RKI

RKI
  • Telefónica Deutschland unterstützt Robert-Koch-Institut mit Mobilitätsanalysen im Kampf gegen Corona

    Nachdem die Deutsche Telekom dem Robert-Koch-Institut (RKI) bereits in der Vergangenheit Handydaten zur Verfügung gestellt hat gab Telefónica Deutschland jetzt ebenfalls bekannt, dem RKI entsprechende Daten zu übermitteln. Dabei handelt es sich um anonymisierte und aggregierte Mobilfunkdaten (Schwarmdaten). Besagte Datensätze sollen laut Angaben des Unternehmens keinerlei Rückschlüsse auf konkrete Personen zulassen. Über die Analysen lassen... [mehr]


  • Robert-Koch-Institut: Neues Informations-Dashboard zum Coronavirus

    In der heutigen Pressekonferenz des Robert-Koch-Instituts hat der Präsident Prof. Lothar H. Wieler ein neues Informations-Dashboard zur übersichtlichen Darstellung der Datenlange angekündigt. Dieses Dashboard ist seit heute morgen online und kann unter http://www.esri.de/corona abgerufen werden. Das Robert-Koch-Institut arbeitet hier mit der ESRI GmbH Deutschland und der ESRI Schweiz AG zusammen. Das ESRI (Environmental... [mehr]


  • Deutsche Telekom stellt Handydaten dem Robert-Koch-Institut zur Verfügung

    Wie dem Tagesspiegel zu entnehmen ist, arbeitet die Telekom aufgrund der Corona-Krise aktuell mit dem Robert-Koch-Institut zusammen, um die Verbreitung des Virus weiter einzudämmen. Aus diesem Grund hat die Deutsche Telekom dem RKI bereits einen Teil der Kundendaten in anonymisierter Form übermittelt. Das RKI erwartet für den gestrigen Dienstag einen Datensatz in einem Umfang von 5 GB. Der Datensatz wurde kostenfrei zur Verfügung... [mehr]