> > > > NVIDIA veröffentlicht den GeForce 327.23 mit 4K-Support

NVIDIA veröffentlicht den GeForce 327.23 mit 4K-Support

Veröffentlicht am: von

nvidiaSoeben hat NVIDIA den GeForce 327.23 mit WHQL-Zertifikat veröffentlicht. Noch ohne Zertifikat, aber mit den gleichen Features, schauten wir uns den GeForce 327.19 im Zusammenspiel mit einem 4K-Display erst heute etwas genauer an. Im Changelog zum GeForce 327.23 führt NVIDIA einige Performance-Verbesserungen in zahlreichen Spielen für die GeForce-400-, 500-, 600- und 700-Serie auf. Unter OpenGL ist nun der Support von TXAA hinzugekommen. Außerdem beinhaltet der WHQL-Treiber nun auch die SLI-Profile für Splinter Cell: Blacklist und Batman: Arkham Origins.

Weiterhin mit einem 3D-Vision-Profil versehen sind nun die folgenden Spiele:

• Call of Juarez Gunslinger - Fair Dead Island Riptide - Good
• Formula Truck - 3DV Ready
• Grid 2 - Excellent
• Kritika - Fair
• The WalkingDead: Survival Instinct - Not Recommended
• Trials Evolution - Fair
• Alien Fear - Fair
• Defiance- Fair
• Magu The Real - Good
• Pro Baseball 2K - Fair
• Surgeon Simulator 2013 - Good
• War Thunder: World of Planes - Fair
• ARMAIII-DQ
• Chivalry: Medieval Warfare - Good
• Jagged Alliance - Fair
• Kerbal Space Program - Fair
• Marvel Heroes - Fair
• Natural Selection 2 - Not Recommended
• Pinball FX2 - Good
• Primal Fears - Good
• Resident Evil Revelations - Good
• Saints Row Episode 4 - Not Recommended
• Serious Sam III - Good (Rating change)

Alle weiteren Änderungen findet ihr im Changelog zum GeForce 327.23.

- Download GeForce 327.23 WHQL für Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und Windows 8.1 (32 Bit)
- Download GeForce 327.23 WHQL für Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und Windows 8.1 (64 Bit)
- Download GeForce 327.23 WHQL für Windows XP (32 Bit)
- Download GeForce 327.23 WHQL für Windows XP (64 Bit)

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Vega-Fehlerverbesserungen: Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Kurz nachdem der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 durch AMD veröffentlicht wurde, schiebt AMD die Versionsnummer 17.8.2 nach. Allerdings hat AMD mit dem 17.8.1 auch fast alle Fehler des Beta- und Pressetreibers für die Radeon RX Vega 56 und Vega 64 übernommen. Die Version 17.8.2... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 16.12.2

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

Nach der öffentlichen Präsentation und Verfügbarkeit der ersten Version des Radeon Software Crimson ReLive Edition schiebt AMD nun die zweite Version mit der Nummer 16.12.2 nach. Mit dieser Version behebt AMD die ersten groben Fehler im ursprünglichen Release, denn echte Neuerungen sind in... [mehr]

Radeon RX Vega: Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2 schaltet...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD wird im Laufe des Tages den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2 veröffentlichen, der dann die CrossFire-Unterstützung für die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 freischaltet. Bisher hat AMD das Thema recht stiefmütterlich behandelt und wollte nach der Veröffentlichung der neuen... [mehr]

WHQL-Treiber mit Vega-Bugs: Radeon Software Crimson 17.8.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD hat einen neuen WHQL-Treiber veröffentlicht. Der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 beinhaltet auch erstmals die Unterstützung für die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 – bisher wurden diese Karte immer mit einem speziellem Treiber adressiert. Auf Seiten der Spieleunterstützung... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Nachdem NVIDIA heute bereits den GeForce 382.05 mit der verbesserten Unterstützung für Prey veröffentlicht hat, zieht AMD nach und bietet seinerseits den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1 an. Auch dieser richtet sich vor allem an Spieler, die sich demnächst in die Schlachten von... [mehr]

AMD und NVIDIA aktualisieren ihre Treiber

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

Sowohl AMD als auch NVIDIA haben ihre Grafikkarten-Treiber aktualisiert. Bei AMD hört dieser auf den Namen Radeon Software Crimson ReLive Edition 16.12.2 und bei NVIDIA bleibt es schlicht bei GeForce 376.60. AMD nennt gleich einige Highlights der neuen Version: AMD FreeSync technology may... [mehr]