1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Treiber
  8. >
  9. NVidia veröffentlicht GeForce 445.75 WHQL-Treiber

NVidia veröffentlicht GeForce 445.75 WHQL-Treiber

Veröffentlicht am: von

nvidiaErst kürzlich veröffentlichte NVIDIA den optimierten Game-Ready-Treiber mit der Versionskennung 442.74 für Doom Eternal. Nun erscheint etwas überraschend ein weiterer GeForce-Game-Ready-Treiber in der WHQL-Version 445.75 der einmal mehr für Stabilität, eine höhere Performance und für mehr Spielspaß in Spielen wie Resident Evil 3, Ghost Recons Breakpoint-Experience-Update aber allem voran für Valves VR-Spiel Half-Life: Alyx sorgen soll.

Neben aktualisierten Turing-SLI-Profilen stellt der Treiber NVIDIAs neuartiges Bildglättungsverfahren DLSS 2.0 für die Spiele Control und MechWarrior 5: Mercenaries zur Verfügung.

Trotz aktueller Version sind sind immer noch nicht alle Probleme seitens NVIDIA behoben. Unten stehend findet Ihr eine Auflistung aktueller Fehler an denen noch gearbeitet wird.


Folgende Fehler unter Windows 7 sind aktuell bekannt:

  • Notebook H-Clone: With the integrated graphics processor as the clone source, display  settings cannot be changed from the NVIDIA Control Panel
  • Doom Eternal: Flickering occurs in the ShadowPlay on-screen settings when in-game V-Sync is OFF
  • Call of Duty - Warzone: ShadowPlay and Screenshot capture does not work with Windows 7
  • World of Warcraft: Battle for Azeroth DirectX 12: The game crashes when switched from DirectX 11 to DirectX 12 mode

Folgende Fehler unter Windows 10 sind aktuell bekannt:

  • Notebook H-Clone: With the integrated graphics processor as the clone source, display  settings cannot be changed from the NVIDIA Control Panel
  • SLI Red Dead Redemption 2: With SLI, G-SYNC, and V-Sync enabled, increased flickering occurs in the game. To work around, disable V-Sync
  • Strange Brigade (DirectX 12): Green color corruption appears in the game when the output color format is set to YCbCr 420 or 12bpc. To work around, use a different color space such as 422 or 444
  • Resident Evil 3 Remake: The bundled GeForce Experience doesn't support freestyle for the game
  • SLI Doom Eternal: Corruption occurs in the game upon opening the Steam overlay
  • DOOM Eternal: Error occurs in the game while capturing Super Resolution (AI Upres) Image with Ansel. Note:You may encounter issues installing the NVIDIA Control Panel from the Windows Store. See “Issues Installing the NVIDIA Control Panel from the Windows Store” on page 19 for more information
  • Doom Eternal: The game frame rate drops when using the Steam in-game FPS counter. This issue also occurs with non-NVIDIA graphics hardware
  • DOOM Eternal HDR: The game flickers when OS HDR is set to OFF and in-game HDR is set to ON. To work around, enable “Play HDR games and apps” from the Windows HD Color Settings menu
  • Call of Duty: Modern Warfare: Game may display white flashes when player approaches a wall
  • Call of Duty - Warzone: Freestyle does not work
  • Forza Motorsport 7: The curb may display a black strip during a race on certain tracks
  • Zombie Army: Dead War 4 Ansel/Freestyle: The Ansel & Freestyle tabs are unselectable
  • Tom Clancy's Rainbow Six Siege Vulkan G-SYNC: When playing the game in Vulkan mode with G-SYNC enabled, flickering occurs after switching the game between full-screen and windowed mode. To work around, either disable G-SYNC or play using an API other than Vulkan

Auf der NVIDIA-Homepage können die kompletten Release-Notes eingesehen und der Treiber für alle Windows 10-Varianten heruntergeladen werden. Die Betriebssysteme Windows 7 und auch Windows 8 werden ebenso in der 32- und 64-Bit-Variante unterstützt und sind ebenfalls auf der Website des Herstellers verfügbar.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • NVIDIA GeForce 440.97 unterstützt CoD: Modern Warfare und The Outer Worlds

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Der US-amerikanische Grafikkartenhersteller NVIDIA hat jetzt den GeForce-440.97-Treiber für Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10 vorgestellt. Im Fokus des neuen Releases von Team Green stehen unter anderem Optimierungen für den von Infinity Ward entwickelten Shooter Call of Duty:... [mehr]

  • Radeon Software 2020 mit neuen Funktionen und neuer Optik (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-2019

    AMD gewährt einen Blick auf die nächste Treiber-Generation, die heute auch offiziell veröffentlicht werden wird. AMD bleibt dabei seiner Tradition treu und bietet neben den monatlichen oder gar wöchentlichen Updates also weiterhin auch ein großes jährlich erscheinendes Update-Paket. Wir... [mehr]

  • NVIDIA GeForce 442.59 für Call of Duty: Warzone

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat jetzt den GeForce-442.59-Treiber für Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10 der Öffentlichkeit vorgestellt. Im Fokus der neuen Treiberversion steht unter anderem der Support für den neuen Battle-Royal-Modus "Warzone" des Ego-Shooters Call of Duty: Modern Warfare. Des... [mehr]

  • Adrenalin 2020 Edition 20.5.1 bringt das GPU-Scheduling

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEONSOFTWARE2019

    Nachdem NVIDIA mit dem GeForce 451.48 bereits einen Treiber mit der Unterstützung von GPU-Scheduling veröffentlicht hat, zieht AMD nun mit dem Radeon Software Adrenalin 2020 Edition 20.5.1 nach. Es handelt sich noch um einen Beta-Treiber, daher ist die... [mehr]

  • NVIDIA: Ersten Treiber mit DirectX 12 Ultimate und GPU-Scheduling

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DX12ULTIMATE

    Bereits Mitte April veröffentlichte NVIDIA den ersten Treiber mit Unterstützung für DirectX 12 Ultimate. Die damalige Version richtete sich aber an Entwickler. Nun hat NVIDIA einen Game-Ready-Treiber mit DirectX 12 Ultimate veröffentlicht, der auch ein WHQL-Zertifikat erhalten hat. DirectX... [mehr]

  • NVidia veröffentlicht GeForce 445.75 WHQL-Treiber

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Erst kürzlich veröffentlichte NVIDIA den optimierten Game-Ready-Treiber mit der Versionskennung 442.74 für Doom Eternal. Nun erscheint etwas überraschend ein weiterer GeForce-Game-Ready-Treiber in der WHQL-Version 445.75 der einmal mehr für Stabilität, eine höhere Performance und für mehr... [mehr]