Seite 1 von 37 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 903
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.335


    Standard Coffee Lake trifft Sonnenfinsternis: Intel stellt Core i-8000 am 21. August vor

    8gen-intel-core-i7


    Keine Messe, kein IDF - stattdessen ein Naturphänomen und Facebook Live: Für die Vorstellung der Prozessoren der achten Core-Generation hat Intel einen eher eigenwilligen Termin und Schauplatz gewählt. Denn aus einem bislang unbekannten Grund wird der Vorhang nur eine Stunde vor der Sonnenfinsternis, die Intel selbst mehrfach erwähnt, am 21. August gelüftet. Mit Details hält man sich aber zurück.


    Offiziell gibt es nur wenig bis gar keine Informationen, was sich hinter der achten Generation, die als Core i-8000 an den Start...

    ... weiterlesen


  2. Der folgende User sagte Danke an HWL News Bot für diesen nützlichen Post:

    Phantomias88 (08.08.17)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Vizeadmiral Avatar von Phantomias88
    Registriert seit
    19.04.2008
    Ort
    PorscheTown
    Beiträge
    6.317


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth Gen3/R2.0
      • CPU:
      • AMD FX-8350 (Vishera)
      • Systemname:
      • DragonBooster III
      • Kühlung:
      • EK WB Supreme LTX
      • Gehäuse:
      • SuperFlower SF-2000 Big Tower
      • RAM:
      • 4x 8GB DDR3-1866 DualRank ECC
      • Grafik:
      • 2x XFX R7970 DD 925M 3GiB CfX
      • Storage:
      • 3x SSD SATA III native + 3 HDDs
      • Monitor:
      • Samsung FHD TV 37" 550cdm
      • Netzwerk:
      • FritzBox!
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Corsair HX850 80+ [email protected]%
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64 Pro 15063
      • Notebook:
      • ?
      • Handy:
      • SAMSUNG Galaxy SIII

    Standard

    War ja klar, kurz nach der Mondfinsternis...
    Sonnenfinsternis und Mondfinsternis Weltweit – 2017
    CPU: AMD FX-8350 1.3625Vid @ my style | MB: ASUS Sabertooth 990FX R2.0/Gen3 -> zwo x16 Lanes PCIE3.0 onboard
    RAM: 4x 8GiB DDR3-1866 CL13 2T ECC Crucial | GraKa: 2x XFX Radeon R7970 DD 925M 3GiB @ CrossfireX
    NT: Corsair HX850 80+ [email protected]% load | WaKü: EK WB Supreme LTX / 6l | Displays: Samsung 37" LCD Full HD @ 550cd/m²

  5. #3
    Admiral Avatar von Performer
    Registriert seit
    01.04.2002
    Beiträge
    13.695


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z270A Gayming Pro(fi)
      • CPU:
      • 7700k @ 5,00 Gigaschmerz
      • Systemname:
      • Höllenmaschine from Hell !!!
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn Olymp(iade)
      • Gehäuse:
      • Airflow Master Silence Deluxe
      • RAM:
      • 16GB Corsair DDR4 @ 3600Mhz
      • Grafik:
      • Palit GTX1080 (Super)JetStream
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo 466 GB
      • Monitor:
      • Lenovo Y27G 144Hz G-Sync VA
      • Netzwerk:
      • LAN WLAN ALAN WAKE ME UP
      • Sound:
      • Creative Inschbayer T3000 2.1
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 + 1 Mio Updates
      • Sonstiges:
      • MS Intelli Optical 1.1A black

    Standard

    30% mehr FPS in Games gegenüber dem 7700K werden es bestimmt nicht sein. Klar sind 2 extra Kerne theoretisch 50% mehr
    aber dann muss das Spiel ja perfekt skalieren und auch noch die 100Mhz Grundtakt kompensieren. Das Ganze ohne GPU Limit.
    >>> Mein Rechner <<<
    ____________________

  6. #4
    OSL
    OSL ist offline
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    22.07.2017
    Beiträge
    485


    Standard

    Endlich mal einen Termin; ist doch Klasse.

  7. #5
    Bootsmann Avatar von MikelMolto
    Registriert seit
    17.11.2009
    Beiträge
    766


    Standard

    Ich freue mich richtig! Als ich das erste mal vor langer Zeit in einer RoadMap von Coffee Lake gelesen habe, da wollte ich den eigentlich schon aber hätte nie gedacht, dass mein alter Herr Ivy so lange hält.
    Mein aktuelles Video: Im Augenblick keines, weil kreative Pause. Alle bisherigen Videos findet man hier.

  8. #6
    Hauptgefreiter Avatar von Hyrasch
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    248


    Standard

    Ich vermute mal dass jenes Leistungsplus von 30 %, durch den Vergleich der beiden Topmodellen der "i7" Reihe zustande kommt.
    Diese Vorgehensweise wurde bei den "i3" Modellen doch auch gewählt.

  9. #7
    Bootsmann
    Registriert seit
    10.03.2017
    Beiträge
    601


    Standard

    Nur so eine Überlegung: soll das eine Anspielung auf Ryzen sein, der sich dann wieder verdunkelt?

  10. #8
    Fregattenkapitän Avatar von Pickebuh
    Registriert seit
    27.07.2008
    Beiträge
    2.938


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B350 PC Mate
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1700
      • Kühlung:
      • Luft
      • RAM:
      • G.Skill Vengeance 3200 16GB
      • Grafik:
      • RX VEGA64
      • Storage:
      • Cruical m4 256GB+512GB, WD Green 2,5Zoll 1,5TB
      • Monitor:
      • LG 27MU67 UHD DP1.2a,2x HDMI2.0a, A-Sync 33-60Hz
      • Netzwerk:
      • LAN
      • Sound:
      • Onboard SupremeFX III 5.1
      • Netzteil:
      • Be quiet! E9 580 Watt 80+ Gold
      • Betriebssystem:
      • Win 10 64Bit

    Standard

    Das geht ja Schlag auf Schlag...für Intel...

    Die Verdunkelung ist für Leute gedacht, die sich extra einen neuen Sockel kaufen müssen um ihn dann später wieder wegschmeißen zu müssen, denn die sehen nur noch Schwarz!

  11. #9
    Leutnant zur See Avatar von jrs77
    Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    1.116


    Standard

    6C/12T mit intergrierter Grafik und 65W TDP...? Sieht schwer nach meiner neuen SFF Workstation CPU aus, wenn Raven Ridge da nichts besseres anbieten wird.
    Cooltek/Jonsbo U1 | Silverstone SX500-LG | Noctua NF-R8 Redux 1200
    Gigabyte H97N-WiFi | intel i7-5775C | Noctua NH-D9L | Crucial Ballistix 16GB DDR3L1600 | Crucial MX200 250GB | 2.5" WD AV 1TB

  12. #10
    Korvettenkapitän Avatar von commander1984
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    2.204


    Standard

    Zitat Zitat von Pickebuh Beitrag anzeigen
    Die Verdunkelung ist für Leute gedacht, die sich extra einen neuen Sockel kaufen müssen um ihn dann später wieder wegschmeißen zu müssen, denn die sehen nur noch Schwarz!


    So in etwa ... mmd
    Computer passiv Streacom FC8 Evo | MSI H97I AC | Core i5 5675C | Crucial Tactical 8GB | Crucial M550 | PicoPSU 150-XT
    Steam Machine DAN A4-SFX | ASRock H270M-ITX | Core i5 [email protected] L9i | Corsair 2400MHz LPX 16GB | Nvidia GTX 1060 FE | Samsung 960 Evo NVMe | Silverstone ST30SF V2.0
    Monitor NEC MultiSyn 20WGX² Pro
    Stereo Focusrite Saffire 6 USB | Tannoy Turnberry [email protected] SET | Sennheiser [email protected]ß22 | Sennheiser HD 25 [email protected] [email protected] A5 | Tannoy Revolution [email protected] Amp Box S mono | Stax [email protected]
    Heimkino Cambridge Audio 751R+BD | Panasonic 50GW20 | Dynaudio DM + Dynaudio Sub 600
    Netzwerk AVM Fritz!Box 7490 | AVM Fritz!Repeater 1750E | Synology DS216j

  13. #11
    Bootsmann
    Registriert seit
    12.01.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    710


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8P67
      • CPU:
      • i7 2600k @ 4.5
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14 @ 9v
      • Gehäuse:
      • Antec P182
      • RAM:
      • 4x 4 GB Kingston 1600
      • Grafik:
      • R7 290 4GB
      • Storage:
      • Samsung 840 Pro 250 GB
      • Monitor:
      • ASUS MG279q 27&quot; 144hz IPS
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7490 + 8 Port GBit SW
      • Sound:
      • FiiO e10k + DT880 Pro
      • Netzteil:
      • Enermax Modu82 (430w)
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit Fast Ring
      • Photoequipment:
      • Epson Sylus Pro 8000 ;)
      • Handy:
      • Lumia 950 XL

    Standard

    Zitat Zitat von Pickebuh Beitrag anzeigen
    Das geht ja Schlag auf Schlag...für Intel...

    Die Verdunkelung ist für Leute gedacht, die sich extra einen neuen Sockel kaufen müssen um ihn dann später wieder wegschmeißen zu müssen, denn die sehen nur noch Schwarz!
    Ich denke Leute die von Sky / Kabylake zu was neuem wechseln "müssen" sehen nicht so schnell schwarz

  14. #12
    Matrose
    Registriert seit
    03.04.2017
    Beiträge
    31


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X370 Gaming Pro Carbon
      • CPU:
      • AMD Ryzen R7 1700 @3,6GHz
      • Systemname:
      • MightyMachine
      • Gehäuse:
      • Phanteks P400S (geplant)
      • Grafik:
      • ASUS Strix GTX 1060 6GB
      • Storage:
      • 256GB SSD + 1TB HDD
      • Netzteil:
      • Bitfenix Whisper M 550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64Bit
      • Handy:
      • OnePlus 2

    Standard

    Zitat Zitat von Performer Beitrag anzeigen
    30% mehr FPS in Games gegenüber dem 7700K werden es bestimmt nicht sein. Klar sind 2 extra Kerne theoretisch 50% mehr
    aber dann muss das Spiel ja perfekt skalieren und auch noch die 100Mhz Grundtakt kompensieren. Das Ganze ohne GPU Limit.
    Wo steht denn in dem Artikel was von 30% mehr FPS und das dann noch im Bezug auf den 7700K?
    30% mehr Leistung (!!) in bezug auf Kaby Lake. Da kann man genauso gut auch einen Beliebigen i5 als Ausgangsbasis meinen womit sich das Bild gewaltig verschiebt. Davon abgesehen wirst Du doch nicht weiterhin das Märchen der zweistelligen Mehrleistung glauben oder? Das wird bei den Mobilen CPUs vielleicht zutreffen und in manchen Anwendungsscenarios aber sicher nciht allgemeingültig

  15. #13
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    01.08.2016
    Beiträge
    217


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte z170
      • CPU:
      • i7 [email protected],5(1,25v)
      • Kühlung:
      • NZXT Kraken x52
      • Gehäuse:
      • Corsair R500
      • RAM:
      • Gskill Trident Z RGB 3200 CL14
      • Grafik:
      • GTX 1060 6G, 2136 MHz
      • Monitor:
      • Asus VG248QE
      • Betriebssystem:
      • W10 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von Performer Beitrag anzeigen
    30% mehr FPS in Games gegenüber dem 7700K werden es bestimmt nicht sein. Klar sind 2 extra Kerne theoretisch 50% mehr
    aber dann muss das Spiel ja perfekt skalieren und auch noch die 100Mhz Grundtakt kompensieren. Das Ganze ohne GPU Limit.
    Zitat Zitat von HWL News Bot Beitrag anzeigen

    Dennoch verspricht Intel ein deutliches Leistungsplus im Bereich von 30 % gegenüber Kaby Lake - zumindest in bestimmten Situationen; zuletzt bewegten sich die Sprünge eher im einstelligen Prozentbereich.
    Wo ließt du da 30% Mehr FPS in Games? Das Leistungsplus wird so schon stimmen, denn immerhin hat der i7 8700k 6C/12T im Vergleich zu i7 7700k 4C/8T. Dennoch ist hier keine Rede von Gamingperformance.
    Geändert von alpinlol (09.08.17 um 10:01 Uhr)

  16. #14
    Admiral Avatar von fortunes
    Registriert seit
    13.06.2003
    Ort
    RheinMain
    Beiträge
    8.987


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8Z77-V LX
      • CPU:
      • i5-3570K @ 4,0GHz @ 1.0V
      • Kühlung:
      • 720er-Wakü
      • Gehäuse:
      • Cougar Panzer Max
      • RAM:
      • 16GB Crucial Ballistix 1600MHz
      • Grafik:
      • EVGA GTX970 SC @ GXP
      • Storage:
      • Crucial m500 480GB
      • Monitor:
      • LG 25UM65-P
      • Netzwerk:
      • AVM 6490
      • Sound:
      • Magnat Symbol Pro 110
      • Netzteil:
      • L8-CM 430W
      • Betriebssystem:
      • Windows10 Pro 64Bit
      • Sonstiges:
      • Unitymedia 120MBit
      • Notebook:
      • SurfTab duo W1 3G
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FT5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy A3 (2017)

    Standard

    Zitat Zitat von Sesam81 Beitrag anzeigen
    Wo steht denn in dem Artikel was von 30% mehr FPS und das dann noch im Bezug auf den 7700K?
    30% mehr Leistung (!!) in bezug auf Kaby Lake. Da kann man genauso gut auch einen Beliebigen i5 als Ausgangsbasis meinen
    ... oder einen Celeron G3930.

    Ich war seit Jahren Intel-Anhänger - aber das Geschäftsgebahren von Intel wird mich wechseln lassen, sobald Ryzen "gereift" ist.

    Intel zockt den Endkunden seit Jahren ab. Prozessoren, die technisch und elektrisch auf der gleichen Plattform laufen könnten, werden als nicht lauffähig gelabelt, so dass die Kunden gezwungen sind, die neuen Chipsätze zu kaufen. Das war schon bei Broadwell so und wiederholt sich jetzt bei CoffeeLake. Umgelabelter Z270 als Z370. Super Intel. Aber es gibt ja genug Idioten, die drauf reinfallen.

    Jahrelang hat Intel den Preis der Desktop-CPUs künstlich hoch gehalten, weil AMD keine Gefahr war. Und der Enthusiasten-Sockel 2011(-3) hat nochmal richtig abgesahnt.

    Jetzt, wo AMD durchknallt, tauchen plötzlich 6-Kerner im Desktop auf und die Sockel 2066-CPUs werden mehr als nur bezahlbar.

    Und dann noch der Schei* mit der Zahnpasta unter'm Deckel.

    Sorry, aber Intel verzockt und vera*scht seine Kunden am laufenden Band. Und es gibt genug, die das nicht nur tolerieren, sondern auch noch unterstützen. Da kann man nur...


    Retro-Station
    Pentium 200 MMX @ 133MHz @ 1.8V @ passiv | Epox MVP4A | 8MB Trident3D AGP | 64MB PC100 | 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card | USB-Floppy EMU | LS-120 SuperDisk | Toshiba DVD-ROM
    (finishing in progress...)

  17. #15
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    129


    Standard

    Salve,

    8. Generation Core i: Intel stellt Notebook-CPUs am 21. August auf Facebook vor - ComputerBase

    Es haben sich wohl einige zu früh gefreut, genauso wie über die teilweise 30% "Mehrleistung" in einigen Szenarien!

  18. #16
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    3.673


    Standard

    Wieso heißt das Ding Coffee Lake? Weil Intel durch AMDs Ryzen wachgerüttelt wird?

  19. #17
    Flottillenadmiral Avatar von Motkachler
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    5.799


    Standard

    Zitat Zitat von DonL Beitrag anzeigen
    Salve,

    8. Generation Core i: Intel stellt Notebook-CPUs am 21. August auf Facebook vor - ComputerBase

    Es haben sich wohl einige zu früh gefreut, genauso wie über die teilweise 30% "Mehrleistung" in einigen Szenarien!
    Ich glaube kaum das ein 6 core intel 30% schneller wird als ein 8 core ryzen wenn alle kerne genutzt weden können.
    Ausserdem wird wohl ein 6 kern intel soviel kosten oder mehr als ein 8 core ryzen. Dazu kommt noch die verarsche mit dem alten wein in neuen schläuchen beim intel board.
    Wobei man beim ryzen am4 board später noch ryzen 2 verwenden kann.
    Ich denke auch nach dem launch von coffe lake bleibt das ryzen bundle ne günstige alternative zu intel.
    Geändert von Motkachler (09.08.17 um 14:10 Uhr)
    Autos werden gebaut für den Alltag Motorräder um ihn zu vergessen.
    XFX VEGA 64 Viewsonic XG2700-4K

  20. #18
    Bootsmann Avatar von MikelMolto
    Registriert seit
    17.11.2009
    Beiträge
    766


    Standard

    Zitat Zitat von fortunes Beitrag anzeigen
    Intel zockt den Endkunden seit Jahren ab.
    Wo denn bitte?
    Intel hat das letzte mal im August 2012 von mir Geld bekommen und mein 3770K macht auch Heute noch alles, was ich brauche. Kann den sogar noch für einen guten Preis verkaufen.
    Mein aktuelles Video: Im Augenblick keines, weil kreative Pause. Alle bisherigen Videos findet man hier.

  21. #19
    Flottillenadmiral Avatar von Motkachler
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    5.799


    Standard

    Zitat Zitat von MikelMolto Beitrag anzeigen
    Wo denn bitte?
    Intel hat das letzte mal im August 2012 von mir Geld bekommen und mein 3770K macht auch Heute noch alles, was ich brauche. Kann den sogar noch für einen guten Preis verkaufen.
    Die wollen beide nur unser geld ob amd oder intel so wirds auch bleiben.
    Autos werden gebaut für den Alltag Motorräder um ihn zu vergessen.
    XFX VEGA 64 Viewsonic XG2700-4K

  22. #20
    Korvettenkapitän Avatar von Kommando
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    2.451


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel® Z97 Express Chipset
      • CPU:
      • Core i5 4690K 4,[email protected],3V
      • Gehäuse:
      • Laptop
      • RAM:
      • 16GB HyperX @ 2200-11-11-11-1T
      • Grafik:
      • nVidia Geforce GTX 970M 6GB
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo (2 TB)
      • Monitor:
      • Dell 2709W
      • Netzwerk:
      • Killer Wireless-AC 1525
      • Netzteil:
      • 230 W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Razer Orochi
      • Notebook:
      • Clevo P751ZM
      • Handy:
      • Nokia Lumia 950 XL

    Standard

    Zitat Zitat von jrs77 Beitrag anzeigen
    6C/12T mit intergrierter Grafik und 65W TDP...? Sieht schwer nach meiner neuen SFF Workstation CPU aus, wenn Raven Ridge da nichts besseres anbieten wird.
    Hört sich eher nach Drossel Lake an. Vielleicht liegt der "6C Turbo" auch bei 2,4 GHz, dann könnte es klappen. Abwarten...

  23. #21
    Bootsmann
    Registriert seit
    03.05.2013
    Beiträge
    584


    Standard

    Sesam81
    Nicht auf Performers Beiträge reinfallen. Dieser beitrag von Performer war ein reiner Marketing Auftrag.
    Zudem scheint die News das falsche Thema zu besprechen. Am 21 ug. werden die Notebook CPUs vorgestellt. Die 8xxx für den Desktop werden dort nicht besprochen.
    i5 4670K . Asus Z87M Pro . 8GB Kit . MSI GTX 760 TF .

  24. #22
    Leutnant zur See Avatar von jrs77
    Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    1.116


    Standard

    Zitat Zitat von Kommando Beitrag anzeigen
    Hört sich eher nach Drossel Lake an. Vielleicht liegt der "6C Turbo" auch bei 2,4 GHz, dann könnte es klappen. Abwarten...
    Nach den zu findenden Listen liegen die Taktraten vom i7-8600 (nonK) bei 3.2 (base) / 4.6 (single) / 4.3 (all cores) und 65W TDP. Und nicht die integrierte GPU der neuen Generation vergessen, die wieder etwas leistungsstärker wird. Ryzen kann man finde ich damit nicht vergleichen, solange die keine iGPU haben.

    Bei angestrebten €350 find ich die CPU schon sehr gut und soweit ich weiß wird Raven Ridge nur mit 4 Cores (8 Threads ?!?) kommen. Die müssten dann also schon einiges billiger werden, damit sie interessant sind.
    Geändert von jrs77 (09.08.17 um 17:28 Uhr)
    Cooltek/Jonsbo U1 | Silverstone SX500-LG | Noctua NF-R8 Redux 1200
    Gigabyte H97N-WiFi | intel i7-5775C | Noctua NH-D9L | Crucial Ballistix 16GB DDR3L1600 | Crucial MX200 250GB | 2.5" WD AV 1TB

  25. #23
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    01.08.2017
    Ort
    ganz im Westen
    Beiträge
    433


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z370 Pro Carbon
      • CPU:
      • I5 8600K
      • Kühlung:
      • CustomWakü CPU+Graka
      • Gehäuse:
      • InWin S-Frame
      • RAM:
      • Corsair [email protected]
      • Grafik:
      • Gtx 1080ti
      • Storage:
      • 1x Samsung 960pro 500Gb
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • &quot;
      • Netzteil:
      • BQ DarkPowerPro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windoof 10
      • Sonstiges:
      • Geeetech Prusa I3, Dell T30
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha6000
      • Handy:
      • Ihr Schweine :)

    Standard

    Zitat Zitat von Performer Beitrag anzeigen
    30% mehr FPS in Games gegenüber dem 7700K werden es bestimmt nicht sein. Klar sind 2 extra Kerne theoretisch 50% mehr
    aber dann muss das Spiel ja perfekt skalieren und auch noch die 100Mhz Grundtakt kompensieren. Das Ganze ohne GPU Limit.
    Soweit ich weis, nimmt Intel bei den eigenen Angaben immer die Singlecore Performance und dazu jede Menge "Mehrwertsteuer".
    Beim Wechsel von Skylake zu Kabylake sollten es 15% sein, tatsächlich waren es 7-9%. Jetzt sagen sie 30%..... es werden vllt 15-20% ???

  26. #24
    Fregattenkapitän Avatar von Pickebuh
    Registriert seit
    27.07.2008
    Beiträge
    2.938


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B350 PC Mate
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1700
      • Kühlung:
      • Luft
      • RAM:
      • G.Skill Vengeance 3200 16GB
      • Grafik:
      • RX VEGA64
      • Storage:
      • Cruical m4 256GB+512GB, WD Green 2,5Zoll 1,5TB
      • Monitor:
      • LG 27MU67 UHD DP1.2a,2x HDMI2.0a, A-Sync 33-60Hz
      • Netzwerk:
      • LAN
      • Sound:
      • Onboard SupremeFX III 5.1
      • Netzteil:
      • Be quiet! E9 580 Watt 80+ Gold
      • Betriebssystem:
      • Win 10 64Bit

    Standard

    Zitat Zitat von MikelMolto Beitrag anzeigen
    Wo denn bitte?
    Intel hat das letzte mal im August 2012 von mir Geld bekommen und mein 3770K macht auch Heute noch alles, was ich brauche. Kann den sogar noch für einen guten Preis verkaufen.
    Was kann Intel dafür, wenn du dich nicht von ihnen über den Tisch ziehen lässt ?
    Heute benötigt man für einen 7000/8000er einen neuen Sockel, neuen Chipsatz und neuen RAM-Speicher und das für ein paar Prozent mehr Rechenleistung.
    Übrigens, wie viele Kerne hat dein Ivy + HT und wie viele Kerne hat ein 7700K + HT ?

    Behalte lieber deinen Ivy. Das habe ich bis jetzt auch getan.

  27. #25
    Korvettenkapitän Avatar von Kommando
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    2.451


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel® Z97 Express Chipset
      • CPU:
      • Core i5 4690K 4,[email protected],3V
      • Gehäuse:
      • Laptop
      • RAM:
      • 16GB HyperX @ 2200-11-11-11-1T
      • Grafik:
      • nVidia Geforce GTX 970M 6GB
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo (2 TB)
      • Monitor:
      • Dell 2709W
      • Netzwerk:
      • Killer Wireless-AC 1525
      • Netzteil:
      • 230 W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Razer Orochi
      • Notebook:
      • Clevo P751ZM
      • Handy:
      • Nokia Lumia 950 XL

    Standard

    Zitat Zitat von jrs77 Beitrag anzeigen
    Nach den zu findenden Listen liegen die Taktraten vom i7-8600 (nonK) bei 3.2 (base) / 4.6 (single) / 4.3 (all cores) und 65W TDP. Und nicht die integrierte GPU der neuen Generation vergessen, die wieder etwas leistungsstärker wird. Ryzen kann man finde ich damit nicht vergleichen, solange die keine iGPU haben.

    Bei angestrebten €350 find ich die CPU schon sehr gut und soweit ich weiß wird Raven Ridge nur mit 4 Cores (8 Threads ?!?) kommen. Die müssten dann also schon einiges billiger werden, damit sie interessant sind.
    Worauf ich hinaus wollte ist, dass die TDP keinen Aufschluss über den Verbrauch zu lässt. Man kann bei dem 8600 auch eine TDP von 45W einstellen. Funktioniert auch, throttelt aber einfach runter. Wenn Volllast zusammen mit verbrauchsintensiven Rechnungen anliegt, dann wird der sehr wahrscheinlich nicht seine 6-Core Maximalfrequenz halten können.

    Das Phänomen lässt sich schon länger beobachten. Gabs damals schon beim i7-4790T/S und teilweise (spannungsabhängig) sogar beim non-Buchstaben.

Seite 1 von 37 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •