Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    07.11.2002
    Ort
    Rüsselsheim
    Beiträge
    422


    Standard Hilfe, ich weis echt nicht mehr weiter

    Hallo,
    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    Und zwar plane ich ein Ryzen System, ein Kollege meinte kauf dir ein MSI Mortar B450M Max, und ein anderer ne hol dir lieber ein Gigabyte Elite. Jeder hat halt ein unterschiedliches und jeder schwört auf seine "Marke".

    Ich möchte daher:
    CPU :Ryzen 5 3600
    Board: eines der beiden Boards verbauen weiss aber leider nicht genau welches nun
    Kühler: Alpenföhn Ben Nevis Advanced, Mugen 5, Scythe Fuma, DRP4, Macho 2 Rev. B
    Ram: Crucial Ballistix Sport DDR4-3200 mit micron e- dies 32 GB
    Gehäuse: Pure Base 600
    PSU: Be Quiet Pure Power 500W CM
    SSD: Habe noch als Start SSD eine Samsung 970 Pro 512 GB. Dachte daran noch ein 1 TB SSD zu verbauen für meine Games. Ich surfe und spiele derzeit auch nur. Vielleicht später mal Videos bearbeiten im kleinere Stil.
    Da habe ich mir eine Adata Gammix S11, eine MP 510, MP600, Crucial 1TB P1, Samsung irgendwas vorgestellt. Was habt ihr für Vorschläge? Was haltet von der Kingston A2000 von der neuen?
    Sowohl Gehäuse als auch Netzteil stehen somit fest.
    Ich möchte gerne nächstes Jahr aufrüsten, entweder auf 37x, 39x oder 395x . Ich habe einfach Spaß am PC Bauen und baue meine Systeme des öfteren gerne einfach mal um. Dafür soll natürlich das Board, die Spawas als auch der Kühler ausgelegt sein. Betreiben möchte ich weiter gerne zwei M2 nvme SSD, eine weitere 1 TB Sata SSD und als Datengrab eine 4 TB Platte nebst einem DVD Brenner.

    Nur bei den Boards und den Kühlern bin ich mir uneins und ich kann mir zwar beide Boards anschauen, aber so wirklich kann ich nicht erkennen, ausser der Ausstattung natürlich, das das elite mehr usb hat und zwei sata ports mehr.

    Könnt ihr mir weiterhelfen bitte?

    Daaaanke.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Korvettenkapitän Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    2.318


    Geändert von Ceiber3 (20.11.19 um 03:44 Uhr)
    Main System: Notebook: i3 9350kf 5 GHz, 16 Gb Arbeitsspeicher 3100 Mhz, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 500 GB M.2 SSD.
    Speicher System: Qnap TVS-672XT, i3 8350k 4,0 Ghz, 32 GB Arbeitsspeicher, 4x Seagate IronWolf 10 TB, System: 512 GB PCIE NVME Intel 760p, 2x 1GB Lan, 1x 10 GB Lan, 2x 40 GB Thunderbolt 3, 2x USB Typ C, 3x USB, 1x HDMI 2.0 4K 60 Hz.
    Backup System: Qnap TS-431P,
    Alpine AL-212 1,7 Ghz, 1 GB Arbeitsspeicher, 1x WD White 10 TB, 2x WD White 12 TB, 1x Seagate 250 GB, 2x 1GB Lan, 3x USB 3.0 Typ A.


  4. #3
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    Simmerath 52152
    Beiträge
    877


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • msi x99 raider
      • CPU:
      • Core i7 5820k
      • Kühlung:
      • scythe ashura
      • Gehäuse:
      • HAF 922
      • RAM:
      • 16GB ddr4 2400
      • Grafik:
      • GTX 1060 Inno3d
      • Storage:
      • 5 HDD ~ 4TB
      • Monitor:
      • benq rl2455hm
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • creative xfi Titanium
      • Netzteil:
      • corsair gx550m
      • Betriebssystem:
      • Win 8,1 64bit
      • Notebook:
      • HP 355 g3

    Standard

    Die Wahl des mainboadfs dazu das englische video von builzoid
    Buildzoids massive AM4 motherboard roundup 2019 // ALL X570 X470 and B450 - YouTube
    Kühler ist beim r5 3600 der ben nevis advanced ausreichend weil OC ist nicht.
    Aus Lautstärken gründen würde ich den tr macho 2 rev b nehmen sofern am4 kit dabei ist
    Ins case passt er
    Sickness often, often attends me. I'm ruled by pain
    Tortured memories burning my brain. Oh make it end
    Killed for nothing. Killed by no-one. I was just a boy
    Weak and lonely, cold and bloody. Give me a hand

    My dying bride

  5. #4
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    28.05.2003
    Beiträge
    849


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z390 Aorus Master
      • CPU:
      • Intel Core i5-8600K
      • Kühlung:
      • BeQuiet Dark Rock Pro 4
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R6
      • RAM:
      • 32GB Ballistix Sport LT
      • Grafik:
      • MSI GeForce RTX 2070 Gaming Z
      • Storage:
      • Corsair Force MP510 960GB
      • Netzteil:
      • Enermax Revolution D.F. 750W

    Standard

    Ich würde beim Kühler direkt auf den Dark Rock Pro gehen. Der hat dann auch Reserven für die geplante CPU-Aufrüstung.

  6. #5
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    03.07.2015
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    219


    Standard

    Ich würde derzeit nicht zum B450 greifen. Das TUF Gaming und das Aorus Elite sind beide gute Boards, welche von den VRM her kein Problem haben sollten, nach einem späteren Prozessor Update auch einen 3900X (oder dann schon 4900x) einigermaßen Kühl zu befeuern. Mehr dazu hier:

    https://www.youtube.com/watch?v=xbyWKufthS4.
    https://www.youtube.com/watch?v=_7PkZwY9PWM

    Beide Boards nehmen sich von der Ausstattung her nicht viel und liegen im Bereich von 200€. Wie ist dein Budget was Mainboards betrifft? Weil im Bereich bis 250€ noch einige Vertreter zu finden sind, die durchaus eine Überlegung wert sind.

    Mit dem Crucial Speicher machst du nichts verkehrt. Den kann man auch gut Übertakten und der sollte eigentlich mit 3600 CL16 zu betreiben sein. Das Aorus ist auf jeden Fall ein Daisy Chain Mainboard (bei TUF weiß ich es gerade nicht) und da bieten sich dann natürlich 2 RAM Module an, also 2x 16GB.

    Bei der PSU würde ich persönlich immer zu wertigeren Modellen greifen. Also im falle des Be Quiet Pure Power 500W CM eher zu einem Straight oder Dark Power.

    Was die Luftkühler angeht, kann ich leider nichts sagen. Da ich seit einigen Jahren eine WaKü betreibe, bin ich da nicht mehr auf dem aktuellen stand. Aber da sind ja auch schon einige Vorschläge gekommen.

    Das Pure Base 600 kenne ich jetzt nicht im Detail. Ich kann mich aber erinnern, dass die gedämmten BeQuiet Gehäuse, nicht die besten sind was den Luftstrom im Gehäuse angeht. Hinsichtlich der Belastung der VRM bei einem 3900X od. 3950X vielleicht nicht unbedingt förderlich.
    Geändert von Sepuko (20.11.19 um 11:12 Uhr)

  7. #6
    Oberbootsmann Avatar von Belo79
    Registriert seit
    30.11.2010
    Ort
    Nähe Koblenz
    Beiträge
    770


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Prime X470 Pro
      • CPU:
      • Ryzen 2700X
      • Kühlung:
      • Mugen 5
      • Gehäuse:
      • Nanoxia DS1
      • RAM:
      • 16 GB GSkill RipJaws 3200
      • Grafik:
      • Sapphire RX Vega 64 Nitro+
      • Storage:
      • 2x MX100 256 GB; Plextor M5 128 GB; Toshiba 3 TB
      • Monitor:
      • BenQ XL 2730
      • Sound:
      • Asus Xonar DGX
      • Netzteil:
      • XFX XTR 750 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Handy:
      • Nokia 8; IPad 2018

    Standard

    Gab es bei dem TUF X570 nicht Probleme mit der Erkennung bei Nvidia GPU´s, bei Igor gabs da was...

    Gefunden -> Der Asus TUF Gaming X570-Plus BIOS-Albtraum | Drama Baby! | UEFI Fehler | Hört das denn nie auf? - YouTube
    Rechner:


    1. Ryzen 2700X | Fractal Design S36 AIO | Asus Prime X470 Pro | 16 GB G-Skill RipJaws 3200 | Sapphire Vega 64 Nitro+ | XFX XTR 750 Netzteil | BenQ XL2730

    2. Wohnzimmer PC: Im Aufbau

  8. #7
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    24.09.2004
    Beiträge
    243


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X570 Gaming Plus
      • CPU:
      • Ryzen 5 3600
      • Kühlung:
      • Thermalright ARO-M14
      • Gehäuse:
      • Define C
      • RAM:
      • 16GB G.Skill FlareX 3200MHZ
      • Grafik:
      • ASUS Cerberus 1070TI
      • Storage:
      • Crucial MX500 1TB m.2, Silicon Power Ace A55 1TB
      • Monitor:
      • iiyama G-Master G2730HSU-B1 Black Hawk, 27"
      • Sound:
      • ALC 1220
      • Netzteil:
      • beQuiet pure power 10 500w
      • Betriebssystem:
      • Win 10pro x64
      • Sonstiges:
      • AUKEY Large mousepad gaming xxl
      • Handy:
      • Huawei P20

    Standard

    Beim TUF ist der Chipsatzlüfter nicht regelbar und soll wohl, laut cb-forum, durchs letzte Biosupdate nur noch sehr laut sein.
    Das Gigabyte hätte mir zu wenig Fanheader, nur 2.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •