Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 68
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.281


    Standard AMD Ryzen Threadripper mit 24 und 32 Kernen auf sTRX40 kommt am 25. November

    amd ryzen threadripper 2Heute fällt der Startschuss der Ryzen-Threadripper-Prozessoren der dritten Generation. AMD will den Trend der vorherigen beiden Generationen fortsetzen und sieht im High-End-Desktop einen Markt von 1,2 Milliarden US-Dollar. Die neuen Ryzen-Threadripper-Prozessoren verwenden dabei natürlich CPU-Kerne auf Basis der Zen-2-Architektur und werden in 7 nm gefertigt. Zum Start wird AMD zwei Modelle auf den Markt bringen. Über weitere Modelle spricht AMD aktuell noch nicht.

    Mit den neuen Ryzen-Threadripper-Prozessoren findet außerdem ein Neustart der Plattform statt, denn anders als die Ryzen-Prozessoren der dritten Generation gibt es...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    26.06.2006
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    1.174


    Standard

    Also die Begründung das tr3000 nicht auf x399 läuft wegen der Anbindung des Chipsatz isg ja mal echt ein witz. Da es mit epic ja läuft...

  4. #3
    The Saint Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Luzern
    Beiträge
    13.353


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Pro AMD X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H115i Platinum
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • Corsair Dominator Platinum
      • Grafik:
      • AMD Radeon7 by MSI
      • Storage:
      • Corsair NX 500 PCI SSD 400 GB
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Corsair AX 860i
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Ja ein schwarzer Tag für alle x399 User ):
    "Niemals aufgeben, niemals kapitulieren!"
    Jason Nesmith, Commander NSEA Protector

  5. #4
    p5o
    p5o ist offline
    Matrose
    Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    8


    Standard

    Puuh, die Preise sind gesalzen, das war aber abzusehen. Da bleibt der 2920x wohl noch ein bisschen im Rechner. Neues Mainboard ist mir dann doch etwas zu viel.

  6. #5
    Oberbootsmann Avatar von XTR³M³
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Zürich/CH
    Beiträge
    959


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASROCK Fatility Gaming AB350 ITX
      • CPU:
      • 2700X @ 4375MHz @ 1.375V
      • Systemname:
      • SKYNET
      • Kühlung:
      • Eisbaer 240
      • Gehäuse:
      • TT Core V21
      • RAM:
      • 2x 8GB G.Skill Trident Z 4266
      • Grafik:
      • Aorus 1080Ti @ 2063/6318MHz
      • Storage:
      • 256GB Samsung NVMe 950 Pro + 256GB SATA 840 Pro
      • Netzteil:
      • Bitfenix Formula Gold 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • HP Elitebook 8570p + 8460p + 2570p
      • Handy:
      • Sony Xperia XZ1 Compact

    Standard

    Zitat Zitat von L!ME Beitrag anzeigen
    Also die Begründung das tr3000 nicht auf x399 läuft wegen der Anbindung des Chipsatz isg ja mal echt ein witz. Da es mit epic ja läuft...
    nicht chipsatz, die verdrahtung der CPU zum sockel hat sich geändert... sockel gleich gelblieben, aber kontakte anders belegt...

    sagte AMD schon bei ryzen 3000, das es eine herrausvorderung war, zen2 auf AM4 zu adaptieren, da es eigentlich unnötig kompliziert gewesen wäre, und nen neuer sockel deutlich einfacher gewesen wäre... aber sie gaben ihr versprechen das der sockel bis 2020 mit neuen CPUs versorgt wird, und sie haben es gehalten... bei TR4 gabs solche aussage nie.

    ansonsten werden die dinger eine absolute urgewalt sein, dürften alles aus dem hause intel im HEDT bereich komplett vernichten, egal ob games oder anwendungen.
    HP 8570p - i7 3840QM - Radeon HD 7570M - 2x 8GB G.Skill Ripjaws DDR3L 1866 - 256GB Samsung 850 Pro - 750GB HGST Travelstar 7k750 - 15.6" FHD - Win 10 Pro
    Raijintek Metis - Fatal1ty AB350 Gaming-ITX/ac - AMD Ryzen 1500X @ 4GHz @ 1.25V - Sapphire Pulse RX580 8GB @ 1350/4600MHz @ 990mV - 2x 8GB Patriot Viper DDR4 3400 @ 3333 C16 - 256GB SATA Samsung 840 Pro - 750GB HGST Travelstar 7k750 - 450W Kolink SFX - Win 10 Pro
    Cougar QBX - Fatal1ty AB350 Gaming-ITX/ac - AMD Ryzen 2700X @ 4.375GHz AC @ 1.375V - Eisbaer - Gigabyte GTX 1080 Ti Aorus Xtreme Edition @ 2063/6318MHz - 2x 8GB G.Skill Trident Z DDR4 4266 @ 3600 C14 @ 57.5ns - 256GB Samsung 951 NVMe - 256GB Samsung 840 Pro - 750W Bitfenix Formula Gold - Win 10 Pro
    Sony Xperia XZ1 Comapct - Android 8.0

  7. #6
    Hauptgefreiter Avatar von Gerrwald
    Registriert seit
    18.09.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    170


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Strix B570-F Gaming
      • CPU:
      • 3900X
      • Kühlung:
      • 360 Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Cosair 780T
      • RAM:
      • 16GB
      • Grafik:
      • Asus ROG Strix 2080 OC
      • Monitor:
      • WQHD
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Handy:
      • Xioami

    Standard

    hm in zwei Wochen, Aktuell ist nicht mal der 3900X erhältlich.

  8. #7
    Oberstabsgefreiter Avatar von Bluto
    Registriert seit
    02.12.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    438


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASROCK X399 Taichi
      • CPU:
      • AMD TR2990WX
      • Systemname:
      • SUSI
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbär Core
      • Gehäuse:
      • Coolermaster SL600M
      • RAM:
      • 4x DDR4 Crucial UDIMM ECC 2666
      • Grafik:
      • Nvidia RTX 2070 Super FE
      • Storage:
      • Samsung MZ4LB15THMLA-00003
      • Monitor:
      • Dell U3818DW
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • 1200 Watt Enermax Platimax D.F
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro for Workstation
      • Notebook:
      • Dell XPS 13 (2019)
      • Photoequipment:
      • Iphone 11 Pro
      • Handy:
      • Iphone 11 Pro

    Standard

    Der aktuelle TR2990WX unterstützt ja auch ECC Speicher. Kann das der neue auch, oder habe ich etwas überlesen?

    Leider noch immer keine UDIMM ECC DDR4 mit 2933 MHz am Markt 😐

  9. #8
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    26.06.2006
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    1.174


    Standard

    Meinst du nicht das die threadripper wieder baugleich mit den epic sind? Und da gibt es eine kompatiblität auch wenn nur mit 32mb bioschip... Denke einfach die meisten x399 boards wären den großen threadripper von den vrms nicht gewachsen. Daher hat man sich incl dem pcie4 support gegen die x399 bretter entschieden.

  10. #9
    Obergefreiter
    Registriert seit
    09.07.2007
    Beiträge
    75


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X79 Extreme 4
      • CPU:
      • Intel Core i7 3930K
      • RAM:
      • 20 GB DDR3
      • Monitor:
      • Dell U2711
      • Notebook:
      • HP ProBook 640 G1

    Standard

    Zitat Zitat von Gerrwald Beitrag anzeigen
    hm in zwei Wochen, Aktuell ist nicht mal der 3900X erhältlich.
    Ich habe jetzt nur auf Geizhals geguckt, aber der ist doch angeblich in mehreren Shops verfügbar?

  11. #10
    Korvettenkapitän Avatar von ashantus
    Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.298


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170A Gaming M7
      • CPU:
      • Intel 6700K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Lian Li B16
      • RAM:
      • GSkill TridentZ 3200, CL-15
      • Grafik:
      • MSI Silver GTX 1070
      • Storage:
      • ToshibaOCZ RD 400 M2, Sam. 830, 850evo
      • Monitor:
      • Eizo CS2730 (best ever!)
      • Sound:
      • Xonar Essence STX+BD DT880'2005/600
      • Netzteil:
      • BeQuiet Straight E10-CM-500
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Tastatur Tesoro Gram

    Standard

    Was ist eigentlich mit dem X590 chipsatz?
    Dieser war mal im Gespräch um zeitgleich mit 3950x zu erscheinen.
    Features de x590 sind 40 PCI Express Lanes und neues Stepping vom Chipsatz mit dem er vlt. wieder passiv gekühlt werden könnte.

  12. #11
    Fregattenkapitän Avatar von Morrich
    Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    3.045


    Standard

    Zitat Zitat von Gerrwald Beitrag anzeigen
    hm in zwei Wochen, Aktuell ist nicht mal der 3900X erhältlich.
    Bitte was? Bspw. bei mindfactory.de aktuell für 548,90€ direkt ab Lager verfügbar.


    Diese Vorstellungen ohne kaufbare Produkte (und das wochenlang) dürfte AMD sich aber tatsächlich gern schenken. Wenigstens haben sie zu den neuen CPUs handfeste Releasetermine genannt. Die RX 5500 hat noch nicht einmal das erhalten, obwohl sie schon viel eher vorgestellt wurde.
    Nanoxia DeepSilence 1 / Ryzen 5 1600 + EKL Brocken 3/ AsRock AB350 Pro 4 / MSI GTX1070 Quick Silver 8G OC / 16GB Kingston HyperX 2666MHz / Crucial MX100 256GB / Crucial MX500 500GB M.2 / 1TB Toshiba HDD / CoolerMaster VS 550 / Teufel Concept E Magnum PE

  13. #12
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    284


    Standard

    Zitat Zitat von XTR³M³ Beitrag anzeigen
    dürften alles aus dem hause intel im HEDT bereich komplett vernichten, egal ob games oder anwendungen.
    Jaja zerstampfen, einäschern, den Boden wischen und was weiß ich noch alles. Das selbe hast Du ja schon behauptet als der R9 3900X angekündigt worden ist.
    Ich warte heute noch darauf, daß mein i9 7920X -aus dem Jahr 2017- von dem R9 3900X so richtig vernichtet wird. In kurzen Cinebench Runs ja. In Spielen und stundenlanger HEVC konvertierung eher nicht.

  14. #13
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    1.118


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Zenith Extreme Alpha
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Systemname:
      • RYZys
      • Kühlung:
      • CL WATERCOOL / HWLabs
      • Gehäuse:
      • CORSAIR Obsidian 1000D
      • RAM:
      • 128 GB CORSAIR Vengeance Pro
      • Grafik:
      • ASUS RTX 2080 TI Strix
      • Storage:
      • SSD SAMSUNG & HDD WESTERN DIGITAL
      • Monitor:
      • ASUS PG279Q / PG348Q
      • Netzwerk:
      • -
      • Sound:
      • ASUS RoG Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • ASUS RoG Thor 1200W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • ASUS RoG Pugio, Balteus Qi, Delta
      • Notebook:
      • ASUS GM501-GS
      • Photoequipment:
      • -
      • Handy:
      • HUAWEI Mate 30

    Standard

    Zitat Zitat von Holzmann Beitrag anzeigen
    Ja ein schwarzer Tag für alle x399 User ):
    Hatte sich ja durchaus abgezeichnet. Schade ja, aber gut.

    Zitat Zitat von p5o Beitrag anzeigen
    Puuh, die Preise sind gesalzen, das war aber abzusehen. Da bleibt der 2920x wohl noch ein bisschen im Rechner. Neues Mainboard ist mir dann doch etwas zu viel.
    Mein 2950x auch. Läuft doch wunderbar Zumal es ja wahrscheinlich nicht nur ein sündhaft teures MB wäre, käme ja noch die CPU dazu.

  15. #14
    The Saint Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Luzern
    Beiträge
    13.353


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Pro AMD X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H115i Platinum
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • Corsair Dominator Platinum
      • Grafik:
      • AMD Radeon7 by MSI
      • Storage:
      • Corsair NX 500 PCI SSD 400 GB
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Corsair AX 860i
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Auf einmal hat Cascade Lake X schon fast einen attraktiven Preis, selbst Epic ist ähnliche teuer wie Threadripper.
    Für mein Dafürhalten ist Threadripper 3000 zu teuer.
    "Niemals aufgeben, niemals kapitulieren!"
    Jason Nesmith, Commander NSEA Protector

  16. #15
    Vizeadmiral Avatar von karta03
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7.511


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock B450m Pro 4
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600 @ Supremacy
      • Kühlung:
      • 360x45 + 240x30 Radiatoren
      • Gehäuse:
      • CM MasterCase Pro 3
      • RAM:
      • 16 GB Corsair @ 3200 MHz CL16
      • Grafik:
      • Vega 56 @ Heatkiller UV/OC
      • Storage:
      • 500GB Samsung 970 + 1TB
      • Monitor:
      • AOC U3277FWQ
      • Netzwerk:
      • Devolo 1200 DLAN + WiFi AC
      • Sound:
      • W4-655F / Fidelio X2/ DT 770 Pro
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum 650 Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 10 64 Bit
      • Notebook:
      • Xiaomi Mi Air 13 i5 8th Gen + MX150
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1200D
      • Handy:
      • Xiaomi Mi Max 2

    Standard

    Zitat Zitat von Holzmann Beitrag anzeigen
    Auf einmal hat Cascade Lake X schon fast einen attraktiven Preis, selbst Epic ist ähnliche teuer wie Threadripper.
    Für mein Dafürhalten ist Threadripper 3000 zu teuer.
    Zu teuer kann man kaum sagen, es gibt aktuell keine Konkurrenz für die Plattform. Ob man die Leistung benötigt steht natürlich auf einem anderen Blatt.

  17. #16
    The Saint Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Luzern
    Beiträge
    13.353


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Pro AMD X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H115i Platinum
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • Corsair Dominator Platinum
      • Grafik:
      • AMD Radeon7 by MSI
      • Storage:
      • Corsair NX 500 PCI SSD 400 GB
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Corsair AX 860i
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Ja ist was dran.

    Wird ein starkes Paket wohl werden:

    AMDominates with Ryzen 3950X, Threadrippers 3960X 3970X - YouTube
    "Niemals aufgeben, niemals kapitulieren!"
    Jason Nesmith, Commander NSEA Protector

  18. #17
    Hauptgefreiter Avatar von PussyCat
    Registriert seit
    20.06.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    243


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • B450 GAMING PLUS MAX
      • CPU:
      • Rayzen 7 2700X
      • Systemname:
      • Pussy Rechner
      • Kühlung:
      • AMD Wraith Prism
      • Gehäuse:
      • Fractal Focus G Blue
      • RAM:
      • 8 GB 16-15-15-35-69-2
      • Grafik:
      • NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB
      • Storage:
      • CT2000MX500SSD1;SV300S37A480G; Force MP510
      • Monitor:
      • MSI Optix MAG321CQR
      • Netzwerk:
      • 1 GB/400 MB Leitung PŸUR
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • be quiet! 400 Watt Teil Modul
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64 Bit
      • Photoequipment:
      • Nikon D3100
      • Handy:
      • 10 Stück

    Standard

    Zitat Zitat von Holzmann Beitrag anzeigen
    Ja ein schwarzer Tag für alle x399 User ):
    Never , ein Schwarzer Tag Für Intel

    AMD zündet die Rakete 2020 kommt noch mehr ,

    Endlich kommt der AMD Ryzen™ 9 3950X. 25.11
    Geändert von PussyCat (07.11.19 um 17:09 Uhr)

  19. #18
    Korvettenkapitän Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    2.181


    Standard

    Zitat Zitat von karta03 Beitrag anzeigen
    Zu teuer kann man kaum sagen, es gibt aktuell keine Konkurrenz für die Plattform. Ob man die Leistung benötigt steht natürlich auf einem anderen Blatt.
    Also wechselt jetzt einfach das Monopol von Intel auf AMD, ich finde die Preise auch heftig, und wenn es so ist wie bei X570 werden die Mainboards auch alles andere als günstig.

    Jetzt macht halt AMD das was Intel auch Jahre lang gemacht hat, warum auch nicht. Dagegen schaut Cascade Lake X echt günstig aus.

    Und das mit der anderen vertratung des sockels hat Intel auch behauptet bei 1152v2, mal sehen ob da wirklich was dran ist.

    XTR³M³ hatte gemeint das der kleinste TR für um die 1000€ kommt, jetzt wissen wir das er für min 1400€ kommt.
    Geändert von Ceiber3 (07.11.19 um 17:11 Uhr)
    Main System: Notebook: i3 9350kf 5 GHz, 16 Gb Arbeitsspeicher 3100 Mhz, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 500 GB M.2 SSD.
    Speicher System: Qnap TVS-672XT, i3 8350k 4,0 Ghz, 32 GB Arbeitsspeicher, 4x Seagate IronWolf 10 TB, System: 512 GB PCIE NVME Intel 760p, 2x 1GB Lan, 1x 10 GB Lan, 2x 40 GB Thunderbolt 3, 2x USB Typ C, 3x USB, 1x HDMI 2.0 4K 60 Hz.
    Backup System: Qnap TS-431P,
    Alpine AL-212 1,7 Ghz, 1 GB Arbeitsspeicher, 2x Seagate IronWolf 10 TB, 2x 1GB Lan, 3x USB 3.0 Typ A.


  20. #19
    Hauptgefreiter Avatar von PussyCat
    Registriert seit
    20.06.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    243


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • B450 GAMING PLUS MAX
      • CPU:
      • Rayzen 7 2700X
      • Systemname:
      • Pussy Rechner
      • Kühlung:
      • AMD Wraith Prism
      • Gehäuse:
      • Fractal Focus G Blue
      • RAM:
      • 8 GB 16-15-15-35-69-2
      • Grafik:
      • NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB
      • Storage:
      • CT2000MX500SSD1;SV300S37A480G; Force MP510
      • Monitor:
      • MSI Optix MAG321CQR
      • Netzwerk:
      • 1 GB/400 MB Leitung PŸUR
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • be quiet! 400 Watt Teil Modul
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64 Bit
      • Photoequipment:
      • Nikon D3100
      • Handy:
      • 10 Stück

    Standard

    Zitat Zitat von Ceiber3 Beitrag anzeigen
    Also wechselt jetzt einfach das Monopol von Intel auf AMD, ich finde die Preise auch heftig, und wenn es so ist wie bei X570 werden die Mainboards auch alles andere als günstig.

    Jetzt macht halt AMD das was Intel auch Jahre lang gemacht hat, warum auch nicht. Dagegen schaut Cascade Lake X echt günstig aus.

    Und das mit der anderen vertratung des sockels hat Intel auch behauptet bei 1152v2, mal sehen ob da wirklich was dran ist.
    Das ist für Business Kunden "haha" was weißt du schon von Preise ,Intel hat über 10 Jahre Fette Preise in Business Kundenbreich gehabt, da sind die Preise von AMD lächerlich für die Leistung.
    Geändert von PussyCat (07.11.19 um 17:14 Uhr)

  21. #20
    Korvettenkapitän Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    2.181


    Standard

    Ich sehe das anders, aber gut, für mich ist TR HEDT und nicht Business. Business kann auch EPYC sein.
    Und im Business Bereich gibt es fette Rabatte. Ich sehe das momentan das Monopol von Intel zu AMD wechselt, AMD macht es halt Intel gleich, finde ich ja nicht falsch, macht Nvidia genau so.
    Geändert von Ceiber3 (07.11.19 um 17:22 Uhr)
    Main System: Notebook: i3 9350kf 5 GHz, 16 Gb Arbeitsspeicher 3100 Mhz, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 500 GB M.2 SSD.
    Speicher System: Qnap TVS-672XT, i3 8350k 4,0 Ghz, 32 GB Arbeitsspeicher, 4x Seagate IronWolf 10 TB, System: 512 GB PCIE NVME Intel 760p, 2x 1GB Lan, 1x 10 GB Lan, 2x 40 GB Thunderbolt 3, 2x USB Typ C, 3x USB, 1x HDMI 2.0 4K 60 Hz.
    Backup System: Qnap TS-431P,
    Alpine AL-212 1,7 Ghz, 1 GB Arbeitsspeicher, 2x Seagate IronWolf 10 TB, 2x 1GB Lan, 3x USB 3.0 Typ A.


  22. #21
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    18.07.2016
    Beiträge
    1.181


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Fedora 30, Gentoo
      • Notebook:
      • Thinkpad W520

    Standard

    Zitat Zitat von PussyCat Beitrag anzeigen
    Never , ein Schwarzer Tag Für Intel

    AMD zündet die Rakete 2020 kommt noch mehr ,

    Endlich kommt der AMD Ryzen™ 9 3950X. 25.11
    Was kommt denn 2020 ? Milan wohl noch nicht, dann tritt Rome gegen Icelake-SP an, Mobile kommen wohl noch Ryzen auf Zen2 Basis, die dann auch gegen Icelake-U antreten.
    Einzig im Desktop/HEDT behält man dann wohl Oberwasser.

    Zitat Zitat von L!ME Beitrag anzeigen
    Also die Begründung das tr3000 nicht auf x399 läuft wegen der Anbindung des Chipsatz isg ja mal echt ein witz. Da es mit epic ja läuft...
    Nö tun sie nicht, bei nahezu allen Boards braucht man die neuere Revision, die erst dieses Jahr erschienen sind.
    Ich beiße mir gerade tierisch in den Arsch das ich wohl für Rome ein neues Mainboard kaufen darf.
    Geändert von sch4kal (07.11.19 um 17:24 Uhr)

    AMD Epyc 7351P|Noctua NH-U14S|Asus KNPA-U16|4x 32GB Samsung DDR4-2666 RDIMM|LSI SAS9300-8i|8x HUS726040AL421 4TB 4Kn RAID-Z2|Samsung 970 Evo 1 TB|Intel Optane 900p 280GB SLOG/L2ARC|Intel X520-DA2|Mellanox ConnectX-3 VPI 354A-FCBT|ESXi 6.7u2|napp-it Pro Complete dev. @ Solaris 11.4

  23. #22
    Fregattenkapitän Avatar von Morrich
    Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    3.045


    Standard

    Finde die Threadripper Preise jetzt nicht unbedingt zu teuer. Was bekommt man denn bei Intel für knapp 1000€?

    Gerade mal 18 Kerne, die wohl einzeln auch noch langsamer sein werden, als ein TR 3000 Kern.
    Für nur 400€ mehr bekommt man bei AMD nun 6 Kerne mehr, die deutlich mehr Leistung bieten.

    Die Preise für die Mainboards werden halt echt abgehoben sein. Aber das ist nicht die Schuld von AMD. Zumal es bei TR 3000 ja nun auch PCIe 4.0 gibt, was gerade auf einer HEDT Plattform deutlich mehr Nutzen bietet als auf aktuellen Mainstream Boards.

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von sch4kal Beitrag anzeigen
    Was kommt denn 2020 ? Milan wohl noch nicht, dann tritt Rome gegen Icelake-SP an, Mobile kommen wohl noch Ryzen auf Zen2 Basis, die dann auch gegen Icelake-U antreten.
    Einzig im Desktop/HEDT behält man dann wohl Oberwasser.
    Ryzen 4000 auf Zen 3 Basis hast du vergessen. Ebenfalls wird sich im Bereich der GPUs noch einiges tun.
    Nanoxia DeepSilence 1 / Ryzen 5 1600 + EKL Brocken 3/ AsRock AB350 Pro 4 / MSI GTX1070 Quick Silver 8G OC / 16GB Kingston HyperX 2666MHz / Crucial MX100 256GB / Crucial MX500 500GB M.2 / 1TB Toshiba HDD / CoolerMaster VS 550 / Teufel Concept E Magnum PE

  24. #23
    Korvettenkapitän Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    2.181


    Standard

    Für 1000€ gibt es bei AMD garnichts im HEDT Bereich bei den neuen CPU's es geht erst mit 1400€ los. Das es mehr Kerne gibt das nene ich Enwtwicklung, nur weil es mehr Kerne gibt heist das ja nicht das man die Preise um den faktor anheben muss, das genau das was auch Nvidia und Intel immer gemacht hat und warum die Preise so Hoch war/sind wie sie sind. Haltet ruhig AMD weiterhin für den samariter der euch günstig CPU's verkaufen mag. Ich sehe hier ein saftigen Preis anstieg zu Ryzen 1000 und Ryzen 2000. AMD ihr macht alles richtig.

    Wie geschrieben, XTR³M³ meinte ja das dewr kleinste TR zum Preis vom teueresten Intel 18 Kerner kommt, XTR³M³ du scheinst mal wieder falsch zu liegen, er liegt min ganze 400€ drüber und die Mainboard werden warscheinlich auch viel viel mehre kosten als x299 Boards und co... PCIe 4.0 hin oder her.
    Geändert von Ceiber3 (07.11.19 um 17:37 Uhr)
    Main System: Notebook: i3 9350kf 5 GHz, 16 Gb Arbeitsspeicher 3100 Mhz, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 500 GB M.2 SSD.
    Speicher System: Qnap TVS-672XT, i3 8350k 4,0 Ghz, 32 GB Arbeitsspeicher, 4x Seagate IronWolf 10 TB, System: 512 GB PCIE NVME Intel 760p, 2x 1GB Lan, 1x 10 GB Lan, 2x 40 GB Thunderbolt 3, 2x USB Typ C, 3x USB, 1x HDMI 2.0 4K 60 Hz.
    Backup System: Qnap TS-431P,
    Alpine AL-212 1,7 Ghz, 1 GB Arbeitsspeicher, 2x Seagate IronWolf 10 TB, 2x 1GB Lan, 3x USB 3.0 Typ A.


  25. #24
    Flottillenadmiral Avatar von Dave223
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    5.188


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus X Z370 Hero
      • CPU:
      • i9 9900K @ 5 GHz Allcore
      • Kühlung:
      • Custom Wakü
      • Gehäuse:
      • Nanoxia DS1
      • RAM:
      • 32 GB RipjawsV 3000
      • Grafik:
      • Nvidia RTX2080Ti
      • Storage:
      • Insgesamt 4,2 TB SSDs
      • Monitor:
      • Asus PG348Q
      • Netzwerk:
      • FritzBox 4040
      • Netzteil:
      • Bitfenix Whisper 850Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • XBox One S @ 1 TB SSD intern
      • Notebook:
      • HP 15-ay536ng @ 256GB SSD
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 600D
      • Handy:
      • Huawei Mate 20 Pro

    Standard

    Komisch, in nahezu jedem Intel Thread wurden die Preise immer zerrissen und erklärt wie toll das doch AMD macht und so nett ist und nur das nötigste an Geld verlangt. Auch wurde Intel wegen den Sockelwechseln nach 2 Generationen zerrissen. Komisch nur, dass genau diese Leute sich hier nicht beschweren....

    P.s. das soll kein Bashing sein, nur finde ich dieses Wunschdenken bzw Gezoffe dahingehend Lachhaft.

    Ansonsten kann ich nur sagen, ich brauche so viele Kerne nicht, aber ich bin gespannt was die AMDs können. Für Anwender die Kerne/die Leistung benötigen, ein schönes Ding
    Spoiler: Anzeigen

  26. #25
    The Saint Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Luzern
    Beiträge
    13.353


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Pro AMD X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H115i Platinum
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • Corsair Dominator Platinum
      • Grafik:
      • AMD Radeon7 by MSI
      • Storage:
      • Corsair NX 500 PCI SSD 400 GB
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Corsair AX 860i
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Das ist alles richtig, dennoch, müssen wir noch abwarte, ob die Plattform am Markt wirklich ankommt, denn die Boards sind halt schon extrem teuer und die CPUs nominal eben auch, da werden zb viele von X399 kommend schwer überlegen, ob man nicht auch mit X570 gut auskommen würde.
    Daher befürchte ich, dass die Luft für diese Plattform sehr dünn sein könnte, aber wir werden sehen …
    "Niemals aufgeben, niemals kapitulieren!"
    Jason Nesmith, Commander NSEA Protector

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •