1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Steam startet Summer Sale 2020 mit zahlreichen Schnäppchen

Steam startet Summer Sale 2020 mit zahlreichen Schnäppchen

Veröffentlicht am: von

steam

Nachdem der Sommer bereits seit dem 20. Juni 2020 offiziell in Deutschland begonnen hat, spielt nicht nur das Wetter in den meisten Teilen von Deutschland mit, jetzt dürfen sich auch alle Gamer über den Startschuss zum großen Steam Summer Sale 2020 freuen. Bis zum 9. Juli 2020 um 19 Uhr lassen sich wieder unzählige Schnäppchen machen, die dafür sorgen, dass trotz Corona-Krise genügend Möglichkeiten bestehen, um sich zu beschäftigen. Direkt beim ersten Einkauf wartet auch schon der erste Rabatt auf die Spieler. Wer 30 Euro oder mehr ausgibt, erhält einen Sofortrabatt von 5 Euro auf seinen gesamten Einkauf. 

Zudem feiert der Punkteshop beim großen Steam Summer Sale 2020 seine Eröffnung. Hier gibt es für jeden Einkauf sogenannte Steam-Punkte. Je mehr Geld die Spieler ausgeben, desto mehr Punkte werden ihnen gutgeschrieben. Zu beachten ist jedoch, dass es keine Punkte für das Aufladen des Steam-Guthabens gibt. Außerdem belohnt Valve beim Summersale auch Nutzerrezensionen oder hochgeladen Screenshots, Guides o.ä. Den Usern werden allerdings nur Punkte gutgeschrieben, wenn ein anderes Communitymitglied einen entsprechenden Award vergibt. Das reine Hochladen beziehungsweise Einstellen reicht nicht aus. Pro verliehenem Award winken dem Ersteller 100 Bonuspunkte.

Des Weiteren bleibt der Punkteshop auch noch nach dem Steam Summer Sale 2020 geöffnet. Laut Steam-Webseite ist der Shop das ganze Jahr verfügbar. Ob dies auch für das kommende Kalenderjahr gilt, bleibt zunächst abzuwarten. Mehr Informationen zum Punkteshop gibt es hier

Aktuell im Angebot sind unter anderem Borderlands 3 für knapp 30 Euro, Destiny 2 für rund 28 Euro sowie Planet Coaster für circa 10 Euro. Wer lieber Städte bauen möchte, hat die Möglichkeit, für 7 Euro bei Cities Skylines zuzuschlagen. Zudem wurden komplette Franchises massiv von Steam reduziert, wie zum Beispiel Resident Evil. Teil 3 gibt es 34 % günstiger und wer Resident Evil 2 noch nicht sein Eigen nennt, kann dies für 20 Euro ändern. Alle reduzierten Resident-Evil-Titel finden sich hier.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Microsoft nennt Systemanforderungen für den Flugsimulator 2020

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_FLIGHT_SIMULATOR

    Microsoft hat die Systemvoraussetzungen für den aktuell in den Entwicklung befindlichen Flugsimulator 2020 veröffentlicht. Offenbar ist relativ viel Arbeitsspeicher und Festplattenplatz notwendig. Dafür zeigt sich Microsoft recht sparsam wenn es um die Voraussetzungen für den Prozessor und die... [mehr]

  • Watch Dogs Legion: RTX- und DLSS-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WATCHDOGSLEGION

    Am morgigen Donnerstag wird Watch Dogs Legion, der dritte Teil der Serie, erscheinen. Watch Dogs ist ein Open-World-Action-Adventure-Spiel, welches von Ubisoft entwickelt wurde. Die Ereignisse in Watch Dogs Legion schließen an Watch Dogs 2 an, zeigen und behandeln aber vor... [mehr]

  • Schärfer als nativ aufgelöst: DLSS 2.0 in Control und Mechwarrior 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DLSS20

    Anfang der Woche stellte NVIDIA das DLSS 2.0 offiziell vor. Entsprechend haben wir dazu einen ausführlichen Artikel veröffentlicht. Neben Deliver us the Moon und Wolfenstein: Youngblood sind Mechwarrior 5 und Control die ersten Titel, welche die aktuelle Umsetzung von DLSS 2.0... [mehr]

  • Death Stranding mit DLSS 2.0 und FidelityFX CAS im Leistungstest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEATH-STRANDING-PC

    Ab heute ist der während der Entwicklungsphase inhaltliche nebulöse Konsolentitel Death Stranding auch für den PC verfügbar.  Zwar muss auf Raytracing-Effekte verzichtet werden, dafür gibt es ein Upsampling mittels DLSS 2.0. Die verwendete Decima-Engine bietet aber darüber... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]

  • Nach Erfolg von Red Dead Online und GTA Online: Rockstar Games verteilt...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ROCKSTAR_GAMES

    Nach der Veröffentlichung des The-Diamond-Casino-&-Resort-Updates für GTA Online und das Schnapsbrennerei-Paket für Red Dead Online feierte Rockstar Games in beiden Spielen neue Rekorde, bzw. konnte ein kräftiges Wachstum bei den Spielerzahlen verbuchen. Selbst sieben Jahre nach der... [mehr]