Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    185


    Standard Auf der Suche nach einem Stromsparwunder für LGA1155 - Vergleichstest

    Im Aufbau!

    Grundsystem
    Debian x64
    i5 3450 1155 mit Boxed Kühler (vorerst)
    1x 4GB DDR3 Geil PC3-8500
    1x 16GB CF Karte auf SATA
    PicoPSU gelb 160XT mit 84 Watt Netzteil
    USB Maus und Tastatur

    Stresstest mit burnP6 &
    htop CPU Auslastung Ansicht

    Undervolt Einstellungen sind nur im Bios vorgenommen. Da ich Debian benutzt habe ist unter Debian nicht viel möglich.

    Default Default Default Undervolt Undervolt Undervolt
    Debian squeeze 3.2.0-3-amd64 einschalten leerlauf last einschalten leerlauf last Format
    B75 Pro3-M 41.6 Watt 21.0 - 21.4 Watt 60.5 Watt 17.8 - 18.3 Watt 50.3 Watt mATX
    Q77M vPro 41.6 Watt 19.7 - 20.1 Watt 60.2 Watt 15.0 - 15.3 48.2 Watt mATX
    H61I-E35 B3 40.4 Watt 20.8 - 21.4 Watt 52.8 Watt 19.8 Watt 52.1 Watt ITX
    Biostar H61* 51.7 Watt 30.3 Watt 63.5 Watt 29.0 Watt 60.0 Watt ITX
    H67ITX 44.8 Watt 22.0 Watt 60.8 Watt 42.6 Watt 20.5 Watt 53.2 Watt ITX


    * Board machte ganze zeit Problem irgendwann habe ich es eingepackt.


    leerlauf leerlauf leerlauf
    Debian squeeze 3.2.0-3-amd64 ohne DVI plus ohne USB plus ohne NIC
    Q77M vPro 14.3 Watt 13.9 Watt 13.6 Watt


    B75 Pro3-M von Asrock
    Q77M VPro von Asrock (8Pin Stromanschluss habe nur 4Pin benutzt)
    H61I-E35 B3 von MSI
    Biostar H61
    H67ITX-C-E von Zotac

    Ich hoffe ich konnte euch bisschen weiterhelfen.

    Finde es schade das im ITX bereich nichts gefunden habe was an 15 Watt hinkommt.
    Klar von Intel gibts eins das hatte ich auch schon mal aber ich brauche 4x SATA für mein Raid + 1 für meine CF Karte (=5)

    Die ITX bieten auch wenig Undervolt Möglichkeiten im Bios.

    Werde nach und nach das Thread bisschen anpassen.

    Irgendwie klappt das nicht mir der Tabelle kann mir da jemand helfen?



    Bei Windows 7 sind die gleichen Komponenten wie oben bis auf das die CF getauscht ist gegen eine 500GB 2.5"!!!

    last wert mit Prime95
    HD wiedergabe -> VLC -> MPEG4 AVC/H.264 HD Trailer

    Edit: Windows 7

    B75 Pro3-M


    Bios Einstellung:


    Lüfter = 1027 RPM
    DDR3 fest auf 1066
    CPU Core Voltage Offset = -100mV
    IGPU Voltage Offset = -100mV
    DRAM Voltage = 1.195V
    VTT Voltage = 1.001V
    PCH Voltage = 1.003V
    CPU PLL Voltage = 1.586V
    VCCSA Voltage = 0.925V
    Enhanced Halt State C1E = Enabled
    CPU C3 State Support = Enabled
    CPU C6 State Support = Enabled
    Package C State Support = Auto
    DeepSleep = S4-S5


    Leerlauf 17.7 - 18.2 Watt
    Monitor aus 16.5 - 17.1 Watt
    HD Wiedergabe 22.8 - 28.2 Watt
    last 58.8 Watt
    Edit2: Windows 7

    MSI H61I-E35 B3

    Lüfter fest 1040 RPM
    DDR 3 800MHz
    EuP 2013 = Enabled
    CPU Phasen Control = APS Mode (Intel SVID Mode kein unterschied)
    C1E Support = Enabled
    Power Technology = Custom -> Package C State Limit = No Limit fest auf C6 oder Auto im Leerlauf paar Watt höher
    Eist = Enabled
    Turbo Boost = Enbaled
    Intel PLL Overvoltage = Auto
    OverSpeed C-State = Enabled


