Seite 1 von 15 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 368
  1. #1
    Moderator Avatar von Fischje
    Registriert seit
    04.11.2013
    Ort
    M'Gladbach
    Beiträge
    3.901


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X99A Sli Plus
      • CPU:
      • 5930k
      • Kühlung:
      • WaKü
      • Gehäuse:
      • Caselabs S8 + Pedestral
      • RAM:
      • Kingston 3000 Mhz CL15 32GB
      • Grafik:
      • noch 290X
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Notebook:
      • Dell XPS 13 FullHD 3450
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S6

    Standard NAS/Server Hardwareguide 2017

    Zitat Zitat von GammaRAID
    Hallo zusammen,

    oft gibt es Theads von Hilfesuchenden, die im Endeffekt immer ähnliche Fragen zur Hardware haben. Daher stelle ich nun einige Kombinationen für DIY NAS/Server zusammen, welche einen Großteil der Bedürfnisse abdecken sollte.
    Damit der alte Thread nicht so voll wird, habe ich für Anfragen und Ideen zu Server- und NAS-Aufbauten einen neuen Thread erstellt.
    Das hat natürlich auch damit zu tun, dass sich Preise im Laufe der Zeit ändern und vor allem die Bauvorschläge nach einiger Zeit immer wieder durch bessere ersetzt werden können. Dennoch sollte man sich vielleicht mal druchlesen wie manche USer zu einem bestimmten Bauvorschlag kommen. Es macht durch aus auch Sinn die vorhandenen alten Diskussionen nochmal zu lesen...

    Da wir jedoch nicht bei jeder Anfrage oder Idee eines Bauvorschlages einen neuen Thread gebrauchen können, wollen wir hier einfach wenigstens jährlich einmal aufräumen:

    Hier geht es zum Thread 2016 - gestartet von GammaRAID

    Es geht um Hardware. Aufbauten und Ideen könnt ihr gerne mit anderen Usern in dem Thread teilen - auch diskutieren.

    Für spezielle Fragen zu einzelner Hardware/Hostsystemen/Server OS/Software bitte entweder einen bereits vorhandenen Sammelthread nutzen oder ein neues Thema mit einer aussagekräftigen Anfragen starten, da es hier sonst zu sehr Offtopic wird. Dann allerdings bitte jeweils auch in den richtigen Unterforen.
    Mehr dazu hier!


    Übersicht der Sammelthread !

    Ansonsten, viel Spaß hier zum diskutieren

  2. Die folgenden 3 User sagten Danke an Fischje für diesen nützlichen Post:

    Hoopster (09.09.17), Patric_ (08.05.17), SND-Syndrome (01.04.17)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Bootsmann Avatar von Luckysh0t
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    Daheim
    Beiträge
    668


    Standard

    Als Gehäuse würden sich diese Anbieten.
    CFI A-6039 Mini-ITX enclosure (5x 3.5" NAS, Hot-Plug, 1x PCI, 300W) Â*[ ITX (17x17 cm) ]
    CFI A-7879 V2 Mini-ITX enclosure (4x 3.5" NAS, 1x 2.5", Hot-Plug, 1x PCI, USB3.0, 250W) Â*[ ITX (17x17 cm) ]

    Leider habe ich keinen (aktuellen) Test zu den Gehäusen spez. Netzteil gefunden.

    Aber ob die wirklich eine Alternative zB zum Chenbro SR30169 sind wage ich dennoch etwas zu bezweifeln.
    Geändert von Luckysh0t (12.01.17 um 09:08 Uhr)
    PC: Lian Li PC-P50 - AMD Ryzen 1600X - Noctua NH-D15 SE-AM4 - 2x8 GB Kingston HyperX Savage 2667, CL13 - Gigabyte AB-350 G3 - Samsung 960 Evo 500 GB - Powercolor HD 6570 Go Green - BQ DP Pro 11 550W
    ESXi: Chenbro SR30169 - AMD Athlon 5350 - AC Alpine M1 - ASRock AM1B-ITX - 16 GB DDR 3 - 2*128 GB SSD (VM-Storage) - 2* WD Red @ RDM Filer VM - BQ PP 9 300 W
    0. VM ESXi Management 1.VM Filer, 2. VM Pi Hole, 3. VM OpenVPN,..
    D3-Profil

  5. #3
    TCS
    TCS ist offline
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    17.01.2005
    Beiträge
    1.739


    Standard

    Kaby Lake Pentiums haben zwar 4 Threads aber leider ist die ECC Unterstützung gestrichen worden

  6. #4
    gea
    gea ist offline
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    2.568


    Standard

    Für etwas anspruchsvollere Storagelösungen
    halte ich meine Build-Examples up to date

    http://www.napp-it.org/doc/downloads...d_examples.pdf

  7. #5
    Matrose
    Registriert seit
    16.01.2017
    Beiträge
    3


    Standard

    Moin,

    ich bin auf der Suche nach einen NAS Server, der leise und stromsparend ist. Ich habe den Thread von 2016 bis jetzt gründlich gelesen und frage mich, ob die Komponenten aus dem 2016 Thread noch zu empfehlen sind.

    Meine Anforderungen an den Server sind gering.

    1. Leiser 24/7 Betrieb
    2. 2x SSDs für das OS Ubuntu 16 TLS als Raid 1 (Hardware oder Software?)
    3. 2x WD-Red 3TB als Raid 1 (Hardware oder Software?)
    4. CPU und RAM sollen ausgewogen sein - muss kein High-End sein
    5. USB 3, um ein Backup auf eine angeschlossene 2,5" HDD zu machen

    Verwendung des Servers
    1. Datenspeicher für Videos, Bilder und Daten aller Art mit der Ideen einen zentralen Ablageort zu haben
    2. MySQL Server für 3 Anwendungen (Anwendungen sind eher klein und haben nicht so viel Daten)
    3. nextcloud
    4. Eventuell einen mini DLNA Server
    5. Time Maschine Backup für mein Macbook Pro

    Mainboard + CPU + RAM + Netzteil sind für mich am wichtigsten aber leider überfordert mich die Auswahl der Komponenten.

    Danke im Voraus.
    Sven

  8. #6
    Hauptgefreiter Avatar von martingo
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    186


    Standard

    Deiner geplanten Verwendung nach würde ich Dir einen HP microserver gen8 empfehlen. Dieser ist zwar schon recht alt (circa Mitte 2013), aber für Deine (geschriebenen) Anforderungen mehr als ausreichend. Für ca. 185€ (ohne Platten) bekommst Du sehr viel Server.
    Die G1610T CPU ist für Deine Zwecke ausreichend, ebenso die 4GB Arbeitsspeicher. Speicher kann man noch relativ günstig aufrüsten, aber die CPUs haben ihr EOL erreicht und das noch vorhandene Angebot auf dem Markt steigt leider stetig im Preis.

    Hier gibt es weitere Infos zu dem Gerät: https://www.hardwareluxx.de/community...er-963207.html

    Deine Anforderungen sehe ich als erfüllt an:
    1. Leise ist relativ. Im Büro sehe ich keine Problem, ins Schlafzimmer würde ich ihn nicht stellen (aber auch keinen anderen Server/NAS). Für 24/7 ist der Server ausgelegt.
    2. 2 SSDs für das OS im Raid 1 sind kein Problem, du brauchst aber einen Adapter von 2,5" auf 3,5" Festplattengehäuse (nicht nur die üblichen Schienen). Der microserver hat keinen hardwarebasierten RAID Controller, daher ist Software angesagt (und für Raid 1 auch kein Problem)
    3. 2 WD Red 3TB passen auch noch rein, dann ist das Gerät aber voll.
    4. Ausgewogen: Sind definitiv kein High-End, aber das brauchst du für deine geplante Verwendung auch nicht. RAM lässt sich bis 16GB erweitern, bei der CPU ist bei Bedarf auch noch einiger Platz nach oben.
    5. USB 3: Zwei USB3 Anschlüsse vorhanen

  9. #7
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    5.396


    Standard

    Zitat Zitat von svenover Beitrag anzeigen
    Ich habe den Thread von 2016 bis jetzt gründlich gelesen und frage mich, ob die Komponenten aus dem 2016 Thread noch zu empfehlen sind.
    Im Prinzip hat sich da nicht allzuviel getan.

    Wenn der neue AMD Prozi raus ist, kann man mal schauen was der kann und was da für Mainboards kommen. Die Gerüchteküche erzeugt eine gewisse Erwartungshaltung.

    Bei Gehäusen kann man immer mal schauen, ob es da was Neues gibt - hier hat auch jeder einen anderen Geschmack oder andere Anforderungen

    Der HP Microserver markiert immer noch das preiswerteste, was man für maximal 4 3,5" HDDs (+1 SSD / 2,5" HDD im ODD Schacht) machen kann (einige wenige FertigNASen sind zwar billiger, stinken aber Leistungstechnisch ab).
    Wenn man etwas mehr Leistung (Reserven) haben möchte, wäre der Dell T20 die bessere Wahl.

  10. #8
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    2.320


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z270M-ITX/AC
      • CPU:
      • Intel i7-7700K
      • Systemname:
      • 7700K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-L9i mit Noctua NF-A9
      • Gehäuse:
      • Dan's A4-SFX
      • RAM:
      • 32GB DDR4
      • Grafik:
      • GTX 1080Ti Founders Edition
      • Storage:
      • Samsung SM961 1TB M.2 PCIe SSD + 840 EVO 1TB
      • Monitor:
      • Asus PB278Q / Eizo EV2750
      • Netzwerk:
      • 2x1GBit
      • Netzteil:
      • Corsair SF600 SFX
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • Schenker A102, i7-3612QM, 32GB RAM, 256GB SSD

    Standard

    Ich würde noch etwas weiter gehen: T20 eigentlich solange Cashback noch gilt grds. immer bessere Wahl wenn nicht die zwei Hauptmerkmale des HP als primäre Entscheidungsmerkmale im Vordergrund stehen: Formfaktor (=Größe) und ILO (=bessere Remote-Steuerbarkeit).

    Aber nur meine 2 Cent.

  11. #9
    Oberleutnant zur See Avatar von teurorist
    Registriert seit
    17.03.2007
    Beiträge
    1.402


    Standard

    Ml10 gen9 aus uk für 145€ ca braucht man aber verwante/ freunde dort

    ansonsten vllt 190 -195€ Mit versand ohne caschback dort
    ich find es nur für unter 150€ Extrem gut da c236 bords das alleine kosten
    Geändert von teurorist (19.01.17 um 01:05 Uhr)

  12. #10
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    5.396


    Standard

    Der Preis war mal für den HP ProLiant ML10, Pentium G2130, 2GB RAM, den gibtt's aber nicht mehr,
    der aktuell billigste ML10 ist teurer (und mit Xeon teuerer als der T20)
    https://www.heise.de/preisvergleich/...-a1424005.html
    https://www.heise.de/preisvergleich/...-a1424013.html

  13. #11

  14. #12
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    5.396


    Standard

    Interessant!
    unterschiedliche Ergebnisse bei GH und GH via Heise

  15. #13
    Matrose
    Registriert seit
    16.01.2017
    Beiträge
    3


    Standard

    Der HP ist eine Variante. Habe aber schlechte Erfahrungen gelesen mit dem HP Service. Der soll sehr schlecht sein.

    Bin mir echt nicht sicher.

    Würde doch gerne eher einen zusammenbauen.

    Welche Komponenten wären denn sinnvoll in Bezug auf Mainboard und CPU? Die anderen Dinge wie Gehäuse, Netzteil und RAM bekomme ich hoffentlich selber hin.

    Vielen Dank im Voraus
    Sven

  16. #14
    Moderator Avatar von Janero
    Registriert seit
    27.08.2002
    Beiträge
    3.471


    Standard

    der HPE Service ist nicht schlecht nur die Webseite ist ein absoluter griff ins ...

  17. #15
    Gefreiter Avatar von thehackman
    Registriert seit
    30.05.2006
    Beiträge
    33


    Standard

    Wie schauts eigentlich mit dem neuen G4560 und einem älteren C23X Board von Supermicro aus (z.B. X11SSL-CF)?
    ich find leider weder auf der Supermicro seite was dazu, noch generell über kaby lake mit alten Chipsätzen.

  18. #16
    Flottillenadmiral Avatar von AQi666
    Registriert seit
    15.01.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.336


    Standard

    Der Kabylake Pentium unterstützt kein ECC mehr...

    Dafür hat er HT bekommen.

    Edit:
    Kann ECC (G4560) ...

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

  19. #17
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    10.03.2004
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.135


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASROCK B75 Pro3-M
      • CPU:
      • E3-1230V2 @ stock
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho PCGH
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R4
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 Corsair PC3-12800
      • Grafik:
      • Gigabyte R7-360 - 2GB
      • Storage:
      • RaidZ2 mit 40TB in LianLi Q26
      • Monitor:
      • Dell U2515h
      • Netzwerk:
      • GBit
      • Sound:
      • onboard mit M-Audio BX5 Boxen
      • Netzteil:
      • Enermax MODU82+ 525W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • Epson WP 4535; NUC 3217IYE Win10/Kodi
      • Photoequipment:
      • Nikon D300s; SB-900; 16-85mm; 50mm
      • Handy:
      • Lumia 950 DS

    Standard

    Ohne ECC ist der Kaby aber trotzdem eine Fehlbesetzung für ein NAS.

  20. #18
    Matrose
    Registriert seit
    16.01.2017
    Beiträge
    3


    Standard

    Vielen Dank. Ich werde mir den HomeServer der ct bauen und eventuell das Mainboard etwas neuer wählen.
    Vielen vielen Dank für die ganzen Anregungen.

  21. #19
    Matrose
    Registriert seit
    23.01.2017
    Beiträge
    13


    Standard

    Zitat Zitat von svenover Beitrag anzeigen
    Vielen Dank. Ich werde mir den HomeServer der ct bauen und eventuell das Mainboard etwas neuer wählen.
    Vielen vielen Dank für die ganzen Anregungen.
    hast du da n linkt?

  22. #20
    Obergefreiter
    Registriert seit
    30.06.2010
    Beiträge
    75


    Standard

    Hi,

    Hab weitere Gehäuseempfehlungen zu vermerken, falls jemand nach 4bay oder 8bay miniitx bzw microatx sucht

    Mini ITX 4bay U-NAS NSC-410 Server Chassis with Power Supply
    Mini ITX 8bay 1xPCIE U-NAS NSC-810 Server Chassis

    Micro ATX 8bay 2xPCIE U-NAS NSC-810A Server Chassis

    Wobei das "810" und "810A" gleich groß sind

    - - - Updated - - -

    Update: Links korrigiert..

  23. #21
    Computer Schach Freak Avatar von Kullberg
    Registriert seit
    18.02.2005
    Beiträge
    3.311


    Standard

    Hübsche Gehäuse, aber da kommt man ja schon in Regionen, wo sowas hier in Sichtweite kommt: Supermicro SuperChassis 825TQ-600LPB schwarz Preisvergleich
    Computer Schach Projekt
    http://rybkachess.com/

  24. #22
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    21.12.2015
    Beiträge
    289


    Standard

    Sofern man ein Rack hat wo die Lautstärke keine Rolle spielt und dieses auch die erforderliche Tiefe für den Einbau mitbringt.

  25. #23
    Bootsmann
    Registriert seit
    06.05.2016
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    710


    Standard

    Ich finde bzw. fand die Gehäuse von U-NAS schon immer ziemlich interessant.
    Für einen Eigenbau echt ne tolle Sache..wenn der große Haken nicht wäre.
    200 Euro für ein Gehäuse sind eine starke Sache. Dafür bekomme ich den kompletten Microserver Gen8 incl. Mainboard usw.
    Server: HP Microserver Gen8 | Intel Xeon 1225 v2 | 2x 8GB Kingston KTH-PL316E/8G | HP P212 1GB FBWC | 5 x Intenso 5TB Raid 5 | iLO 4 2.53 | System ROM J06 07/16/2015
    Zitat Zitat von besterino Beitrag anzeigen
    1. Du bist hier im Luxx!
    2. Viel hilft viel!
    3. wer billig kauft, kauft zwei Mal!
    4. Hubraum/RAM/Kerne/Takt ist nur durch mehr Hubraum/RAM/Kerne/Takt zu ersetzen!
    5. Vage Vorstellung von unwichtigen Eventualitäten/Möglichkeiten sind "Must have Features" unmittelbar nach der Kaufentscheidung.
    6. Scheiss auf den Bedarf, Budget gehört auf Teufel komm raus ausgegeben.

  26. #24
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    10.12.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    3.953


    Standard

    @MicroCane: 200 Euro sind ziemlich wenig für ein Gehäuse mit 8x HotSwap und ITX. Gibt nicht viele Alternativen.

    Ich bin gerade am Planen für eine Umrüstung meines NAS.

    Aktuelles Setup:
    • Lian Li Q08
    • FM2A85X-ITX (7x SATA)
    • OS SSD plus 6* 3.5" HDD
    • Windows OS


    Plan:
    • SilverStone DS380B
    • Mainboard?
    • OS SSD plus 8* 3.5" HDD
    • Openmediavault


    Die Frage ist:
    Mainboard behalten und die fehlenden 2* SATA Ports mit einem PCIe Karte nachrüsten oder direkt auf ein neues ITX Board wechseln mit genügend SATA Anschlüssen? Ggf. mit Onboard-CPU?
    Geändert von blubb0r87 (04.02.17 um 12:48 Uhr)

  27. #25
    Bootsmann
    Registriert seit
    06.05.2016
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    710


    Standard

    Zitat Zitat von blubb0r87 Beitrag anzeigen
    @MicroCane: 200 Euro sind ziemlich wenig für ein Gehäuse mit 8x HotSwap und ITX. Gibt nicht viele Alternativen.
    Genau das ist leider das Problem.
    Server: HP Microserver Gen8 | Intel Xeon 1225 v2 | 2x 8GB Kingston KTH-PL316E/8G | HP P212 1GB FBWC | 5 x Intenso 5TB Raid 5 | iLO 4 2.53 | System ROM J06 07/16/2015
    Zitat Zitat von besterino Beitrag anzeigen
    1. Du bist hier im Luxx!
    2. Viel hilft viel!
    3. wer billig kauft, kauft zwei Mal!
    4. Hubraum/RAM/Kerne/Takt ist nur durch mehr Hubraum/RAM/Kerne/Takt zu ersetzen!
    5. Vage Vorstellung von unwichtigen Eventualitäten/Möglichkeiten sind "Must have Features" unmittelbar nach der Kaufentscheidung.
    6. Scheiss auf den Bedarf, Budget gehört auf Teufel komm raus ausgegeben.

Seite 1 von 15 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •