Seite 1 von 60 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 1499
  1. #1
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    5.403


    Standard Anfängerfragen - Linux Neuling? Hier ist der richtige Platz für deine Fragen

    Weil dieses Subforum regelrecht von Linux Anfängerfragen geflutet wird, wurde dieser Thread zur Kanalisierung eurer Anfängerfragen eingerichtet.

    Hier bekommt ihr eure Antworten wenn ihr bei eurer Erstinstallation nicht weiter wisst oder wenn es andere Startschwierigkeiten gibt.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Matrose
    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    1


    Standard

    Hallo,
    ich hab' mir neulich Suse Linux 10.3 installiert, komme damit aber einfach nicht ins Internet. Bödlblödblöd.
    Die Netzwerkverbindung funktioniert, d.h. ich komme auf meinen Router. Nur wenn ich auf eine Internetseite will, bekomme ich keine Verbindung.
    Weiß jemand weiter?

  4. #3
    Gefreiter Avatar von beelzebub2063
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    40


    Talking Linux Neuling_Grakatreiber istallation

    Tach leutz
    Habe mir vor ein paar tagen Open Suse 10.3 instaliert,jetzt würde ich gerne wissen wie ich die treiber für GPU/CPU/Chipsatz installiere und welche ich überhaupt benötigesehr wichtig ist mir dabei die korrekte bildwiedergabe mit 1680x1050 denn unter Ubuntu 7.10 Live CD wude das bild verzehrt dargestellt sobald ich einegestellt hatte das es ein Samsung bretbild TFT ist (mit vesa treiber)

    Mein System
    GA-MA790FX-DS5
    AMD Athlon 64 X2 6400+ BE
    ATI Radeon HD2900Pro 512MB/512bit
    Creative X-Fi Xtreme Gamer Fatal1ty Pro. Series
    Samsung SyncMaster 226BW

  5. #4
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    5.403
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Calvinus Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich hab' mir neulich Suse Linux 10.3 installiert, komme damit aber einfach nicht ins Internet. Bödlblödblöd.
    Die Netzwerkverbindung funktioniert, d.h. ich komme auf meinen Router. Nur wenn ich auf eine Internetseite will, bekomme ich keine Verbindung.
    Weiß jemand weiter?
    Bekommst du eine ip vom Router?
    Es gibt einige dhcp Programme unter SuSE, dhcpcd dhclient und noch mehr glaub ich. Versuch dir mal eine ip zu holen.

    Ist ne Kabelverbindung oder?

  6. #5
    Oberbootsmann Avatar von Fusseltuch
    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    1.000


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte X470 AORUS Gaming 7 WIFI
      • CPU:
      • AMD Ryzen 3700X
      • Kühlung:
      • Heatkiller IV
      • Gehäuse:
      • Caselabs SM8
      • RAM:
      • 64GB G.Skill F4-3466C16-16GTZR
      • Grafik:
      • AMD Radeon 5700XT
      • Storage:
      • Toshiba 256GB + Sandisk Ultra 3D 2TB + Toshiba 2TB
      • Monitor:
      • Nixeus EDG27 + Dell U2311H
      • Netzwerk:
      • Intel I211
      • Sound:
      • Realtek ALC1220
      • Netzteil:
      • Seasonic PRIME Platinum 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • Lenovo T420
      • Photoequipment:
      • Olympus E-PL5
      • Handy:
      • Google Pixel 2 XL

    Question Solaris Express Einstiegshilfe

    Hallo Community,
    ich habe vor, mich ein wenig in Solaris 10 einzuarbeiten. Ein paar Erfahrungen mit Linux habe ich gesammelt, aber auch nicht's Weltbewegendes. Ich kann's halt benutzen. Für Linux gibt's ja so viele Anlaufstellen, auch auf Deutsch, wo einem geholfen wird. Gibt's sowas auch für Solaris? Ich hab's momentan in der VM am laufen mit nem Gnome Desktop und hätte gern sowas wie eine Dokumentation oder ein Wiki oder sowas. Habt ihr da ein paar Links für mich? Muss nicht deutsch sein, Englisch ist auch kein problem. Danke schonmal.

    Gruß Fussel
    Zitat Zitat von Patrick Kennedy (ServeTheHome.com)
    The second item of note is that we did bring quad-socket Intel Xeon solutions into this chart. Frankly, we had to. Without the quad-socket solutions being added, Intel would have been too far behind.

  7. #6
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    5.403
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von beelzebub2063 Beitrag anzeigen
    Tach leutz
    Habe mir vor ein paar tagen Open Suse 10.3 instaliert,jetzt würde ich gerne wissen wie ich die treiber für GPU/CPU/Chipsatz installiere und welche ich überhaupt benötigesehr wichtig ist mir dabei die korrekte bildwiedergabe mit 1680x1050 denn unter Ubuntu 7.10 Live CD wude das bild verzehrt dargestellt sobald ich einegestellt hatte das es ein Samsung bretbild TFT ist (mit vesa treiber)

    Mein System
    GA-MA790FX-DS5
    AMD Athlon 64 X2 6400+ BE
    ATI Radeon HD2900Pro 512MB/512bit
    Creative X-Fi Xtreme Gamer Fatal1ty Pro. Series
    Samsung SyncMaster 226BW

    Treiber für Chipsatz und CPU brauchst du nicht, ist schon alle drin Grafikkartentreiber wären sinnvoll bei der Grafikkarte.

  8. #7
    Korvettenkapitän Avatar von sg-1
    Registriert seit
    19.12.2007
    Beiträge
    2.144


    Standard

    Zitat Zitat von vento Beitrag anzeigen
    Weil dieses Subforum regelrecht von Linux Anfängerfragen geflutet wird, wurde dieser Thread zur Kanalisierung eurer Anfängerfragen eingerichtet.

    Hier bekommt ihr eure Antworten wenn ihr bei eurer Erstinstallation nicht weiter wisst oder wenn es andere Startschwierigkeiten gibt.
    liegt wohl auch daran, dass einige günstige geräte mit linux ausgestattet werden (sieh eee). finde die entwicklung jedenfalls gut und hoffe, dass es noch mehr werden, die in die linux-welt schnuppern. denn davon profitiert ja eine open-source welt.

    zum Testen von Linux würde ich am besten (K)Ubuntu oder Suse verwenden. liegt daran, dass die einfach am gebräuchlichsten sind.

    Bei suse klickt man sich so durch und kommt sich vor wie in windows, allerdings hat man so weniger einblick, da man ja weniger mit der konsole zu tun hat.
    deswegen verwende ich ubuntu. man kann programme einfach mit "sudo apt-get install XXXX" installieren, das finde ich sehr praktisch. natürlich kann man das auch wie bei suse in einer gui (windows user sagen ja immer z.b. softwaremanager, o.Ä.).



  9. #8
    Obergefreiter
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    122


    Standard

    hmm...ich bin definitiv doof

    Hab Ausversehen oben diese Art Taskleiste glöescht (Panel genannt) und weiß nun nicht mehr wie ich dadran kommen soll....Hilfe erbeten

    OK, Problem gelöst...
    Geändert von Schrecke (10.04.08 um 19:14 Uhr)

  10. #9
    Oberleutnant zur See Avatar von R@zr
    Registriert seit
    28.05.2006
    Ort
    Türkheim
    Beiträge
    1.443


    Standard

    was gibt es alles für programme, mit denen man linux virtuell testen kann, also halt zb auf xp, nur halt in so nem kleinen fenster.

    lg

  11. #10
    Oberbootsmann Avatar von d1no
    Registriert seit
    04.05.2007
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    892


    Standard

    virtualbox , vmware, etc...

    www.gidf.de

  12. #11
    blacknois
    Guest

    Standard OS Für Musik/Inet PC

    Servus,

    Hab einen Alten Duron mit 1Ghz und 512mb ram den ich In meiner Neuen Wohnung im Party Raum als "CD" Player Hernehmen will und auch ab und zu ins inet.

    Welches System Könnt ihr mir da vorschlagen?


    Mit Linux kann ich auch was anfangen!

  13. #12
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    5.403
    Themenstarter


    Standard

    Naja Internet und Musikabspielgerät sind ja keine großen Herausforderungen.
    Kannst es dir quasi aussuchen

    Aktuell ist die Zenwalk 5.0 Live CD, oder mal was neues: Linux XP für die Windows verseuchten. In zwei Wochen kommt Ubuntu 8.04.
    Also du hast da echt freie Wahl.
    Geändert von vento (11.04.08 um 23:09 Uhr)

  14. #13
    blacknois
    Guest

    Standard

    Es Sollte keinen Live cd, auch kein komisches linux xp sein... totaler linux noob bin ich keine kommt hier so rüber... (arbeite mit Backtrack, Yellow Dog, Debian ab und zu)
    Der Rechner soll nebenbei noch als Fileserver für Musik laufen.

    Was gibts den für linux an mixsoftware? sowas wie Windows BPM
    Geändert von blacknois (12.04.08 um 10:01 Uhr)

  15. #14
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    5.403
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von blacknois Beitrag anzeigen
    Es Sollte keinen Live cd, auch kein komisches linux xp sein... totaler linux noob bin ich keine kommt hier so rüber... (arbeite mit Backtrack, Yellow Dog, Debian ab und zu)
    Der Rechner soll nebenbei noch als Fileserver für Musik laufen.

    Was gibts den für linux an mixsoftware? sowas wie Windows BPM
    Hehe sry aber die Frage ist ja schon hier einzuordnen.

    Eine schmalere Distribution wäre sicherlich sinnvoll.

    Bzw http://www.musix.org.ar/ sicherlich schon angesehen oder?

    BPM würde ich einfach mal mit Wine testen oder ich würde mir eben über google eine Alternative suchen. Man kann natürlich auch warten bis hier jemand was dazu weiß.
    Geändert von vento (12.04.08 um 11:50 Uhr)

  16. #15
    blacknois
    Guest

    Standard

    Ich hab einiges An Software gefunden zum Mixen... Ultramixer etc.

    Bin nur noch am Überlegen ob Debian oder Ubuntu

    zu ubuntu lohnt es sich auf 8.04 zu warten? Oder is danach updaten von RC problemlos möglich?
    Geändert von blacknois (12.04.08 um 12:06 Uhr)

  17. #16
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    5.403
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von blacknois Beitrag anzeigen
    Ich hab einiges An Software gefunden zum Mixen... Ultramixer etc.

    Bin nur noch am Überlegen ob Debian oder Ubuntu

    zu ubuntu lohnt es sich auf 8.04 zu warten? Oder is danach updaten von RC problemlos möglich?
    Wenn du noch zwei Wochen warten kannst, dann würde ich direkt die finale 08.04 installieren.

  18. #17
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    05.09.2007
    Beiträge
    312


    Standard Suse Linux 10.3 Löschbefehl

    Hallo,

    habe da ein kleines Problem. Und zwar ich will über die Kommandozeile von Suse Linux 10.3 alle Unterordner von einem Ordner (abc) mit einem bestimmten Name (.svn) löschen. Dieser Ordner (.svn) ist aber nicht nur in diesem Ordner (abc) vorhanden sondern auch noch in Unterordnern von Unterordnern, etc. Wie kann ich diese Rekusion in einem Befehl schreiben, dass er mir jeden Unterordner von "abc" nach ".svn" sucht und diesen dann auch löscht. Der Ordner .svn hat auch noch Unterordnern, aber das is das kleinste Problem.

    Ich bin noch nicht so der Guru in Shellcommands :-).

    mfg Frozenlife

  19. #18
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    5.403
    Themenstarter


    Standard

    Guck dir mal die manpages von rm an, also
    Code:
    man rm
    Dort wirst du den Parameter -r finden, der für recursive steht.
    Mit den Wildcards *? etc. wirst du dann alles so löschen können wie du willst.

  20. #19
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    07.01.2006
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    436


    Standard

    Kurze Frage zu Ubuntu 7.10:

    Bin soweit zufrieden, klappt alles wunderbar.
    Nur bei mit bootet das System elend lange. Bestimmt 5 min oder so, wo der Bildschirm schwarz bleibt. Bei OpenSuse gings vorher einwandfrei...

    Jemand ne Ahnung was das sein könnte?
    Hab mal gehört, dass das evtl an der Festplatte hängen könnte, aber daran zweifel ich, alle anderen OS laufen ja auch gut.

    Sys:
    Acer Notebook
    Centrino 1.6
    512MB Ram
    Radeon Mobility 9700
    etc
    Antec P182 + BQ Straight 400W///Intel Core i5 3470 + Mugen 3///AsRock Z77 Pro-4M///8 GB Geil Sniper DDR3 1600///Zotac Geforce GTX 970///
    Soundblaster Z @ Teufel CEM PE///DELL 24" IPS FullHD

  21. #20
    Flottillenadmiral Avatar von Adr1aN
    Registriert seit
    12.10.2007
    Ort
    Königstein /Bei FFM
    Beiträge
    4.444


    Standard

    Hi !

    Ich hab da oben was von Linux XP gelesn , habe gegoogelt und mir is aufgefallen , das das ja geld kostet ... Das is doch wohl nich im sinne von linux , oder ?

  22. #21
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    925


    Standard

    solange die GPL eingehalten wird darf man eine distri auch verkaufen.
    jedoch muss man die sourcen verfügbar machen.
    Im Prinzip verkauft man dann nicht die Software , sondern die Verpackung , den Datenträger , Buch und / oder support.

    für KDE oder Gnome gibt es ziemlich viele XP / Vista skins, die funktionieren mit jeder distri, dazu bedarf es kein linux xp

  23. #22
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    5.403
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Adr1aN Beitrag anzeigen
    Hi !

    Ich hab da oben was von Linux XP gelesn , habe gegoogelt und mir is aufgefallen , das das ja geld kostet ... Das is doch wohl nich im sinne von linux , oder ?
    Das sind ja auch KeyFeatures von Windows XP: Teuer kaufen und nach 30 Tagen verweigert es den Dienst. Das haben die natürlich auch übernommen

    Die Webpräsenz ist auch ziemlich auf Baustellenniveau.

    Ich würde diese Distribution einfach vergessen

  24. #23
    Korvettenkapitän Avatar von Chris-AMD-Freak
    Registriert seit
    26.06.2005
    Ort
    Mülheim (Ruhrgebiet)
    Beiträge
    2.227


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ECS A780GM-A Black Series
      • CPU:
      • AMD Phenom II X6 2,8Ghz
      • Systemname:
      • Oldie :D
      • Kühlung:
      • Gelid Tranquillo AM2+
      • Gehäuse:
      • DELL XPS630i Gehäuse
      • RAM:
      • 8192MB (2x Crucial / 2x GEIL)
      • Grafik:
      • Asus EAX6950 @ Gelid Icy Rev.2
      • Storage:
      • 160GB Raptor / 2 x 500GB WD / 2TB Hybrid-SSD
      • Monitor:
      • LG Flatron IPS235
      • Netzwerk:
      • TP-Link 300Mbps PCI-E Karte
      • Sound:
      • Creative SB X-Fi Extreme Music
      • Netzteil:
      • 850Watt Adata Netzteil
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 - 64bit Ultimate
      • Notebook:
      • Alienware M17x R3
      • Photoequipment:
      • Sony Cyber-Shot DSC F828 / Systemblitz Sony HVL-F32X
      • Handy:
      • HTC Sensation 4G

    Standard

    Zitat Zitat von vento Beitrag anzeigen
    Das sind ja auch KeyFeatures von Windows XP: Teuer kaufen und nach 30 Tagen verweigert es den Dienst. Das haben die natürlich auch übernommen

    Die Webpräsenz ist auch ziemlich auf Baustellenniveau.

    Ich würde diese Distribution einfach vergessen
    Das hat man nicht nur bei LinuxXP sondern auch bei Fedora , dort darf man auch alle Codecs teuer bezahlen die man zur Medienwiedergabe braucht - außer man frikelt sich da was aus Open-Source zusammen

    Deshalb bleiben mir nur 3-6 gute Distris :
    Parsix 1.0
    Zenwalk 5.0
    Sidux
    Mandriva/Mepis

    Alles andere hab ich schon durch und es hat mir nicht wirklich gut gefallen (von Arch - Xandros) da blieben mir nur die o.g.

    Aber nun gut BTT.

    €dit: Dreamlinux 3.1 ist auch net schlecht - sogar jetzt mit Everest-Proggi
    Geändert von Chris-AMD-Freak (15.04.08 um 04:24 Uhr)

  25. #24
    Commander of the Grey Avatar von DelSol
    Registriert seit
    24.12.2005
    Beiträge
    10.055


    Standard

    ich habe fedora ein halbes jahr laufen gehabt und hab für keinen codec was bezahlt - abgesehen davon das man mit dem vlc player eh alles anschauen kann. könntest du diese aussage ein wenig genauer erläutern?
    Dehydriere. Zerbrich. Teile. Sammle. Schmiede. Falten. Falten. Falten. Falten. Falten. Schmelze den Eisenkern. Forme die Klinge. Gebe dem Schwert seine Gestalt. Forme den Rohling. Füge Ton hinzu. Eisensand. Verhärten. Schärfen. Poliere die Bestandteile: Binsui poliert. Kaisei poliert. Chu-nagura poliert. Koma-nagura poliert. Uchigumori-ji-to poliert. Letzte Polituren. Jizuya poliert. Nugui poliert. Hazuya poliert. Entferne Rückstände. Verpasse den letzten Schliff. Narume poliert. Verbindung zum Schwertgriff herstellen.

  26. #25
    Korvettenkapitän Avatar von Chris-AMD-Freak
    Registriert seit
    26.06.2005
    Ort
    Mülheim (Ruhrgebiet)
    Beiträge
    2.227


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ECS A780GM-A Black Series
      • CPU:
      • AMD Phenom II X6 2,8Ghz
      • Systemname:
      • Oldie :D
      • Kühlung:
      • Gelid Tranquillo AM2+
      • Gehäuse:
      • DELL XPS630i Gehäuse
      • RAM:
      • 8192MB (2x Crucial / 2x GEIL)
      • Grafik:
      • Asus EAX6950 @ Gelid Icy Rev.2
      • Storage:
      • 160GB Raptor / 2 x 500GB WD / 2TB Hybrid-SSD
      • Monitor:
      • LG Flatron IPS235
      • Netzwerk:
      • TP-Link 300Mbps PCI-E Karte
      • Sound:
      • Creative SB X-Fi Extreme Music
      • Netzteil:
      • 850Watt Adata Netzteil
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 - 64bit Ultimate
      • Notebook:
      • Alienware M17x R3
      • Photoequipment:
      • Sony Cyber-Shot DSC F828 / Systemblitz Sony HVL-F32X
      • Handy:
      • HTC Sensation 4G

    Standard

    Zitat Zitat von DelSol Beitrag anzeigen
    ich habe fedora ein halbes jahr laufen gehabt und hab für keinen codec was bezahlt - abgesehen davon das man mit dem vlc player eh alles anschauen kann. könntest du diese aussage ein wenig genauer erläutern?
    Versuch mal unter Fedora 8 oder 9 mit MPlayer Divx-Filme zu schauen - schon wirste gefragt ob du die Codecs dafür downloaden willst und ich glaub 16$ für MPEG2-Codec und 8$ für den MP3 Codec.
    Naja wie dem auch sei - ich fand es für schon sehr anstößig Geld für etwas zu verlangen was auf einer kostenlosen Grundlage basiert.

Seite 1 von 60 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •