Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Redakteur
    Serial-Killer
    Avatar von FM4E
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    13.710


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z370 Gaming Pro Carbon
      • CPU:
      • Core i7-8700K @ 4,7 GHz
      • Kühlung:
      • bequiet Dark Rock 3
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R4 black
      • RAM:
      • 32GB Corsair LPX DDR4-2666
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 1080 Gaming X
      • Storage:
      • 970 Evo 250GB, 860 Evo 1TB, 850 Evo 500GB + HDDs
      • Monitor:
      • 1x BenQ BL2410PT,1x BenQ GW2460HM,1x Dell U2312HM
      • Netzwerk:
      • Telekom SVVDSL 175, FB 7590
      • Sound:
      • Essence STX, Klipsch R-15PM+R-12 SW/BD DT 770 Pro
      • Netzteil:
      • bequiet Dark Power Pro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Samsung Galaxy Tab S5e
      • Notebook:
      • HP Probook 450 G5, Core i5-8250U, 16GB RAM, 256GB NVMe SSD, Full-HD, Windows 10 Pro x64
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S9+

    Standard Test: Gigabyte GA-F2A85X-UP4

    IMG 5 logoDass man von Gigabyte sockelweit immer wieder zahlreiche Mainboards zu Gesicht bekommt, ist bereits bekannt. Selbstverständlich macht Gigabyte auch vor dem Sockel FM2 nicht Halt und hat bereits mehrere Mainboards für den offenen Markt zur Verfügung gestellt. Auch für die untere Mittelklasse wird versucht, eine breite Anschlussvielfalt anzubieten, wie es bereits im Mid-Range- und natürlich im High-End-Segment gang und gäbe ist. Wir haben uns das größte Modell, das GA-F2A85X-UP4, rausgesucht und es unserem Test unterzogen.


    Die neue UP-Modellserie von Gigabyte erhielt seit den...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    14.08.2010
    Beiträge
    2.102


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte X79 UD5
      • CPU:
      • I7 3930K
      • Systemname:
      • Lightning
      • Kühlung:
      • Luft, Prolimatech Megahalems
      • Gehäuse:
      • FT02
      • RAM:
      • 16GB Corsair
      • Grafik:
      • R9 290 Gaming
      • Storage:
      • Crucial MX100 512GB + WD Red 2TB
      • Monitor:
      • Dell U2717 *2
      • Sound:
      • Teufel Concept C200USB
      • Netzteil:
      • Enermax Platinmax 750W
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64bit
      • Sonstiges:
      • Nexus 7, Tab S 10.5
      • Notebook:
      • DELL XPS 12
      • Photoequipment:
      • Eos 600D
      • Handy:
      • Xiaomi Note 4 Global

    Standard

    Die Fähigkeit 3-Way-CrossFireX zu ermöglichen bei den positiven Punkten einzuordnen halte ich für etwas übertrieben, wer sich ein Board mit einer solchen CPU zulegt wird wohl kaum CrossFire nutzen

  4. #3
    Redakteur
    Serial-Killer
    Avatar von FM4E
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    13.710
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z370 Gaming Pro Carbon
      • CPU:
      • Core i7-8700K @ 4,7 GHz
      • Kühlung:
      • bequiet Dark Rock 3
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R4 black
      • RAM:
      • 32GB Corsair LPX DDR4-2666
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 1080 Gaming X
      • Storage:
      • 970 Evo 250GB, 860 Evo 1TB, 850 Evo 500GB + HDDs
      • Monitor:
      • 1x BenQ BL2410PT,1x BenQ GW2460HM,1x Dell U2312HM
      • Netzwerk:
      • Telekom SVVDSL 175, FB 7590
      • Sound:
      • Essence STX, Klipsch R-15PM+R-12 SW/BD DT 770 Pro
      • Netzteil:
      • bequiet Dark Power Pro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Samsung Galaxy Tab S5e
      • Notebook:
      • HP Probook 450 G5, Core i5-8250U, 16GB RAM, 256GB NVMe SSD, Full-HD, Windows 10 Pro x64
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S9+

    Standard

    Übertrieben oder nicht, von allen von uns getesteten FM2-Platinen unterstützt das Gigabyte GA-F2A85X-UP4 nunmal 3-Way CrossFireX, was als positive Eigenschaft von uns gewertet wird. Ob ein Käufer dieses Mainboards davon Gebrauch macht, ist natürlich eine andere Sache.

