Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 67
  1. #1
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    08.12.2016
    Beiträge
    242


    Standard PC erkennt nur 8 statt 16 GB

    moin, ich hatte mir vor ein paar stunden einen neuen PC zusammengebaut, lief auch alles super, jedoch erkennt der pC nur 8 der 16 gb an ram. im taskmanager wird auf der linken seite 8 gb angezeigt und rechts auf einmal 16 GB, auch das bios erkennt nur 8 GB, einer ne idee was ich machen könnte?

    mainboard ist das MSI B450M Pro-VDH!

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    BannedForEveR Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    9.640


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Pro AMD X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H115i Platinum
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • Corsair 3200mhz 32GB RGB PRO
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 Strix OC
      • Storage:
      • Corsair NX 500 PCI SSD 400 GB
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Enermax Digifanless 550W Titan
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Klingt simpel, aber einfach mal einen Riegel nach dem anderen testen. (Alle raus, einen rein, starten, nachschauen usw.)

    Wenn da alles passt, kanns wohl nur das Board oder der CPU sein.

  4. #3
    Vizeadmiral Avatar von grog
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6.531


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Strix Z270G Gaming
      • CPU:
      • Intel I5 7600K @ Macho
      • Systemname:
      • Gibbet nich
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Thermaltake V21
      • RAM:
      • 16GB DDR4 - 2133
      • Grafik:
      • Asus GTX 980 OC Strix
      • Storage:
      • 6x Samsung Evo 750 / 850 - 250/500GB
      • Monitor:
      • LG 27
      • Sound:
      • Headset
      • Netzteil:
      • Enermax Modu82+ 625W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro. 64bit
      • Notebook:
      • HP Elitebook
      • Photoequipment:
      • Nikon Coolpix P520
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S9+

    Standard

    Genau, jeden Riegel einzelnd einbauen und starten. Wenn alle Riegel erkannt werden dann nimmst einen und testest alle Bänke durch.

    Bios ist auf dem Aktuellen Stand ?
    System:
    Habe einen Funktionierenden PC

  5. #4
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    08.12.2016
    Beiträge
    242
    Themenstarter


    Standard

    die sachen sind alle nagelneu, auch das mainboard, muss man extra noch das bios aktualiseren? könnte es auch daran liegen, dass es in einem falschen ram slot ist? und ich hab in manchen foren etwas von memory remapping gehört, gibt es sowas bei msi überhaupt?

    könnte jemand erklären wie man das bios auf den neusten stand bringt? bin ja eher vorsichtig bei sowas, will nichts verstellen und so

  6. #5
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    01.08.2017
    Ort
    ganz im Westen
    Beiträge
    1.259


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z370 Pro Carbon
      • CPU:
      • I5 8600K @5ghz
      • Kühlung:
      • CustomWakü CPU+Graka
      • Gehäuse:
      • InWin S-Frame
      • RAM:
      • [email protected]
      • Grafik:
      • Gtx 1080ti
      • Storage:
      • 960pro 500Gb, DS218+ 6Tb
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • "
      • Netzteil:
      • BQ DarkPowerPro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windoof 10
      • Sonstiges:
      • Tevo Tarantula,
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha6000

    Standard

    Die Ram Riegel müssen in der Regel auf Slot A2 und B2 gesteckt werden. Von der CPU aus gezählt ist das slot 2 und 4.... spätestens für die Nutzung von Dualchannel ist das erforderlich. Hast du die Riegel einzeln schon mal überprüft?
    Ein BiosUpdate ist keine großartige Sache, nach dem Update hast du wieder die standardeinstellung( wie jetzt wahrscheinlich auch).
    Es bringt dir evtl mehr Stabilität und Kompatibilität, dazu evtl noch gefixte Sicherheitslücken.
    Edit: schau mal auf Youtube, da gibt ein paar sehr einfach Anleitungen.
    Geändert von Mo3Jo3 (09.01.19 um 07:28 Uhr)

  7. #6
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    08.12.2016
    Beiträge
    242
    Themenstarter


    Standard

    zufälligerweise hab ich gerade die ram riegel überprüft und die stecken auch richtig.funktionieren auch beide einzeln.

    komischerweise steht im taskmanager drin, dass 8 GB für hardware reserviert sind! https://gyazo.com/1b94efa333412b831fd9f1efde1dc8e6

    Weiss einer was das heißt? liegt es vielleicht sogar daran?

    - - - Updated - - -

    so bios wurde geupdatet, immer noch das selbe problem
    Geändert von Skayph (09.01.19 um 09:22 Uhr)

  8. #7
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    23.05.2017
    Beiträge
    267


    Standard

    Ich kann kein Bild sehen im Link. Lade es doch direkt hier hoch

  9. #8
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    08.12.2016
    Beiträge
    242
    Themenstarter



  10. #9
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    01.08.2017
    Ort
    ganz im Westen
    Beiträge
    1.259


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z370 Pro Carbon
      • CPU:
      • I5 8600K @5ghz
      • Kühlung:
      • CustomWakü CPU+Graka
      • Gehäuse:
      • InWin S-Frame
      • RAM:
      • [email protected]
      • Grafik:
      • Gtx 1080ti
      • Storage:
      • 960pro 500Gb, DS218+ 6Tb
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • "
      • Netzteil:
      • BQ DarkPowerPro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windoof 10
      • Sonstiges:
      • Tevo Tarantula,
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha6000

    Standard

    Kannst du mal einen Screenshot von CPU-Z machen unter dem Memory und SPD Reiter?
    Geändert von Mo3Jo3 (09.01.19 um 10:11 Uhr)

  11. #10
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    08.12.2016
    Beiträge
    242
    Themenstarter



  12. #11
    BannedForEveR Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    9.640


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Pro AMD X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H115i Platinum
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • Corsair 3200mhz 32GB RGB PRO
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 Strix OC
      • Storage:
      • Corsair NX 500 PCI SSD 400 GB
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Enermax Digifanless 550W Titan
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Wenn die 16gb immer noch nicht im Bios angezeigt werden dann nochmal die Cpu entfernen oder den Anpressdruck des Kühlers verringern.

  13. #12
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    01.08.2017
    Ort
    ganz im Westen
    Beiträge
    1.259


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z370 Pro Carbon
      • CPU:
      • I5 8600K @5ghz
      • Kühlung:
      • CustomWakü CPU+Graka
      • Gehäuse:
      • InWin S-Frame
      • RAM:
      • [email protected]
      • Grafik:
      • Gtx 1080ti
      • Storage:
      • 960pro 500Gb, DS218+ 6Tb
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • "
      • Netzteil:
      • BQ DarkPowerPro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windoof 10
      • Sonstiges:
      • Tevo Tarantula,
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha6000

    Standard

    Glaube kaum, dass im Bios nur ein Riegel erkannt wird, dafür in windows aber beide im Dualchannel. Kannst du das nochmal prüfen? Auch schlechten Anpressdruck sollte man ausschließen können, wenn beide Riegel korrekt im Dualchannel erkannt werden.

    Das Bild weiter oben „8Gb für Hardware reserviert“, wo steht das genau? Ich vermute desshalb eher, dass das Problem eine Softwaresache ist.

    Edit: was mich auch wundert, auch wenn Arbeitsspeicher für irgendwas reserviert wird, müsste er trotzdem im Bios korrekt angezeit werden. Der Speicher muss ja initialisiert werden
    Geändert von Mo3Jo3 (09.01.19 um 10:55 Uhr)

  14. #13
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    08.12.2016
    Beiträge
    242
    Themenstarter


    Standard

    im bios wird nur ein 8 gb gezeigt, er erkennt aber beide ram riegel. im taskmanager links steht halt ??/8 GB, also wie viel grade benutzt wird, dann steht aber rechts "arbeitspeicher 16 GB".

    das steht auch im task manager unten rechts. ich pack dir ein bild mit rein vom großen ganzen.

    47052a108f6784fe57bac9e5585d7b6f.png

  15. #14
    BannedForEveR Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    9.640


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Pro AMD X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H115i Platinum
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • Corsair 3200mhz 32GB RGB PRO
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 Strix OC
      • Storage:
      • Corsair NX 500 PCI SSD 400 GB
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Enermax Digifanless 550W Titan
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Ok aber der TE sagt ja in post1, dass im bios nur ein Riegel erkannt wird. Wenn im Bios Ram nicht erkannt wird, ist es in der Regel die CPU oder das Board (Ram-Bänke)

  16. #15
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    500


    Standard

    Zitat Zitat von Skayph Beitrag anzeigen
    im bios wird nur ein 8 gb gezeigt, er erkennt aber beide ram riegel. im taskmanager links steht halt ??/8 GB, also wie viel grade benutzt wird, dann steht aber rechts "arbeitspeicher 16 GB".
    Dann vermute ich das Problem schon im Bios. Es werden beide Riegel erkannt, das Bios sagt aber auch, dass nur 8GB als RAM nutzbar sind. Windows zeigt dir dann auch an, dass die anderen 8GB für Hardware reserviert sind. Das Bios zweigt also schon diese 8GB für irgendwas anderes ab.

    Also Mal das Nullprinzip anwenden: NICHTS in den Rechner stecken, ausser CPU, RAM und eine Grafikkarte, nichts USB anschließen, keine Soundkarte oder sonstwas. Ist das gegeben und das Problem existiert immernoch, dann kann man weitergucken.

    Da ich schwer auf das Bios tippe: Dieses definitiv nochmal resetten (Batterie raus), auch wenn du denkst, du hättest eh keine Einstellungen geändert.
    Wie oben schon mehrfach empfohlen, das Bios auf den neuesten Stand bringen.

    Was hast du für eine CPU drin? Einen Ryzen 2400G oder so? Am Ende stellt sich dann raus, dass da 8GB RAM für die integrierte Grafik reserviert werden.
    Geändert von Liesel Weppen (09.01.19 um 11:06 Uhr)

  17. #16
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    08.12.2016
    Beiträge
    242
    Themenstarter


    Standard

    ich hab einen ryzen 5 2600. ich glaube aber das problem gefunden zu haben, ich hatte grade nochmal beide riegel einzelt versucht und bei einem hat der pc nicht gestartet bsw. kein bild mehr gegeben. heißt das dass der eine riegel somit kaputt ist?

  18. #17
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    500


    Standard

    Zitat Zitat von Skayph Beitrag anzeigen
    ich hab einen ryzen 5 2600. ich glaube aber das problem gefunden zu haben, ich hatte grade nochmal beide riegel einzelt versucht und bei einem hat der pc nicht gestartet bsw. kein bild mehr gegeben. heißt das dass der eine riegel somit kaputt ist?
    Du hattest sie doch oben schon einzeln getestet und behauptet, beide würden einzeln funktionieren.

    Wenn der Rechner jetzt mit einem RAM-Riegel nicht mehr bootet, ist dieser Riegel sehr wahrscheinlich defekt, ja. Und nein, "der is aber doch neu", heisst nichts, auch neue Produkte können hin und wieder mal defekt sein.

  19. #18
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    08.12.2016
    Beiträge
    242
    Themenstarter


    Standard

    hatte ich ja, da hab ich aus eigener dummheit wohl zweimal den selben genommen, um sicherzugehen werd ich es nochmal testen.
    sorry dafür

    - - - Updated - - -

    jup, mit dem einen ram riegel fährt der PC gar nicht mehr hoch, supi, ewig drauf gewartet und dann sowas, naja passiert, wie gehts jetzt weiter? verkäufer kontaktieren und neuen ram anfragen und den alten zurückschicken?
    Geändert von Skayph (09.01.19 um 11:27 Uhr)

  20. #19
    BannedForEveR Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    9.640


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Pro AMD X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H115i Platinum
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • Corsair 3200mhz 32GB RGB PRO
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 Strix OC
      • Storage:
      • Corsair NX 500 PCI SSD 400 GB
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Enermax Digifanless 550W Titan
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Da sollte das ganze Kit getauscht werden.

  21. #20
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    08.12.2016
    Beiträge
    242
    Themenstarter


    Standard

    dann hab ich ja für den übergang keinen ram oder? das is ja klasse -.-

  22. #21
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    23.05.2017
    Beiträge
    267


    Standard

    So ist das Leben =) Ansonsten im Laden einen neuen kaufen und den defekten dann zurücksenden.

  23. #22
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    08.12.2016
    Beiträge
    242
    Themenstarter


    Standard

    dafür fehlt mir momentan das geld leider x), naja kann man nichts machen

  24. #23
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    01.08.2017
    Ort
    ganz im Westen
    Beiträge
    1.259


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z370 Pro Carbon
      • CPU:
      • I5 8600K @5ghz
      • Kühlung:
      • CustomWakü CPU+Graka
      • Gehäuse:
      • InWin S-Frame
      • RAM:
      • [email protected]
      • Grafik:
      • Gtx 1080ti
      • Storage:
      • 960pro 500Gb, DS218+ 6Tb
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • "
      • Netzteil:
      • BQ DarkPowerPro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windoof 10
      • Sonstiges:
      • Tevo Tarantula,
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha6000

    Standard

    Wenigstens kennst du das Problem jetzt, altes Kit umtauschen lassen, und gut ....

  25. #24
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    08.12.2016
    Beiträge
    242
    Themenstarter


    Standard

    bevor das thema hier untergeht, hätte ich da noch eine andere frage, natürlich wäre das einfachste, den ram zurückzuschicken und neuen zu kriegen, jedoch habe ich dann für eine übergangszeit von ca. 2 wochen keinen PC und den brauche ich im moment für einige sachen, auch für ein paar arbeiten. wenn ich sagen wir mal den nicht zurückschicke(natürliche bleibe ich dann auf dem defekten ram sitzen), kann man einfach einen anderen 8 GB ram riegel mit der selben taktrate dazustecken oder funktioniert so etwas nicht?

  26. #25
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    500


    Standard

    Zitat Zitat von Skayph Beitrag anzeigen
    natürlich wäre das einfachste, den ram zurückzuschicken und neuen zu kriegen, jedoch habe ich dann für eine übergangszeit von ca. 2 wochen keinen PC
    Dann kauf dir neuen, bei einem vernünftigen Händler der keine 2 Wochen braucht um sowas zu versenden, und gib den defekten RAM erst zurück, wenn du den neuen hast.

    Zitat Zitat von Skayph Beitrag anzeigen
    wenn ich sagen wir mal den nicht zurückschicke(natürliche bleibe ich dann auf dem defekten ram sitzen), kann man einfach einen anderen 8 GB ram riegel mit der selben taktrate dazustecken oder funktioniert so etwas nicht?
    Gehen tut das, aber ist halt suboptimal, weil wenn die Riegel nicht exakt zusammenpassen, bremst ein Riegel den anderen aus. Im schlimmsten Fall laufen sie nicht mehr im DualChannel. Deswegen nimmt man ja idR auch Kits. Also nicht nur einfach 2 Riegel der gleichen "Marke", sondern Kits, damit beide Riegel im Idealfall sogar aus der gleichen Produktionscharge sind.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •