1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Zahlreiche geleakte Videos sollen GTA 6 zeigen (Update)

Zahlreiche geleakte Videos sollen GTA 6 zeigen (Update)

Veröffentlicht am: von

rockstar gamesGTA 6 ist eigentlich eines der am besten gehüteten Geheimnisse der Spieleindustrie. Doch durch einen großen Leak sind nun zahlreiche Videos öffentlich geworden, die vermutlich eine frühe Entwicklerversion des Spiels zeigen. Damit ist erstmalig ein Blick auf den potenziellen Blockbuster möglich.

Natürlich stellt sich die Frage nach der Echtheit des Videomaterials. Allein die schiere Masse an Material schließt zumindest einen primitiven Fake aus. Dazu scheinen die Clips auch das Vice-City-Szenario zu bestätigen, das bereits im Vorfeld als wahrscheinlich galt. Laut GameStar soll das Material von einem Hacker stammen, der Zugriff auf Rockstars interene Kommunikation in Slack erlangt hat. Weil das Videomaterial aus einer frühen Entwicklerphase im Jahr 2019 stammen soll, zeigen sie auch nicht den aktuellen Stand. Wenn die Videos authentisch wären, dürfte GTA 6 aktuell also bereits einen ganz anderen Stand erreicht haben. Das Spiel läuft laut Overlay auf einer GeForce GTX 1080 - also einer Grafikkarte, die auch 2019 schon nicht mehr ganz aktuell war. 

Mit Jason Schreier hat mittlerweile auch ein bekannter Spiele-Journalist (er arbeitete bei Kotaku und aktuell für Bloomberg News) geäußert, dass der Leak authentisch wirkt. 

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen

Der längste der geleakten Clips zeigt eine Szene in einem Diner. Die weibliche Protagonistin hat hier zusammen mit einem Begleiter eine Geiselsituation ausgelöst. Zum Ende des Clips steigen beide in ein Polizeifahrzeug und flüchten damit. 

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Clips aus der offenen Spielwelt zeigen bereits zahlreiche NPCs, die zu Fuß oder in Fahrzeugen unterwegs sind.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Auch Szenen aus einem bevölkerten Nachtclub sind Teil des Leaks.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

In vielen Clips werden zahlreiche Entwicklertools eingeblendet. Zum Teil sind auch nur grobe Modelle in einer Testumgebung zu sehen. Das macht noch einmal den Status als Entwicklerversion deutlich, die nicht für die Verkaufsversion repräsentativ ist. 

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Auch wenn man den Leak als authentisch bewertet, erlaubt er zwar einen ersten Blick auf eine (höchstwahrscheinlich längst überholte) Entwicklerversion. Für einen wirklichen Eindruck vom Spiel werden GTA-Fans aber nach wie vor auf offizielles Material des Entwicklers warten müssen. Wann der Release erfolgen wird, ist weiter offen. In den Titeln der geleakten YouTube-Videos wird über eine Veröffentlichung in 2023 spekuliert ("2023 RELEASE??").

Update: Mittlerweile hat Publisher Take 2 Interactive offenbar erreicht, dass YouTube die Videos wegen einer Urheberrechtsverletzung sperrt. Damit wäre im Nachgang dann wohl auch endgültig ihre Echtheit bestätigt. 

Update:

Also ob die Tatsache, dass Rockstars Games versucht alle Videos und weiteren Informationsquellen vom Netz zu nehmen nicht schon ausreichen würde, hat man den Leak nun offiziell bestätigt:

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen

Aktuelle Projekte, so auch das nächste Grand Theft Auto, an denen man arbeitet sollen durch das Eindringen in das Firmennetzwerk aber nicht betroffen sein.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Ab 18 Uhr: Far Cry 6 für kurze Zeit kostenlos verfügbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FAR_CRY6

    Mit Far Cry 6 präsentierte die Spieleschmiede Ubisoft Toronto den sechsten Teil der bekannten Ego-Shooter-Reihe. Die Hauptrolle des Bösewichts übernahm der unter anderem aus der TV-Serie Breaking Bad bekannte Schauspieler Giancarlo Esposito.  Nachdem der fünfte Teil der Serie im fiktiven... [mehr]

  • Dying Light 2 ungeschnitten in Deutschland und Day-One-Patch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DYINGLIGHT

    Mit Dying Light 2 Stay Human erscheint am 4. Februar 2022 die Fortsetzung des Originals aus dem Jahr 2015. Wir haben uns das Open-World-Action-Rollenspiel bereits im Vorfeld angeschaut und unsere Eindrücke in einem Angespielt festgehalten. Des Weiteren hat Techland während des Reviewprozesses... [mehr]

  • Ubisoft macht bei 90 Spielen das Licht aus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UBISOFT_LOGO

    Online-Multiplayer können im Vergleich zum Singleplayer sicherlich einen signifikanten Teil zum Spielspaß der Gamer beitragen. Allerdings sind solche Dienste auch immer mit Kosten verbunden. Die Entwicklerstudios müssen die Infrastruktur bereitstellen und pflegen. Im Falle von zum Beispiel... [mehr]

  • Ab sofort: Far Cry 6 kostenlos spielen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FAR_CRY6

    Bereits im März konnten Spieler den von der Spieleschmiede Ubisoft Toronto entwickelten Shooter Far Cry 6 kostenlos spielen. Jetzt haben alle nochmals die Möglichkeit, kostenlos in den Genuss des sechsten Teils zu kommen. Bis zum 7. August 2022 können alle Besitzer einer Xbox Series, bzw. Xbox... [mehr]

  • Far Cry 6 mit HD-Texturen und Raytracing im GPU-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY6

    Far Cry 6, also der sechste Teil der Far-Cry-Serie, wird übermorgen offiziell erscheinen. Schon seit zwei Tagen gibt es das erste Gameplay-Streaming, wir wollen uns heute auf die Technik konzentrieren. Das Settings ist eine fiktive Insel in der Südsee, die von einem autoritärer "El Presidente"... [mehr]

  • Cyberpunk-2077-Skandal: Dienstleister äußert sich zu den Anschuldigungen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_2077

    Bereits gestern wurde bekannt, dass die Probleme beim Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 allem Anschein nach nicht zwangsläufig die Schuld der verantwortlichen Spieleschmiede CD Projekt Red sein könnte. Ein nicht genannter Whistleblower behauptet, dass der externe Dienstleister Quantic Lab für... [mehr]