    Wir wissen und das haben wir auch im Artikel betont, dass generell die CrossFireX-Geschichte beim Sockel FM2 sehr umstritten ist. Wir bewerten aber rein das, was das Mainboard zu bieten hat und in diesem Fall, mit der gebotenen Möglichkeit, drei Grafikkarten in ein CrossFireX-Gespann einzusetzen, setzt sich das Gigabyte-Mainboard bisher von der Konkurrenz ab, sodass wir diesen Punkt mit in die positive Liste aufgenommen haben. ;)
    Geändert von FM4E (03.02.13 um 16:39 Uhr)

  5. #4
    SuperModerator
    Mr. Marktplatz
    Avatar von Mighty
    Registriert seit
    15.06.2003
    Beiträge
    14.230


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair V Formula
      • CPU:
      • Phenom II X6 1075T
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn Brocken 2
      • Gehäuse:
      • SilverStone Fortress FT04
      • RAM:
      • Kingston HyperX KHX1
      • Monitor:
      • Samsung 226BW
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate

    Standard

    Als Bonus sind als Overclocking-Features sogar ein Power- und Reset-Button vorhanden. Möchte man das BIOS beim Overclocking-Testversuch zurücksetzen, kann man den obendrein existierenden CMOS-Clear-Switch betätigen.
    Wer zur Hölle kommt auf die Idee, die rechts oben in der Ecke zu platzieren. Zwei 5,25" Laufwerke im Gehäuse und da kommt keiner mehr dran. Schade eigentlich
    4. Bewertungen
    4.2 Auch nach dem Verkauf muss der Artikel im Startpost des Angebots enthalten sein.
    4.5 Wenn einer der Beteiligten nach beidseitiger Bestätigung des Handels im Thread und erfolgtem Austausch der nötigen Daten vom Kauf zurücktritt, darf der Deal negativ bewertet werden.

    Ja, es gibt Witcher 3 wieder in NVIDIA-Aktionen, NEIN, der Key darf hier trotzdem nicht verkauft werden weil USK18. MP-Sperre incoming. Ach ja, Fall Out 4 is auch kein USK16

  6. #5
    Mr AMD Avatar von Reous
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    5.471


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Prime X370-Pro (BiosMod)
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X 3766MHz
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15 SE-AM4
      • Gehäuse:
      • Alu Selbstgebaut
      • RAM:
      • GSkill 32GB 3066MHz CL14
      • Grafik:
      • AMD Radeon R9 270X
      • Storage:
      • Samsung m2 960 Evo 250, Samsung 1.5TB, Seagate 3TB
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster XL2370
      • Sound:
      • Creative X-Fi Titanium Fatal1ty
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro

    Standard

    Wieweit seit ihr bei 4.5GHz mit der Spannung hoch?
    Im Forum hier brauchten alle 5800 bisher um die 1.5v+ um die 4.5GHz Primestable zu bekommen. Von daher würde ich euer Model nicht unbedingt als schlecht bezeichnen

  7. #6
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    418


    Standard

    Gibt es Gehäuse ohne Power und Reset Knopf? Ich mein wenn das Mainboard im Gehäuse verbaut ist, drücke ich doch eher die Knöpfe am Gehäuse als die Seitentür zu entfernen ,um an Knöpfe des Mainboard zu kommen. Diese Knöpfe benutze ich eigentlich nur zum Testen außerhalb des Gehäuses und auch da sind die überflüssig, da ein Schraubenzieher nicht weit ist. Immerhin hat das Mainboard keine Knöpfe am I/O Shield. Das ist eine wirklich ungünstige Position dieser unnötigen Knöpfe.
    Wenn "wäre" "währe" wäre und "währe" "wäre", wäre "währe" meistens richtig.

  8. #7
    Kapitänleutnant Avatar von Chiller3333
    Registriert seit
    09.11.2009
    Ort
    (Nord-)Baden
    Beiträge
    1.748


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS RAMPAGE III GENE
      • CPU:
      • Intel Xeon W3570 @4.2GHz
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-V750WX
      • RAM:
      • 18GB Corsair Dominator GT
      • Grafik:
      • MSI N770 Gaming
      • Storage:
      • Samsung SSD 840 Pro 256GB
      • Monitor:
      • DELL U2311H
      • Sound:
      • Logitech Z5500 und G35
      • Netzteil:
      • Antec High Current Pro 1200W
      • Betriebssystem:
      • Win Server 2012 R2 Datacenter
      • Notebook:
      • MacBook C2D 2.4GHz 8GB RAM 1TB HDD

    Standard

    Gibt genug leute mit benchtables ;)

  9. #8
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    418


    Standard

    Und es gibt Schraubenzieher
    So im Nachhinein so unnutz ich solche Knöpfe auch finde. Nehmen wir mal an, dass man 3 fette Grafikkarten verbaut und somit sowohl die Batterie als auch den cmos clear Jumper verbaut. Dann ist der cmos clear Knopf da oben rechts gar nicht so verkehrt.
    Geändert von neuli (03.02.13 um 20:01 Uhr)
    Wenn "wäre" "währe" wäre und "währe" "wäre", wäre "währe" meistens richtig.

  10. #9
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    34.331


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Gigabyte MSI Sapphire Zotac
      • CPU:
      • AMD + Intel
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • Prolimatech Thermalright
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL + Corsair
      • Grafik:
      • AMD + Nvidia
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell NEC
      • Netzwerk:
      • QSFP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Platinum Antec Kolink
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8 / Win10
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard

    Ich teste das Gigabyte F2A85X-UP4 ja schon eine Weile für den Sammelthread und die Position der Onboard Buttons ist bei einem Tischaufbau eigentlich optimal.

    Was CPU und Speicher-OC angeht, ist mit dem Board noch Einiges mehr drin

    Edit: Ich bin mir auch nicht sicher, was an der Position des CPU_FAN Headers so schlecht sein soll, wenn man davon ausgeht, dass man den Prozessorkühler in der Regel vor der Grafikkarte verbaut?

  11. #10
    Kapitän zur See Avatar von RaptorX
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.164


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • 2x Fatal1ty Z370 Gaming K6
      • CPU:
      • 2x Intel Core i7 8700K
      • Kühlung:
      • Thermalright Macho 120 Rev. A
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R6
      • RAM:
      • 2x HyperX Fury 32GB
      • Grafik:
      • 2x Palit SJetstream GTX 1080
      • Storage:
      • 2x Samsung 960 EVO 250 GB / Samsung 850 EVO 500GB
      • Monitor:
      • 2x Dell 2715H
      • Sound:
      • ALC1150 @ M-Audio BX8 D2 @ DT770 2005 Edition
      • Netzteil:
      • Sea Sonic Platinum Series 660W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Steelseries Sensei, Func KB-460 MX-Blue
      • Handy:
      • LG G6 (64GB Version)

    Standard

    Buttons sind nicht schlecht, sollte nur durchdacht sein z.B.

    CMOS Clear am I/O Shield (Optimal)

    Bei meinen UD3H ist bei einer Dualslot GPU z.B. der CMOS Jumper blockiert! Designfehler... also hätte hier ein Button geholfen

    Brücken via Schraubendreher (Power On) wozu ein Button?

  12. #11
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    418


    Standard

    CMOS Clear am I/O Shield (Optimal)
    So gehen die Meinungen auseinander. Wozu gibt es Gehäuse, die man abschließen kann und Passwörter im Bios. Wenn man dann ein CMOS Clear Schalter am I/O Shield verbaut.
    Richtig wird alles ausgehebelt. Außerdem kommt man an so einen Button viel zu leicht ran, wenn man versucht im dunkeln ein USB Stick unterm Tisch einzustecken.
    Brücken via Schraubendreher (Power On) wozu ein Button?
    Da sind wir einer Meinung
    Wenn "wäre" "währe" wäre und "währe" "wäre", wäre "währe" meistens richtig.

  13. #12
    Flottillenadmiral Avatar von justINcase
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    4.867


    Standard

    Dass man von Gigabyte sockelweit immer wieder zahlreiche Mainboards zu Gesicht bekommt, ist bereits bekannt.
    Der erste Satz ist phantastisch.

    Also würde man schreiben:

    Dass man von VW immer wieder zahlreiche neue Autos zu Gesicht bekommt, ist bereits bekannt, aber...



  14. #13
    Kapitän zur See Avatar von RaptorX
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.164


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • 2x Fatal1ty Z370 Gaming K6
      • CPU:
      • 2x Intel Core i7 8700K
      • Kühlung:
      • Thermalright Macho 120 Rev. A
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R6
      • RAM:
      • 2x HyperX Fury 32GB
      • Grafik:
      • 2x Palit SJetstream GTX 1080
      • Storage:
      • 2x Samsung 960 EVO 250 GB / Samsung 850 EVO 500GB
      • Monitor:
      • 2x Dell 2715H
      • Sound:
      • ALC1150 @ M-Audio BX8 D2 @ DT770 2005 Edition
      • Netzteil:
      • Sea Sonic Platinum Series 660W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Steelseries Sensei, Func KB-460 MX-Blue
      • Handy:
      • LG G6 (64GB Version)

    Standard

    Zitat Zitat von neuli Beitrag anzeigen
    So gehen die Meinungen auseinander. Wozu gibt es Gehäuse, die man abschließen kann und Passwörter im Bios. Wenn man dann ein CMOS Clear Schalter am I/O Shield verbaut.
    Richtig wird alles ausgehebelt. Außerdem kommt man an so einen Button viel zu leicht ran, wenn man versucht im dunkeln ein USB Stick unterm Tisch einzustecken.

    Da sind wir einer Meinung
    Also ich habe nichts zu verbergen (bis auf meine Nuklear Raketen Pläne...) =)

  15. #14
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    34.331


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Gigabyte MSI Sapphire Zotac
      • CPU:
      • AMD + Intel
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • Prolimatech Thermalright
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL + Corsair
      • Grafik:
      • AMD + Nvidia
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell NEC
      • Netzwerk:
      • QSFP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Platinum Antec Kolink
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8 / Win10
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard

    Low Latency geht mit dem Board ebenso wie roher Speichertakt...

    1) AMD A10-5800K @ Thermalright Archon SB-E
    Gigabyte F2A85X-UP4 (F3k)
    2x2GB Mushkin Blackline 996829 (PSC XDX)

    DDR3-2400 CL7-11-7-28 1.656v


    2) AMD A10-5800K @ Thermalright Archon SB-E
    Gigabyte F2A85X-UP4 (F3k)
    G.Skill TridentX F3-2400C9D-8GTXD

    DDR3-2666 CL10-12-12-31 1.644v

    Spoiler: Anzeigen

  16. #15
    Kapitän zur See Avatar von Dr.Cupido
    Registriert seit
    21.11.2008
    Beiträge
    3.147


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z370 Tomahawk
      • CPU:
      • I5-8600k @ 5000Mhz
      • Kühlung:
      • passiv Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Silverstone Raven 2
      • RAM:
      • 32GB G.Skill DDR4-3600, CL19
      • Grafik:
      • GTX 1080 TI
      • Storage:
      • 2x M.2 Samsung SSD 970 EVO 500GB
      • Netzteil:
      • EVGA SuperNOVA T2 1000W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 64-Bit

    Standard

    Danke für den wirklich gut gemachten Test!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •