Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 250
  1. #51
    Admiral Avatar von TurricanM3
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    Nähe Olpe
    Beiträge
    11.553
    Themenstarter


    Standard

    Ich verstehe das nicht. Habe nun einen anderen Typ LEDs und dieser gelbe Schleier/Rand ist zwar bestimmt 50% weniger, aber immer noch vorhanden.
    Seltsamerweise sieht man das bei den neuen sogar unmontiert:



    Ob das irgendwie mit diesem Neutralweiss zusammenhängt? Nicht das die LEDs von Haus aus alle eher kalt leuchten und am Rand mit einem Gelbfilter wärmer gefärbt werden?
    9900K @5.0 | Apex X | 16GB @4400 | 2080 Ti OC | ROG G-Sync | NVMe only | custom loop 2x 560+280 intern @CaseLabs SMA8-A (Buildlog)
    Verkaufe: Aquaero, Bitspower Anschlüsse NP400+ etc.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #52
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    972


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Zenith Extreme Alpha
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Systemname:
      • RYZys
      • Kühlung:
      • CL WATERCOOL / HWLabs
      • Gehäuse:
      • CORSAIR Obsidian 1000D
      • RAM:
      • 128 GB CORSAIR Vengeance Pro
      • Grafik:
      • ASUS RTX 2080 TI Strix
      • Storage:
      • SAMSUNG & WESTERN DIGITAL
      • Monitor:
      • ASUS PG279Q
      • Netzwerk:
      • -
      • Sound:
      • ASUS RoG Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • ASUS RoG Thor 1200W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • ASUS RoG Pugio, Balteus Qi, Delta
      • Notebook:
      • ASUS GM501-GS
      • Photoequipment:
      • -
      • Handy:
      • HUAWEI Mate 30 Pro

    Standard

    Mhm, das gelbliche Leuchten sieht man nicht nur an der Wand, sondern tatsächlich auch wie ein Halo um die LEDs. Sieht fast nach Absicht aus.

  4. #53
    Admiral
    Registriert seit
    23.10.2005
    Beiträge
    11.717


    Standard

    Liegt an der Bauform. Mach mal einen Diffusor drüber.

  5. Die folgenden 3 User sagten Danke an JojoTheMaster für diesen nützlichen Post:

    croni-x (12.09.18), montiman (13.09.18), TurricanM3 (12.09.18)

  6. #54
    Kapitänleutnant Avatar von croni-x
    Registriert seit
    28.06.2007
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    1.715


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B450M Mortar
      • CPU:
      • AMD 7 2700x@Stock
      • Kühlung:
      • Aqua-Computer Cuplex Pro
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Arc Mini
      • RAM:
      • G.Skill F4-3600C16D-16GVK@3333
      • Grafik:
      • MSI 1080 Gaming X@2025/5535
      • Storage:
      • Samsung EVO 950 - 250GB
      • Monitor:
      • Iiyama PROLITE X4071UHSU-B1
      • Sound:
      • Creative X-Fi Extreme Audio
      • Netzteil:
      • BeQuiet Pure Power 9 - 600W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64Bit
      • Sonstiges:
      • 18 TB Selbstbau NAS
      • Notebook:
      • Sony Vaio Duo 11
      • Handy:
      • Google Pixel 128GB

    Standard

    Hast einfach was mit der Brechung/Streuung im Randbereich der LEDs zu tun. Und ja das es gelb ist kommt vom "neutralweiss", bei "kälterem" weiß würde es wahrscheinlich ins blaue gehen.

  7. #55
    Admiral Avatar von TurricanM3
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    Nähe Olpe
    Beiträge
    11.553
    Themenstarter


    Standard

    Jojo du bist wirklich TheMaster. Ganz ganz großes Dankeschön.
    Ich hab zwar keine Diffusionsfolie da, aber eine dem schwach ähnelnde Tüte. Schaut mal der Gelbschimmer der LEDs verschwindet so schon:



    Ohne Tüte:



    Über die untere LED Tüte drübergehalten (rechts das Stück leuchtet halt noch gelblich):





    Ich habe testweise aus meinem alten Case die LED-Streifen ausgebaut und den IP67 Schutz abgezogen (der zeichnet auch schon weich) und ratet mal ob der Effekt da auch vorhanden ist...
    Scheinbar ist das bei allen (nackten?) der Fall.
    Was jetzt seltsam war, meine alten LEDs leuchten um einiges kühler und ehrlich gesagt sieht das Neutralweiß im direkten Vergleich doch schlechter aus.
    Ich weiß nur nicht was für eine Farbtemp die alten LEDs haben. Das wirkt jedenfalls überhaupt nicht blau einfärbend wie die RGB-Dinger sondern einfach nur kühler. Werde mir wohl doch Kaltweiß einbauen.
    9900K @5.0 | Apex X | 16GB @4400 | 2080 Ti OC | ROG G-Sync | NVMe only | custom loop 2x 560+280 intern @CaseLabs SMA8-A (Buildlog)
    Verkaufe: Aquaero, Bitspower Anschlüsse NP400+ etc.

  8. #56
    Admiral
    Registriert seit
    23.10.2005
    Beiträge
    11.717


    Standard

    Das Kaltweiß zieht durch die hohe Farbtemperatur die Farben alle leicht ins ins Blaue, dass kann je nach angestrahltem Objekt natürlich besser aussehen.

    Der Übergang am Rand liegt daran, dass eine weiße LED quasi eine blaue LED mit aufgebrachter gelber Luminanzschicht ist, idR Phosphor oder Phosphorverbindungen. Und am Rand führt die abnehmende Schichtdicke und Brechungen dann zu solchen Farbsäumen. Deswegen haben die ganzen "Professionellen" Lichtsysteme mit LED immer einen Diffusor drüber.

  9. Die folgenden 7 User sagten Danke an JojoTheMaster für diesen nützlichen Post:

    croni-x (13.09.18), Drizztly (13.09.18), montiman (13.09.18), RyZ3N (17.09.18), Slowfood (13.09.18), TurricanM3 (13.09.18), XTaZY (13.09.18)

  10. #57
    Admiral Avatar von TurricanM3
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    Nähe Olpe
    Beiträge
    11.553
    Themenstarter


    Standard

    Nachdem ich noch mal Lüfter genauer verglichen habe, bin ich zum Entschluss gekommen doch Noctuas (NF-A14 PWM chromax.black.swap) zu verbauen. Die Silent Wings 3 haben leider ganz ganz leichte Lagergeräusche in Form eines Tickerns und leider auch seltsame Elektronikgeräusche je nach Leistungsvorgabe. Die Silent Wings 2 waren da besser. Der neue 6-Pol Motor ist da wohl teils schuld. Aber um das gleich in Relation zu setzen: das ist nur ganz ganz leise vorhanden und würde 95% aller User sicher nicht stören. Der Rechner steht ja neben mir am Tisch und gerade wenn hier alles still ist höre ich sowas dann leider. Zusätzlicher Nachteil an den SW3 wäre zudem der offene Rahmen gewesen. Da hätte ich mir Lüfterrahmen zum Abdichten anfertigen lassen müssen.

    Die Noctuas gibt's inzwischen ja zum Glück als schwarze Ausführung:



    Auf dem Bild sieht man auch noch mal wie riesig die Radis sind.
    Die NF-A14 tickern überhaupt nicht, schleifen aber leicht je nach Lust und Laune. Wobei das Schleifen wohl nach dem Einlaufen weg sein soll, worauf ich mich mal gutgläubig verlasse. Bei 350rpm hört man die Dinger ansonsten echt gar nicht und die gehen sogar bis unter 200rpm runter. Anlaufgeräusche haben die auch keine, die SW3 schon. Leider hatte ich bei den vier ausgepackten für den Test schon drei dabei die nicht 100% rund laufen, sondern eiern. Evtl. liegen daran auch die leichten Brummgeräusche je nach Drehzahl. Dieses unangenehme auf- und abschwingende Geräusch machen aber auch die SW3 je nach Drehzahl.
    Habe mir deshalb mehr bestellt als ich eigentlich brauche und sortiere die dann aus. Eigentlich traurig sowas bei "Premium" Produkten machen zu müssen...
    Ich bin gespannt wie sich das später im Gehäuse anhören wird, wenn da viel mehr von laufen als die vier am Tisch.



    Bin mal gespannt ob es irgendwann den perfekten Lüfter geben wird bei dem man wirklich nur ein sonores Luftrauschen in allen Drehzahlbereichen hört und sonst nichts.
    Achja, hinten ins Gehäuse kommt ein NF-S12A PWM chromax.black.swap, also die Variante mit wenig Druck aber viel Durchsatz.

    Da mein Netzteil schon 8 Jahre auf dem Buckel und einiges (inkl. diversen SLI Kombinationen) mitgemacht hat, habe ich mir besser mal ein neues besorgt. 2010 musste man die Dinger noch modden damit die leistungsstarken leise liefen. Hatte mir damals einen anderen Lüfter eingebaut, das ist heutzutage zum Glück nicht mehr notwendig. Ich wollte mindestens 650W und entschieden habe ich mich für das Straight Power 11 mit 750W. Warum ausgerechnet das 11er SP in 750W? Weil das leiser als das 650er ist und auch leiser als die teureren Dark Power. Ich habe mich selbst gewundert, aber das 750er ist baugleich mit den größeren bis hin zum 1kW, aber mit leisester Lüfterkennlinie. Im Leerlauf dreht es mit gerade mal nur ~260rpm und bei 400W Last sind es immer noch nur ~450rpm. Da liegen die anderen teilweise deutlich drüber.

    9900K @5.0 | Apex X | 16GB @4400 | 2080 Ti OC | ROG G-Sync | NVMe only | custom loop 2x 560+280 intern @CaseLabs SMA8-A (Buildlog)
    Verkaufe: Aquaero, Bitspower Anschlüsse NP400+ etc.

  11. Der folgende User sagte Danke an TurricanM3 für diesen nützlichen Post:

    DXxx (04.10.18)

  12. #58
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    861


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • C6H
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600X
      • Kühlung:
      • Lukü
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R6 TG
      • RAM:
      • 16GB GSkill F4-3200C14D-16GTZ
      • Grafik:
      • MSI GTX 1080Ti Gaming X
      • Netzteil:
      • be quiet! SP 11 650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro

    Standard

    Mit dem Straight Power machst du nichts falsch. Läuft bei mir hier in der 650W Variante und die hör ich absoult nicht.
    AMD Ryzen 1600X @3,85 GHz | C6H | Crucial Ballistix Sport LT 3000 CL15 32GB | MSI GeForce GTX 1080 Ti Gaming X | Fractal Define R6 TG
    Define R6 Wakü Worklog

  13. #59
    Admiral Avatar von TurricanM3
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    Nähe Olpe
    Beiträge
    11.553
    Themenstarter


    Standard

    Ich hoff's.

    Heute habe ich die Radiatoren gespült. Bevor sich jemand wundert wozu so viel Cillit Bang: Die 560er haben ein Volumen von ~750ml (alte SR1 500ml), der 280er auch noch mal gut was und ich wollte die komplett voll machen.



    Komplett in der Badewanne unter Wasser setzen wollte ich die Radis nicht wie in den ganzen Tutorials. Die habe ich mit Verlängerungen komplett trocken gelassen:





    Das CB ist normalerweise klar. Links das kam nach dem Fettlöser heraus, rechts das nach dem Schmutzlöser:



    Gespült habe ich zwischendurch zusätzlich noch mit knallheißem Wasser, bevor sich da was im Kreislauf aufgrund dessen löst. Das Leitungswasser ist bei uns so heiß, man konnte den Radiator keine 3s anfassen.
    Abschließend dann noch doppelt mit destilliertem Wasser gespült und auch nachdem entfernen der ganzen Stopfen noch die Gewinde und O-Ring Auflageflächen gesäubert.

    Ich hoffe mir bleibt Ärger mit Verfärbungen / Verunreinigungen erspart. Für den nicht sichtbaren Bereich werde ich dafür extra EK ZMT Schlauch ohne Weichmacher verwenden, die ja sonst gerne mal den KL belasten können:



    Acrylrohr habe ich mich für original Plexiglas von Evonik entschieden und Wasser wird klares DP Ultra, ausdrücklich nichts farbiges. Ich hoffe ich habe mit der Kombination dann wieder Jahre meine Ruhe. Mein aktuelles Wässerchen ist nun über 5 Jahre drin und glasklar, ebenso die Kühler und Aquatube. =)
    9900K @5.0 | Apex X | 16GB @4400 | 2080 Ti OC | ROG G-Sync | NVMe only | custom loop 2x 560+280 intern @CaseLabs SMA8-A (Buildlog)
    Verkaufe: Aquaero, Bitspower Anschlüsse NP400+ etc.

  14. Die folgenden 2 User sagten Danke an TurricanM3 für diesen nützlichen Post:

    estros (07.04.19), Kazuja (15.09.18)

  15. #60
    Leutnant zur See Avatar von Woiferl94
    Registriert seit
    17.02.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.269


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage VI Apex
      • CPU:
      • i9 7900X @ 4,6Ghz
      • Kühlung:
      • Custom WaKü
      • Gehäuse:
      • Caselabs SMA8
      • RAM:
      • Corsair Dominator 16Gb
      • Grafik:
      • GTX 1080 Ti @ 2000/6000Mhz
      • Storage:
      • Crucial MX100 512GB, Samsung 850 Evo 1Tb
      • Monitor:
      • AOC AG241QX
      • Sound:
      • Project-Head Pre Box S2 @ M-Audio BX5, DT1990 Pro
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 11 750
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Handy:
      • Google Pixel 2XL

    Standard

    Schöne Radiator, HWlabs eben.
    Ich habe selbst mit dem farbigen DP Ultra nie Probleme gehabt .

  16. #61
    Ram-Mogul Avatar von even.de
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    20.273


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS XI Apex
      • CPU:
      • diverse
      • RAM:
      • diverse
      • Grafik:
      • ASUS GTX 1080
      • Monitor:
      • ASUS PG279Q
      • Sound:
      • aune x1s / Sennheiser HD 6XX

    Standard

    Bin gepsannt auf deinen Idle-Verbrauch nach dem Umbau.

    Ich wette das neue Netzteil bewirkt Wunder

    | Intel CFL RAM-OC - Guide + Quatsch-Thread | Ergebnis-Thread |

  17. #62
    Admiral Avatar von TurricanM3
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    Nähe Olpe
    Beiträge
    11.553
    Themenstarter


    Standard

    Ja da bin ich auch gespannt drauf, aber wer weiß ob ich da noch genau die Hardware zum direkten 1:1 Vergleich haben werde. Pumpe kommt ja eine weitere rein. Aquaero wechsle ich auch in ein neues 6er (ohne Display) und noch ein paar Sachen. Müsste ich dann rausrechnen. Irgendwie glaube ich aber nicht, dass ich da an deine Werte rankomme.

    Hier noch mal vor/nach der Reinigung (leider nur Handypics):

    9900K @5.0 | Apex X | 16GB @4400 | 2080 Ti OC | ROG G-Sync | NVMe only | custom loop 2x 560+280 intern @CaseLabs SMA8-A (Buildlog)
    Verkaufe: Aquaero, Bitspower Anschlüsse NP400+ etc.

  18. #63
    Korvettenkapitän Avatar von Jippchen
    Registriert seit
    06.04.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.325


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus X Apex
      • CPU:
      • I7 8700k
      • Systemname:
      • Computer
      • Kühlung:
      • 4 X 480 HWlabs GTS
      • Gehäuse:
      • Caselabs TH10A
      • RAM:
      • 16 GB Gskill 3466
      • Grafik:
      • Asus 1080 Strix OC Ti
      • Storage:
      • 2x Samsung EVO 500 Gb Samsung M2 )50 Pro 512 GB
      • Monitor:
      • Asus MX 279H--Asus PG278Q--Asus MX 279H
      • Netzwerk:
      • jo
      • Sound:
      • Board
      • Netzteil:
      • Seasonic Platimax 860
      • Betriebssystem:
      • Win 10 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Corsair K70 Zowie ZA 11
      • Photoequipment:
      • Huawai P10 Plus
      • Handy:
      • Huawai P10 Plus

    Standard

    TIP TOP Sehr Vorbildlich und durchdacht das Ganze.
    Wird bestimmt sehr Lecker

  19. #64
    Admiral Avatar von TurricanM3
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    Nähe Olpe
    Beiträge
    11.553
    Themenstarter


    Standard

    Kleines mini Update:

    Habe die Tage überlegt wo ich das aquaero am besten verbaue. Display wollte ich ja nicht mehr, da ich da sowieso kaum drauf schaue. Nutze da lieber ein OSD. Also konnte es eigentlich an fast jeden x-beliebigen Platz.
    Leider kriegt man ja die ganzen Teile des Gehäuses nicht mehr nach. Daher ist mir wichtig, dass ich das Gehäuse nach Möglichkeit nicht mit lauter individuellen Bohrungen, für Bauteile die ich sicher mal wechsle, durchlöchere und nach 10 Umbauten schweizer Käse am Tisch stehen habe. Soweit irgendwie möglich werde ich da mit Blenden oder ähnlich arbeiten, die ich bei Tausch in andere Komponenten mittauschen kann.

    Da ich keinerlei konventionelle SATA Laufwerke mehr nutze, brauche ich die HD-Käfige nicht. Hier werden die normalerweise verbaut:



    Das aquaero passt perfekt hier hin:



    Habe mir dann aus einer alten 5,25" Blende einen Montage-Adapter gebastelt:





    Übrigens dieser CNC gefräste, gebürstete & eloxierte Kühler davon, ich liebe solche Teile.



    So sieht's dann fertig aus:





    Man könnte das ganze Gehäuse daran anheben so stabil ist das, hehe.
    9900K @5.0 | Apex X | 16GB @4400 | 2080 Ti OC | ROG G-Sync | NVMe only | custom loop 2x 560+280 intern @CaseLabs SMA8-A (Buildlog)
    Verkaufe: Aquaero, Bitspower Anschlüsse NP400+ etc.

  20. Der folgende User sagte Danke an TurricanM3 für diesen nützlichen Post:

    XTaZY (28.09.18)

  21. #65
    Ram-Mogul Avatar von even.de
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    20.273


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS XI Apex
      • CPU:
      • diverse
      • RAM:
      • diverse
      • Grafik:
      • ASUS GTX 1080
      • Monitor:
      • ASUS PG279Q
      • Sound:
      • aune x1s / Sennheiser HD 6XX

    Standard

    Sehr sauber! Sitzt bei mir vorne unten. Ist am einfachsten wegen der Lüfterkabel und Pumpenanschluss etc.


    | Intel CFL RAM-OC - Guide + Quatsch-Thread | Ergebnis-Thread |

  22. Der folgende User sagte Danke an even.de für diesen nützlichen Post:

    TurricanM3 (28.09.18)

  23. #66
    Admiral Avatar von MysteriousNap
    Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    10.419


    • Systeminfo
      • Sound:
      • JBL LSR 305
      • Notebook:
      • MacBook Air 2018
      • Handy:
      • Apple iPhone Xs Max & AW 4

    Standard

    Bei mir sitzt das super versteckt hinter den Pumpen. Das ist auch so ne Sache die ich nie wieder machen würde. Pain in the ass wenn man Ran muss bzw unmöglich teilweise.

    Soviel Platz hinterm MB Tray Ist aber natürlich auch praktisch.

  24. #67
    Ram-Mogul Avatar von even.de
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    20.273


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS XI Apex
      • CPU:
      • diverse
      • RAM:
      • diverse
      • Grafik:
      • ASUS GTX 1080
      • Monitor:
      • ASUS PG279Q
      • Sound:
      • aune x1s / Sennheiser HD 6XX

    Standard

    Planst du auch nen Lüfter für den RAM und VRM Bereich oder lässt du das bleiben?

    | Intel CFL RAM-OC - Guide + Quatsch-Thread | Ergebnis-Thread |

  25. #68
    Admiral Avatar von TurricanM3
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    Nähe Olpe
    Beiträge
    11.553
    Themenstarter


    Standard

    Das ist auch das was ich unbedingt bei einem neuen Case wollte, viel Platz und damit auch mehr Komfort beim Umbau.

    Ne even, keine extra Kühlung. Gefällt mir optisch nicht und dann verzichte ich lieber wie gehabt auf die letzten paar %.
    9900K @5.0 | Apex X | 16GB @4400 | 2080 Ti OC | ROG G-Sync | NVMe only | custom loop 2x 560+280 intern @CaseLabs SMA8-A (Buildlog)
    Verkaufe: Aquaero, Bitspower Anschlüsse NP400+ etc.

  26. #69
    Ram-Mogul Avatar von even.de
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    20.273


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS XI Apex
      • CPU:
      • diverse
      • RAM:
      • diverse
      • Grafik:
      • ASUS GTX 1080
      • Monitor:
      • ASUS PG279Q
      • Sound:
      • aune x1s / Sennheiser HD 6XX

    Standard

    dachte ich mir schon

    | Intel CFL RAM-OC - Guide + Quatsch-Thread | Ergebnis-Thread |

  27. #70
    Fregattenkapitän Avatar von StillPad
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    3.058


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X99-A
      • CPU:
      • Intel i7 5820K @6x 4.0GHz
      • Kühlung:
      • Watercool Heatkiller IV
      • Gehäuse:
      • Moded Sharkoon BW9000
      • RAM:
      • G.Skill 32GB DDR4 2400MHZ CL15
      • Grafik:
      • Gigabyte Geforce 1070 FE
      • Storage:
      • Samsung 970 Pro 1TB, WD RED 8TB und viele Externe
      • Monitor:
      • Eizo FS2333
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • BeQuiet Straight Power 11 650W
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64bit
      • Sonstiges:
      • komplett WaKü
      • Notebook:
      • Thinkpad E580
      • Handy:
      • Xiaomi Redmi Note 5

    Standard

    Zitat Zitat von TurricanM3 Beitrag anzeigen
    Leider kriegt man ja die ganzen Teile des Gehäuses nicht mehr nach. Daher ist mir wichtig, dass ich das Gehäuse nach Möglichkeit nicht mit lauter individuellen Bohrungen, für Bauteile die ich sicher mal wechsle, durchlöchere und nach 10 Umbauten schweizer Käse am Tisch stehen habe.
    Genau deshalb habe ich bei mein billig Tower auch alles über Montageplatten geregel die an bestehenden Löchern befestigt werden

    Wobei ich mein Tower bestimmt nicht so oft umbauen will

  28. #71
    Leutnant zur See Avatar von Woiferl94
    Registriert seit
    17.02.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.269


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage VI Apex
      • CPU:
      • i9 7900X @ 4,6Ghz
      • Kühlung:
      • Custom WaKü
      • Gehäuse:
      • Caselabs SMA8
      • RAM:
      • Corsair Dominator 16Gb
      • Grafik:
      • GTX 1080 Ti @ 2000/6000Mhz
      • Storage:
      • Crucial MX100 512GB, Samsung 850 Evo 1Tb
      • Monitor:
      • AOC AG241QX
      • Sound:
      • Project-Head Pre Box S2 @ M-Audio BX5, DT1990 Pro
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 11 750
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Handy:
      • Google Pixel 2XL

    Standard

    Wirklich sehr schöne Lösung ohne das schöne Gehäuse anbohren zu müssen
    ----- Caselabs SMA8 mit Custom Wakü //Asus Rampage VI Apex // Be Quiet E11 750 // i9 7900X@ 4600Mhz @ 1.19V // GTX1080 Ti @ 2000/6000Mhz @ 1.012V // Samsung 850 Evo 1TB // Corsair Dominator 16GB @ 3000Mhz -----

  29. #72
    Admiral Avatar von TurricanM3
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    Nähe Olpe
    Beiträge
    11.553
    Themenstarter


    Standard

    Leider werde ich um das Bohren von diversen 21mm Schottverschraubungen aber nicht herum kommen. So sehen die aus:



    Alleine davon werden zwischen MB-Kammer und dahinter 10 solcher Löcher gebohrt werden müssen. Ich werde die zumindest versuchen so anzuordnen, dass ich die bei Wechsel beibehalten kann. Genau auf einer Höhe mit z.B. CPU/GPU werde ich die daher auch nicht umsetzen können, was nun aber auch nicht schlechter aussehen muss.

    Apropos Anschlüsse, wie ihr seht habe ich mich für Barrow entschieden (schwarz matt). Hatte im alten System Bitspower. Mir gefällt nur leider das Drachenlogo nicht und ich hatte leider auch zwei undichte Winkel von denen.

    An die Rohre kommen die nur 1,3cm hohen hier:



    Falls noch jemand überlegt die zu nehmen, die werden leider nicht mehr produziert und die Nachfolger sind deutlich höher:



    Konnten mir von den alten noch genügend sichern. Die neuen haben zwar einen O-Ring mehr, aber das soll kaum eine Rolle spielen.

    Ich habe mir übrigens eine grobe Skizze für die wichtigsten Anschlüsse erstellt:



    Positionen sind natürlich nicht final. Ich hab selbst gestaunt, aber so wie ich das umsetzen will brauche ich über 100 Anschlüsse/Adapter etc.
    9900K @5.0 | Apex X | 16GB @4400 | 2080 Ti OC | ROG G-Sync | NVMe only | custom loop 2x 560+280 intern @CaseLabs SMA8-A (Buildlog)
    Verkaufe: Aquaero, Bitspower Anschlüsse NP400+ etc.

  30. #73
    Admiral Avatar von MysteriousNap
    Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    10.419


    • Systeminfo
      • Sound:
      • JBL LSR 305
      • Notebook:
      • MacBook Air 2018
      • Handy:
      • Apple iPhone Xs Max & AW 4

    Standard

    Ach wenn ich bei mir alles zusammen rechne komm ich wohl auch auf 50 Stück in einem weit kleineren Case Geht also schon.

  31. #74
    Kapitänleutnant Avatar von ReLaXeR
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.746


    Standard

    Hi Turri,
    ein richtig schön aufgebauter Thread. Bin gespannt was noch alles kommt

    VG
    ReLaXeR
    Finger in den Po, Mexiko...

  32. #75
    Admiral Avatar von TurricanM3
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    Nähe Olpe
    Beiträge
    11.553
    Themenstarter


    Standard

    Wie schon geschrieben kommt in den Deckel ja ein 560er Radiator. Leider passt von Haus aus nur ein 480er dort. Ich verstehe nicht warum Caselabs sich da auf einen 480er beschränkt hat. Es passt locker ein 560er, sogar der Ausschnitt ist schon nahezu passend:



    Das Problem war nur eine vernünftige Blende. Auch wenn man sie eigentlich nicht direkt sehen kann, es einfacher, günstiger und wesentlich schneller gegangen wäre, wollte ich da ungern irgendwas semi professionelles dranbasteln.

    Das fing dann alles mit einer ersten kleinen Fotomontage an um überhaupt einen Eindruck vermitteln zu können was ich überhaupt wollte:



    Irgendwann hatte ich dann das Glück auf einen der nettesten User zu treffen, die das Internet wohl hergeben kann: den ReLaXeR. Auch er hatte sich eines der letzten SMA8-A gesichert und ebenso Interesse an der Umsetzung einer solchen Blende. Im Gegensatz zu mir hat er aber die nötigen Skills zur professionellen Erstellung dafür.
    Ich musste nur das was ich da im Kopf hatte genauer zu Papier bringen und Maße für meinen Radiator liefern, wofür ich dann eine Skizze erstellt hatte, die dann irgendwann so aussah:



    Die Aussparung für den standardmäßigen 480 dropin mount ist leider zu klein. Ich werde die rot konturierten Bereiche mit dem Dremel entfernen müssen.
    Es wäre zwar auch möglich den Radiator ohne Dremeln zu verbauen, aber das würde mich im ungünstigsten Fall Richtung Mainboard ca. 5-6mm weniger Abstand kosten. Der Abstand ist mit ~1cm sowieso schon recht klein und ich wollte da nicht unnötig über die Hälfte verlieren. Ich hatte das Problem mit dem Platz schon einmal beim jetzigen System, als ich oben noch einen Slim-Radiator drin hatte. Nach Umbau auf ein neues Mainboard war der EPS-Stecker im Weg und ich hatte keine andere schnelle Möglichkeit als das Kabel hinten direkt ans Mainboard zu löten.
    Wer weiß was da in den nächsten Jahren (Stichwort VRM-Kühlung) noch alles an ausladenden Kühlern kommen wird. Daher lieber etwas mehr Aufwand jetzt um dann auf Nummer sicher zu sein.

    Zuerst hatte ich gedacht ich verbaue den Radiator mit Anschlüssen nach hinten, aber das wäre alles enger zugegangen im hinteren Bereich, wo auch die beiden EPS-Stecker herführen. Um GPU/CPU Sektionen einzeln im Kreislauf für Umbauten abdrehen zu können und den Radi nicht neu entlüften zu müssen, darf ich vom Radiator ja nicht runter zur CPU, sondern muss durch Schottverschraubungen nach hinten. Mit nach vorne ausgerichteten Radi-Anschlüssen wird man durch die Glasfront zudem die Rohre sehen, finde ich auch schicker. Um etwas Toleranz für die Rohre zu gewinnen, haben wir 2mm Spiel (vor/zurück) bei der Radiatormontage eingeplant (Langlöcher). Zwischenzeitlich hatten wir wegen der Ausrichtung des Radiators sogar eine komplett symetrische Ausführung der Blende, bei der man den Radiator einfach drehen konnte, mit Langlöchern. Die Version hatte aber optische Nachteile z.B. durch nicht mehr deckungsgleiche Laschen von Radiator/Blende und kleine Lücken an den Enden.
    Nunja, wir haben dann zusammen über viele Tage und unzählige PNs noch weiter an der Blende getüftelt und optimiert bis dann die finale Version stand:


    (Radiator ist eine leicht abweichende Version)

    Von vorne gesehen rechts wird sie an bestehende Gewinde des Gehäuses geschraubt. Links muss ich nur vier Bohrungen setzen.

    Dank ReLaXeR habe ich die Blende als DXF Format und kann sie so quasi überall fertigen lassen.
    Hier noch als voll drehbares PDF 3D-Modell:





    GIF:
    Spoiler: Anzeigen



    In hoffentlich den nächsten Tagen wird sie dann aus 2.5mm dickem Aluminium gefertigt.

    Noch mal ein riesen Dankeschön an ReLaXeR, du hast was gut bei mir!
    9900K @5.0 | Apex X | 16GB @4400 | 2080 Ti OC | ROG G-Sync | NVMe only | custom loop 2x 560+280 intern @CaseLabs SMA8-A (Buildlog)
    Verkaufe: Aquaero, Bitspower Anschlüsse NP400+ etc.

  33. Der folgende User sagte Danke an TurricanM3 für diesen nützlichen Post:

    Kazuja (08.10.18)

Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •