1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Xbox Game Streaming: Microsoft testet Spiele-Streaming in Full-HD

Xbox Game Streaming: Microsoft testet Spiele-Streaming in Full-HD

Veröffentlicht am: von

xbox one logoSeit Mitte September letzten Jahres bietet Microsoft mit Xbox Game Streaming, Abonnenten des Xbox Games Pass Ultimate die Möglichkeit, Spiele direkt auf ihr gewünschtes Gerät zu streamen. Bisher funktioniert das jedoch lediglich mit Android-betriebenen Tablets und Smartphones. Bis zum Frühjahr 2021 will man laut eigener Aussage  auch das Streaming von Spielen auf Windows-Computern ermöglichen. Laut der Website Windowscentral testet der Konzern momentan zudem das Streaming in Full-HD.

Bisher gibt der Streaming-Service die Spiele in maximal 720p mit 60 FPS auf die Geräte der Nutzer aus. Dafür setzte man auf die Hardware der Xbox Series S. In Zukunft sollen in den Server-Racks dieselben SoCs stecken, wie in der aktuellen Xbox Series X, welche bekanntlich deutlich leistungsfähiger als sein Schwestermodell ist. Damit sollen Spieler künftig auch mit 1080p und 60 FPS streamen können.

Neben PC-Usern gehen auch Nutzer von iOS bisher leer aus. Microsoft arbeitet zwar nach wie vor an einer Version des Spiele-Streaming-Services für das Betriebssystem, die Strengen Regelungen im App-Store erschweren jedoch die Arbeit und machen einen baldigen Release eher unwahrscheinlich. Apple verlangt, dass jedes auf dem Streaming-Dienst angebotene Spiel einzeln durch die entsprechende Abteilung im Konzern zertifiziert und freigegeben wird. Daher arbeitet Microsoft parallel an einem Workaround, bei dem ein Spielen in Zukunft vielleicht über den Browser möglich sein wird.

Auch auf dem PC soll das Streaming via Browser von statten gehen. Da bisher jedoch zwingen die Chromium-Engine zum Funktionieren benötigt wird, werden anfangs nur Google Chrome sowie der hauseigene Edge-Browser unterstützt. Ob ein Support für alternative Browser, wie Mozilla Firefox geplant ist, lässt Microsoft bis dato offen.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Cyberpunk 2077 mit Raytracing-Effekten und DLSS im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_2077

    Eines der am meisten erwarteten Spiele dieses Jahres ist erschienen. An Cyberpunk 2077 werden große Erwartungen gestellt. Ob es diese inhaltlich und im Gameplay erfüllen kann, werden wir in diesem Artikel nicht klären. Dafür aber schauen wir uns die Technik an. Besonders die Raytracing-Effekte... [mehr]

  • Minecraft: Sommer 2021 soll das meist erwartete Update bringen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MINECRAFT

    Gestern kündigte Mojang das nach eigenen Angaben "meist erwartete Minecraft-Update" aller Zeiten an. Die neue Version 1.17 soll im Sommer 2021 erscheinen und sich vor allem den Höhlen und Bergen im Spiel widmen.Ursprünglich war eine Aufteilung des Updates geplant. Jedoch gab das Team bekannt,... [mehr]

  • Watch Dogs Legion: RTX- und DLSS-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WATCHDOGSLEGION

    Am morgigen Donnerstag wird Watch Dogs Legion, der dritte Teil der Serie, erscheinen. Watch Dogs ist ein Open-World-Action-Adventure-Spiel, welches von Ubisoft entwickelt wurde. Die Ereignisse in Watch Dogs Legion schließen an Watch Dogs 2 an, zeigen und behandeln aber vor... [mehr]

  • Death Stranding mit DLSS 2.0 und FidelityFX CAS im Leistungstest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEATH-STRANDING-PC

    Ab heute ist der während der Entwicklungsphase inhaltliche nebulöse Konsolentitel Death Stranding auch für den PC verfügbar.  Zwar muss auf Raytracing-Effekte verzichtet werden, dafür gibt es ein Upsampling mittels DLSS 2.0. Die verwendete Decima-Engine bietet aber darüber... [mehr]

  • CD Projekt Red veröffentlicht 25 GB großem Hotfix für Cyberpunk 2077

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_100

    Die polnische Spieleschmiede CD Projekt Red hat jetzt einen neuen Hotfix für das Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 veröffentlicht. Besagter Patch hebt den Titel von der Version 1.20 auf die 1.21. Auch wenn es sich nur um einen Hotfix handelt, hat dieser es in sich. Mit einer Größe von über 25... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]