Seite 1 von 54 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 1342
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.330


    Standard Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht Server-Benchmarks)

    intelVor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden Prozessors offenbar auch einen Designfehler in der Adressierung der virtuellen Speicherbereiche.


    Dies kann dazu führen, dass nicht privilegierte Prozesse auf den Speicher des Betriebssystem-Kernels zugreifen können. Erste Hinweise gab es bereits wegen Umbauarbeiten des NT-Kernels im November. Nun aber scheinen die Auswirkungen vollends ans Tageslicht zu gelangen.


    Inhaltesverzeichnis der...

    ... weiterlesen


  2. Die folgenden 8 User sagten Danke an HWL News Bot für diesen nützlichen Post:

    BigJango (05.01.18), Elmario (18.01.18), Inventor (09.01.18), Kullberg (08.01.18), Phantomias88 (07.01.18), Power On (04.01.18), Smartcom5 (04.01.18), Speedy00 (07.01.18)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Kapitän zur See Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    3.457


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus 370 Hero VI ch6 0020
      • CPU:
      • AMD Ryzen7 1700
      • Systemname:
      • [email protected]
      • Kühlung:
      • AIO 360 AM3+
      • RAM:
      • 8 GB [email protected]/cl19 @3.6
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 black air
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Bel Mondo 1000is
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Intel sollte es positiv sehen,
    wenn alle aktuellen und älteren Prozessoren immer langsamer werdende Sicherheitsrisiken sind,
    werden die User gezwungen den neusten chip zu kaufen, der diese Fehler dann nicht mehr hat.

    Der Aktienkurs hat sich bisher nicht davon Beeindrucken lassen.
    Noch Mal zum Bug: sowas sollte einfach nicht Vorkommen egal ob bei Nvidia AMD oder Intel.







    "Make Vega Great Again!"

  5. #3
    Admiral
    Registriert seit
    09.01.2006
    Beiträge
    17.073


    Standard

    Naja wenn mit Workaround 5-10% overall performance eingebüßt werden, ist man IPC mäßig auf Ryzen Niveau und der Ryzen Refresh steht vor der Tür.

    2018 wird echt spannend.

    Wollte eigentlich mit Z390 auf einen Intel 8/16 wechseln - nun wird abgewartet.

  6. #4
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Neckar-Odenwald Kreis
    Beiträge
    3.473


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X370 Carbon
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1700X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 16GB G.Skill Trident Z 3600
      • Grafik:
      • AMD RX480
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax DF 600W

    Standard

    Zitat Zitat von Holzmann Beitrag anzeigen
    Intel sollte es positiv sehen,
    wenn alle aktuellen und älteren Prozessoren immer langsamer werdende Sicherheitsrisiken sind,
    werden die User gezwungen den neusten chip zu kaufen, der diese Fehler dann nicht mehr hat.

    Der Aktienkurs hat sich bisher nicht davon Beeindrucken lassen.
    Noch Mal zum Bug: sowas sollte einfach nicht Vorkommen egal ob bei Nvidia AMD oder Intel.
    Nur hat Intel aktuell wohl keinen neuen Chip ohne dem Bug...

  7. #5
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    2.436


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS M5A97 EVO R2.0
      • CPU:
      • AMD FX-6300
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Jet Computer GEH-SKE468.B
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 16384 MB
      • Grafik:
      • AMD Radeon HD 7770 1GB
      • Storage:
      • Samsung 840 Pro 128 GB
      • Monitor:
      • Dell U2713HM
      • Netzteil:
      • BeQuiet BQT-L8 CM 530 Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ultimate 64 bit
      • Notebook:
      • JVC MP-XP 731