    Keine Ahnung was das ist:
    Long Duration Power Limit W = 77
    Long Duration Mainteined S = 1
    Short Duration Power Limit W = 96

    Leerlauf 20.2 - 21.2 Watt
    Monitor aus 18.2 - 19.2 Watt
    HD Wiedergabe 25.8 - 26.6 Watt
    last 70.8
    Edit 3: Windows 7

    Zotac H67 ITX


    ACPI Enabled (Auto)
    DDR3 Fest auf 1066 mit 1,55V

    Leerlauf 22.2 Watt
    Monitor aus 20.9 - 21.2 Watt
    HD Wiedergabe 28 - 30.4 Watt
    last 68 Watt (nach 20min dreht Lüfter schneller 72.5 Watt
    Edit 4: Windows 7

    Bistoar H61 ITX

    Default: 28 Watt im Leerlauf.
    76 Watt im Last (Prime95]

    Habe verschiedene Einstellungen probiert Leerlauf mäßig ändert sich nichts.
    Im last bereich hab ich denn Vebrauch auf 63 Watt runtergebracht. Für mich ist das Biostar erstmal aus dem Rennen.
    Edit 5: Windows 7

    Asrock Q77M vPro

    CPU Voltage Offset = -100mV
    IGPU Voltage Offset = -100mV
    DRAM Voltage = 1.195V
    VTT Voltage = 0.768V
    PCH Voltage = 0.826V
    CPU PLL Voltage = 1.568V
    VCCSA Voltage = 0.925V

    Enhanced Halt State (C1E) = Enabled
    CPU C3 State Support = Enabled
    CPU C6 State Support = Enabled
    Package C State Support = Auto oder C6 fest macht kein unterschied

    CPU Lüfter = 1025 RPM

    Leerlauf 15.6 - 16.1 Watt
    Monitor aus 14.8 - 15.2 Watt
    HD Wiedergabe 20.3 - 25.0 Watt
    last 58.0 Watt
    Geändert von Spike1986 (10.11.12 um 16:40 Uhr) Grund: Win7 - B75 Pro3-M

  2. Die folgenden 8 User sagten Danke an Spike1986 für diesen nützlichen Post:

    bawder (08.11.12), emissary42 (08.11.12), isch (08.11.12), Küsti (03.12.12), mouzzza (08.11.12), shorty71 (02.12.12), thom_cat (08.11.12), X909 (08.11.12)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    29.990


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z97X-SOCF Z77X-UP5 F2A85X-UP4 A75-UD4H
      • CPU:
      • 4790K 3770K 5800K 3870K
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • Archon SB-E MegaShadow TRUE-B
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL + Corsair
      • Grafik:
      • HD8570 E6760 HD7670 X1950XTX
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell NEC
      • Netzwerk:
      • Funkwerk AVM Cisco HP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Gold / Platinum
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8 / Win10
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard

    Erst Mal ein großes DANKE an dich, dass du dir diese Mühe (wenn auch nicht ganz uneigennützig) machst!

    Zitat Zitat von Spike1986 Beitrag anzeigen
    Finde es schade das im ITX bereich nichts gefunden habe was an 15 Watt hinkommt.
    Da du ja mindestens fünf SATA-Anschlüsse brauchst, würde ich auf das Zotac H77-ITX WiFi tippen (sofern das BIOS nicht wieder total in die Hose gegangen ist).

    Dann wäre da noch die Möglichkeit, FIS zu nutzen... aber da bin ich nicht so der Experte^^

    Edit: Ein etwas aussage-kräftigerer Titel wäre vielleicht nicht verkehrt. Wie wäre es mit: "Auf der Suche nach einem Stromsparwunder für LGA1155 - Vergleichstest"

    Edit2: Das auf dem Q77M VPro ist eine 8pin Buchse zur Versorgung der CPU (nach EPS12V). 6pin wäre PCIe, ist also was ganz anderes.

  5. #3
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    185
    Themenstarter


    Standard

    Edit erster bericht mit Win7

    ---------- Post added at 17:02 ---------- Previous post was at 16:03 ----------

    Kann jemand bei den Bios einstellungen mit drüber schauen. Die Meisten Funktionen kenn ich garnicht.

    Danke

  6. #4
    Fregattenkapitän Avatar von X909
    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    2.824


    Standard

    Das C-States Package Limit solltest Du sicherheitshalber auf C6 setzen. Bei meinem Asrock hat das nochmal 2-3W gebracht.

    @Emissario: was hat Zotac denn am BIOS bisher so verbockt?
    Geändert von X909 (08.11.12 um 19:03 Uhr)

  7. #5
    Admiral Avatar von bawder
    Registriert seit
    28.11.2004
    Beiträge
    13.213


    Standard

    gibts noch was stromsparenderes als das Q77M vPro in mATX / ATX?

    edit: S1155 natürlich
    Geändert von bawder (08.11.12 um 20:05 Uhr)

  8. #6
    Korvettenkapitän Avatar von isch
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    2.479


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock M3A785GMH/128M
      • CPU:
      • AMD Athlon II X2 260 C3
      • Systemname:
      • GamePC
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja Cu
      • Gehäuse:
      • LianLi
      • RAM:
      • 2x4GB Elixir
      • Grafik:
      • HIS [email protected] Accelero S1
      • Storage:
      • Super Talent Ultradrive GX MLC 128GB
      • Monitor:
      • LG Electronics Flatron W2252TE
      • Netzteil:
      • FSP Aurum Gold 400W
      • Betriebssystem:
      • Win7 HP 64BIT

    Standard

    Super Test THX

    Welches Bios ist auf dem B75?

    CPU Core Voltage Offset = -100mV
    Dann gehe ich mal von den normalen aus.

    Könntest du mal das ModBios testen.Da kann man die CPU noch weiter untervolten.

    ModBios

    Stromspar PC 16,2W Idle,34,3W @ Prime,38,7W @ rthdribl
    AMD Sempron 2100+ 0,8GHz @ 0,700V / 1,8GHz @ 0,950V |ASRock ALiveNF7G-HD720p
    1 x 2GB Aeneon DDRII 800 |OCZ SSD 2.5", 32GB, SATA II (OCZSSD2-1S32G)| picoPSU-120W / Strong Power PJF80-PSADP, 80W
    LG Electronics Flatron W2252TE 22 Zoll 16W



  9. #7
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    185
    Themenstarter


    Standard

    @ isch

    wird heute noch gemacht. Bericht folgt.

    @X909 werde das asrock nochmal anschließen und probieren.


    Habt ihr noch eine idee welches itx board mit 5 sata an die 15watt kommen könnte nur mit bios Einstellungen?

    ---------- Post added at 16:48 ---------- Previous post was at 14:38 ----------

    Zitat Zitat von isch Beitrag anzeigen
    Super Test THX

    Welches Bios ist auf dem B75?



    Dann gehe ich mal von den normalen aus.

    Könntest du mal das ModBios testen.Da kann man die CPU noch weiter untervolten.

    ModBios

    sobald ich -150mV angebe startet der PC kurz und geht gleich wieder aus. Dreimal und dann sind die alten Einstellungen wieder drin. Wahrscheinlich mag meine CPU bei -150mV nicht mehr. Schade

  10. #8
    Korvettenkapitän Avatar von isch
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    2.479


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock M3A785GMH/128M
      • CPU:
      • AMD Athlon II X2 260 C3
      • Systemname:
      • GamePC
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja Cu
      • Gehäuse:
      • LianLi
      • RAM:
      • 2x4GB Elixir
      • Grafik:
      • HIS [email protected] Accelero S1
      • Storage:
      • Super Talent Ultradrive GX MLC 128GB
      • Monitor:
      • LG Electronics Flatron W2252TE
      • Netzteil:
      • FSP Aurum Gold 400W
      • Betriebssystem:
      • Win7 HP 64BIT

    Standard

    OK THX dann hat die wahrscheinlich schon so eine niedrige VID

    Stromspar PC 16,2W Idle,34,3W @ Prime,38,7W @ rthdribl
    AMD Sempron 2100+ 0,8GHz @ 0,700V / 1,8GHz @ 0,950V |ASRock ALiveNF7G-HD720p
    1 x 2GB Aeneon DDRII 800 |OCZ SSD 2.5", 32GB, SATA II (OCZSSD2-1S32G)| picoPSU-120W / Strong Power PJF80-PSADP, 80W
    LG Electronics Flatron W2252TE 22 Zoll 16W



  11. #9
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    185
    Themenstarter


    Standard

    Intel DQ77KB hat 2x 6GB SATA und 2x 3GB SATA
    wenn ich doch an allen 4 Plätzen eine Platte anstecke (gesamt 4x 750GB) kann ich doch ein SoftwareRaid unter Linux erstellen mit allen 4. Oder sehe ich das falsch?

  12. #10
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    29.990


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z97X-SOCF Z77X-UP5 F2A85X-UP4 A75-UD4H
      • CPU:
      • 4790K 3770K 5800K 3870K
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • Archon SB-E MegaShadow TRUE-B
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL + Corsair
      • Grafik:
      • HD8570 E6760 HD7670 X1950XTX
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell NEC
      • Netzwerk:
      • Funkwerk AVM Cisco HP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Gold / Platinum
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8 / Win10
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard

    Ja, das ist möglich (weil alle vier Anschlüsse vom Intel IOH kommen).

  13. #11
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    185
    Themenstarter


    Standard

    Ich hatte jetzt paar Boards im Test.

    Was haltet Ihr von der Idee wenn ich ein Händler anschreibe und der mir paar Boards zu verfügung stellt und ich teste diese auf Stromvebrauch?
    Als gegenleistung würde ich dem Händler anbieten, hier im Test mit zu erwähnen. Wäre das möglich?

    Welche Boards würdet Ihr gern dabei haben? Nur 1155!

    Intel DQ77KB - würde ich gern dabei haben
    #
    Edit: egal ob ITX odet mATX, vlt sogar ein mATX von Intel

    ---------- Post added at 12:00 ---------- Previous post was at 11:59 ----------

    Zitat Zitat von bawder Beitrag anzeigen
    gibts noch was stromsparenderes als das Q77M vPro in mATX / ATX?

    edit: S1155 natürlich

    B75 Pro3-M von Asrock würde auch noch in Frage kommen. Vlt mal mit dem Modbios probieren
    Geändert von Spike1986 (14.11.12 um 13:03 Uhr)

  14. #12
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    185
    Themenstarter


    Standard

    Habe hier ein Asrock H77M-ITX liegen habe schon verschiedene Einstellungen probiert ich komm nicht unter 15.6W idle (Debian).


    Hat jemand ein Tipp für mich?
    Oder gibt es ein alternativ Board (ITX) mit 2 SATA 6GB/s?

    Danke für eure Hilfe
    Geändert von Spike1986 (02.12.12 um 14:27 Uhr)

  15. #13
    Korvettenkapitän Avatar von isch
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    2.479


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock M3A785GMH/128M
      • CPU:
      • AMD Athlon II X2 260 C3
      • Systemname:
      • GamePC
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja Cu
      • Gehäuse:
      • LianLi
      • RAM:
      • 2x4GB Elixir
      • Grafik:
      • HIS [email protected] Accelero S1
      • Storage:
      • Super Talent Ultradrive GX MLC 128GB
      • Monitor:
      • LG Electronics Flatron W2252TE
      • Netzteil:
      • FSP Aurum Gold 400W
      • Betriebssystem:
      • Win7 HP 64BIT

    Standard

    Was hast den alles Eingestellt im Bios?

    Ist es die selbe Hardware wie oben?


    Eventuell könnte das ASRock B75M.DGS noch etwas sparsamer sein.Hast hat ja nur das aller nötigste verbaut.

    Stromspar PC 16,2W Idle,34,3W @ Prime,38,7W @ rthdribl
    AMD Sempron 2100+ 0,8GHz @ 0,700V / 1,8GHz @ 0,950V |ASRock ALiveNF7G-HD720p
    1 x 2GB Aeneon DDRII 800 |OCZ SSD 2.5", 32GB, SATA II (OCZSSD2-1S32G)| picoPSU-120W / Strong Power PJF80-PSADP, 80W
    LG Electronics Flatron W2252TE 22 Zoll 16W



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •