> > > > NVIDIA GeForce 373.06 für Gears of War 4 und Mafia III

NVIDIA GeForce 373.06 für Gears of War 4 und Mafia III

Veröffentlicht am: von

nvidia 2013AMD und NVIDIA bereiten sich derzeit auf die Veröffentlichung verschiedener neuer Spiele vor. Gestern stellte AMD daher den Radeon Software Crimson Edition 16.10.1 vor und auch NVIDIA zog nun mit dem GeForce 373.06 nach. Beide Treiber beinhalten Leistungsoptimierungen für Gears of War 4 und Mafia III – die beiden wichtigsten Titel, die in den nächsten Tagen erscheinen werden.

In den Changelogs zum GeForce 373.06 nennt NVIDIA außerdem Optimierungen für Shadow Warrior 2 und fügt SLI-Profile für Battlefield 1 und Iron Storm hinzu. Weitere Änderungen sind nicht bekannt. Die Treiber zur GeForce-10-Serie umfassen aber auch noch die folgenden Änderungen:

  • Enabled Fast Sync for Maxwell GPUs and the Extended, Clone, and Surround multi- monitor configurations.
  • Support for updated BatteryBoost technology.
  • Enabled mclk switches on 144 Hz G-SYNC monitors in multi-monitor use cases in order to lower power consumption.
  • Support OpenGL VR SDK 1.4 (Windows).
  • Added a Windows cross-API interop between Vulkan and DirectX 11. This enables Vulkan app compatibility with existing DirectX 11-based HMD runtimes.
  • Added driver support for DXGI 2 VR.
  • Added security updates for driver components.

Der Download des GeForce 373.06 ist wie immer direkt bei NVIDIA möglich.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • FreeSync-Unterstützung: GeForce-Treiber mit G-Sync Compatible verfügbar...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LGEULTRAWIDEMONITOR100

    Auf der Keynote zur CES kündigte NVIDIA die generelle Unterstützung von FreeSync an. Genauer gesagt ist in diesem Zusammenhang die Rede von der Unterstützung von Variable Refresh Rate (VRR). Der dazugehörige GeForce-Treiber in der Version 417.71 steht ab sofort zur Verfügung. Er kann... [mehr]

  • Radeon Software Adrenalin 2019 Edition konzentriert sich auf viele Kleinigkeiten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEONSOFTWARE2019

    Auch Ende dieses Jahres präsentiert AMD wieder die Basis des Treiberpakets für das kommende Jahr. In diesem Jahr hat sich AMD dabei auf viele kleine Verbesserungen konzentriert und nur wenige größere Neuerungen eingebaut. Der Name Radeon Software Adrenalin 2019 Edition verrät diesem... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht den GeForce 390.77 Treiber

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat eine neue Version seines Grafikkartentreibers veröffentlicht. Der GeForce 390.77 ist ein sogenannter Game-Ready-Treiber und bietet daher entsprechende Optimierungen für die neuen Titel wie Kingdom Come: Deliverance, War Thunder, Black Desert Online und Metal Gear Survive. Außerdem... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht den GeForce 397.93

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat den GeForce 397.93 mit WHQL-Zertifikat veröffentlicht, der unter anderem die optimierte Unterstützung für The Crew Closed Beta und State of Decay 2 bietet. Außerdem fügt NVIDIA die Unterstützung von CUDA 9.2 ein. Der Treiber bietet auch neue SLI-Profile für DRG Initiative und... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht GeForce 391.35 für Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Nachdem AMD bereits gestern den Radeon Software Adrenalin Edition 18.3.4 für Far Cry 5 veröffentlicht hat, zieht NVIDIA nun mit dem GeForce 391.35 nach.Neben den Optimierungen für Far Cry 5 bietet der Treiber auch noch SLI-Profile für GRIP und WRC 7. Außerdem wurden einige... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht GeForce 411.63 für die RTX 2080 Ti und RTX 2080

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Pünktlich zum heutigen (Presse)Start der GeForce-RTX-20-Serie hat NVIDIA den GeForce 411.63 veröffentlich. Dieser bietet die Unterstützung für die GeForce RTX 2080 Ti und GeForce RTX 2080, die sowohl in der Founders Edition als auch als Custom-Modell ab morgen ausgeliefert werden. Zudem... [mehr]