Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 43
  1. #1
    Banned
    Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    982


    Cool SSD Fachgespräche

    € 08.10.2012: Titel geändert.

    Immer wieder kommt man in anderen Themen - zu bestimmten neuen SSDs, speziellen Problem usw. - auf allgemeinere Probleme, Ansichten, Fragen und Vermutungen und natürlich auch Irrtümer, die einerseits dort wirklich nicht immer ganz hingehören und dann schnell OT werden und auch schnell wieder vergessen werden und untergehen. Pajaa hatte demzufolge neulich den Vorschlag für einen extra Thread gemacht.

    Hier könnten wir nett, sachlich und fair - "scheißfreundlich" muss bei mir nicht immer unbedingt sein - solche Fäden weiter spinnen.
    Ich hoffe, dass sich hier einige technisch interessierte "Member" mit einbringen. Aber bitte, bitte nicht so viele überflüssige Bilder von Benchmarks...

    Ich will mal den Anfang machen:
    Neulich hatte ich das geschrieben:
    Zitat Zitat von BerndH Beitrag anzeigen
    Es ist nur wenige Monate her, dass hier ständig - aus Ahnungslosigkeit oder "listiger" Absicht - behauptet wurde, dass die Anzahl der PE-Zyklen ein Mindestwert sei. Nach 3000 oder 5000 Zyklen würden die ersten Zellen kaputt gehen. Und am Ende, viel später, könnte man die kostbaren Daten ja immer noch 10 Jahre lang lesen. Bisher habe ich jedenfalls von keiner einzigen SSD gehört, die nur eine "Schreibblockade" bekommen hätte.
    Leider hatte ich diesen Artikel übersehen:
    Toshiba: Stromsparende 19-nm-SSD mit Read-only-Rettungsmodus - Golem.de
    "Die SSD wird dann in einen Read-only-Modus versetzt, kann also nur noch ausgelesen werden. Das soll auch bei anderen Beschädigungen funktionieren. Das lässt hoffen, dass die SSDs auch bei eventuellen Firmwarefehlern nicht sofort ein Totalschaden sind.

    Derartige Szenarien erwähnen die meisten anderen SSD-Hersteller erst gar nicht, obwohl sie häufig genug vorkommen. Bei Golem.de sind SSDs bisher nur durch Firmwaredefekte ausgefallen. Einen tatsächlichen Ausfall wegen verbrauchter Flashzellen gab es bei uns noch nicht."
    Geändert von BerndH (08.10.12 um 18:23 Uhr)

  2. Der folgende User sagte Danke an BerndH für diesen nützlichen Post:

    pajaa (30.09.12)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Leutnant zur See Avatar von Mafle21
    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    1.238


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Crosshair VII Hero (X470)
      • CPU:
      • AMD 2700X
      • Kühlung:
      • Notua D15
      • Gehäuse:
      • Collermaster Mastercase 5
      • RAM:
      • G.Skill Trident 3000/Cl14
      • Grafik:
      • MSI 480 Gaming X8G
      • Storage:
      • 5 SSD´s Sandisk OCZ inc. M.2
      • Monitor:
      • 24 Zoll Iiyama
      • Netzteil:
      • be quiet! Dark Power Pro 11
      • Betriebssystem:
      • Win 10 pro

    Standard

    Hi

    beim dauerschreibtest ist die sandisk extreme auch am schluss bei der anzeige 0%live in den read only modus gegangen und war noch lesbar.

    lg

  5. #3
    Banned
    Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    982
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Mafle21 Beitrag anzeigen
    Hi

    beim dauerschreibtest ist die sandisk extreme auch am schluss bei der anzeige 0%live in den read only modus gegangen und war noch lesbar.

    lg
    Das interessiert mich wirklich. Wie, wann, wo war das? War das die Anzeige der SMART-Werte von CDI? Bisher habe ich von so etwas noch keine Beschreibung gefunden.

  6. #4
    SuperModerator
    Märchenonkel
    Jar Jar Bings
    Avatar von pajaa
    Registriert seit
    19.05.2006
    Ort
    unterwegs
    Beiträge
    21.817


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z68 Extreme4 Gen3
      • CPU:
      • i7 [email protected] MHz
      • Systemname:
      • Jarves
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Lian Li S80
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1866 [email protected],5V
      • Grafik:
      • KFA² GTX670 EX OC 2GB
      • Storage:
      • 830 Series 256GB, Mobi3025 32GB, 3x Samsung F4 2TB
      • Monitor:
      • 2x NEC Multisync PA241w an Ergotron LX
      • Sound:
      • Creative X-Fi [email protected] Motiv 2
      • Netzteil:
      • Seasonic X-560
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Professional
      • Sonstiges:
      • LSI MegaRAID 8888ELP RAID5
      • Notebook:
      • Surface Pro 3 (i7, 256GB)
      • Handy:
      • Nokia Lumia 1020

    Standard

    Hier gehts zu dem Test: SSD Write Endurance 25nm Vs 34nm
    Absorb what is useful. Discard what is not. Add what is uniquely your own.
    Bruce Lee

    post engine v5.24.0503 running on luxxOS 2.3.3 bugfix level 2

  7. #5
    Banned
    Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    982
    Themenstarter


    Standard

    Komisch. Gerade jetzt kommen nach und nach Informationen:
    Zitat Zitat von contao Beitrag anzeigen
    Hallo

    Auf meinem Rechner läuft Intel® Rapid Storage, welches auf der Treiber CD des Mainboards drauf war. Dieses Programm meldet nun, dass meine SSD (Kingston HyperX SSD 240GB, SATA-3, 2.5 Zoll) gefährdet sei (SMART-Ereignis).

    Ist diese Meldung ernst zu nehmen? Wenn ja, was muss/soll ich nun tun?

    Vielen Dank

    Zitat Zitat von BerndH Beitrag anzeigen
    Mensch, toll. Das passt in meinen Verschwörungsthread.
    Ich würde da jetzt zuerst echt mal bei Intel nachschauen bzw. nachfragen.

    Vllt kannst du den Text kopieren oder notfalls doch mal ein Bildchen machen?
    Ich vermute mal, dass die Meldung aus diesem Storage-Manager von Intel kommt, der im Hintergrund als Dienst laufen könnte.
    Direkt über den Treiber an das System und ins Ereignisprotokoll bei allen SSDs wäre noch besser.
    Geändert von BerndH (02.10.12 um 17:51 Uhr)

  8. #6
    Admiral Avatar von pinki
    Registriert seit
    26.10.2003
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    10.578


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z77A GD65
      • CPU:
      • Intel I7 2600K
      • Systemname:
      • Ihr gebt euren PC´s namen? ok dann halt "Hasso"
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 650D
      • RAM:
      • 16 GB DDR III 1600 Avexir Core
      • Grafik:
      • KFA2 GTX 1080 EXOC
      • Storage:
      • Siehe Sonstiges
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster P2470HD
      • Netzteil:
      • Corsair 750 HX
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Mehrere SSD´s + LSI 9240-i8
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ50
      • Handy:
      • Huawei P10

    Standard

    was ist hieran jetzt interessant?
    Wahrscheinlich nutzt er lediglich nen RST oder gar dessen vorgänger, der total veraltet ist.
    Wir haben ja nichtmal infos was genau der Intel treiber bemängelt.
    Störung am Kabel oder dessen verbindung zb wären weitere möglichkeiten.
    So ne meldung bekommst du auch wenn dein SATA Kabel nicht richtig eingesteckt ist so das ein kontakt nicht 100%ig ist (hatte ich selbst schon)

  9. #7
    Banned
    Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    982
    Themenstarter


    Standard

    Nee, leider habe ich bei meinen defekten SSDs nie eine _saubere_ Meldung über das System, im Ereignisprotokoll o.ä., bekommen. Die letzte Meldung kam mal bei einer HD. Da bin ich aber nie darauf gekommen, welche Partition auf welcher Platte wirklich gemeint war. Später hatte ich mal Linux auf der Platte. Da kam eine genaue Meldung, welcher Sektor auf welchem Datenträger. Na gut, dachte ich mir, wenn du, liebes Ubuntu, das so genau weißt, dann wirst du ja nicht so blöd sein, diesen Sektor zu benutzen.

    Wenn ich mir sicher wäre, dass kein einziges Bit verloren geht und das Ende _immer_ rechtzeitig und allgemeinverständlich gemeldet wird, dann würde ich mir auch kaum Gedanken um die Qualität machen. Dann käme ein Wechselrahmen mit 4 Slots in den PC, und wenn die Meldung kommt, käme eine leere SSD in einen freien Slot. Dann käme von mir der Befehl: Im laufenden System auf den neuen Datenträger klonen, vergleichen und swappen, anschließend alten Datenträger durch Überspannung verschmoren. Kobra übernehmen sie. lol

  10. #8
    Admiral Avatar von pinki
    Registriert seit
    26.10.2003
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    10.578


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z77A GD65
      • CPU:
      • Intel I7 2600K
      • Systemname:
      • Ihr gebt euren PC´s namen? ok dann halt "Hasso"
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 650D
      • RAM:
      • 16 GB DDR III 1600 Avexir Core
      • Grafik:
      • KFA2 GTX 1080 EXOC
      • Storage:
      • Siehe Sonstiges
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster P2470HD
      • Netzteil:
      • Corsair 750 HX
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Mehrere SSD´s + LSI 9240-i8
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ50
      • Handy:
      • Huawei P10

    Standard

    was wahrscheinlich daran liegt das es sich hier nicht um ein Problem der SSD handelt sondern entweder eines veralteten RST der die Smart werte der SSD faksch interpretiert oder an nem Kabel / Steckverbindungs problem besteht.
    Der RST erkennt ja nur... he... du da stimmt was nicht...
    CDI zeigt ja ganz klar das die Smart werte der SSD vollkommen ok sind, somit wohl kein problem der SSD vorliegt. Ich tipe ganz extrem auf nen nicht richtig steckendes Kabel, das meldet der RST nämlich mit ner Problem meldung (wie gesagt, hatte ich auch schonmal)

  11. #9
    Flottillenadmiral Avatar von jack3ss
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Dornbirn
    Beiträge
    4.375


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Extreme4
      • CPU:
      • [email protected]@Wakü
      • Kühlung:
      • 3xMora2Pro, 2xLaing Ultra
      • Gehäuse:
      • Bequiet Dark Base 900
      • RAM:
      • G-Skill Ripjaws V [email protected]
      • Grafik:
      • [email protected] mit Wakü
      • Storage:
      • Samsung 960 Pro 512Gb, Crucial M500 960Gb
      • Monitor:
      • Samsung KS7590 65"
      • Netzwerk:
      • A1 40/10 *heul* mehr geht nich
      • Sound:
      • 804 Diamond, PM-11S3, Asus Xonar Essence STX,
      • Netzteil:
      • Corsair AX860
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • AKG K701 Kopfhörer
      • Notebook:
      • Macbook Pro 13" late 2014
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    wie lang habt ihr eure ssds schon?
    meine 2 laufen schon knapp 10000 stunden, 2000 eingeschaltet und wurden zwischen 3-5tb beschrieben
    zustand bei crystaldiskinfo ist aber noch gut 100%
    Und Medienabnutzungsanzeiger bei 97 und 99

    glaub die teile muss ich ewig behalten

  12. #10
    Admiral Avatar von pinki
    Registriert seit
    26.10.2003
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    10.578


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z77A GD65
      • CPU:
      • Intel I7 2600K
      • Systemname:
      • Ihr gebt euren PC´s namen? ok dann halt "Hasso"
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 650D
      • RAM:
      • 16 GB DDR III 1600 Avexir Core
      • Grafik:
      • KFA2 GTX 1080 EXOC
      • Storage:
      • Siehe Sonstiges
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster P2470HD
      • Netzteil:
      • Corsair 750 HX
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Mehrere SSD´s + LSI 9240-i8
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ50
      • Handy:
      • Huawei P10

    Standard

    3-5 TB bei 10.000 Stunden... na du streichelst deine SSD ja regelrecht
    Hab hier SSD´s die haben noch keine 1.000 Stunden und schon um die 9 TB Writes ^^

  13. #11
    SuperModerator
    Märchenonkel
    Jar Jar Bings
    Avatar von pajaa
    Registriert seit
    19.05.2006
    Ort
    unterwegs
    Beiträge
    21.817


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z68 Extreme4 Gen3
      • CPU:
      • i7 [email protected] MHz
      • Systemname:
      • Jarves
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Lian Li S80
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1866 [email protected],5V
      • Grafik:
      • KFA² GTX670 EX OC 2GB
      • Storage:
      • 830 Series 256GB, Mobi3025 32GB, 3x Samsung F4 2TB
      • Monitor:
      • 2x NEC Multisync PA241w an Ergotron LX
      • Sound:
      • Creative X-Fi [email protected] Motiv 2
      • Netzteil:
      • Seasonic X-560
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Professional
      • Sonstiges:
      • LSI MegaRAID 8888ELP RAID5
      • Notebook:
      • Surface Pro 3 (i7, 256GB)
      • Handy:
      • Nokia Lumia 1020

    Standard

    X25-M G2: 10335 Stunden gelaufen, 29,78TB host writes, 96% life time.
    Samsung 830: 1552 Stunden gelaufen, 4RB hostwrites, 99% life time
    Absorb what is useful. Discard what is not. Add what is uniquely your own.
    Bruce Lee

    post engine v5.24.0503 running on luxxOS 2.3.3 bugfix level 2

  14. #12
    Flottillenadmiral Avatar von jack3ss
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Dornbirn
    Beiträge
    4.375


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Extreme4
      • CPU:
      • [email protected]@Wakü
      • Kühlung:
      • 3xMora2Pro, 2xLaing Ultra
      • Gehäuse:
      • Bequiet Dark Base 900
      • RAM:
      • G-Skill Ripjaws V [email protected]
      • Grafik:
      • [email protected] mit Wakü
      • Storage:
      • Samsung 960 Pro 512Gb, Crucial M500 960Gb
      • Monitor:
      • Samsung KS7590 65"
      • Netzwerk:
      • A1 40/10 *heul* mehr geht nich
      • Sound:
      • 804 Diamond, PM-11S3, Asus Xonar Essence STX,
      • Netzteil:
      • Corsair AX860
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • AKG K701 Kopfhörer
      • Notebook:
      • Macbook Pro 13" late 2014
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    naja die eine ist fürs sys die andere die game platte^^
    da kommt nicht sooo oft neues drauf
    die missbrauchsplatte ist ne externe-netzwerk 2.5tb da wird jeder mist verladen

  15. #13
    Banned
    Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    982
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von BerndH Beitrag anzeigen
    Das darf doch alles nicht wahr sein. Man muss Jahre seit SSDs am Markt sind immer noch in der Registry rum pfuschen. Muss man denn bis NVMe/SATAe warten...

    Wir haben es hier immer mit Benchmarks und "Geschwindigkeit". Um narrensichere Handhabbarkeit sollten sich die Tester besser mal in ihren Reviews kümmern. Ich lege gesteigerten Wert auf Hardware, die man quasi aus 3 Metern Abstand ins Gehäuse werfen kann und die dann ohne einen Mucks bis zur Verschrottung des PCs läuft.
    Ohne RST nicht mal eine automatische Fehlermeldung über SMART, mit RST immer noch Probleme mit LPM. Ist das wahr?

    Laufen denn wenigstens Intel-SSDs am RST-Treiber ohne diese LPM-Fummelei?
    Geändert von BerndH (05.10.12 um 15:43 Uhr)

  16. #14
    Leutnant zur See Avatar von Mafle21
    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    1.238


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Crosshair VII Hero (X470)
      • CPU:
      • AMD 2700X
      • Kühlung:
      • Notua D15
      • Gehäuse:
      • Collermaster Mastercase 5
      • RAM:
      • G.Skill Trident 3000/Cl14
      • Grafik:
      • MSI 480 Gaming X8G
      • Storage:
      • 5 SSD´s Sandisk OCZ inc. M.2
      • Monitor:
      • 24 Zoll Iiyama
      • Netzteil:
      • be quiet! Dark Power Pro 11
      • Betriebssystem:
      • Win 10 pro

    Standard

    Hi BerndH

    habe das auch leicht mit einer SSD gehabt , es trat aber mit 11.5 nur einmal aller 24h auf dafür dann 30sek keine reaktion danach alles wie vorher. Ich frage mich warum Intel nicht in der lage ist das vernümftig zu fixen. Ich habe ja fast die vermutung das es am chipsatz liegt und diese durch die SSds einfach zu "gestrest" sind. Laut intel haben ja auch die Sata ports "abnutzung" warum sonst wurde die 6 und 7 chipreihe nur noch mit jeweils 2 Sata3 rausgebracht wo sie doch geplant waren für 6* stata3 ... ich glaube die antwort kennt nur intel selber.

    lg

  17. #15
    Korvettenkapitän Avatar von Trill
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.395


    Standard

    Ich glaube es ist zu einfach ausschließlich Intel in die Pflicht zu nehmen, was so Dinge wie LPM betrifft. Intel legt die LPM-Funktion, und wie sie implementiert wird, allen Firmen offen. Daher sind auch die Entwickler der SSD-Chipsätze wie Marvell, Sandforce usw. in der Pflicht und müssen sich eben nach den Gegebenheiten Intels richten, was sie wohl teilweise nicht machen. Das eigentlich schlimme ist aber, dass die eben alle nicht richtig zusammenarbeiten - würden sie das mal machen und erst dann die Hardware in den Markt kippen, würde es so Probleme auch nicht geben.

  18. #16
    Banned
    Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    982
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Trill Beitrag anzeigen
    Das eigentlich schlimme ist aber, dass die eben alle nicht richtig zusammenarbeiten - würden sie das mal machen und erst dann die Hardware in den Markt kippen, würde es so Probleme auch nicht geben.
    Du sprichst mir aus der Seele. In dem Sinne habe ich mich irgendwo mal geäußert, als ich geschrieben habe, dass damals, vor Windows 7, die richtige Infrastruktur für SSDs fehlte. Es wurde damals die Verschwörungstheorie lanciert, dass der Inteltreiber nicht trim-fähig war, weil Intel noch keine SSDs produziert hat. Wieso sollte eine Weltfirma ihren für alle PCs mit Intelchipsatz und Festplatten lebenswichtigen Treiber auf Teufel komm raus verbiegen für Produkte von Garagenbastlern, die ihren Kram nicht standardisiert haben und Festplattentreiber missbrauchen.
    (Das ist leider schon lange in Vergessenheit geraten: Das Betriebssystem ist eigentlich nur für Minimaltreiber, Generic Driver, für die wichtigsten Geräte verantwortlich, damit das System installiert und gebootet werden kann und die "richtigen" Treiber installiert werden können. Und da gab es noch die F6-Treiber. Für seine speziellen Treiber zu seiner Hardware ist jeder Hersteller selbst verantwortlich. Microsoft hat diese Herrschaften inzwischen etwas verwöhnt.)


    Das Problem mit oder ohne Inteltreiber gab es schon vor den SSDs. Große, schwere bzw. Festplatten mit hoher Drehzahl (Raptor) kamen nicht schnell genug aus dem Standby auf Touren, und es kam zu einem Timeout beim Windowstreiber - die Platte war weg, sie schien weg zu sein. Mit dem Inteltreiber lief aber kein Trim. Das hat hier aber keinen der Experten interessiert - im Gegenteil. Die haben mich als abartig hingestellt. Später gab es einen Patch für den Windowstreiber. Heute sind alle versessen auf den RST, und manche haben mit ihren SSDs fast das gleiche Timeout-Problem. lol

    https://www.hardwareluxx.de/community...ml#post8106459
    Der Ärger fing wahrscheinlich an, als mit SP1 von Vista für PCs ein Powermanagement ähnlich den Laptops automatisch eingeführt wurde.
    (Ich bin mal auf Haswell gespannt...)

    Aus solchen Gründen träume ich von NVM express. In englischen Artikeln ist manchmal zu lesen, dass man auch das SAS-Protokoll gerne um ein paar Kommandos für SSDs erweitern möchte.
    Geändert von BerndH (05.10.12 um 21:26 Uhr)

  19. #17
    Banned
    Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    982
    Themenstarter


    Standard

    Samsung entwickelt neues Dateisystem für Flash-Speicher

    Samsung entwickelt neues Dateisystem für Flash-Speicher - ComputerBase

    "Viele der heutigen Dateisysteme wie Fat32 oder NTFS für Windows, oder auch die aus dem Linux-Bereich stammenden Systeme wie Ext2/3/4 wurden ursprünglich für Speicherlaufwerke mit sich bewegenden Einheiten konzipiert und später auf Speichermedien wie USB-Sticks und Speicherkarten übertragen. In den letzten Jahren ist die Speichertechnik aber rasant fortgeschritten und immer mehr stellen sich die alten Dateisysteme als Knüppel zwischen den Beinen der aktuellen Flash-Speicher heraus. "

    Genau in diesem Sinne hatte sich 2009 hier mal jemand geäußert.

    Von Sandisk gab es so einen Versuch auch schon:
    Sandisk stellt Turbo-Dateisystem für Solid-State-Drives vor - Computer Reseller News

    Ob und wann so etwas mal kommt, ist eine ganz andere Frage. Jedenfalls muss man auch in einem umsatzorientierten, theoriefremden Forum sagen dürfen, dass eine SSD in einem Festplattenumfeld/-Infrastruktur eventuell nicht der Weisheit sein könnte, ohne dafür mundtot gemacht zu werden.

    https://www.hardwareluxx.de/community...l#post19548021

    #11 pinki: "ich weiß nicht von welchen Fakten du redest Bernd aber das tut hier ja auch garnichts zur sache genauso wenig wie dein ständiges Verschwörungstheorie zeugs das mittlerweile in gefühlt jeden 2. post vor kommt."

    Also damit das allen klar ist: Es geht natürlich fast nicht um Verschwörung, sondern um THEORIE - und um Spaß, um Gedanken, Wünsche, Meinungen. Und da ist es nicht schön, wenn jemand anderen dumm übers Maul fährt.
    Geändert von BerndH (08.10.12 um 00:34 Uhr)

  20. #18
    Bootsmann
    Registriert seit
    31.01.2007
    Beiträge
    619


    Standard

    Zitat Zitat von BerndH Beitrag anzeigen
    Also damit das allen klar ist: Es geht natürlich fast nicht um Verschwörung, sondern um THEORIE - und um Spaß, um Gedanken, Wünsche, Meinungen. Und da ist es nicht schön, wenn jemand anderen dumm übers Maul fährt.
    Da du offensichtlich wild darauf bist diese Diskussion weiter zu führen ... Nicht schön ist es, wenn du Threads mit Offtopic Kommentaren zumüllst, permanent mit dem Unterton das entweder aktuelle SSDs generell und/oder dieses Forum nichts taugen und da wirst du es auch ertragen müssen, wenn darüber jemand mal sein Missfallen ausdrückt. Wohl gemerkt "mal" jemand, der Effekt ist dann dein herum Geplärre darüber an einem halben Dutzend anderen Stellen ohne erkennbaren Zusammenhang. Meiner Einschätzung in dem von dir so geliebten Zitat fehlt wohl noch die ausreichende Berücksichtigung des ausgeprägten Selbstmitleids.

  21. #19
    Banned
    Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    982
    Themenstarter


    Standard

    @musschrott
    Jetzt bist _du_ OT.

    Wenn mich jemand dumm anmacht, dann muss er mit meinen Verspottungen leben - bis er lernt, was sich gehört.

    Das war dort die Frage: " Kommen demnächst SSDs die DEUTLICH schneller als die aktuelle Generation sind? "
    Da war mein Hinweis auf NVM express genau passend - außer für dich.

    (Ich gehe davon aus, dass es im Internet immer Leute gibt, die ihren Kram HEUTE verkaufen wollen und dabei auch vor unfairen Mitteln nicht zurückschrecken.
    DAS ist meine einzige echte Verschwörungstheorie. Ob du auch... )
    Geändert von BerndH (08.10.12 um 01:00 Uhr)

  22. #20
    Bootsmann
    Registriert seit
    31.01.2007
    Beiträge
    619


    Standard

    Zitat Zitat von BerndH Beitrag anzeigen
    @musschrott
    Jetzt bist _du_ OT.
    Der ganze Thread ist mir doch gewidmet, ich kann hier gar nicht Offtopic sein. Aber keine Sorge, ich verspüre sicher keinen übermäßigen Drang mich hier dauerhaft durch die Irrungen und Wirrungen deiner Gedankenwelt zu kämpfen.

    Zitat Zitat von BerndH Beitrag anzeigen
    Wenn mich jemand dumm anmacht, dann muss er mit meinen Verspottungen leben - bis er lernt, was sich gehört.
    Ich glaube du hast da gewisse Fehlvorstellungen was deine Aussenwirkung angeht. Erzähl mal, wen genau willst du erziehen und woran erkennst du, dass es geklappt hat?

    Zitat Zitat von BerndH Beitrag anzeigen
    Das war dort die Frage: " Kommen demnächst SSDs die DEUTLICH schneller als die aktuelle Generation sind? "
    Da war mein Hinweis auf NVM express genau passend - außer für dich.
    Er hat ne SSD für sein Notebook gesucht, dein "Hinweis" war bestenfalls für den Allerwertesten, schlimmstenfalls hat es für Verwirrung gesorgt.

  23. #21
    Admiral Avatar von pinki
    Registriert seit
    26.10.2003
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    10.578


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z77A GD65
      • CPU:
      • Intel I7 2600K
      • Systemname:
      • Ihr gebt euren PC´s namen? ok dann halt "Hasso"
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 650D
      • RAM:
      • 16 GB DDR III 1600 Avexir Core
      • Grafik:
      • KFA2 GTX 1080 EXOC
      • Storage:
      • Siehe Sonstiges
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster P2470HD
      • Netzteil:
      • Corsair 750 HX
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Mehrere SSD´s + LSI 9240-i8
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ50
      • Handy:
      • Huawei P10

    Standard

    wenn du BerndH, mal etwas selbst kritisch an die sache ran gehen würdest, würdest du erkennen das du selbst, musschrott jetzt zustimmen müsstest, so unrecht hat er nämlich nicht.

    Aber hier bin ich auch schon wieder raus. Macht ihr beiden mal, es verspricht lustig zu werden ^^

  24. #22
    Banned
    Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    982
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von musschrott Beitrag anzeigen
    Der ganze Thread ist mir doch gewidmet, ich kann hier gar nicht Offtopic sein.
    Nöö, eigentlich eher nicht. Dass dir meine Gedankenwelt unzugänglich ist, das war vorauszusehen. Dazu fehlen dir eventuell die fachlichen Voraussetzungen...

    Der Vorschlag zu einem extra Thema war mal gekommen, weil jemand nach "lower page corruption" gefragt hat und ich dann auf das Thema in anderen Threads zurück gekommen bin. Da schien also ein extra Sammelthema für solche momentan noch etwas nebulösen Fragen durchaus angebracht. Dann hatte ich nach einer einprägsamen (vorläufigen) Überschrift gesucht und mir gedacht, da wird bestimmt wieder mindesten ein ... kommen und das gehässig als Verschwörungstheorie verleumden - dann kannst du das gleich selbst machen. Das Smily in der Überschrift ist ja nicht zu übersehen - oder.

    Ich wollte einfach mal sehen, was hier aus so einem Thread wird und später die Überschrift an den tatsächlichen Inhalt anpassen. Man kann auch den Inhalt von einzelnen Beiträgen noch revidieren. Und ihr könntet eure nutzlosen Beiträge hier auch komplett löschen - wenn ihr mich versteht...

    Zum Sammelthema:
    "Lower page corruption": Daran hat mich nicht nur interessiert, dass Daten in ganz seltenen Fällen trotz Kontrollesens wegen des nachträglichen Umordnens (GC?) durch Firmware bei MLC später noch beschädigt werden könnten, sondern vor allem, dass und warum (bei MLC und bei TLC noch viel mehr) überhaupt umgeordnet werden muss. Dabei ist mir der Gedanke gekommen, dass eine geschickte FW bei unter 50% ausgelastetem Speichervolumen die SSD wie SLC behandeln könnte und dass in der Endkonsequenz das TRIM-Kommando unter Umständen überflüssig ist. Kurz gesagt: ich habe mir ein paar (für mich) interessante Aspekte der FW mal etwas genauer überlegt.

    Und wie das Leben so spielt:
    Performance vs. Storage
    Test: OCZ Vertex 4 mit Firmware 1.5 - ComputerBase

    "Ist das Solid State Drive zu weniger als der Hälfte mit Daten gefüllt, arbeitet die Vertex 4 im sogenannten „Performance Mode“, der eine etwas höhere Leistung bietet. Ist mehr als die Hälfte des Speicherplatzes belegt, schaltet die Vertex 4 in den „Storage Mode“." Die SSD verhält sich unter 50% im "Luxus Modus" anscheinend ähnlich SLC.

    Genau darauf hatte ich hier im Forum in letzter Zeit schon angespielt. So etwas kriegen aber Pat und Patachon hier nicht mit. Es freut mich aber trotzdem, wenn meine verworrenen Gedanken so kurzfristig durch die Realität bestätigt werden.

    Übrigens, bei mir heißt es immer noch "DIE SSD", die Solid State DISK, solange die SSD an einem DISK-Treiber werkelt. Manchmal überlege ich mir meine verworrene Wortwahl sehr genau. lol

    ---------- Post added at 09:28 ---------- Previous post was at 06:55 ----------

    Zitat Zitat von musschrott Beitrag anzeigen
    Er hat ne SSD für sein Notebook gesucht, dein "Hinweis" war bestenfalls für den Allerwertesten, schlimmstenfalls hat es für Verwirrung gesorgt.
    Die Beschreibung des NB kam erst als Antwort auf meinen Beitrag, und es hätte sich ja um ein älteres NB und einen geduldigen, intelligenteren Nutzer handeln können, der noch bis zu 2 Jahren Zeit hat, erst Mal seine Festplatte reorganisiert und sich dann etwas Ordentliches mit NGFF kauft. Und ob das einen intelligenten Fragesteller verwirrt, kannst du nicht beurteilen.

    Vier verschiedene NGFF-Module - PCIe-SSD: SATA Express und NGFF sind das Ende von SATA - Golem.de

    Der Member Holt hat das ja später mit etwas gutem Willen auch erkannt. Und selbst wenn mein Beitrag unpassend oder ungeschickt gewesen sein sollte, gibt das euch absolut kein Recht zu gehässigen, unverschämten Bemerkungen - ICH verstehe auch dezentere Hinweise.

    Und pinki, war's dir lustig genug?
    Geändert von BerndH (08.10.12 um 09:38 Uhr)

  25. #23
    Admiral Avatar von pinki
    Registriert seit
    26.10.2003
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    10.578


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z77A GD65
      • CPU:
      • Intel I7 2600K
      • Systemname:
      • Ihr gebt euren PC´s namen? ok dann halt "Hasso"
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 650D
      • RAM:
      • 16 GB DDR III 1600 Avexir Core
      • Grafik:
      • KFA2 GTX 1080 EXOC
      • Storage:
      • Siehe Sonstiges
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster P2470HD
      • Netzteil:
      • Corsair 750 HX
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Mehrere SSD´s + LSI 9240-i8
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ50
      • Handy:
      • Huawei P10

    Standard

    ich warte noch auf musschrott´s reaktion, bisher hat er das ganz ordentlich gemacht ^^

  26. #24
    Bootsmann
    Registriert seit
    31.01.2007
    Beiträge
    619


    Standard

    Zitat Zitat von BerndH Beitrag anzeigen
    Nöö, eigentlich eher nicht. Dass dir meine Gedankenwelt unzugänglich ist, das war vorauszusehen. Dazu fehlen dir eventuell die fachlichen Voraussetzungen...
    In der Tat eine psychiatrische Facharztausbildung fehlt mir.

    Zitat Zitat von BerndH Beitrag anzeigen
    Der Vorschlag zu einem extra Thema war mal gekommen, weil jemand nach "lower page corruption" gefragt hat und ich dann auf das Thema in anderen Threads zurück gekommen bin. Da schien also ein extra Sammelthema für solche momentan noch etwas nebulösen Fragen durchaus angebracht. Dann hatte ich nach einer einprägsamen (vorläufigen) Überschrift gesucht und mir gedacht, da wird bestimmt wieder mindesten ein ... kommen und das gehässig als Verschwörungstheorie verleumden - dann kannst du das gleich selbst machen. Das Smily in der Überschrift ist ja nicht zu übersehen - oder.
    Da oben steht als aller erstes mein Zitat, wenn du meinst meine Äusserungen nicht ertragen zu können, dann solltest du sie nicht weiter verbreiten. Andernfalls darfst du damit rechnen, dass ich sie weiter unterlege.

    Zitat Zitat von BerndH Beitrag anzeigen
    "Ist das Solid State Drive zu weniger als der Hälfte mit Daten gefüllt, arbeitet die Vertex 4 im sogenannten „Performance Mode“, der eine etwas höhere Leistung bietet. Ist mehr als die Hälfte des Speicherplatzes belegt, schaltet die Vertex 4 in den „Storage Mode“." Die SSD verhält sich unter 50% im "Luxus Modus" anscheinend ähnlich SLC.

    Genau darauf hatte ich hier im Forum in letzter Zeit schon angespielt. So etwas kriegen aber Pat und Patachon hier nicht mit. Es freut mich aber trotzdem, wenn meine verworrenen Gedanken so kurzfristig durch die Realität bestätigt werden.
    Hat zwar nichts mit SLCs zu tun, bringt nur Performancesteigerungen die dir egal sind und das was du gepostet hattest war einfach Quatsch, aber hey es gibt eine technische Neuerung und BerndH verkauft es als seine angeblich lang gepredigte Erkenntnis - wer hätte das gedacht.

    Zitat Zitat von BerndH Beitrag anzeigen
    Die Beschreibung des NB kam erst als Antwort auf meinen Beitrag, und es hätte sich ja um ein älteres NB und einen geduldigen, intelligenteren Nutzer handeln können, der noch bis zu 2 Jahren Zeit hat, erst Mal seine Festplatte reorganisiert und sich dann etwas Ordentliches mit NGFF kauft. Und ob das einen intelligenten Fragesteller verwirrt, kannst du nicht beurteilen.
    Klar ein intelligenter Fragesteller darf sich durch deine Desinformation kämpfen, damit du das Hirn ausschalten und dich an einem einzelnen Satz hochziehen kannst. Es ging - und das stand schon im ersten Post - um eine SSD für sein Notebook mit dem klar umrissenes Ziel der nächsten Wochen und Monate. Du hast lediglich die Chance ergriffen mal wieder deinen NVM Express Sermon abzusondern und irgendwann ist auch ein anderer Nutzer darauf eingestiegen.

    Zitat Zitat von BerndH Beitrag anzeigen
    ICH verstehe auch dezentere Hinweise.
    Echt? Wieviele gebannte Accounts hast du gleich?

  27. #25
    Admiral Avatar von pinki
    Registriert seit
    26.10.2003
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    10.578


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z77A GD65
      • CPU:
      • Intel I7 2600K
      • Systemname:
      • Ihr gebt euren PC´s namen? ok dann halt "Hasso"
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 650D
      • RAM:
      • 16 GB DDR III 1600 Avexir Core
      • Grafik:
      • KFA2 GTX 1080 EXOC
      • Storage:
      • Siehe Sonstiges
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster P2470HD
      • Netzteil:
      • Corsair 750 HX
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Mehrere SSD´s + LSI 9240-i8
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ50
      • Handy:
      • Huawei P10

    Standard

    Jo... jetzt ist wieder lustig ^^

    Zitat Zitat von musschrott Beitrag anzeigen
    Echt? Wieviele gebannte Accounts hast du gleich?
    Müssten 3-4 sein

    Zitat Zitat von musschrott Beitrag anzeigen
    Hat zwar nichts mit SLCs zu tun, bringt nur Performancesteigerungen die dir egal sind und das was du gepostet hattest war einfach Quatsch, aber hey es gibt eine technische Neuerung und BerndH verkauft es als seine angeblich lang gepredigte Erkenntnis - wer hätte das gedacht.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •