> > > > ATI Catalyst 10.7a: Hotfix schaltet AntiAliasing in StarCraft II frei

ATI Catalyst 10.7a: Hotfix schaltet AntiAliasing in StarCraft II frei

Veröffentlicht am: von

amdWenige Tage nachdem AMD die Juli-Ausgabe seines Catalyst-Treibers zur Verfügung stellte, schob man gestern Abend einen neuen Hotfix-Treiber nach. Bahnbrechende Neuerungen nach einer eher unspektakulären finalen Version (wir berichteten) gibt es allerdings nicht. Vielmehr soll der neue Grafikkartentreiber die Bildqualität von StarCraft II verbessern. Obwohl der Strategie-Blockbuster ab Werk keine Kantenglättung unterstützt, lässt sich nun vierfaches AntiAliasing im ATI Catalyst Control Center hinzuschalten. Benutzer eines leistungsstarken CrossFireX-Gespanns dürfen sich zudem über leichte Performance-Improvements in Verbindung mit ATI Eyefinity freuen. Der ATI Catalyst 10.7a Hotfix unterstützt dabei alle aktuellen Grafikkarten ab der ATI-Radeon-HD-2000-Familie und steht ab sofort in unserem Download-Archiv bereit.

Download:

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar116253_1.gif
Registriert seit: 11.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 598
Schnelle reaktion.gut gemacht ati!
#2
Registriert seit: 26.10.2008

Matrose
Beiträge: 8
ich glaub der download link ist falsch
#3
customavatars/avatar31529_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Augsburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 14585
Wie kommst du darauf? Eben nachgeschaut - passt alles! :)
#4
customavatars/avatar54588_1.gif
Registriert seit: 29.12.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3458
10.7 und 10.7a is nicht gut wenn man Overdrive mit einer 4870X2 benutzt, der Speicher läuft immer auf volle Pulle, sonst läuft alles.
#5
Registriert seit: 03.10.2009

Obergefreiter
Beiträge: 88
Also wenn ich auf den Download-Link klicke und dann auf \"Download\" komme ich auf die Seite für Grafikkartentreiber. Ganz unten steht folgende Meldung: \"Nachricht

* The document must be approved before downloading.\"

aber von der Herstellerseite lässt er sich Herunterladen.
#6
customavatars/avatar45212_1.gif
Registriert seit: 17.08.2006
Wien
Banned
Beiträge: 4193
Wenn man dem Link folgt kommt man zum 10.1 Hotfix vom 5. Februar :rolleyes:
Und wenn man sich die Links ansieht, da steht Grey Screen und Vertical line corruptions.

Der richtige Link

GPU-75: ATI Catalyst
#7
customavatars/avatar28653_1.gif
Registriert seit: 18.10.2005
Muddastadt
Kapitänleutnant
Beiträge: 1903
find es arm das es keine Beta bereich gibt auf der seite von amd man muss immer auf irgendein link warten.
#8
customavatars/avatar18667_1.gif
Registriert seit: 29.01.2005

Korvettenkapitän
Beiträge: 2426
Seit dem Ich den Treiber installiert habe wird meine X2 nur mit einen Kern ausgelastet, der andere bleibt ganze Zeit bei 507MHz, deswegen ruckelt das Game dann mit 4x AA.
Hab schon probiert zu deinstallieren, 10.7 final drufgebügelt das Prob. bleibt trotzdem, sogar bei sämtlichen Games bleibt es so DX10 Game stürzt Sys ab :fire:
WORAN KÖNNT ES LIEGEN???
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon Software Adrenalin Edition angeschaut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEON-SOFTWARE-ADRENALIN-1

Einen Vorwurf muss sich AMD nicht machen lassen: Die Treiberentwicklung wurde auch in diesem Jahr stetig fortgesetzt und mit allen großen Spielen wurde auch ein entsprechend kompatibler Treiber vorgestellt. Rund um den Launch der Radeon RX Vega gab es zwar wieder ein paar Probleme, AMD... [mehr]

Vega-Fehlerverbesserungen: Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Kurz nachdem der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 durch AMD veröffentlicht wurde, schiebt AMD die Versionsnummer 17.8.2 nach. Allerdings hat AMD mit dem 17.8.1 auch fast alle Fehler des Beta- und Pressetreibers für die Radeon RX Vega 56 und Vega 64 übernommen. Die Version 17.8.2... [mehr]

Radeon RX Vega: Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2 schaltet...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD wird im Laufe des Tages den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2 veröffentlichen, der dann die CrossFire-Unterstützung für die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 freischaltet. Bisher hat AMD das Thema recht stiefmütterlich behandelt und wollte nach der Veröffentlichung der neuen... [mehr]

WHQL-Treiber mit Vega-Bugs: Radeon Software Crimson 17.8.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD hat einen neuen WHQL-Treiber veröffentlicht. Der Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.8.1 beinhaltet auch erstmals die Unterstützung für die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 – bisher wurden diese Karte immer mit einem speziellem Treiber adressiert. Auf Seiten der Spieleunterstützung... [mehr]

NVIDIA präsentiert den GeForce 388.10 mit Verbesserungen für Wolfenstein 2

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

NVIDIA hat einen neuen Treiber für seine Grafikkarten veröffentlich, der einige Fehler in Wolfenstein 2: The New Colossus beheben soll. Der GeForce 388.10 ist ein sogenannter Hotfix-Treiber, also eine Art Beta-Version, die noch getestet werden muss. NVIDIA plant den Treiber Anfang der... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Nachdem NVIDIA heute bereits den GeForce 382.05 mit der verbesserten Unterstützung für Prey veröffentlicht hat, zieht AMD nach und bietet seinerseits den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1 an. Auch dieser richtet sich vor allem an Spieler, die sich demnächst in die Schlachten von... [mehr]