> > > > NVIDIA Game-Ready-Treiber 376.09 WHQL für "Watch Dogs 2"

NVIDIA Game-Ready-Treiber 376.09 WHQL für "Watch Dogs 2"

Veröffentlicht am: von

watch dogs2NVIDIA hat ähnlich wie AMD einen neuen Grafikkarten-Treiber veröffentlicht. Der GeForce-Treiber 376.09 WHQL ist speziell für Ubisofts neuen Triple-A-Blockbuster „Watch Dogs 2“ optimiert. So enthält der Treiber unter anderem auch ein neues bzw. aktualisiertes SLI-Profil zur parallelen Nutzung mehrerer GPUs im Spiel. Unterstützt werden im neuen Treiber alle NVIDIA-Grafikkarten ab der Reihe GeForce GTX 400 bis zu zu den aktuellen Modellen wie der GeForce GTX 1080. Herunterladbar ist der neue Treiber für Windows 7, 8 / 8.1 und 10.

Während für „Watch Dogs 2“ ein aktualisiertes SLI-Profil Einzug hält, hat NVIDIA die SLI-Profile für „Call of Duty: Infinite Warfare“ und „Call of Duty: „Modern Warfare Remastered“ deaktiviert. Der Treiber 376.09 WHQL enthält außerdem kleine Fehlerbehebungen, welche etwa Abstürze in Adobe Premiere Elements 13 oder hohe GPU-Takte im Idle-Betrieb bei Verwendung zweier DisplayPort-Monitore beheben sollen. Herunterladbar sind die neuen GeForce-Treiber 376.09 WHQL direkt auf NVIDIAs offizieller Website. Speziell diejenigen, welche das neue Open-World-Actionspiel „Watch Dogs 2“ zocken möchten, sollten NVIDIAs neue Treiber natürlich aufspielen, um die beste Performance zu erzielen. Wer aktuell eine NVIDIA GeForce GTX 1070 / 1080 kauft, erhält "Watch Dogs 2" zudem als kostenlose Dreingabe.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2405
Darf man sich den Treiber schon runter laden, oder eher warten bis die Mehrheit der Nutzer diesmal ausnahmsweise Entwarnung gibt?
#2
customavatars/avatar197242_1.gif
Registriert seit: 10.10.2013

Bootsmann
Beiträge: 682
Ich bin zufrieden mit dem Treiber. Damit ist endlich wieder der Bug gefixt, der dafür sorgte, dass meine GTX 1070 mit einem 144Hz- und einem 60Hz-Monitor im Idle nicht mehr heruntertakten wollte.
#3
customavatars/avatar194341_1.gif
Registriert seit: 10.07.2013

Kapitän zur See
Beiträge: 3577
Treiber geht keine Probleme.
#4
customavatars/avatar96803_1.gif
Registriert seit: 13.08.2008
Bielefeld
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 425
980Ti ... bisher nur ein paar Stunden im Einsatz, aber alles ok.
#5
Registriert seit: 29.07.2011

Stabsgefreiter
Beiträge: 327
wie immer keine Probleme, läuft supi
#6
customavatars/avatar176319_1.gif
Registriert seit: 25.06.2012
NRW
Oberbootsmann
Beiträge: 943
Durch den Treiber hab ich in Bf1 FPS Drops unter 100. Mit dem 375.95 hab ich das nicht. Wird wohl an der Optimierung für WatchsDogs liegen.

Naja der 375.95 bleibt erstmal.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Vega-Fehlerverbesserungen: Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Kurz nachdem der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 durch AMD veröffentlicht wurde, schiebt AMD die Versionsnummer 17.8.2 nach. Allerdings hat AMD mit dem 17.8.1 auch fast alle Fehler des Beta- und Pressetreibers für die Radeon RX Vega 56 und Vega 64 übernommen. Die Version 17.8.2... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 16.12.2

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

Nach der öffentlichen Präsentation und Verfügbarkeit der ersten Version des Radeon Software Crimson ReLive Edition schiebt AMD nun die zweite Version mit der Nummer 16.12.2 nach. Mit dieser Version behebt AMD die ersten groben Fehler im ursprünglichen Release, denn echte Neuerungen sind in... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Nachdem NVIDIA heute bereits den GeForce 382.05 mit der verbesserten Unterstützung für Prey veröffentlicht hat, zieht AMD nach und bietet seinerseits den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1 an. Auch dieser richtet sich vor allem an Spieler, die sich demnächst in die Schlachten von... [mehr]

AMD und NVIDIA aktualisieren ihre Treiber

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

Sowohl AMD als auch NVIDIA haben ihre Grafikkarten-Treiber aktualisiert. Bei AMD hört dieser auf den Namen Radeon Software Crimson ReLive Edition 16.12.2 und bei NVIDIA bleibt es schlicht bei GeForce 376.60. AMD nennt gleich einige Highlights der neuen Version: AMD FreeSync technology may... [mehr]

WHQL-Treiber mit Vega-Bugs: Radeon Software Crimson 17.8.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD hat einen neuen WHQL-Treiber veröffentlicht. Der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 beinhaltet auch erstmals die Unterstützung für die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 – bisher wurden diese Karte immer mit einem speziellem Treiber adressiert. Auf Seiten der Spieleunterstützung... [mehr]

AMD veröffentlicht die Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.1.1

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD hat soeben die Radeon Software Crimson ReLive Edition in der Version 17.1.1 veröffentlicht. Mit dieser richtet man sich vor allem für das Erscheinen von Resident Evil 7: Bio Hazard. AMD listet aber auch noch einige behobene Fehler auf: Dishonored2 may experience an application crash or... [mehr]