    Standard

    Das ist nicht der erste schwere Bug bei Intel-Prozessoren.
    Wer erinnert sich noch an den FDIV-Bug bei den Pentium-Prozessoren, wo die falsch rechneten?
    Pentium-FDIV-Bug – Wikipedia
    Home 1: AMD FX-6300 / 2 x 8192MB Corsair Vengeance DDR3-1866 / Asus M5A97 EVO R2.0 / Gigabyte HD7700 1 GB, Samsung 840 Pro 128GB / Archive Python 06408-xxx / Dell U2713HM
    Home 2: AMD K6-200 / 192MB SDRAM / FIC VA-502 / Creative Savage 4 Pro 32MB / 2 x Seagate ST-39103LW 9,1 GB 10K U2W SCSI, 1x IBM DGHS09 9,1GB 7.2K SCSI
    Home 3: AMD x5-133 / 128MB FPM / Elitegroup UM 8810 AIO / Biostar 4MB / 2 x 2 x Seagate ST-39103LC 9,1GB 10K U2W SCSI
    Home 4: AMD x5-133 @160MHz / 128MB FPM / TMC PAT48PG / #9 Vision 330 4MB/ 1x WD Caviar 23200 3,2GB IDE
    Home 5: AMD 286s16 / 4MB / ET4000W32i 1 MB / 1x Seagate ST-251-1 40MB MFM, 1x Seagate ST-157-1 40MB IDE
    Mobil: JVC MP-XP 731 / 8,9" TFT / Intel Centrino 1,0Ghz / 768MB DDR266 / IBM 7K60 60GB

  8. #6
    Kapitän zur See Avatar von Fallwrrk
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.544


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Arch Linux x64
      • Notebook:
      • HP ProBook 430 G4 Y8B46EA
      • Handy:
      • Google Pixel 2 XL

    Standard

    Zitat Zitat von Holzmann Beitrag anzeigen
    Noch Mal zum Bug: sowas sollte einfach nicht Vorkommen egal ob bei Nvidia AMD oder Intel.
    Korrekt. Aber sowas lässt sich leider nicht vermeiden. Das sind alles nur Menschen, und es hat auch Jahre gedauert, bis es aufgefallen ist. Das ist halt einfach Pech. Kann aber jedem passieren. Ist also kein Grund jetzt kein Intel mehr zu kaufen (wenn es gefixte Prozessoren gibt). Ist halt nur doof für die, die jetzt weniger Leistung bekommen.

  9. #7
    Oberbootsmann Avatar von stolte
    Registriert seit
    27.10.2008
    Beiträge
    979


    Standard

    Zitat Zitat von passat3233 Beitrag anzeigen
    Das ist nicht der erste schwere Bug bei Intel-Prozessoren.
    Wer erinnert sich noch an den FDIV-Bug bei den Pentium-Prozessoren, wo die falsch rechneten?
    Pentium-FDIV-Bug – Wikipedia
    Ich war mit meinem P60 betroffen und hatte eine neue CPU bekommen.

  10. #8
    Flottillenadmiral Avatar von oooverclocker
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    5.594


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock AB350 Pro4
      • CPU:
      • Ryzen 7 1700X @3,8 GHz
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define r4
      • RAM:
      • 2x16GiB [email protected]
      • Grafik:
      • XFX RX 480RS [email protected]/2250MHz
      • Storage:
      • Samsung SM961 512GB, Crucial m4 512GB
      • Monitor:
      • Eizo Foris FS2735
      • Netzwerk:
      • Gigabyte GC-EB867D-I 802.11ac
      • Sound:
      • ASUS Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum Series 1000W
      • Betriebssystem:
      • openSUSE, Ubuntu 17.10
      • Sonstiges:
      • Slimline BluRay Brenner

    Standard

    1. Die Uni Graz leistet mit KAISER und KASLR in letzter Zeit eine super Arbeit. Vielen Dank!

    2. Ein super recherchierter Artikel!

    3. Es ist einfach nur traurig, was Intel in letzter Zeit abliefert! Jetzt wird klar, dass ich in den letzten Jahren teuren Müll kaufen musste.
    Ich wünsche Intel wirklich mal massive Umsatzeinbrüche, damit nicht nur die Spieleleistung im Vordergrund ateht. So geht das einfach nicht.

  11. #9
    Admiral Avatar von fortunes
    Registriert seit
    13.06.2003
    Ort
    RheinMain
    Beiträge
    9.240


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8Z77-V LX
      • CPU:
      • i5-3570K @ 4,0GHz @ 1.0V
      • Kühlung:
      • 720er-Wakü
      • Gehäuse:
      • Cougar Panzer Max
      • RAM:
      • 16GB Crucial Ballistix 1600MHz
      • Grafik:
      • EVGA GTX970 SC @ GXP
      • Storage:
      • Crucial m500 480GB
      • Monitor:
      • LG 25UM65-P
      • Netzwerk:
      • AVM 6490
      • Sound:
      • Magnat Symbol Pro 110
      • Netzteil:
      • L8-CM 430W
      • Betriebssystem:
      • Windows10 Pro 64Bit
      • Sonstiges:
      • Unitymedia 120MBit
      • Notebook:
      • SurfTab duo W1 3G
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FT5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy A3 (2017)

    Standard

    Bissel lahm der News Bot.

    Neue Sicherheitslücke in Intel CPUs?!

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von Holzmann Beitrag anzeigen
    Der Aktienkurs hat sich bisher nicht davon Beeindrucken lassen.
    Das Ausmaß des Problems ist bislang unbekannt.

    Wenn Serverfarmen umständlich gepatcht werden müssen und dadurch Leistung verlieren, kann es sein, dass die Industrie auf Wettbewerber ausweicht. Dann gibt der Aktienkurs nach.

    Also abwarten, wie groß das Problem wirklich ist.


    Retro-Station
    Pentium 200 MMX @ 133MHz @ 1.8V @ passiv | Epox MVP4A | 8MB Trident3D AGP | 64MB PC100 | 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card | USB-Floppy EMU | LS-120 SuperDisk | Toshiba DVD-ROM
    (finishing in progress...)

  12. #10
    Kapitän zur See Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    3.457


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus 370 Hero VI ch6 0020
      • CPU:
      • AMD Ryzen7 1700
      • Systemname:
      • [email protected]
      • Kühlung:
      • AIO 360 AM3+
      • RAM:
      • 8 GB [email protected]/cl19 @3.6
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 black air
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Bel Mondo 1000is
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Ist denn tatsächlich davon auszugehen, das dieser bug bis auf die Gaming Performance runter bricht, das müssten wir ja dann demnächst in fps Tests deutlich sehe können?







    "Make Vega Great Again!"

  13. #11
    Don
    Don ist gerade online
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    30.184


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard

    Zitat Zitat von fortunes Beitrag anzeigen
    Bissel lahm der News Bot.
    Wir mussten uns auch erst einmal einlesen und ausgiebig recherchieren

    Zitat Zitat von Holzmann Beitrag anzeigen
    Ist denn tatsächlich davon auszugehen, das dieser bug bis auf die Gaming Performance runter bricht, das müssten wir ja dann demnächst in fps Tests deutlich sehe können?
    Wie im Text geschrieben scheinen die Auswirkungen auf Spiele gering bis nicht messbar zu sein. Viele Syscalls, Netzwerkservices, sonstige I/O-intensive Geschichten und natürlich Virtualisierung, scheinen hingegen problematisch zu sein.

  14. #12
    Admiral Avatar von fortunes
    Registriert seit
    13.06.2003
    Ort
    RheinMain
    Beiträge
    9.240


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8Z77-V LX
      • CPU:
      • i5-3570K @ 4,0GHz @ 1.0V
      • Kühlung:
      • 720er-Wakü
      • Gehäuse:
      • Cougar Panzer Max
      • RAM:
      • 16GB Crucial Ballistix 1600MHz
      • Grafik:
      • EVGA GTX970 SC @ GXP
      • Storage:
      • Crucial m500 480GB
      • Monitor:
      • LG 25UM65-P
      • Netzwerk:
      • AVM 6490
      • Sound:
      • Magnat Symbol Pro 110
      • Netzteil:
      • L8-CM 430W
      • Betriebssystem:
      • Windows10 Pro 64Bit
      • Sonstiges:
      • Unitymedia 120MBit
      • Notebook:
      • SurfTab duo W1 3G
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FT5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy A3 (2017)

    Standard

    Nein, Gaming soll nicht betroffen sein.

    Durch den Workaround entsteht eine höhere Speicherlatenz beim Programmaufruf. Also da, wo (Massen)Daten gelesen und verarbeitet werden.

    Das betrifft im Prinzip bereits das Betriebssystem, weil da permanent Daten gelesen/geschrieben werden. Bei Servern betrifft es vor allem Datenbanken. Und dort soll es heftig werden, weil der Workaround umständlich auf die Daten zugreifen muss, um ein "Ausbrechen" zu verhindern, wenn dort gelagerte Daten entsprechendes vorhaben.

    Für Otto-Normal mit SSD hat das eher keine Auswirkungen unter Windows. Beim Gaming könnte es beim Starten des Spiels oder Laden des Spielstands zu Verzögerungen kommen. Aber ich glaube kaum, dass wir die spüren.

    Bei Servern soll von bis zu ~30% Leistungsverlust die Rede sein. Das wäre heftig.


    Retro-Station
    Pentium 200 MMX @ 133MHz @ 1.8V @ passiv | Epox MVP4A | 8MB Trident3D AGP | 64MB PC100 | 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card | USB-Floppy EMU | LS-120 SuperDisk | Toshiba DVD-ROM
    (finishing in progress...)

  15. #13
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    09.09.2008
    Beiträge
    5.607


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z68MA-D2H-B3
      • CPU:
      • [email protected]
      • Kühlung:
      • Lukü
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Soprano
      • RAM:
      • 16GB 1333Mhz
      • Grafik:
      • HD7850
      • Storage:
      • 256GB Crucial M4
      • Monitor:
      • Samsung 2433BW
      • Sound:
      • Sony Ta-E7B/Sony Ta-N7B +Infinity Regalboxen
      • Netzteil:
      • BQT E9 400W
      • Betriebssystem:
      • W7
      • Notebook:
      • tot
      • Handy:
      • Nexus 5

    Standard

    Ob AMD das Aufdecken dieses Bugs angeleiert hat?

  16. #14
    Kapitän zur See Avatar von Fallwrrk
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.544


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Arch Linux x64
      • Notebook:
      • HP ProBook 430 G4 Y8B46EA
      • Handy:
      • Google Pixel 2 XL

    Standard

    Zitat Zitat von mastergamer Beitrag anzeigen
    Ob AMD das Aufdecken dieses Bugs angeleiert hat?
    Selbst wenn, was ändert das an der Situation? Sicherheitslücke ist Sicherheitslücke, ob AMD oder Lieschen sie entdeckt hat spielt absolut keine Rolle.

  17. #15
    Kapitän zur See Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    3.457


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus 370 Hero VI ch6 0020
      • CPU:
      • AMD Ryzen7 1700
      • Systemname:
      • [email protected]
      • Kühlung:
      • AIO 360 AM3+
      • RAM:
      • 8 GB [email protected]/cl19 @3.6
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 black air
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Bel Mondo 1000is
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Wenn ich das richtig mitbekommen habe dreht es sich wohl „nur“ um die intel core cpu`s der letzen beiden Genarationen. Und auch nur bei Betriebssystemen auf X86 Basis, sprich32 bit Kernel.







    "Make Vega Great Again!"

  18. #16
    Bootsmann Avatar von Dabbelju
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    upper valley
    Beiträge
    753


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus x99deluxe II
      • CPU:
      • Intel 5930K
      • Systemname:
      • 12 Zylinder
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Fractal Design XL R2
      • RAM:
      • 64GB G.Skill F4-2400C15-8GRR
      • Grafik:
      • MSI GTX780TI
      • Storage:
      • 2x 840pro 512GB; 2x Seagate; 950 Pro M.2 512GB
      • Monitor:
      • Eizo CG277W; Eizo CE240W
      • Netzwerk:
      • Diverse Netgears
      • Sound:
      • Beringer Xenyx Control 2 USB, Eris E8+T10
      • Netzteil:
      • SeaSonic Platinum 850W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64x
      • Sonstiges:
      • BayerDynamic DT770pro
      • Notebook:
      • Lenovo T61, T500, W520 mit 16GB Ram, Samsung 840pro und OCZ 480GB
      • Photoequipment:
      • Canon, viel...
      • Handy:
      • Samsung Note 2

    Standard

    Zitat Zitat von passat3233 Beitrag anzeigen
    Das ist nicht der erste schwere Bug bei Intel-Prozessoren.
    Wer erinnert sich noch an den FDIV-Bug bei den Pentium-Prozessoren, wo die falsch rechneten?
    Pentium-FDIV-Bug – Wikipedia
    Sicher erinnere ich mich, war die Flitzpunkteinheit die falsch rechnete. Kam glaub ich über einen Fehler in Ecxel heraus. Soweit ich mich erinnere gabs da doch einen Patch seitens MS...
    Geändert von Dabbelju (03.01.18 um 11:17 Uhr)

  19. #17
    Kapitän zur See Avatar von Fallwrrk
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.544


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Arch Linux x64
      • Notebook:
      • HP ProBook 430 G4 Y8B46EA
      • Handy:
      • Google Pixel 2 XL

    Standard

    Zitat Zitat von Holzmann Beitrag anzeigen
    Wenn ich das richtig mitbekommen habe dreht es sich wohl „nur“ um die intel core cpu`s der letzen beiden Genarationen. Und auch nur bei Betriebssystemen auf X86 Basis, sprich32 bit Kernel.
    The Register spricht von allen Intel-CPUs der letzten Dekade.

  20. #18
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Neckar-Odenwald Kreis
    Beiträge
    3.473


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X370 Carbon
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1700X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 16GB G.Skill Trident Z 3600
      • Grafik:
      • AMD RX480
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax DF 600W

    Standard

    Zitat Zitat von Holzmann Beitrag anzeigen
    Und auch nur bei Betriebssystemen auf X86 Basis, sprich32 bit Kernel.
    Nope, nicht nur 32bit. und wie oben drüber geschrieben auch nicht nur Core.

  21. #19
    Admiral Avatar von fortunes
    Registriert seit
    13.06.2003
    Ort
    RheinMain
    Beiträge
    9.240


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8Z77-V LX
      • CPU:
      • i5-3570K @ 4,0GHz @ 1.0V
      • Kühlung:
      • 720er-Wakü
      • Gehäuse:
      • Cougar Panzer Max
      • RAM:
      • 16GB Crucial Ballistix 1600MHz
      • Grafik:
      • EVGA GTX970 SC @ GXP
      • Storage:
      • Crucial m500 480GB
      • Monitor:
      • LG 25UM65-P
      • Netzwerk:
      • AVM 6490
      • Sound:
      • Magnat Symbol Pro 110
      • Netzteil:
      • L8-CM 430W
      • Betriebssystem:
      • Windows10 Pro 64Bit
      • Sonstiges:
      • Unitymedia 120MBit
      • Notebook:
      • SurfTab duo W1 3G
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FT5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy A3 (2017)

    Standard

    Zitat Zitat von Holzmann Beitrag anzeigen
    Wenn ich das richtig mitbekommen habe dreht es sich wohl „nur“ um die intel core cpu`s der letzen beiden Genarationen. Und auch nur bei Betriebssystemen auf X86 Basis, sprich32 bit Kernel.
    Du wirfst hier mit bösen Halbwahrheiten um dich, dass es nur so knallt.

    Wenn du irgendwo was gelesen hast, solltest du mal "irgendwo" verlinken.


    Retro-Station
    Pentium 200 MMX @ 133MHz @ 1.8V @ passiv | Epox MVP4A | 8MB Trident3D AGP | 64MB PC100 | 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card | USB-Floppy EMU | LS-120 SuperDisk | Toshiba DVD-ROM
    (finishing in progress...)

  22. #20
    Kapitän zur See Avatar von Fallwrrk
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.544


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Arch Linux x64
      • Notebook:
      • HP ProBook 430 G4 Y8B46EA
      • Handy:
      • Google Pixel 2 XL

    Standard

    Zitat Zitat von Holzmann Beitrag anzeigen
    naja warten wir mal ab, vielleicht auch alles halb so wild ....
    Nein, nicht alles halb so wild. Die Lücke ist da und verhältnismäßig einfach ausnutzbar. Der Fix ist auch da, wird aber definitiv die Performance verringern. Für dich als Zocker ist das wurscht, aber jegliche Serveranwendung läuft gedrosselt, mal mehr, mal weniger. Das ist Fakt.

    Edit: Wer hat an der Uhr gedreht?
    Geändert von Fallwrrk (03.01.18 um 11:33 Uhr)

  23. #21
    Kapitän zur See Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    3.457


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus 370 Hero VI ch6 0020
      • CPU:
      • AMD Ryzen7 1700
      • Systemname:
      • [email protected]
      • Kühlung:
      • AIO 360 AM3+
      • RAM:
      • 8 GB [email protected]/cl19 @3.6
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 black air
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Bel Mondo 1000is
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    @Fallwrrk
    Oh Ha, nicht, dass als nächstes noch eine Sammelklage Thema wird, wenn dann CPUs ausgetauscht werden müssen, diese dann aber nicht mehr auf der vorhandenen Plattform laufen, muss auch der Chipsatz möglicherweise noch mit berücksichtigt werden, naja warten wir mal ab, vielleicht auch alles halb so wild ....

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von fortunes Beitrag anzeigen
    Du wirfst hier mit bösen Halbwahrheiten um dich, dass es nur so knallt.

    Wenn du irgendwo was gelesen hast, solltest du mal "irgendwo" verlinken.
    Sorry ich weiß die Quelle leider nicht mehr.
    Geändert von Holzmann (03.01.18 um 11:40 Uhr)







    "Make Vega Great Again!"

  24. #22
    Admiral Avatar von fortunes
    Registriert seit
    13.06.2003
    Ort
    RheinMain
    Beiträge
    9.240


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8Z77-V LX
      • CPU:
      • i5-3570K @ 4,0GHz @ 1.0V
      • Kühlung:
      • 720er-Wakü
      • Gehäuse:
      • Cougar Panzer Max
      • RAM:
      • 16GB Crucial Ballistix 1600MHz
      • Grafik:
      • EVGA GTX970 SC @ GXP
      • Storage:
      • Crucial m500 480GB
      • Monitor:
      • LG 25UM65-P
      • Netzwerk:
      • AVM 6490
      • Sound:
      • Magnat Symbol Pro 110
      • Netzteil:
      • L8-CM 430W
      • Betriebssystem:
      • Windows10 Pro 64Bit
      • Sonstiges:
      • Unitymedia 120MBit
      • Notebook:
      • SurfTab duo W1 3G
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FT5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy A3 (2017)

    Standard

    Zitat Zitat von Fallwrrk Beitrag anzeigen
    Edit: Wer hat an der Uhr gedreht?
    Die Datenbank spinnt gerne mal, wenn ein Thread besonders "beliebt" ist, also oft darin gelesen und geschrieben wird. Kann man sehr gut erkennen, wenn ein Thema "überkocht".


    Retro-Station
    Pentium 200 MMX @ 133MHz @ 1.8V @ passiv | Epox MVP4A | 8MB Trident3D AGP | 64MB PC100 | 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card | USB-Floppy EMU | LS-120 SuperDisk | Toshiba DVD-ROM
    (finishing in progress...)

  25. #23
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    14.03.2017
    Beiträge
    308


    Standard

    Fatal ist ja dsss die Fixes bisher auch AMD-CPUs betreffen obwohl diese den Bug nicht haben. Ich hoffe mal dass sich das noch ändert wenn die Panikreaktion erst mal vorbei ist.

  26. #24
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Neckar-Odenwald Kreis
    Beiträge
    3.473


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X370 Carbon
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1700X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 16GB G.Skill Trident Z 3600
      • Grafik:
      • AMD RX480
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax DF 600W

    Standard

    Zitat Zitat von amdahl Beitrag anzeigen
    Fatal ist ja dsss die Fixes bisher auch AMD-CPUs betreffen obwohl diese den Bug nicht haben. Ich hoffe mal dass sich das noch ändert wenn die Panikreaktion erst mal vorbei ist.
    Sollte, die Hersteller abfrage wurde von AMD schon als Patch vorgeschlagen.

  27. #25
    Kapitän zur See Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    3.457


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus 370 Hero VI ch6 0020
      • CPU:
      • AMD Ryzen7 1700
      • Systemname:
      • [email protected]
      • Kühlung:
      • AIO 360 AM3+
      • RAM:
      • 8 GB [email protected]/cl19 @3.6
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 black air
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Bel Mondo 1000is
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Zitat Zitat von amdahl Beitrag anzeigen
    Fatal ist ja dsss die Fixes bisher auch AMD-CPUs betreffen obwohl diese den Bug nicht haben. Ich hoffe mal dass sich das noch ändert wenn die Panikreaktion erst mal vorbei ist.
    Ja klar betreffen die Fixes auch AMD-CPUs, aber diese können den patch schneller verarbeitet ....







    "Make Vega Great Again!"

Seite 1 von 54 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •