Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 32
  1. #1
    Redakteur
    Moderator
    Avatar von DoubleJ
    Registriert seit
    02.01.2004
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    10.096


    Standard Test: OCZ Vector SSD mit Barefoot-3-Controller

    teaserFrischer Wind: OCZ pflegt das eigene SSD-Lineup und bringt mit der „Vector“ genannten Serie ein neues, im High-End-Bereich angesiedeltes Laufwerk auf den Markt. Dabei stammt die Technik der Vector fast vollständig von OCZ: Sowohl Controller als auch Firmware wurden im eigenen Haus entwickelt, lediglich der NAND-Speicher wird eingekauft. Wie sich das neue Flaggschiff von OCZ gegen die Konkurrenz schlägt, untersuchen wir in diesem Artikel.


    OCZ ist stets um Innovation bemüht, so hat man 2009 die erste SSD mit Indilinx Barefoot und 2010 die erste SSD mit SandForce-Controller auf den Markt gebracht. Das schnelle...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Admiral
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    9.243


    Standard

    Am Schluß der Preisvergleich zeigt die falsche M4 SSD. Der Preis ist von der 256GB Version, betitelt wird sie aber mit 128GB.

    @Topic

    Ich warte mal ab was OCZ leistet in Bezug auf Zuverlässigkeit (da ist OCZ ja der schlechteste). Was mich aber wundert... es steht da es wär eine komplette Eigenentwicklung von OCZ, gehört der Brand IndiLinx aber nicht zu LSI?
    Geändert von Romsky (27.11.12 um 18:32 Uhr)

  4. #3
    Redakteur
    Moderator
    Avatar von DoubleJ
    Registriert seit
    02.01.2004
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    10.096
    Themenstarter


    Standard

    SandForce gehört/ist jetzt LSI.
    Indilinx wurde von OCZ gekauft, der Name wird aber weitergeführt.

  5. #4
    Admiral Avatar von pinki
    Registriert seit
    26.10.2003
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    10.578


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z77A GD65
      • CPU:
      • Intel I7 2600K
      • Systemname:
      • Ihr gebt euren PC´s namen? ok dann halt "Hasso"
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 650D
      • RAM:
      • 16 GB DDR III 1600 Avexir Core
      • Grafik:
      • KFA2 GTX 1080 EXOC
      • Storage:
      • Siehe Sonstiges
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster P2470HD
      • Netzteil:
      • Corsair 750 HX
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Mehrere SSD´s + LSI 9240-i8
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ50
      • Handy:
      • Huawei P10

    Standard

    Du verwechselst da grad Indilinx mit Sandforce

    Edit
    DoubleJ war schneller....

    Zur OCZ Vector ... momentan noch viel zu teuer, da muss noch einiges am preis gedreht werden sonst wird das nix
    Geändert von pinki (27.11.12 um 18:42 Uhr)

  6. #5
    Admiral
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    9.243


    Standard

    Ok... danke. Habe Sandforce mit IndiLinx verwechselt. Ja, die Preise sind derzeit echt der Hammer für die Vector, ca. 1,-€ pro GB, was doch gewaltig zu teuer ist. OCZ sollte ggf. mal niedrigere Preise fahren um eventuell wieder potentielle Kunden für sich zu gewinnen und deren Zufriedenheit, zumindest nach den "Vertex" Spektakel.

  7. #6
    Fregattenkapitän Avatar von Larkin
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    Regensburg/Bayern
    Beiträge
    3.028


    Standard

    sondern ganze Wafer, die von OCZ selbst zu Speicherchips verarbeitet werden. Die dadurch entstehenden Einsparungen will man an den Kunden weitergeben.
    Ja Einsparungen damit OCZ sich seinen Ruf ruiniert und so wird wohl weitergemacht.
    Wahrscheinlich Wafer die wo Micron und Co aussortieren und billig verkaufen. Danach noch Bearbeitungschritt von OCZ wo auch gespart wird wo es geht. Da können ja nur top Speicher rauskommen
    Lieber 4 geile Kerne als 8 heizende Luschen !
    ->i7 4960k@X Ghz@H2O
    Lieber 8GB zuviel RAM als 8 zu wenig !
    ->16GB DDR1866 Corsair
    Asus Z97 Deluxe, Xonar Sound
    GeForce GTX 980 OC @ 27" 2560x1440 IPS LED TFT
    Samsung 850 PRO SSDs, Corsair AX760 Platinum
    Notebooks: LG P310 Tarsia und LG P330 Xnote -Import-, das einzige in Deutschland

  8. #7
    Oberstabsgefreiter Avatar von Strok3rAce
    Registriert seit
    25.06.2012
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    403


    Standard

    Wenn die Firmware genauso dolle ist wie am Anfang der Vertex 3 - dann gut nacht!

  9. #8
    Leutnant zur See Avatar von aphofis
    Registriert seit
    29.11.2005
    Beiträge
    1.168


    Standard

    36,5 TB ?? Bei meinem täglichen Volumen von nachweislich +- 200 GB ist die dann nach einem halben Jahr hin ? Was geben andere Hersteller ? Meine SSDs lassen Tierisch mit der Geschwindigkeit nach, da sind bestimmt die Zellen In der kurzen Zeit gealtert durch die hohe Beanspruchung

  10. #9
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    310


    Standard

    Die SSD die es momentan zu schlagen gilt ist die Samsung 830.
    Sie ist nicht die allerschnellste, spielt aber oben mit. Spüren tut man schnellere SSDs eh nicht mehr.
    Und die 830 kost nur 150€, in vielen Sonderangeboten auch für weniger.

  11. #10
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    16.07.2006
    Beiträge
    2.052


    Standard

    Bitte mal wieder in den SSD Teil verschieben. Scheint bei News echt ein starkes Problem zu sein, dass das immer hier reinkommt.

    @Topic: Zwar nicht schlecht, aber auch nicht herausragend.

  12. #11
    Redakteur
    Moderator
    Avatar von DoubleJ
    Registriert seit
    02.01.2004
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    10.096
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von aphofis Beitrag anzeigen
    36,5 TB ?? Bei meinem täglichen Volumen von nachweislich +- 200 GB ist die dann nach einem halben Jahr hin ? Was geben andere Hersteller ? Meine SSDs lassen Tierisch mit der Geschwindigkeit nach, da sind bestimmt die Zellen In der kurzen Zeit gealtert durch die hohe Beanspruchung
    Intel hat bspw. auch nie mehr als 20 GB pro Tag über fünf Jahre angegeben. Allerdings war/ist, soweit ich weiß(!), die Garantie bei Intel nicht an die Schreiblast geknüpft.

  13. #12
    Fregattenkapitän Avatar von Kommando
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    2.774


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel® Z97 Express Chipset
      • CPU:
      • Core i5 4690K 4,[email protected],3V
      • Gehäuse:
      • Laptop
      • RAM:
      • 16GB HyperX @ 2200-11-11-11-1T
      • Grafik:
      • nVidia Geforce GTX 970M 6GB
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo (2 TB)
      • Monitor:
      • Dell 2709W
      • Netzwerk:
      • Killer Wireless-AC 1525
      • Netzteil:
      • 230 W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Razer Orochi
      • Notebook:
      • Clevo P751ZM
      • Handy:
      • Nokia Lumia 950 XL

    Standard

    Angesichts der Preise für die aktuelle m4 und SSD 830 ist OCZ nichtmal ne halbe Sekunde zu überlegen wert...

  14. #13
    Admiral Avatar von fortunes
    Registriert seit
    13.06.2003
    Ort
    RheinMain
    Beiträge
    9.517


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Epox MVP4A
      • CPU:
      • Pentium 200 MMX
      • Kühlung:
      • 08/15
      • Gehäuse:
      • Vobis Highscreen Midi
      • RAM:
      • 64MB PC100
      • Grafik:
      • 8MB Trident 3D AGP + Voodoo2
      • Storage:
      • 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card
      • Monitor:
      • 19" Philips TFT
      • Netzwerk:
      • INTEL PRO/100
      • Sound:
      • Logitech 2.0
      • Netzteil:
      • LC Power 300W
      • Betriebssystem:
      • DOS 6.22 / Win98SE
      • Notebook:
      • SurfTab duo W1 3G
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FT5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy A3 (2017)

    Standard

    Was die theoretische Lebzeit einer SSD angeht, muss ich ja schon schlucken, vor allem je kleiner der NAND wird.

    Ich habe mir jetzt schon angewöhnt, größere Datenmengen auf die HDD fließen zu lassen. Auf die SSD wird nur installiert, was ich über einen längeren Zeitraum nutze. So braucht man auch nicht die großen SSDs >240GB.


    Retro-Station
    Pentium 200 MMX @ 133MHz @ 1.8V @ passiv | Epox MVP4A | 8MB Trident3D AGP | 64MB PC100 | 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card | USB-Floppy EMU | LS-120 SuperDisk | Toshiba DVD-ROM
    (finishing in progress...)

  15. #14
    Redakteur
    Moderator
    Avatar von DoubleJ
    Registriert seit
    02.01.2004
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    10.096
    Themenstarter


    Standard

    20 GB sind für ein Desktop-System schon einigermaßen viel.

    Ich habe heute 1.8 GB auf die SSD geschrieben - und habe alle Daten dort liegen.

  16. #15
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    12.06.2012
    Ort
    D-63xxx
    Beiträge
    1.732


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Rampage IV Extreme
      • CPU:
      • Core i7 3820
      • Kühlung:
      • Water
      • Gehäuse:
      • Azzatek Genesis 9000B
      • RAM:
      • 16 GB Dominator P. 2133 CL 9
      • Grafik:
      • GTX 680 SLI (2x)
      • Storage:
      • OCZ Vertex 3, WD Black
      • Monitor:
      • Asus VGH24QE
      • Sound:
      • Asus Xonar DGX + Superlux HD 681
      • Netzteil:
      • CM Silent Pro M2 850W
      • Betriebssystem:
      • Win 8, Win Server 2012, Win XP

    Standard

    vergesst nicht das der controller einige dinge beherrscht die der samsung controller nicht kann, z.b. wird die garbage collection während lesezyklen asugeführt, was zwar die leserate teilweise verringert aber der gesamtperformance hilft

    oder das adaptive verhalten des controllers, wenn die vorhersage für die nächsten daten aufgrund von häfiger utzung gut ist (was hier der fall zu sein schein) dann kommt es oft vor, dass die Daten bereits im cache liegen was eine extrem geringe letenzzeit für massenspeicher bewirkt

    ich werde diese SSD kaufen, die Leistung ist einfach unglaublich (in manchen bereichen)

  17. #16
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    29.10.2012
    Beiträge
    1.504


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA X58 SLI3
      • CPU:
      • Intel i7 950
      • Kühlung:
      • Corsair H70
      • Gehäuse:
      • Corsair 600T
      • RAM:
      • Corsair 3x 2GB
      • Grafik:
      • ASUS Matrix 7970 P
      • Storage:
      • Crucial M4 256GB
      • Monitor:
      • 2x LG E2360
      • Netzwerk:
      • LAN, W/DLAN, Synology DS1511+
      • Netzteil:
      • Corsair 850AX
      • Betriebssystem:
      • Win 10, OSX, Ubuntu
      • Sonstiges:
      • iMac 27, mac mini, SE30, Color Classic
      • Notebook:
      • MacBook Pro 17
      • Photoequipment:
      • Lumix G3
      • Handy:
      • iPhone 5s

    Standard

    Zitat Zitat von DrOwnz Beitrag anzeigen
    ich werde diese SSD kaufen, die Leistung ist einfach unglaublich (in manchen bereichen)
    Ja, die Leistung ist sehr gut .. bis Dir das Teil verreckt. Die Ausfallrate bei OCZ ist deutlich höher als bei Intel/Samsung/Crucial.

    Ciao
    AppleRedX

  18. #17
    Matrose Avatar von Epistolarius
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    30


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock 970 Extreme 4
      • CPU:
      • AMD Phenom II X6 1090T BE
      • Systemname:
      • Black Pearl
      • Kühlung:
      • Alpenföhn Triglav + SilentWing
      • Gehäuse:
      • mod. Tt Chaser Mk-I ACS
      • RAM:
      • 16GB Corsair VengeanceLP DDR3
      • Grafik:
      • MSI N560GTX-Ti TwinFrozr II/OC
      • Storage:
      • Samsung 830series 128GB SSD, Seagate Barracuda 2TB
      • Monitor:
      • LG Flatron E2551
      • Netzwerk:
      • Edimax EW-7612PIn Wireless
      • Netzteil:
      • BeQuiet! DarkPower Pro P9 650W
      • Betriebssystem:
      • MS Win7 HP, Win8 Pro, Ubuntu
      • Sonstiges:
      • Logitech G110 u. MX518, SteelSeries QcK, Scythe Kaze Master II
      • Notebook:
      • Sony Vaio VGN-NW21MF
      • Photoequipment:
      • Olympus XZ-1

    Standard

    Zitat Zitat von AppleRedX Beitrag anzeigen
    Ja, die Leistung ist sehr gut .. bis Dir das Teil verreckt. Die Ausfallrate bei OCZ ist deutlich höher als bei Intel/Samsung/Crucial.
    Bisher, ja.

    Aber genau das ist ja der Knackpunkt und Hoffnungsschimmer für OCZ. Sollten sich ihre neuen IndiLinx-Controller als sehr zuverlässig erweisen, kann OCZ vielleicht wieder Vertrauen bei der Kundschaft gewinnen - und schon spielt man wieder in den oberen Rängen der SSD-Hersteller mit. Einzig am Preis könnten sie dann scheitern, so wie es zur Zeit aussieht.

    Manche Leute drücken nur ein Auge zu, damit sie besser zielen können.

    ~ Billy Wilder ~

  19. #18
    Admiral
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    9.243


    Standard

    Oft sind doch bei OCZ nicht die Controller ausgestiegen sondern es gab Probleme wegen der extrem schlechten Chips welche OCZ verbaut hat. (Das zusammen mit den Controller und Firmwareproblem macht OCZ zu einem hersteller der so schnell beio vielen (zu recht) nicht mehr zum Einsatz kommen wird).

    @DrOwnz
    Wo ist da eine "unglaubliche Leistung"? Ich sehe nur das vieles in der Praxis kaum besser oder gar schlechter ist als die Konkurrenz, und das zum doppelten Preis. Keine Ahnung wo du da was besonderes siehst!
    Geändert von Romsky (29.11.12 um 23:28 Uhr)

  20. #19
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    12.06.2012
    Ort
    D-63xxx
    Beiträge
    1.732


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Rampage IV Extreme
      • CPU:
      • Core i7 3820
      • Kühlung:
      • Water
      • Gehäuse:
      • Azzatek Genesis 9000B
      • RAM:
      • 16 GB Dominator P. 2133 CL 9
      • Grafik:
      • GTX 680 SLI (2x)
      • Storage:
      • OCZ Vertex 3, WD Black
      • Monitor:
      • Asus VGH24QE
      • Sound:
      • Asus Xonar DGX + Superlux HD 681
      • Netzteil:
      • CM Silent Pro M2 850W
      • Betriebssystem:
      • Win 8, Win Server 2012, Win XP

    Standard

    @Romsky:

    vorallem im Bereich zufälliges Lesen schlägt die SSD nahezu alles in den andren Bereichen ist sie weit vorne dabei,

    wenn dieselben Daten mehrfach gelesen werden wird das ganze auch immer schneller

    btw. es gibt noch mehr tests und ausführlichere als den hier gezeiegten...
    Das Problem ist das die SSD sich in einigen Bereich sehr unerwartet verhält was nicht einfach mit ein paar Zahlen erklärt werden kann

  21. #20
    Admiral
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    9.243


    Standard

    @DrOwnz
    In der Praxis sind die Unterschiede "marginalo". In manchen Bereichen schlägt die Vector die anderen, in anderen Bereichen verliert sie total.

  22. #21
    Admiral Avatar von pinki
    Registriert seit
    26.10.2003
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    10.578


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z77A GD65
      • CPU:
      • Intel I7 2600K
      • Systemname:
      • Ihr gebt euren PC´s namen? ok dann halt "Hasso"
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 650D
      • RAM:
      • 16 GB DDR III 1600 Avexir Core
      • Grafik:
      • KFA2 GTX 1080 EXOC
      • Storage:
      • Siehe Sonstiges
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster P2470HD
      • Netzteil:
      • Corsair 750 HX
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Mehrere SSD´s + LSI 9240-i8
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ50
      • Handy:
      • Huawei P10

    Standard

    es gibt doch noch garkeine richtigen praxis erfahrungen im netz zu finden, benchmark ergebnisse sind schall und rauch

  23. #22
    Vizeadmiral Avatar von meckswell
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    7.334


    Standard

    pinki, ich weiß, dass die Unterschiede gering sind, aber was würdest du sagen, welche SSD rockt am meisten an Sata2? Ich brauch was Neues, aber ich weiß net was.
    i7-8700K - ASRock Fatal1ty Z370 Professional Gaming i7 - 16GB Trident Z - Gainward GTX 1080Ti Phoenix GS - Asus PG279Q

  24. #23
    Admiral Avatar von pinki
    Registriert seit
    26.10.2003
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    10.578


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z77A GD65
      • CPU:
      • Intel I7 2600K
      • Systemname:
      • Ihr gebt euren PC´s namen? ok dann halt "Hasso"
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 650D
      • RAM:
      • 16 GB DDR III 1600 Avexir Core
      • Grafik:
      • KFA2 GTX 1080 EXOC
      • Storage:
      • Siehe Sonstiges
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster P2470HD
      • Netzteil:
      • Corsair 750 HX
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Mehrere SSD´s + LSI 9240-i8
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ50
      • Handy:
      • Huawei P10

    Standard

    kommt auf die kapazität an.
    wenns 240/256 GB sein sollen würd ich ne SF 2281 mit sync nehmen, reizt im write SATA II nahezu komplett aus und ist lesend immernoch bei realen anwendungen ganz vorn dabei.
    Aus P/L sicht geht natürlich an der 830 fast kein weg vorbei oder eben ne 330 mit 180GB welche ja uch nen geilen preis hat und ebenfalls für SATA II absolut ausreichend ist.

    aber auch die Vertex 4 kann interessant sein, oder ne Neutron GTX, es gibt viele sehr interessante SSD´s ne klare empfehlung kann man kaum geben derzeit.

  25. #24
    Vizeadmiral Avatar von meckswell
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    7.334


    Standard

    OK danke, den Neutronentest hab ich auch nochmal gelesen, die normale ohne gtx is ja nur im seq schreiben langsamer, aber immernoch weit über sata2 limit, von daher würd die normale Neutron auch reichen, glaub ich.
    Von der Neutron hab ich jetzt 3 Tests gelesen und bei pc expirience schreiben sie die Neutron hätt async Nand, was stimmt denn da jetzt, sync oder async?
    i7-8700K - ASRock Fatal1ty Z370 Professional Gaming i7 - 16GB Trident Z - Gainward GTX 1080Ti Phoenix GS - Asus PG279Q

  26. #25
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    16.08.2005
    Beiträge
    2.619


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus H-97 Pro
      • CPU:
      • Xeon 1231 v3
      • Systemname:
      • neuromancer
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14
      • Gehäuse:
      • Fractal R4
      • RAM:
      • 4*4GB GEIL Dragon Ram
      • Grafik:
      • GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4, Intel Postville, WD Green 750
      • Monitor:
      • HP ZR-24w
      • Sound:
      • Presonus HD-7 an Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Seasonic X-650
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Pro & ClassicShell

    Standard

    da kann sie noch so gut sein, ocz ist unten durch. die qualitätsprobleme kann man ja noch nachsehen wenns besser wird, aber der umgang mit dem kunden (aussagen zu ausfallraten, hilfe in den supportforen dazu und die gefakten geizhals bewertungen) deklassiert sie als nicht hinnehmbaren geschäftspartner.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •