Seite 51 von 134 ErsteErste ... 41 47 48 49 50 51 52 53 54 55 61 101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.251 bis 1.275 von 3349
  1. #1251
    Korvettenkapitän Avatar von isch
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    2.483


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock M3A785GMH/128M
      • CPU:
      • AMD Athlon II X2 260 C3
      • Systemname:
      • GamePC
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja Cu
      • Gehäuse:
      • LianLi
      • RAM:
      • 2x4GB Elixir
      • Grafik:
      • HIS [email protected] Accelero S1
      • Storage:
      • Super Talent Ultradrive GX MLC 128GB
      • Monitor:
      • LG Electronics Flatron W2252TE
      • Netzteil:
      • FSP Aurum Gold 400W
      • Betriebssystem:
      • Win7 HP 64BIT

    Standard

    Es gibt doch nur das eine Z77 Board.Wie soll man da bitte eine Z77X kaufen ???

    Dann wird es bei mir auch ein Asrock B75M-ITX

    Stromspar PC 16,2W Idle,34,3W @ Prime,38,7W @ rthdribl
    AMD Sempron 2100+ 0,8GHz @ 0,700V / 1,8GHz @ 0,950V |ASRock ALiveNF7G-HD720p
    1 x 2GB Aeneon DDRII 800 |OCZ SSD 2.5", 32GB, SATA II (OCZSSD2-1S32G)| picoPSU-120W / Strong Power PJF80-PSADP, 80W
    LG Electronics Flatron W2252TE 22 Zoll 16W



  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #1252
    Admiral Avatar von taurus01
    Registriert seit
    08.02.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    13.289


    Standard

    Ich habe einen Tipp von [email protected] bekommen:

    Man kann die Spannung von Ram im Uefi einstellen (nicht Maus oder Entertaste benutzten, sondern die Leertaste). Dies habe ich jetzt auch probiert und es klappt. *happy*.

    Sehr merkwürdig das mit der Gigabyte-Support das nicht erklären konnte/wollte?!

    Egal, jetzt gehts. Nun müsste man nur noch den Vcore einstellen können.
    Allround: Intel i5 4440s/ Asrock B85N-ITX/ Corsair 2x4GB DDR3-1600/ @HD4000/ PicoPSU @16 Watt idle
    Gaming:Intel i7-3770k @4,1Ghz/ AsRock Z77 Pro4-M/ Corsair 2x4GB DDR3-1600/ R9 290 TurboDuo OC / Seasonic SS6550HT
    HTPC: Intel G2020/ Intel DH67CF B3/Corsair 2x4GB DDR3-1600/ @HD2000/ 120GB SSD/ PicoPSU 150W

  4. #1253
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    23.06.2012
    Beiträge
    147


    Standard

    Zitat Zitat von taurus01 Beitrag anzeigen
    Man kann die Spannung von Ram im Uefi einstellen (nicht Maus oder Entertaste benutzten, sondern die Leertaste). Dies habe ich jetzt auch probiert und es klappt. *happy*.
    Klingt ja mehr nach Bug-Feature

  5. #1254
    Korvettenkapitän Avatar von isch
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    2.483


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock M3A785GMH/128M
      • CPU:
      • AMD Athlon II X2 260 C3
      • Systemname:
      • GamePC
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja Cu
      • Gehäuse:
      • LianLi
      • RAM:
      • 2x4GB Elixir
      • Grafik:
      • HIS [email protected] Accelero S1
      • Storage:
      • Super Talent Ultradrive GX MLC 128GB
      • Monitor:
      • LG Electronics Flatron W2252TE
      • Netzteil:
      • FSP Aurum Gold 400W
      • Betriebssystem:
      • Win7 HP 64BIT

    Standard

    Nur den RAM.Ist zwar besser wie gar nichts aber hast mal gemessen wie viel 0,xW das bringt.

    Kann man eigentlich LLC einstellen oder irgendwelche anderen Spannungen?

    Stromspar PC 16,2W Idle,34,3W @ Prime,38,7W @ rthdribl
    AMD Sempron 2100+ 0,8GHz @ 0,700V / 1,8GHz @ 0,950V |ASRock ALiveNF7G-HD720p
    1 x 2GB Aeneon DDRII 800 |OCZ SSD 2.5", 32GB, SATA II (OCZSSD2-1S32G)| picoPSU-120W / Strong Power PJF80-PSADP, 80W
    LG Electronics Flatron W2252TE 22 Zoll 16W



  6. #1255
    Matrose
    Registriert seit
    19.06.2011
    Beiträge
    10


    Standard

    Seht ihr eine Chance, mit einem A85 (FM2) auf 10W Idle zu kommen?
    Bin frei in der Mainboardwahl.

  7. #1256
    Admiral Avatar von taurus01
    Registriert seit
    08.02.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    13.289


    Standard

    Zitat Zitat von isch Beitrag anzeigen
    Nur den RAM.Ist zwar besser wie gar nichts aber hast mal gemessen wie viel 0,xW das bringt.

    Kann man eigentlich LLC einstellen oder irgendwelche anderen Spannungen?
    Ne habe ich nicht, solche kleinen Differenzen jucken mich nicht. Sorry.
    Allround: Intel i5 4440s/ Asrock B85N-ITX/ Corsair 2x4GB DDR3-1600/ @HD4000/ PicoPSU @16 Watt idle
    Gaming:Intel i7-3770k @4,1Ghz/ AsRock Z77 Pro4-M/ Corsair 2x4GB DDR3-1600/ R9 290 TurboDuo OC / Seasonic SS6550HT
    HTPC: Intel G2020/ Intel DH67CF B3/Corsair 2x4GB DDR3-1600/ @HD2000/ 120GB SSD/ PicoPSU 150W

  8. #1257
    Oberstabsgefreiter Avatar von penga
    Registriert seit
    15.11.2004
    Beiträge
    407


    Standard

    Dr. Cupido oder Isch oder jemand, der das ModBios für das Asrock B75 Pro3-M hat, könntet ihr das noch mal hochladen? Dr. Cupidos rapidshare-link ist leider schon tot.
    Da es schon ein halbes Jahr her ist, dass es hier im Forum behandelt wurde: Lohnt es sich damit rumzuspielen oder gab es da schon neueres. Habe mir nicht alle Seiten dieses Threads durchgelesen.
    Außerdem scheint es mir, dass das vor 6 Monaten in den Posts von Dr. Cupido das B75 Pro3-M stromtechnisch besser abgeschnitten hat,
    als die ITX-Variante. Gilt das inzwischen noch? Würde mir recht sein, denn ich will auch eine Grafikkarte einsetzen und bisland scheint es außer folgenden Kandidaten:
    - Thermalright HR-02 Macho 120 (100700718) ab 32,-
    - ob der etwas größere Thermalright HR-02 Macho Rev. A (BW) passt, weiß ich nicht.
    - Enermax ETS-T40-TB ab 30,-
    - Prolimatech Samuel 17 ab 37,-
    - Thermalright True Spirit 90 M ab 22,-

    wenig zu geben, das NICHT den PEG-Slot der Grafikkarte blockiert.
    Geändert von penga (06.02.13 um 15:53 Uhr)

  9. #1258
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    4.632


    Standard

    Du meinst die 1.50O? Könnte ich dir per Mail schicken, schick mir deine Email per PN.

  10. #1259
    Korvettenkapitän Avatar von isch
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    2.483


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock M3A785GMH/128M
      • CPU:
      • AMD Athlon II X2 260 C3
      • Systemname:
      • GamePC
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja Cu
      • Gehäuse:
      • LianLi
      • RAM:
      • 2x4GB Elixir
      • Grafik:
      • HIS [email protected] Accelero S1
      • Storage:
      • Super Talent Ultradrive GX MLC 128GB
      • Monitor:
      • LG Electronics Flatron W2252TE
      • Netzteil:
      • FSP Aurum Gold 400W
      • Betriebssystem:
      • Win7 HP 64BIT

    Standard

    Das ModBios was ich habe ist das 1.40C Das ITX ist bei mir Sparsamer als das Pro3M.

    Liegt einfach daran das man die Vcore feiner einstellen kann.

    Genauere Ergebnisse kann ich bald präsentieren das ich auch auf das ITX umsteigen werde
    Geändert von isch (06.02.13 um 18:56 Uhr)

    Stromspar PC 16,2W Idle,34,3W @ Prime,38,7W @ rthdribl
    AMD Sempron 2100+ 0,8GHz @ 0,700V / 1,8GHz @ 0,950V |ASRock ALiveNF7G-HD720p
    1 x 2GB Aeneon DDRII 800 |OCZ SSD 2.5", 32GB, SATA II (OCZSSD2-1S32G)| picoPSU-120W / Strong Power PJF80-PSADP, 80W
    LG Electronics Flatron W2252TE 22 Zoll 16W



  11. #1260
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    4.632


    Standard

    Hier nochmal ein 1.50O - B75P3M1.50O.ZIP

    Edit: Changelog: It improve PCIE Gen 1 card compatibility and change the CPU Core Voltage Offset range to [-250mv ~ +250mv].
    Geändert von -DDD- (08.02.13 um 10:47 Uhr)

  12. #1261
    Oberstabsgefreiter Avatar von penga
    Registriert seit
    15.11.2004
    Beiträge
    407


    Standard

    Zitat Zitat von isch Beitrag anzeigen
    Das ModBios was ich habe ist das 1.40C Das ITX ist bei mir Sparsamer als das Pro3M.

    Liegt einfach daran das man die Vcore feiner einstellen kann.

    Genauere Ergebnisse kann ich bald präsentieren das ich auch auf das ITX umsteigen werde
    Achso, du hast das ITX mit 1.40C
    Ich dachte du hättest zusätlich auch das Pro3M, denn das 150O Modbios scheint ja die vcore Einstellungen
    auf dieselbe Range (-0.3 bis +0.3) zu erweitern.
    Wenn ich das richtig verstanden habe.

    Und dann wäre wieder alles offen, welches der beiden Boards weniger verbraucht. Schon erstaunlich, dachte immer
    das größer, also hier matx, gleichbedeutend mit stromhungriger ist.
    Geändert von penga (08.02.13 um 03:11 Uhr)

  13. #1262
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    4.632


    Standard

    Habs mal oben reineditiert:
    CPU Core Voltage Offset range to [-250mv ~ +250mv].

  14. #1263
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    07.10.2004
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.339


    Standard

    Ich möchte mir das folgende Sytem fertigstellen:

    HGST Travelstar 5K1000 1TB, SATA 6Gb/s
    Crucial M4 64GB SSD 6,4cm (2,5")
    Intel Core i3-3220 Box, LGA1155
    ASRock H77 Pro4-M, Sockel 1155, mATX
    Crucial Ballistix Sport VLP DIMM Kit 8GB, very low profile [email protected]@1,32 Volt

    Das Sys hat mit dem i3 bei Offset -0,15 Volt, Samsung F4 320GB HDD,BluRay-LW, W-Lan-Adapter, und einem Seasonic S12 II 330W Netzteil im Idle 35 [email protected] (Die SSD und die 2,5 HDD sind noch im Zulauf). Wenn ich prime64 laufen lasse geht es auf etwas über 50Watt hoch.

    Ich möchte das Sys als Multimedia-PC und "Datenkoffer" mit einem PicoPSU betreiben.
    Das 90er sollte locker reichen oder?
    Reicht hier ein 60W-Steckernetzteil? Das Leicke z.B.?

    Welchen Idleverbrauch werde ich ca. erreichen?
    Wo kann ich noch etwas einsparen?

    Das Sys wird (überwiegend) ohne Maus und Tastatur fernbedient und hängt per Kabel am Gigabit-Router.

    Danke für eure Meinungen
    Egbert

  15. #1264
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    4.632


    Standard

    Das wird mit dem Pico nicht mehr verbrauchen im idle als mit dem Seasonic jetzt, eher weniger. 90 sollte ausreichen, 60 weis ich aber nicht, kann klappen.
    Was ist denn mit der F4, BR, und WLAN, sollen die auch da dran dann?

  16. #1265
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    07.10.2004
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.339


    Standard

    Zitat Zitat von -DDD- Beitrag anzeigen
    Was ist denn mit der F4, BR, und WLAN, sollen die auch da dran dann?
    Nö . .
    Statt WLAN dann Netzwerkkabel und statt der F4 kommt SSD+2,5 Zoll-HDD. BR soll bleiben (muss aber nicht, zur Not habe ich ein externes). Es ist halt die Frage, ob neues gutes Standard-Netzteil, oder Pico die bessere Wahl ist?
    Ich mache das mal mit dem Pico. Zur Not kann ich es gebraucht auch wieder verkaufen. Das Seasonic ist zwar auch ein gutes Netzteil, aber bei (sehr) geringer Last schon deutlich schwächer wie die aktuellen "Top-Netzteile". Ist halt schon ein wenig älter . .

    Grüße
    Egbert

  17. #1266
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    4.632


    Standard

    Das ist eine gute Frage, wenn du Platz hast, ein wenig Geld sparen willst bei der Anschaffung und nicht auf das letzte Watt im idle angewiesen bist, ist ATX NT wohl besser.

  18. #1267
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    07.10.2004
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.339


    Standard

    Zitat Zitat von -DDD- Beitrag anzeigen
    Das ist eine gute Frage, wenn du Platz hast, ein wenig Geld sparen willst bei der Anschaffung und nicht auf das letzte Watt im idle angewiesen bist, ist ATX NT wohl besser.
    Mit dem Pico kann ich auch "ganz kleine" Gehäuse verwenden. Es kostet z.Zt. 29,95 + ca. 15 für das Leicke. Ein "gutes" Netzteil ist kaum billiger (80plus gold).

    Schönes WE
    Egbert

  19. #1268
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    4.632


    Standard

    Ok ich hab jetzt den Preis von dem im Kopf gehabt: picoPSU-160-XT DC/DC (160 Watt) + AC/DC 120W Adapter | eBay
    Ich sag ja, wenn du Platz hast. Wenn du natürlich kleine Gehäuse verwenden willst ist Pico ja eh pflicht. Oder ein Mainboard wo man nur noch ein Tischnetzteil
    anschließt: Intel Executive Series DQ77KB, Q77 (Sockel-1155, dual PC3-12800S DDR3) (BOXDQ77KB) Preisvergleich

  20. #1269
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    07.10.2004
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.339


    Standard

    Nee, nee,
    ich gebe schon "genug" für meine Hobbies aus. Das Preis-/Leistungsverhältnis muss schon stimmen und auch ein evtl. Verkauf muss gut möglich sein. Die von dir gelisteten Teile spieln da in einer anderen Liga.

    Grüße
    Egbert
    Zitat Zitat von -DDD- Beitrag anzeigen
    Ok ich hab jetzt den Preis von dem im Kopf gehabt: picoPSU-160-XT DC/DC (160 Watt) + AC/DC 120W Adapter | eBay
    Ich sag ja, wenn du Platz hast. Wenn du natürlich kleine Gehäuse verwenden willst ist Pico ja eh pflicht. Oder ein Mainboard wo man nur noch ein Tischnetzteil
    anschließt: Intel Executive Series DQ77KB, Q77 (Sockel-1155, dual PC3-12800S DDR3) (BOXDQ77KB) Preisvergleich

  21. #1270
    Korvettenkapitän Avatar von isch
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    2.483


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock M3A785GMH/128M
      • CPU:
      • AMD Athlon II X2 260 C3
      • Systemname:
      • GamePC
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja Cu
      • Gehäuse:
      • LianLi
      • RAM:
      • 2x4GB Elixir
      • Grafik:
      • HIS [email protected] Accelero S1
      • Storage:
      • Super Talent Ultradrive GX MLC 128GB
      • Monitor:
      • LG Electronics Flatron W2252TE
      • Netzteil:
      • FSP Aurum Gold 400W
      • Betriebssystem:
      • Win7 HP 64BIT

    Standard

    Nein das Pro3m ist mit dem 1.40C Bios.Das ITX habe ich glaube mit dem 1.7er.

    Ich werde aber das Pro3M noch gegen ein ITX tauschen dann kann ich dir genau Vergleichswerte liefern.



    Zitat Zitat von penga Beitrag anzeigen
    Achso, du hast das ITX mit 1.40C
    Ich dachte du hättest zusätlich auch das Pro3M, denn das 150O Modbios scheint ja die vcore Einstellungen
    auf dieselbe Range (-0.3 bis +0.3) zu erweitern.
    Wenn ich das richtig verstanden habe.

    Und dann wäre wieder alles offen, welches der beiden Boards weniger verbraucht. Schon erstaunlich, dachte immer
    das größer, also hier matx, gleichbedeutend mit stromhungriger ist.

    Stromspar PC 16,2W Idle,34,3W @ Prime,38,7W @ rthdribl
    AMD Sempron 2100+ 0,8GHz @ 0,700V / 1,8GHz @ 0,950V |ASRock ALiveNF7G-HD720p
    1 x 2GB Aeneon DDRII 800 |OCZ SSD 2.5", 32GB, SATA II (OCZSSD2-1S32G)| picoPSU-120W / Strong Power PJF80-PSADP, 80W
    LG Electronics Flatron W2252TE 22 Zoll 16W



  22. #1271
    Obergefreiter
    Registriert seit
    03.10.2002
    Beiträge
    120


    Standard

    Bei meinen bisherigen Tests verbraucht bei dem Asrock B75M-ITX BIOS Version 1.6 und 1.7 ca. 1.1W mehr im idle als Version 1.2 und 1.3 .

  23. #1272
    Korvettenkapitän Avatar von isch
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    2.483


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock M3A785GMH/128M
      • CPU:
      • AMD Athlon II X2 260 C3
      • Systemname:
      • GamePC
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja Cu
      • Gehäuse:
      • LianLi
      • RAM:
      • 2x4GB Elixir
      • Grafik:
      • HIS [email protected] Accelero S1
      • Storage:
      • Super Talent Ultradrive GX MLC 128GB
      • Monitor:
      • LG Electronics Flatron W2252TE
      • Netzteil:
      • FSP Aurum Gold 400W
      • Betriebssystem:
      • Win7 HP 64BIT

    Standard

    Sind auch alle Einstellung gleich?

    Stromspar PC 16,2W Idle,34,3W @ Prime,38,7W @ rthdribl
    AMD Sempron 2100+ 0,8GHz @ 0,700V / 1,8GHz @ 0,950V |ASRock ALiveNF7G-HD720p
    1 x 2GB Aeneon DDRII 800 |OCZ SSD 2.5", 32GB, SATA II (OCZSSD2-1S32G)| picoPSU-120W / Strong Power PJF80-PSADP, 80W
    LG Electronics Flatron W2252TE 22 Zoll 16W



  24. #1273
    Obergefreiter
    Registriert seit
    03.10.2002
    Beiträge
    120


    Standard

    Soweit ich das in Erinnerung habe, leider ja.
    Gerade 1.6 hat ja laut Change Log einige Änderungen. Ich habe jetz nicht ständig die Version hin und her geflasht. Hatte erstmal vorläufig optimale Settings inkl. UV getestet, und dann BIOS updates durchgeführt.
    Ich wollte da auch evtl. mal bei Asrock nachfragen was das evtl. seien könnte, aber erstmal noch ein paar mehr Erfahrungen sammeln. Zum Beispiel wäre eine semi passiver Lüfter Betrieb nett. Also nicht 1-255 als einstellbare Stufen, sondern 0-255.
    In der Hoffnung das der Lüfter bei 0 erstmal aus ist, und nicht wie bei 1 mit midesten über 1000 U/min dreht (bisher noch Intel boxed, und der verbraucht dann ca. 0,4W).
    Geändert von Dr.Faust (09.02.13 um 13:17 Uhr)

  25. #1274
    Matrose
    Registriert seit
    23.07.2012
    Beiträge
    26


    Standard

    Zitat Zitat von Dr.Faust Beitrag anzeigen
    Also nicht 1-255 als einstellbare Stufen, sondern 0-255.
    In der Hoffnung das der Lüfter bei 0 erstmal aus ist, und nicht wie bei 1 mit midesten über 1000 U/min dreht (bisher noch Intel boxed, und der Verbraucht dann ca. 0,4W).
    Ich bin seit 2 Tagen auch stolzer Besitzer eines B75M-ITX. Ihr habt nicht zufällig eine Lösung für das Lautstärke Problem? Bei 1000rpm ist der Lüfter zwar leise, aber immer noch hörbar.

  26. #1275
    Admiral Avatar von taurus01
    Registriert seit
    08.02.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    13.289


    Standard

    PWM oder Voltage-Controlled?
    Allround: Intel i5 4440s/ Asrock B85N-ITX/ Corsair 2x4GB DDR3-1600/ @HD4000/ PicoPSU @16 Watt idle
    Gaming:Intel i7-3770k @4,1Ghz/ AsRock Z77 Pro4-M/ Corsair 2x4GB DDR3-1600/ R9 290 TurboDuo OC / Seasonic SS6550HT
    HTPC: Intel G2020/ Intel DH67CF B3/Corsair 2x4GB DDR3-1600/ @HD2000/ 120GB SSD/ PicoPSU 150W

Seite 51 von 134 ErsteErste ... 41 47 48 49 50 51 52 53 54 55 61 101 ... LetzteLetzte

LinkBacks (?)

  1. 15.05.11, 08:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •