Seite 1 von 30 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 738
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.296


    Standard Bis zu 12 Kerne: AMD präsentiert die neuen Ryzen-Prozessoren

    ryzen-3rdgenNeben der Navi-Architektur hat AMD weitere Details zu den Ryzen-Prozessoren der dritten Generation verraten. Konkret angekündigt wurden drei Modelle, die allerdings nur noch bis zu acht Kerne bieten. In jüngster Vergangenheit war viel von den Ryzen-Modellen mit 12 oder gar 16 Kernen zu hören. Auch zu diesen hat AMD sich geäußert.


    Die Ryzen-Prozessoren der dritten Generation basieren auf der Zen-2-Architektur. Diese bietet unter anderem eine zweifach so hohe Floating-Point-Rchenleistung, jeweils doppelt so große Caches und AMD...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Flottillenadmiral Avatar von XdevilX
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    MSP
    Beiträge
    4.405


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock Z77m Extreme4
      • CPU:
      • Core i 5 3470
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian-Li V351
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Tracer 2x4 G
      • Grafik:
      • MSI GTX 770
      • Storage:
      • Crucial M4 256GB
      • Monitor:
      • Dell U2414m + Dell 2407 WFP
      • Netzteil:
      • Enermax Revo+ 650W
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ultimate
      • Notebook:
      • Asus F3JP
      • Handy:
      • HTC Evo 3D

    Standard

    wer hätte es gedacht bin dann mal auf die Retail Preise gespannt und was der R9 so Temperaturtechnisch macht

  4. #3
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    18.100


    Standard

    Anandtech erwähnt auch noch die RYZEN 5 6 Kerner 3600 und 3600X, die wussten vorab wohl schon mehr.

    Da TR nicht erwähnt wurde, muss man wohl wirklich davon ausgehen, dass der keine Zukunft mehr hat, denn die Content Creator hat AMD ja seht wohl erwähnt, aber eben den 12 Kerner 3900X für diese Zielgruppe vorgesehen.
    Je mehr ich in Foren lese, umso mehr stelle ich fest: Geist addiert sich nicht, Dummheit schon!

    "Früher benutzte man im Diskurs sogenannte Argumente, heute wird man im Internet mit Scheiße beworfen, beschimpft, bedroht" Dieter Nuhr (Nuhr im Ersten vom 2. Mai 2019 ab 6:00)

  5. #4
    Obergefreiter Avatar von Napalmarsch
    Registriert seit
    05.04.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    86


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS X79 DELUXE
      • CPU:
      • Intel i7-4930K @ 3,9 GHz
      • Kühlung:
      • Swiftech H220x
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-V1000LA
      • RAM:
      • G.Skill RipJawsZ 1866 64GB
      • Grafik:
      • ASUS R9FURYX-4G
      • Monitor:
      • LG LG 29UM67-P, Dell U2412m
      • Sound:
      • ASUS Xonar Essence STX , Sennheiser HD650
      • Netzteil:
      • Corsair AX850
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate 64Bit

    Standard

    Ryzen 9 3900X 12 / 24 3,6 / 4,6 GHz 70 MB 105 W << fehlerteufel da gehört eine 3,8 hin

  6. #5
    Oberstabsgefreiter Avatar von Gamer1969
    Registriert seit
    14.03.2017
    Beiträge
    484


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B 450 M Mortar
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 2400G
      • Systemname:
      • AMD Ryzen 5 2400G
      • Kühlung:
      • Antec C 40
      • Gehäuse:
      • MSI MAG Pylon
      • RAM:
      • 16 GB Crucial Ballistix Sport
      • Grafik:
      • MSI Radeon RX 480 Gaming X 8G
      • Storage:
      • WD Black NVMe PCIe M.2 SSD 256GB
      • Monitor:
      • Philips 24“ 247E4LHA FHD 1980x1080 60 Hz
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Real Power ECO RP 600
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Home
      • Handy:
      • Xiaomi Mi A1

    Standard

    Alle technischen Daten sind auf der AMD Seite nachzulesen.

    https://www.amd.com/de/products/spec...ons/processors

  7. #6
    Oberstabsgefreiter Avatar von Gamer1969
    Registriert seit
    14.03.2017
    Beiträge
    484


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B 450 M Mortar
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 2400G
      • Systemname:
      • AMD Ryzen 5 2400G
      • Kühlung:
      • Antec C 40
      • Gehäuse:
      • MSI MAG Pylon
      • RAM:
      • 16 GB Crucial Ballistix Sport
      • Grafik:
      • MSI Radeon RX 480 Gaming X 8G
      • Storage:
      • WD Black NVMe PCIe M.2 SSD 256GB
      • Monitor:
      • Philips 24“ 247E4LHA FHD 1980x1080 60 Hz
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Real Power ECO RP 600
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Home
      • Handy:
      • Xiaomi Mi A1

    Standard

    Alle technischen Daten sind auf der AMD Seite nachzulesen.

    https://www.amd.com/de/products/spec...ons/processors


    Was ist bloß los, man schreibt einen Beitrag und drück auf Antworten, was passiert? Ein kleines Fenster geht auf mit dem Hinweis Seite Verlassen. Geht man da drauf sind plötzlich 2 Post da.
    Geändert von Gamer1969 (27.05.19 um 06:16 Uhr)

  8. #7
    Obergefreiter
    Registriert seit
    28.02.2019
    Beiträge
    77


    Standard

    Ich bin schon leicht enttäuscht. Die Prognosen, dass der 3600(x) auf 8c/16t hochgestuft wird und bei <250€ liegt bewahrheiten sich leider nicht.

    Bezüglich der Leistung wird man wohl die ersten Tests abwarten müssen, bin gespannt wie sich der 3800x im Vergleich zum 9700&9900 schlägt. OC mäßig ist bei einer tdp von 105 Watt hoffentlich auch noch Luft nach oben.
    FX5600 -> 8800GTS -> HD4890 -> GTX570 -> 2xHD7970 -> GTX980TI

    Momentan: i7-6700k, EVGA GTX980TI Classified, 32GB DDR3, LG 24gm77 (144hz)

  9. #8
    Flottillenadmiral Avatar von XdevilX
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    MSP
    Beiträge
    4.405


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock Z77m Extreme4
      • CPU:
      • Core i 5 3470
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian-Li V351
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Tracer 2x4 G
      • Grafik:
      • MSI GTX 770
      • Storage:
      • Crucial M4 256GB
      • Monitor:
      • Dell U2414m + Dell 2407 WFP
      • Netzteil:
      • Enermax Revo+ 650W
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ultimate
      • Notebook:
      • Asus F3JP
      • Handy:
      • HTC Evo 3D

    Standard

    war abzusehen, AMD kommt in Schlagdistanz zu Intel und ruft daher dann auch die entsprechenden Preise auf. Intel verkauft seine I9 ja auch wie geschnitten Brot, eben darum soll AMD das auch tun. Mir tut as nicht weh

  10. #9
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    34.180


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Gigabyte MSI Sapphire Zotac
      • CPU:
      • AMD + Intel
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • Prolimatech Thermalright
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL + Corsair
      • Grafik:
      • AMD + Nvidia
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell NEC
      • Netzwerk:
      • QSFP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Platinum Antec Kolink
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8 / Win10
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard

    Wer sie noch nicht kennt, gerade mit den Infos aus der Keynote und Mainboard Infos aktualisiert: [Übersicht] 3rd Gen AM4 Mainboards (X570, B550, A520)

  11. #10
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    18.100


    Standard

    Zitat Zitat von HicoN Beitrag anzeigen
    Die Prognosen, dass der 3600(x) auf 8c/16t hochgestuft wird und bei <250€ liegt bewahrheiten sich leider nicht.
    Es war keine Prognose, sonder in haltloses Gerücht um Bekanntheit zu gewinnen, damit Abos des YouTube Channels bzw. Klick der Seite die diesen Mist wiedergekaut hat und damit Kohle!

    Zitat Zitat von HicoN Beitrag anzeigen
    bin gespannt wie sich der 3800x im Vergleich zum 9700&9900 schlägt. OC mäßig ist bei einer tdp von 105 Watt hoffentlich auch noch Luft nach oben.
    Meine Prognose: Bei Games wird es wieder nicht reichen, außer man stellt die Auflösung / Details so hoch, dass die GPU limitiert und man die Reihenfolge unter den CPUs auch auswürfeln kann, da die Unterschiede im Rahmen der Messtoleranz liegt.
    Zitat Zitat von XdevilX Beitrag anzeigen
    war abzusehen, AMD kommt in Schlagdistanz zu Intel und ruft daher dann auch die entsprechenden Preise auf.
    Bei welchen Anwendungen / Benchmarks AMD auf Schlagdistanz zu Intel gekommen ist, wird man sehen müssen. Alles was sehr FPU lastig ist, wie eben Cinebench, wird AMD gut liegen, aber bei anderen Anwendungen / Benchmarks und wohl bei Spielen, werden sie nicht an den 9900K ran- oder vorbei kommen.
    Je mehr ich in Foren lese, umso mehr stelle ich fest: Geist addiert sich nicht, Dummheit schon!

    "Früher benutzte man im Diskurs sogenannte Argumente, heute wird man im Internet mit Scheiße beworfen, beschimpft, bedroht" Dieter Nuhr (Nuhr im Ersten vom 2. Mai 2019 ab 6:00)

  12. #11
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    204


    Standard

    Sie haben schon in der Vorstellung gezeigt, das der 8 Kerner mit dem 9900k in PUBG mithalten kann, was kein AMD Vorzeigespiel ist und der AMD 12 Kerner hat den Intel 12 Kerner in Blender vernichtet!

    Ich würde an deiner Stelle weniger Intel Propaganda betreiben Holt, die offiziellen Reviews und Benchmarks könnten dich umhauen!
    Geändert von DonL (27.05.19 um 06:42 Uhr)

  13. #12
    Hauptgefreiter Avatar von Case39
    Registriert seit
    22.04.2016
    Beiträge
    228


    Standard

    Schauen wir mal was die Preise machen, Intel wird sich AMD angleichen. 9900K für 450€ sehe ich schon kommen.

  14. #13
    Leutnant zur See Avatar von Chrissssss
    Registriert seit
    01.12.2013
    Ort
    Wendland
    Beiträge
    1.090


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97 Gaming 3
      • CPU:
      • i5 4570
      • Systemname:
      • Hans-Otto
      • Kühlung:
      • be quiet! Pure Rock
      • Gehäuse:
      • Define R6 Gunmetal TG
      • RAM:
      • 16GB Kingston HyperX 1866
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 FTW
      • Storage:
      • Samsung 850 Pro 512GB u. 850EVO 1TB
      • Monitor:
      • AOC 24er 144Hz
      • Sound:
      • AHP-967 u. 384kHz/32 bit DAC, Auna MIC 900
      • Netzteil:
      • Enermax revelution XT630 Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Roccat Kone Aimo, Cherry Board 1.0 MX-Brown
      • Photoequipment:
      • Sony NEX
      • Handy:
      • iPhone SE 64G

    Standard

    Zitat Zitat von Case39 Beitrag anzeigen
    Schauen wir mal was die Preise machen,
    Bin ich auch sehr gespannt drauf
    Wenn ich einmal groß bin

  15. #14
    Der Saft ist mit euch! Avatar von L0rd_Helmchen
    Registriert seit
    01.01.2007
    Ort
    Exil
    Beiträge
    8.830


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage VI Apex
      • CPU:
      • Intel Core i9-7900X
      • Kühlung:
      • Watercool Heatkiller / Mo-Ra
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Primo
      • RAM:
      • Corsair 32GB DDR4-3600
      • Grafik:
      • Inno3D GeForce RTX 2080 Ti
      • Storage:
      • Intel Optane 900P 480GB
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Corsair AX1200i Platinum

    Standard

    Naja mal schauen was diesmal an Takt geht. Wenn die wieder knapp über Stock Boost in die Mauer rennen, dann ist die IPC Steigerung gegen einen 5GHz+ Intel aber auch kein Wundermittel.

    Prognose: Die Lücke wird insgesamt sicher kleiner werden und die Mainstream Leute, die kein Max OC fahren wollen und/oder wenig Budget haben, freuen sich. An der Spitze tut sich beim Gaming wohl eher nicht so viel.

    Epische Schlachten sind dagegen weiterhin bei den Fangirls zu erwarten, ich freue mich schon auf auf die „Intel kann die nächsten Jahre einpacken“ Posts :popcorn:


  16. #15
    Obergefreiter Avatar von Mosfett01
    Registriert seit
    02.01.2017
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    86


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z370 SLI PLUS
      • CPU:
      • I5 8600k
      • Kühlung:
      • Dark Rock 4
      • Gehäuse:
      • Meshify C
      • RAM:
      • 16GB G.Skill 3200MHz
      • Grafik:
      • GTX [email protected]
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 EVO 500GB
      • Monitor:
      • Acer XB271HU
      • Sound:
      • Creative Sound BlasterX H5 Tournament Edition
      • Netzteil:
      • be quiet! Pure Power 10-CM 500
      • Betriebssystem:
      • WIN 10 Pro
      • Handy:
      • Huawei P20

    Standard

    Hat sich ja schon im Vorfeld so in etwa angekündigt. Konkurrenz (Auswahl) ist doch gut. Mal schauen,was dann in Games bei rum kommt.
    Roses are red. Violets are blue. There's always an asian who's better than you.

  17. #16
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    12.06.2015
    Beiträge
    1.375


    Cool

    Zitat Zitat von L0rd_Helmchen Beitrag anzeigen
    Naja mal schauen was diesmal an Takt geht. Wenn die wieder knapp über Stock Boost in die Mauer rennen, dann ist die IPC Steigerung gegen einen 5GHz+ Intel aber auch kein Wundermittel.

    Prognose: Die Lücke wird insgesamt sicher kleiner werden und die Mainstream Leute, die kein Max OC fahren wollen und/oder wenig Budget haben, freuen sich. An der Spitze tut sich beim Gaming wohl eher nicht so viel.

    Epische Schlachten sind dagegen weiterhin bei den Fangirls zu erwarten, ich freue mich schon auf auf die „Intel kann die nächsten Jahre einpacken“ Posts
    +1

  18. #17
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    18.100


    Standard

    Zitat Zitat von DonL Beitrag anzeigen
    Sie haben schon in der Vorstellung gezeigt, das der 8 Kerner mit dem 9900k in PUBG mithalten kann
    Wenn man die Auflösung und/oder Details hoch genug wählt, ist das ja keine Kunst, da dann nur die GPU limitiert und alle halbwegs schnellen CPUs im Rahmen der Messgenauigkeit gleich viele fps schaffen.

    Zitat Zitat von DonL Beitrag anzeigen
    die offiziellen Reviews und Benchmarks könnten dich umhauen!
    Nein, die sollten so manchen vom hohe Ross holen, aber Typen wie du sind schon so merkbefreit, dass sie noch nicht mal mitbekommen, wenn sie längst im Staub liegen.
    Zitat Zitat von L0rd_Helmchen Beitrag anzeigen
    Wenn die wieder knapp über Stock Boost in die Mauer rennen
    Das sollte mich nicht wundern, die Verhältnisse von Taktraten und TDP deuten doch sehr in diese Richtung. Ich wundere mich eher, dass die überhaupt so hoch boosten und es wäre echt überraschend, wenn die den maximalen Boost länger als Allcore halten können.
    Zitat Zitat von L0rd_Helmchen Beitrag anzeigen
    dann ist die IPC Steigerung gegen einen 5GHz+ Intel aber auch kein Wundermittel.
    Wobei man bei den IPC eben immer schauen muss, auf welche Befehle bzw. Befehlsfolgen diese sich beziehen. Die Leaks von Userbenchmark deuten darauf, dass die FPU deutlich zugelegt hat, Lisa erwähnte es ja auch, die Integer Performance aber gegenüber Zen und Zen+ nicht viel besser geworden ist. Damit wird man in Spielen den Taktnachteil nicht kompensieren können und schon wieder hat AMD ja wieder Cinebench gezeigt, also einen reinen FPU Benchmark.

    Zitat Zitat von L0rd_Helmchen Beitrag anzeigen
    Prognose: Die Lücke wird insgesamt sicher kleiner werden und die Mainstream Leute, die kein Max OC fahren wollen und/oder wenig Budget haben, freuen sich. An der Spitze tut sich beim Gaming wohl eher nicht so viel.
    Eben, die Lücke ist kleiner geworden, auch preislich, bei FPU lastigen Anwendungen und ggf. Spielen (wobei die FPU da eher nicht die große Rolle spielt), wird Zen2 vorne sein, aber eben nicht generell.

    Alle die vom 3700X als 12 Kerner mit bis zu 5GHz für 329$ geträumt haben, dürfen sich nun überlegen ob sie den 8 Kerner mit maximal 4,4GHz Boosttakt auch für den Preis wollen oder 499$ für einen 12 Kerner ausgeben, der dann aber auch nur maximal bis 4,6GHz (bei 3,8GHz Basis) taktet und 105W TDP statt 95W hat, den sie eigentlich als 3700 für 299$ kaufen wollten.

    So ist es halt, wenn man jeden Mist glaubt, der im Netz erscheint und vor allem im Interesse desjenigen, der diese Dreck dort veröffentlicht. Besonders hart tritt es natürlich die ganz großen Schnäppchenjäger, denn laut Anandtech wird selbst der R5 3600 als kleinste Zen2 und 6 Kerner 199$ kostet, statt der erhofften 99$, bzw. 129$, denn mit 3,6GHz bis 4,2GHz und 65W TDP entspricht eher eher dem, was als RYZEN 3 3300X durch so manche feuchte Träume geisterte.
    Zitat Zitat von L0rd_Helmchen Beitrag anzeigen
    Epische Schlachten sind dagegen weiterhin bei den Fangirls zu erwarten, ich freue mich schon auf auf die „Intel kann die nächsten Jahre einpacken“ Posts
    Nein, jetzt müssen dann die Wunden geleckt werden und dabei kommt dann immer das Vertrösten auf die nächste Generation. Da kommt dann immer alles, was man dieser schon angedichtet hatte, wie für Zen+ eben die 12 Kerner und die 5GHz, die hatten aber angeblich auch Zen und Zen+ schon locker erreicht.
    Geändert von Holt (27.05.19 um 07:45 Uhr)
    Je mehr ich in Foren lese, umso mehr stelle ich fest: Geist addiert sich nicht, Dummheit schon!

    "Früher benutzte man im Diskurs sogenannte Argumente, heute wird man im Internet mit Scheiße beworfen, beschimpft, bedroht" Dieter Nuhr (Nuhr im Ersten vom 2. Mai 2019 ab 6:00)

  19. #18
    Kapitänleutnant Avatar von Destiny
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    1.680


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z170A
      • CPU:
      • i5 [email protected],5 Ghz
      • Kühlung:
      • Reeven Kelveros rc-1202
      • RAM:
      • G.Skill 2x4Gb DDR4 2133Mhz
      • Grafik:
      • Zotac GTX 970
      • Storage:
      • Samsung 850 250gb
      • Monitor:
      • LG 24gm77-b
      • Sound:
      • Onboard
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Handy:
      • Galaxy S2

    Standard

    Muss zugeben das ich auch von den Daten her enttäuscht bin. Ich dachte auch das der 3600X 8 Kerne hat und vor allem deutlich höher taktet, 200 MHZ mehr gegenüber dem 2600X ist mehr als dürftig bei gleicher Kern anzahl. Beim 2600X gegenüber dem 1800X sind es auch nur 200 MHZ mehr. Also rein vom Takt her wirklich eine Enttäuschung, aber letztendlich müssen wir ja alle auf finale Benchmarks warten. Jetzt bin ich echt stark am überlegen ob sich ein 3600X noch so lohnt gegenüber meinem [email protected],5ghz, denn 500€ wollte ich eigentlich nicht ausgeben.
    Geändert von Destiny (27.05.19 um 07:43 Uhr)

  20. #19
    Don
    Don ist offline
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    31.457


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24&quot; Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard

    Das Video zu den gezeigten Leistungsvergleichen: Demos der Ryzen-Prozessoren der 3. Generation - YouTube

  21. #20
    Kapitän zur See Avatar von drakrochma
    Registriert seit
    21.07.2006
    Ort
    Mainz-KH
    Beiträge
    4.078


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus H97-Plus
      • CPU:
      • 4790K @ stock
      • Systemname:
      • Ruckelgurke
      • Kühlung:
      • 15€-LuKü
      • RAM:
      • 4x4GB [email protected]
      • Grafik:
      • E-VGA 1080 TI FE @ Stock
      • Storage:
      • 512GB Samsung Evo, WWD black 500GB 500GB + 4TB
      • Monitor:
      • Asus VK278Q
      • Netzwerk:
      • NAS:Dell T20,50mbit DSL,GB-LAN
      • Sound:
      • Onboard
      • Betriebssystem:
      • Win10 HP64
      • Notebook:
      • Acer Aspire Black Edition VN7-791G-779J
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 5100+SEL-P1650+70FB+SEL-55210
      • Handy:
      • Honor 5X / Lenovo Miix 2 11

    Standard

    Solange die Leistung pro Takt ausreichend gestiegen ist, reichen mir auch 4,5 GHz :)
    Aber alles in allem sieht es gut aus und es bewahrheitet sich mal wieder, dass man die Finger vom hypetrain und den ganzen miese zusammengeschusterten clickbait-news, egal ob hier oder auf cb oder wo auch immer, lassen sollte.


    Nur die tdp von den beiden mit 105w ist komisch.
    50% mehr Kerne, doppelter Cache, höherer basis- und Boost-takt und das in der gleichen tdp-Gruppe?
    Dafür liegen mir 95w und 105w zu nahe beieinander.

    Entweder der 3900x säuft mehr als 105w oder der 3800x hat noch deutlich Luft nach oben.
    Geändert von drakrochma (27.05.19 um 08:01 Uhr)

  22. #21
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    31.01.2018
    Ort
    da wo es mir gut geht ;)
    Beiträge
    421


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z97m-Plus
      • CPU:
      • i7-4790k
      • Gehäuse:
      • Enthoo Evolv ATX TG
      • RAM:
      • 16GB
      • Grafik:
      • 1080TI FE
      • Storage:
      • SSDs+HDDs
      • Monitor:
      • 27&quot;
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Notebook:
      • MSI

    Standard

    12 Kerne, 4,6GHz im Turbo ... geiler Shice ...

    Direkt Will-haben-Effekt ...

  23. #22
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    18.100


    Standard

    Zitat Zitat von drakrochma Beitrag anzeigen
    Solange die Leistung pro Takt ausreichend gestiegen ist, reichen mir auch 4,5 GHz
    Es wurde ja wohl vor allem die IPC bei FPU Befehlen deutlich gesteigert, nicht die bei Integer Befehlen, von daher wird es noch mehr von der Anwendung / dem Benchmark abhängen, welche CPU jeweils vorne liegen wird und man muss noch genauer vergleichen, wie gut der jeweilige Benchmark die eigenen Anforderungen widerspiegelt.
    Zitat Zitat von drakrochma Beitrag anzeigen
    Nur die tdp von den beiden mit 105w ist komisch.
    Laut Anandtech hat der 3800X (also 8 Kerner) mit 3,9GHz auch 100MHZ mehr Basistakt als der 3900X 12 Kerner und dies deutet darauf hin, dass die Leistungsaufnahme ab den Taktraten leicht unter 4GHz schon massiv steigt. Der 3700X mit nur 65W TDP soll mit 3,6GHz ja auch nicht viel weniger Basistakt haben. Die Chiplets im 3900X durfte die best gebinnten sein.
    Zitat Zitat von drakrochma Beitrag anzeigen
    50% mehr Kerne, doppelter Cache, höherer basis- und Boost-takt und das in der gleichen tdp-Gruppe?
    Der 12 Kerner hat 100MHz mehr Boost, oder 100MHz weniger Boosttakt und die TDP sagt sowieso wenig über die tatsächliche Leistungsaufnahme aus, aber wenn, dann noch am meisten über die beim Basistakt, wenn die CPU auf den Boosttakt gehen, brauchen sie meistens mehr bis deutlich mehr als ihre TDP angibt.
    Zitat Zitat von drakrochma Beitrag anzeigen
    Dafür liegen mir 95w und 105w zu nahe beieinander.
    Welche 95W? Die hat nur der 3600X 6 Kerner, der 3800X und der 3900X haben beide 1005W TDP.
    Zitat Zitat von drakrochma Beitrag anzeigen
    Entweder der 3900x säuft mehr als 105w oder der 3800x hat noch deutlich Luft nach oben.
    Das können am Ende nur die Reviews zeigen, aber es könnte durchaus sein, dass der 3900X schon leicht über seinem Basistakt von 3,8GHz mehr als 105W braucht und der 3800X eben mehr Takt schafft, bis er diese Leistungsaufnahme übersteigt.
    Je mehr ich in Foren lese, umso mehr stelle ich fest: Geist addiert sich nicht, Dummheit schon!

    "Früher benutzte man im Diskurs sogenannte Argumente, heute wird man im Internet mit Scheiße beworfen, beschimpft, bedroht" Dieter Nuhr (Nuhr im Ersten vom 2. Mai 2019 ab 6:00)

  24. #23
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    26.04.2015
    Beiträge
    1.059


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Crosshair VI Hero
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2700X @ P3
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • RAM:
      • GSkill Trident Z [email protected]
      • Grafik:
      • nVida Titan X (Pascal) @ WaKü
      • Storage:
      • Samsung SM951 AHCI 512GB @ Boot
      • Monitor:
      • acer Predator XB281HKbmiprz - Samsung U28D
      • Sound:
      • Creative Soundblaster ZxR
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax 1500
      • Betriebssystem:
      • Windows 10

    Standard

    Mmnhhh, irgendwie enttäuschend. Kein 16 Kerner zum Start (obwohl technisch möglich). Frage ich mich wieso der zurückgehalten wird. Für Content Creator mann man den Takt beim 16 Kerner ja auch etwas zurück nehmen (wenn die TDP sonst ein Problem wäre).
    Oder ist der Threadripper doch noch nicht tot? (Und wird so nicht kanibalisiert)

    Naja, ich denke der 16 Kerner wird schon noch kommen. Vielleicht wartet man noch bis es mehr gute DIEs gibt um dann beim 16 Kerner nur die besten zu nutzen, damit die TDP stimmt.

    Naja Abwarten.

  25. #24
    Admiral Avatar von ElBlindo
    Registriert seit
    31.01.2009
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    8.679


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair VI Hero
      • CPU:
      • Ryzen7 2700X
      • Systemname:
      • Gamer
      • Kühlung:
      • Asus ROG RYUJIN 240
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide Air 540 white
      • RAM:
      • 16GB G.Skill TridentZ RGB 3200
      • Grafik:
      • Asus GeForce RTX 2070 Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 850 EVO 120GB+Crucial MX500 2000GB
      • Monitor:
      • ASUS PB278Q
      • Netzwerk:
      • Fritz Box 7490
      • Sound:
      • Corsair VOID
      • Netzteil:
      • Corsair AX 860i
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Notebook:
      • 1x Lenovo Yoga 510/1x Lenovo TP Yoga Ultrabook
      • Handy:
      • Samsung S9

    Standard

    Ich wollte einen 8-Kerner mit 4,5Ghz, ich bekomme einen 8-Kerner mit 4,5Ghz. Was will ich mehr??!!

  26. #25
    Fregattenkapitän Avatar von iLLuminatusANG
    Registriert seit
    05.01.2008
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    2.790


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Pro Gaming Z170
      • CPU:
      • Intel i7 6700K
      • Kühlung:
      • Heatkiller
      • RAM:
      • G.SKILL DDR4-3200 CL14 Flare X
      • Grafik:
      • Vega RX 64
      • Storage:
      • M.2 Samsung 960
      • Monitor:
      • MSI Optix MAG27CQ
      • Netzteil:
      • BeQuiet! Straight Power 800W

    Standard

    "Max. Systemspeicher-Geschwindigkeit: 3200MHz" schön

Seite 1 von 30 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •