentlich bei 3 schluss machen wollen, um sicher zu sehn, nicht doch was auf dem Board zu beschädigen; aberklar, es geht auch mehr, udn bei Asus mit Pumpenheadern sind 36W als Lastangabe da
    Auch wenn ich im Hellen gut sehen kann, mit dem Hellsehen hapert es noch.

  17. #15
    Bootsmann
    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    627


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370 Hero
      • CPU:
      • 8700K @ 5,2Ghz
      • Kühlung:
      • Custom Wakü
      • RAM:
      • 16GB G.Skill 4133 CL19
      • Grafik:
      • Titan X Pascal @ 2,0 Ghz
      • Storage:
      • Qnap 509
      • Monitor:
      • Philips 40 Zoll 4K
      • Betriebssystem:
      • W10 64bit

    Standard

    Zitat Zitat von Kalorean Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die Info. Ich verstehe allerdings den letzten Teil nicht. Meinst du, sobald man Radiatoren installiert hat oder durch die Vorrichtungen, an denen man die Radiatoren installieren würde?
    Ja wenn mann die Radiatoren an den Vorrichtungen montiert haben die keine Kühlfunktion.

    Ich habe s versucht abzudichten. Aber ich bekomme es nicht hin.
    Verkaufe: Asus Rampage 2 Extream Inkl. CPU und Ram bei Interesse einfach eine Nachricht schreiben.

  18. #16
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    372
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Rampage IV Extreme
      • CPU:
      • INTEL i7 3970x @ 4,8 GHz
      • Kühlung:
      • PHANTEKS PH-TC14PE Black
      • Gehäuse:
      • NZXT Phantom 820 Black
      • RAM:
      • 64GB gSKILL [email protected] CL9
      • Grafik:
      • EVGA GTX 970 FTW/980 TI Classi
      • Storage:
      • SAMSUNG 840/950 Pro 256/512 GB WD Red/Black 3/6 TB
      • Monitor:
      • ASUS PG279Q & P348Q
      • Sound:
      • ASUS RoG Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • BEQUIET Dark Power Pro 10 1200
      • Betriebssystem:
      • Windows 10x64
      • Sonstiges:
      • RAZER Naga 2014 LH, Orbweaver, Mamba TE, Blackwidow v2 CHROMA
      • Notebook:
      • ASUS GM501-GS
      • Handy:
      • Honor 8 Premium

    Standard

    Zitat Zitat von Eiswuerfel Beitrag anzeigen
    Ja wenn mann die Radiatoren an den Vorrichtungen montiert haben die keine Kühlfunktion.
    So ganz erschließt sich mir das immer noch nicht. Magst du vielleicht mal was zu den Temperaturen sagen?

  19. #17
    Bootsmann
    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    627


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370 Hero
      • CPU:
      • 8700K @ 5,2Ghz
      • Kühlung:
      • Custom Wakü
      • RAM:
      • 16GB G.Skill 4133 CL19
      • Grafik:
      • Titan X Pascal @ 2,0 Ghz
      • Storage:
      • Qnap 509
      • Monitor:
      • Philips 40 Zoll 4K
      • Betriebssystem:
      • W10 64bit

    Standard

    Zitat Zitat von Kalorean Beitrag anzeigen
    So ganz erschließt sich mir das immer noch nicht. Magst du vielleicht mal was zu den Temperaturen sagen?
    Na klar.

    Radiator in der Front montiert.

    Ohne Türen und ohne Staubfilter abgedichteter Radiator um möglichst viel Frischluft von vorne anzusaugen.
    3,5 ° Delta T Wasser/Luft

    Ohne Türen und mit Staubfilter abgedichteter Radiator
    4,1 ° Delta T Wasser/Luft

    Nur rechte Tür installiert und mit Staubfilter abgedichteter Radiator
    5,3 ° Delta T Wasser/Luft

    Beide Türen installiert und mit Staubfilter abgedichteter Radiator
    8,1 ° Delta T Wasser/Luft Systemcrash

    Die Temperatur steigt im Case so hoch das der Speicher zu warm wird und der Rechner abstürzt. Ansonsten würde die Temperatur des Wassers weiter steigen.
    Verkaufe: Asus Rampage 2 Extream Inkl. CPU und Ram bei Interesse einfach eine Nachricht schreiben.

  20. #18
    Kackbratze Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Dieburg
    Beiträge
    30.389


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock z270 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,4 Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro RGB
      • Gehäuse:
      • LianLi O11-Dynamic White
      • RAM:
      • 16Gb Corsair DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960, 850, 840, WD Red
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG279Q & Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT1990Pro @ AUNE T1SE
      • Netzteil:
      • Be-Quiet SP11-650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    dein ram überhitzt?

  21. #19
    Bootsmann
    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    627


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370 Hero
      • CPU:
      • 8700K @ 5,2Ghz
      • Kühlung:
      • Custom Wakü
      • RAM:
      • 16GB G.Skill 4133 CL19
      • Grafik:
      • Titan X Pascal @ 2,0 Ghz
      • Storage:
      • Qnap 509
      • Monitor:
      • Philips 40 Zoll 4K
      • Betriebssystem:
      • W10 64bit

    Standard

    Zitat Zitat von Scrush Beitrag anzeigen
    dein ram überhitzt?
    Ja, weil die innen Temperatur permanent steigt weil die Radiatoren durch die Montage die innenluft absaugen und es immer wärmer wird bis eine Komponente zu warm wird.

    Ich denke cpu würde als nächstes aussteigen. Oder auch das System Crasht wegen der zu hohen cpu Temp.
    Verkaufe: Asus Rampage 2 Extream Inkl. CPU und Ram bei Interesse einfach eine Nachricht schreiben.

  22. #20
    Admiral Avatar von [W2k]Shadow
    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    20.911


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Hirn
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Antec P182 Gunmetallblack
      • RAM:
      • Kühlschrank ;)
      • Grafik:
      • siehe Monitor
      • Storage:
      • Dachboden und Keller
      • Monitor:
      • Ich kann das ohne sehen ;)
      • Netzwerk:
      • Lagerfeuer für Rauchzeichen
      • Sound:
      • Braucht man das?
      • Netzteil:
      • Ja ist eins drin
      • Betriebssystem:
      • Erfahrung
      • Notebook:
      • Thinkpads und n paar andere "Schrottdinger"

    Standard

    Wenn du luft absaugst, wo kommt denn welche rein?
    Auch wenn ich im Hellen gut sehen kann, mit dem Hellsehen hapert es noch.

  23. #21
    Bootsmann
    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    627


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370 Hero
      • CPU:
      • 8700K @ 5,2Ghz
      • Kühlung:
      • Custom Wakü
      • RAM:
      • 16GB G.Skill 4133 CL19
      • Grafik:
      • Titan X Pascal @ 2,0 Ghz
      • Storage:
      • Qnap 509
      • Monitor:
      • Philips 40 Zoll 4K
      • Betriebssystem:
      • W10 64bit

    Standard

    Zitat Zitat von [W2k]Shadow Beitrag anzeigen
    Wenn du luft absaugst, wo kommt denn welche rein?
    Das ist ja mein Problem. Ich weiß nicht wo die Luft von innen abgesaugt wird. Ich habe schon extrem viel abgedichtet. Kann ja mal bilder hochladen.
    Verkaufe: Asus Rampage 2 Extream Inkl. CPU und Ram bei Interesse einfach eine Nachricht schreiben.

  24. #22
    Admiral Avatar von [W2k]Shadow
    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    20.911


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Hirn
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Antec P182 Gunmetallblack
      • RAM:
      • Kühlschrank ;)
      • Grafik:
      • siehe Monitor
      • Storage:
      • Dachboden und Keller
      • Monitor:
      • Ich kann das ohne sehen ;)
      • Netzwerk:
      • Lagerfeuer für Rauchzeichen
      • Sound:
      • Braucht man das?
      • Netzteil:
      • Ja ist eins drin
      • Betriebssystem:
      • Erfahrung
      • Notebook:
      • Thinkpads und n paar andere "Schrottdinger"

    Standard

    Du sollt nicht abdichten, das ist doch der punkt, irgendwo muss luft rein, die durch die Radiatoren raus geht, am besten natürlich so, dass die verbleibenden Hitzquellen überströmt werden.
    Auch wenn ich im Hellen gut sehen kann, mit dem Hellsehen hapert es noch.

  25. #23
    Bootsmann
    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    627


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370 Hero
      • CPU:
      • 8700K @ 5,2Ghz
      • Kühlung:
      • Custom Wakü
      • RAM:
      • 16GB G.Skill 4133 CL19
      • Grafik:
      • Titan X Pascal @ 2,0 Ghz
      • Storage:
      • Qnap 509
      • Monitor:
      • Philips 40 Zoll 4K
      • Betriebssystem:
      • W10 64bit

    Standard

    Die Lüfter saugen vorne Luft ein. Ich habe alles zum innen Raum abgedichtet um diesen Effekt zu minimieren. Das ist mir leider noch nicht gelungen.
    Verkaufe: Asus Rampage 2 Extream Inkl. CPU und Ram bei Interesse einfach eine Nachricht schreiben.

  26. #24
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    372
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Rampage IV Extreme
      • CPU:
      • INTEL i7 3970x @ 4,8 GHz
      • Kühlung:
      • PHANTEKS PH-TC14PE Black
      • Gehäuse:
      • NZXT Phantom 820 Black
      • RAM:
      • 64GB gSKILL [email protected] CL9
      • Grafik:
      • EVGA GTX 970 FTW/980 TI Classi
      • Storage:
      • SAMSUNG 840/950 Pro 256/512 GB WD Red/Black 3/6 TB
      • Monitor:
      • ASUS PG279Q & P348Q
      • Sound:
      • ASUS RoG Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • BEQUIET Dark Power Pro 10 1200
      • Betriebssystem:
      • Windows 10x64
      • Sonstiges:
      • RAZER Naga 2014 LH, Orbweaver, Mamba TE, Blackwidow v2 CHROMA
      • Notebook:
      • ASUS GM501-GS
      • Handy:
      • Honor 8 Premium

    Standard

    Kurzes Update. Ich tendiere nach den Tests sehr stark Richtung 2950X. Ein feines Stück Technik. Und ein kurzes Update zum Netzteil, ich hab im Corsair-Forum und bei den Datenblättern nochmal nach geschaut. Die PSU hat 12 x SATA, da stimmt bei geizhals scheinbar einiges nicht.

    @Eiswuerfel Ich hab sonst noch niemanden gefunden, der ein ähnliches Problem hat wie du. Evtl. hast du ein Exemplar erwischt, bei dem irgendwie etwas verzogen ist?
    Geändert von Kalorean (14.08.18 um 22:11 Uhr)

  27. #25
    Kackbratze Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Dieburg
    Beiträge
    30.389


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock z270 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,4 Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro RGB
      • Gehäuse:
      • LianLi O11-Dynamic White
      • RAM:
      • 16Gb Corsair DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960, 850, 840, WD Red
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG279Q & Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT1990Pro @ AUNE T1SE
      • Netzteil:
      • Be-Quiet SP11-650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    Zitat Zitat von Eiswuerfel Beitrag anzeigen
    Das ist ja mein Problem. Ich weiß nicht wo die Luft von innen abgesaugt wird. Ich habe schon extrem viel abgedichtet. Kann ja mal bilder hochladen.
    poste doch mal bilder von deinem aufbau

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •