Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 194
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.288


    Standard Gerüchte zu Navi zur CES und technische Daten der Ryzen-3000-Serie

    amd ryzen teaser 100YouTuber Jim Parker hat wieder eine neue Runde Gerüchte gestreut, die aufgrund der hohen Trefferquote zur AMDs EPYC-Prozessoren und der GeForce-RTX-Serie heute große Beachtung fanden. Parker selbst spricht davon, nur eine Quelle für die neuen Informationen zu haben – über mindestens eine weitere Quelle prüfen konnte er die Angaben nach eigenen Informationen nicht.


    Nachdem AMD die EPYC-Prozessoren der zweiten Generation nun in groben Zügen vorgestellt und damit sein Chiplet plus...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    The Saint Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Luzern
    Beiträge
    12.924


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Pro AMD X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H115i Platinum
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • Corsair Dominator Platinum
      • Grafik:
      • AMD Radeon7 by MSI
      • Storage:
      • Corsair NX 500 PCI SSD 400 GB
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Corsair AX 860i
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    "Ein Ryzen Threadripper 2920X mit 16 Kerne und 32 Threads"

    Ihr meint den 2950X oder?
    "Ich bin nur ein einfacher demütiger Arbeiter im Weinberg des Herrn."
    XVI

  4. #3
    Forenleitung
    Nacktschnecke
    Motivator
    Avatar von MrWahoo
    Registriert seit
    19.01.2004
    Beiträge
    22.128


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ROG Strix X570-E Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 3700X
      • Kühlung:
      • beQuiet Silent Loop 360
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide Series 678C
      • RAM:
      • 32GB Crucial Ballistix
      • Grafik:
      • Zotac GTX1060 6GB
      • Storage:
      • Sechs SSDs und eine HDD
      • Monitor:
      • 2x Dell U2311H
      • Netzteil:
      • Fractal Design Ion+ 660P
      • Betriebssystem:
      • Ubuntu & Win10
      • Notebook:
      • Thinkpad E480 & Sony Vaio VGN-N31S
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 5D, 5D Mark III und passendes Glas

    Standard

    Aktuell reizt mich der Ryzen 7 2700 ja schon sehr... wenn der Nachfolger nun noch mehr Kerne bekommt...

  5. #4
    Korvettenkapitän Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    2.055


    Standard

    Ich frag nich nur wo der ganze Kern Wahnsinn hingehen soll. Mit 6 oder 8 Kernen ist man doch schon extrem gut aufgestellt.
    Main System: Notebook: i3 9350kf 5 GHz, 16 Gb Arbeitsspeicher 3100 Mhz, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 500 GB M.2 SSD.
    Speicher System: Qnap TVS-672XT, i3 8350k 4,0 Ghz, 32 GB Arbeitsspeicher, 4x Seagate IronWolf 10 TB, System: 512 GB PCIE NVME Intel 760p, 2x 1GB Lan, 1x 10 GB Lan, 2x 40 GB Thunderbolt 3, 2x USB Typ C, 3x USB, 1x HDMI 2.0 4K 60 Hz.
    Backup System: Qnap TS-431P,
    Alpine AL-212 1,7 Ghz, 1 GB Arbeitsspeicher, 2x Seagate IronWolf 10 TB, 2x 1GB Lan, 3x USB 3.0 Typ A.


  6. #5
    Moderator Avatar von huberei
    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    1.974


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus HERO
      • CPU:
      • i7 4770k @ 4.5ghz
      • Kühlung:
      • MoRa 420
      • Gehäuse:
      • HAF 932
      • RAM:
      • 16gb
      • Grafik:
      • hab ich vergessen einzutragen
      • Storage:
      • 1tb SSD Samsung
      • Monitor:
      • Qnix 2710 @ 110hz
      • Sound:
      • Asus Phoebus
      • Netzteil:
      • bequiet DARK POWER PRO P10 650
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1
      • Photoequipment:
      • Nikon D7100

    Standard

    na toll, jetzt gehts das gleiche theater wie schon früher los. völlig überrissene erwartungen die dann an de realität scheitern und entsprechende enttäuschung und schlechtes image erzeugen.

  7. #6
    Moderator Avatar von huberei
    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    1.974


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus HERO
      • CPU:
      • i7 4770k @ 4.5ghz
      • Kühlung:
      • MoRa 420
      • Gehäuse:
      • HAF 932
      • RAM:
      • 16gb
      • Grafik:
      • hab ich vergessen einzutragen
      • Storage:
      • 1tb SSD Samsung
      • Monitor:
      • Qnix 2710 @ 110hz
      • Sound:
      • Asus Phoebus
      • Netzteil:
      • bequiet DARK POWER PRO P10 650
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1
      • Photoequipment:
      • Nikon D7100

    Standard

    na toll, jetzt gehts das gleiche theater wie schon früher los. völlig überrissene erwartungen die dann an de realität scheitern und entsprechende enttäuschung und schlechtes image erzeugen.

  8. #7
    Kapitänleutnant Avatar von Oliver_F
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.976


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B450M Mortar Titanium
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 2600
      • Kühlung:
      • 420er Radi, CPU+GPU@Wakü
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S
      • RAM:
      • 2x8GB GeIL Dragon 3200CL16
      • Grafik:
      • AMD Radeon R9 290 @ 1100/2700
      • Storage:
      • Adata S11 480GB NVMe
      • Monitor:
      • Samsung S23A700 120Hz
      • Sound:
      • Asus Xonar DGX, Tascam US-200
      • Netzteil:
      • Sea Sonic X-650 KM3
      • Notebook:
      • MacBook Air 13 Mid 2012
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 6300

    Standard

    AMD hat Humor. Bulldozer zum X-ten mal neu auflegen, aber diesmal als Duron. Der wird seinem Namen alle Ehre machen.

  9. #8
    The Saint Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Luzern
    Beiträge
    12.924


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Pro AMD X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H115i Platinum
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • Corsair Dominator Platinum
      • Grafik:
      • AMD Radeon7 by MSI
      • Storage:
      • Corsair NX 500 PCI SSD 400 GB
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Corsair AX 860i
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Zitat Zitat von huberei Beitrag anzeigen
    na toll, jetzt gehts das gleiche theater wie schon früher los. völlig überrissene erwartungen die dann an de realität scheitern und entsprechende enttäuschung und schlechtes image erzeugen.
    Ja genau, AMD hätte Zen2 besser wieder Bulldozer genannt, dann wären die Erwarteten entsprechend geringer …
    "Ich bin nur ein einfacher demütiger Arbeiter im Weinberg des Herrn."
    XVI

  10. #9
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    308


    Standard

    Ich denke das was ich am meisten anzweifle sind die kolportierten Preise
    Aber vielleicht lassen sich die kleinen chiplets wirklich recht gut in 7 nm,ohne I/O usw, fertigen, sodass eine solche Bepreisung möglich ist.

  11. #10
    Admiral Avatar von kaiser
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    12.144


    Standard

    Wenn die Grafikkarten Namen in den Gerüchten stimmen, macht sich AMD lächerlich ? RX3060 und RX3080.

  12. #11
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    08.05.2018
    Beiträge
    1.650


    Standard

    luxx hat zwischen den zeilen sehr deutlich gesagt dass die gpu specs schwachsinn sind.

  13. #12
    Banned
    Registriert seit
    29.08.2018
    Beiträge
    2.329


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus PRIME B350-PLUS
      • CPU:
      • A10 9700 @45W cTDP
      • Gehäuse:
      • Billigsdorfer
      • RAM:
      • 1× 16GB DDR4-3200 (SC)
      • Grafik:
      • A10 9700 0,5GB zugeteilt
      • Storage:
      • Crucial MX300 275GB, SATA
      • Monitor:
      • 2× iiyama ProLite XU2395WSU-B1
      • Netzteil:
      • be quiet! Pure Power 11 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Handy:
      • Billigsdorfer

    Standard

    Zitat Zitat von kaiser Beitrag anzeigen
    Wenn die Grafikkarten Namen in den Gerüchten stimmen, macht sich AMD lächerlich ?
    Warum?

    Würde doch zu Ryzen 3000 passen, vielleciht wollte AMD das Namensschema nur an die CPUs anpassen.
    Mit Ryzen 4000 kommen dann vielleicht die Radeon 4000 Karten.
    Zitat Zitat von DeckStein Beitrag anzeigen
    luxx hat zwischen den zeilen sehr deutlich gesagt dass die gpu specs schwachsinn sind.
    Also davon sehe ich im Artikel nichts!

  14. #13
    Don
    Don ist offline
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    31.715


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard

    „So realistisch die technischen Daten klingen mögen, die Angaben zum Zeitplan sind eher unrealistisch.“ ... „Die Kombination aus Leistung und Verbrauch klingt ebenfalls wenig realistisch. “

  15. #14
    Oberbootsmann Avatar von Hyrasch
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    937


    Standard

    Wenig glaubwürdig finde ich den ryzen 3 3300g soc.
    Die Hardware und die geringe tdp von 65 W.
    Dasselbe mit dem ryzen 5 3600g und nur 95 W tdp. Die apus sollen am Jahresende erscheinen; Vorstellung heißt ja nicht gleich Veröffentlichung zum Kauf.
    Das man gleich einen 16c/32 t soc rausbringt, für nur 450 $/500 €? Nun, ja.
    Vermute eher das Maximum wird der 12c/24 t soc sein und die ryzen 3 Modelle fangen bei 4c/8t an.
    Die Frage bleibt offen wann die Mainboards erscheinen würden und falls ein theoretischer 135 W soc überhaupt mit den älteren Mainboards reibunglos funktionieren würde; vllt. würde dieser auf älteren Boards funktionieren aber stark im maximalen Takt und overlocking ausgebremst werden.
    Alles andere klingt aber gar nicht so unglaubwürdig. Das die Taktraten so hochausfallen werden wurde bereits vorhergesagt. Auch sind diese chiplets sehr günstig zu fertigen.
    Außerdem geht das Video darauf ein das auch für den gpu Part diese chiplets genommen werden.
    Weiterhin gibt es eine viel höhere Ausbeute und man erhält eine viel größere Anzahl an sehr guten chiplets aus dem Silizium. Womöglich dass die Verbrauch-/Leistungangaben für die gpus gar nicht mal so weit hergeholt sind.
    Dasselbe dann für die cpus.



  16. #15
    Oberbootsmann Avatar von Hyrasch
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    937


    Standard

    Wenn es so positiv eintrifft wie auf der Folie, würde ein ryzen 5 3600 soc, mit 65 w tdp bei 180 $ uvp, gleich auf mit dem i9 9900 k sein; höhere ipc und single core leistung gleich auf oder wenig darunter.
    Wäre dies nicht etwas zu viel des Guten?
    Wie geschrieben eher 4c/8t - 12c/24t oder andere Preisgestaltung.

  17. #16
    Banned
    Registriert seit
    29.08.2018
    Beiträge
    2.329


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus PRIME B350-PLUS
      • CPU:
      • A10 9700 @45W cTDP
      • Gehäuse:
      • Billigsdorfer
      • RAM:
      • 1× 16GB DDR4-3200 (SC)
      • Grafik:
      • A10 9700 0,5GB zugeteilt
      • Storage:
      • Crucial MX300 275GB, SATA
      • Monitor:
      • 2× iiyama ProLite XU2395WSU-B1
      • Netzteil:
      • be quiet! Pure Power 11 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Handy:
      • Billigsdorfer

    Standard

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    „So realistisch die technischen Daten klingen mögen, die Angaben zum Zeitplan sind eher unrealistisch.“ ... „Die Kombination aus Leistung und Verbrauch klingt ebenfalls wenig realistisch. “
    Also die Angaben zu den GPUs sind durchaus realistisch.

    Excavator mit 5Ghz ist aber einfach nur Schwachsinn, das geht einfach nicht.

  18. #17
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    03.06.2003
    Beiträge
    135


    Standard

    Schau mer mal was zum Schluss wirklich rauskommt!

    300Euro für 12 Kerne und ~1080 Performance für 250 Euro wären ja wirklich zu schön um wahr zu sein! ;-)

  19. #18
    Oberbootsmann Avatar von XTR³M³
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Zürich/CH
    Beiträge
    896


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASROCK Fatility Gaming AB350 ITX
      • CPU:
      • 2700X @ 4375MHz @ 1.375V
      • Systemname:
      • SKYNET
      • Kühlung:
      • Eisbaer 240
      • Gehäuse:
      • TT Core V21
      • RAM:
      • 2x 8GB G.Skill Trident Z 4266
      • Grafik:
      • Aorus 1080Ti @ 2063/6318MHz
      • Storage:
      • 256GB Samsung NVMe 950 Pro + 256GB SATA 840 Pro
      • Netzteil:
      • Bitfenix Formula Gold 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • HP Elitebook 8570p + 8460p + 2570p
      • Handy:
      • Sony Xperia XZ1 Compact

    Standard

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    „So realistisch die technischen Daten klingen mögen, die Angaben zum Zeitplan sind eher unrealistisch.“ ... „Die Kombination aus Leistung und Verbrauch klingt ebenfalls wenig realistisch. “
    meine letzten infos waren, das AMD fast 6 monate vorsprung rausgearbeitet hat bei der 7nm geschichte.... und das in nichtmal 20 monaten

    sie haben alles auf eine karte gesetzt... 7nm, und das muss laufen!
    HP 8570p - i7 3840QM - Radeon HD 7570M - 2x 8GB G.Skill Ripjaws DDR3L 1866 - 256GB Samsung 850 Pro - 750GB HGST Travelstar 7k750 - 15.6" FHD - Win 10 Pro
    Raijintek Metis - Fatal1ty AB350 Gaming-ITX/ac - AMD Ryzen 1500X @ 4GHz @ 1.25V - Sapphire Pulse RX580 8GB @ 1350/4600MHz @ 990mV - 2x 8GB Patriot Viper DDR4 3400 @ 3333 C16 - 256GB SATA Samsung 840 Pro - 750GB HGST Travelstar 7k750 - 450W Kolink SFX - Win 10 Pro
    Cougar QBX - Fatal1ty AB350 Gaming-ITX/ac - AMD Ryzen 2700X @ 4.375GHz AC @ 1.375V - Eisbaer - Gigabyte GTX 1080 Ti Aorus Xtreme Edition @ 2063/6318MHz - 2x 8GB G.Skill Trident Z DDR4 4266 @ 3600 C14 @ 57.5ns - 256GB Samsung 951 NVMe - 256GB Samsung 840 Pro - 750W Bitfenix Formula Gold - Win 10 Pro
    Sony Xperia XZ1 Comapct - Android 8.0

  20. #19
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    2.629


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 7700HQ
      • Kühlung:
      • Luft
      • RAM:
      • 24GB DDR4
      • Grafik:
      • 1080 Max-Q
      • Monitor:
      • Dell U2717D
      • Betriebssystem:
      • Win 10, Manjaro Gnome
      • Notebook:
      • Asus Zephyrus

    Standard

    Hier ein Ausschnitt aus dem Video, Spezifikationen zum "Leak"

    Geändert von teiger (06.12.18 um 00:03 Uhr)

  21. #20
    elcrack0r
    Guest

    Standard

    Der Ryzen 5 3600X als Nachfolger für meinen i7-2600k. Wenn es so wie in der Tabelle kommt, wäre es ein Traum.

  22. #21
    Kapitän zur See Avatar von Sweetangel1988
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    3.790


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 Bit

    Standard

    Zitat Zitat von Performer Beitrag anzeigen
    Wer außer mir mit FHD 144Hz und GTX2080* braucht eigentlich mehr CPU Leistung als R7 2700 ? Der Mainstream mit WQHD und maximal RTX2070 hängt doch eh im GPU Limit !

    *GTX1080Ti@2000/6000Mhz


    @Performer man kann es den Leuten nie recht machen.
    Entweder es läuft sehr lange wie Intel es gemacht hat bzw. bei 4 Kernen / 8 threads hängen geblieben im Mainstream bereich.

    Da jammerten die Leute hier auch rum es hat sich in Jahren garnichts getan bei Intel und AMD.

    Dan bringt am jetzt mal bis 16 kerne /32 threads (eventuel, glaubs noch nicht ganz) im Mainstream bereich, dan wird auch wieder rum gejammert. Ich sehs Positive wenn alle 3 Jahre die Kerne im Mainstream bereich steigern , dan gitbs wenigstens mal ne nennenswerte Entwicklung. Ob mans jetzt tatsächlich brauch oder nicht, ist jetzt das andere.

  23. #22
    Flottillenadmiral Avatar von BF2-Gamer
    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    5.812


    Standard

    Ich glaube zwar kaum, dass AMD bald eine CPU bringen kann, der dem 9900K gewachsen ist, aber wenn doch, würde ich den R9 3850X so wie hier dargestellt sofort nehmen.

  24. #23
    Hauptgefreiter Avatar von Ryze mit Sauce
    Registriert seit
    04.07.2018
    Beiträge
    225


    Standard

    Zitat Zitat von Gamerkind Beitrag anzeigen
    Also die Angaben zu den GPUs sind durchaus realistisch.
    Nur 250 Euro für einen 7nm Chip mit RTX 2070 Leistung und 8GB GDDR6?
    Sehr realistisch.

  25. #24
    Obergefreiter
    Registriert seit
    07.04.2017
    Beiträge
    74


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Prime X370-Pro
      • CPU:
      • AMD Ryzen 1800X (OC )
      • Kühlung:
      • Be Quiet Dark Rock Pro 3
      • Gehäuse:
      • Enermax iVektor.Q, Schwarz
      • RAM:
      • F4-3200C16D-32GVK
      • Grafik:
      • XFX RX 480 GTR-S mit 8 GB
      • Storage:
      • OCZ Vertex 3 und WD Green mit 2 TB
      • Monitor:
      • Benq 4:3 19 Zoll
      • Netzwerk:
      • Realisiert über Fritzbox Kabel
      • Sound:
      • On Board Deaktivert PCIe Steckkarte (CMI8738)
      • Netzteil:
      • Corsair CX750M
      • Betriebssystem:
      • Linux Mint Mate 64 Bit 18.2
      • Sonstiges:
      • MoBo Bios 0805, Audio Chip PCIe Steckkarte

    Standard

    Generell müssen wir aber feststellen das Intel Nichts gegen AMd in der Hand hat um mitzuhalten geschweige besser zu sein. Vor Kurzem haben sie die 10 nm Fertigung eingestampft . Amd kommt nun mit 14nm/7nm Kombifertigung auf den Markt und so ist es nur noch ein kleiner Schritt zur vollen 7 nm Fertigung. Was die Angaben angehen so sehe ich diese durchaus realtistisch selbst wenn eine CPU 135 Watt verbrauchen würde .Der alte AMD Ryzen 1800X ist auch mit TDP von 125 Watt spezifiziert. Jedenfalls einen aus der 3er Reihe werde ich mir 2019 holen ,welchrr mit meinem alten Board Asus Prime X370 Pro Funktioniert ,bleibt abzuwarten. Große Leistungsbremsen werde ich da nicht sehen da der Chipsatz durchaus auch ausgelegt ist mehre Kerne zu verwalten bzw. auch anzusteuern. AMD hat zur rechten Zeit und an richtiger Stelle sich wieder in den Markt eingeklinkt und Intel mal Paroli geboten. 2019 wird auch wiederrum Interessant da die Chinesen ja auch noch mit Ihren Produkten auf dem Markt mitmischen wollen. Bin auch da gespannt was die da zu bieten haben.
    Geändert von Silberfan (06.12.18 um 05:24 Uhr)

  26. #25
    Anime und Hardware Otaku Avatar von MENCHI
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Bitz
    Beiträge
    14.964


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Koloe X58 mATX
      • CPU:
      • Intel X5650@Stock
      • Systemname:
      • MENCHI_X58
      • Kühlung:
      • Intel S1366 (boxed) mit Cu
      • Gehäuse:
      • Jonsbo C2 @Noctua
      • RAM:
      • 4x 4GB Corsair DDR3-2400
      • Grafik:
      • OEM GTX750Ti 2GB
      • Storage:
      • Samsung PM851 256GB (mSATA)
      • Monitor:
      • DELL P2217H
      • Netzteil:
      • Corsair CMPSU-400CX (400W)
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate (64Bit)

    Standard

    -4,5GHz+ Boost Clock ist sportlich
    --> Man bedenke, jede RyZen die bis jetzt raus kam, erreichte selten (eher garnicht) den max. Boosttakt und wenn doch, müsste man ordentlich Spanung anlegen

    - durch die höhere TDP der CPUs, werden die Meisten sich eine neues MoBo (schon) wieder kaufen müssen. Soviel zu AM4
    --> RyZen 1. Gen. --> X370, dann kam Refresh --> X470 --> und jetzt RyZen 3xxx --> X570
    --> Innerhalb von 2-3 Jahren, 3 mal MoBo kaufen trotz AM4, suuuuper

    - Ich gehe auch bei RyZen 3xxx von Dual-Channel DDR4
    (\__/)
    (='.'=)
    (")_(")

Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •