> > > > Borderlands 3 erhält erstes Update in 2020

Borderlands 3 erhält erstes Update in 2020

Veröffentlicht am: von

borderlands3

Die US-amerikanische Spieleschmiede Gearbox Software hat jetzt ein neues Update für den Ego-Shooter Borderlands 3 veröffentlicht. Besagte Aktualisierung ist neben dem PC auch für Sonys PlayStation 4 sowie Microsofts Xbox One erschienen. Im Fokus des Hotfixes stehen in erster Linie von der Community gemeldete Fehler. Dazu zählt unter anderem die Behebung eines Problems, bei dem die Gesamt-Waffenschild-Kapazität von "Billiger Tipp" manchmal nicht im Hinweis auf der Objektkarte erscheint. Ebenfalls wird FL4Ks Rasender Angriff in Zukunft den erwarteten Bonus für Haustier-Schaden besitzen. Auch bei Rakkstar wird der in der Beschreibung des Skills versprochene Abklingzeit-Modifikator mit dem Update nun korrekt sein. Des Weiteren ist der Fehler, bei dem "Arbalest der Dsiziplin" manchmal nur mit Schilden spawnte, passé. 

Beim Gesalbten-Enforcer beschwerten sich Nutzer, dass dieser durch seine Immunitäten manchmal schwieriger zu besiegen war. Die Spieleschmiede hat die Gesundheit des Gesalbten-Enforcer aus diesem Grund vorläufig herabgesetzt. Allerdings arbeitet man aktuell an einer dauerhaften Lösung. Zudem entschuldigt sich die Gearbox, dass es den Entwicklern nicht gelungen ist den angepassten Event “Eliminierung in der Maliwan-Geheimanlage” zum Jahreswechsel zu veröffentlichen. Das Entwicklerstudio gab jedoch zu Protokoll, dass man beabsichtigt, besagten Event in der nächsten Woche zu veröffentlichen. Ob dieses Vorhaben von Erfolg gekrönt sein wird, bleibt zunächst abzuwarten. 

Vom 16. bis 30. Januar erwartet die Borderlands-3-Gamer eine etwas einfachere Eliminierung. Laut Angaben der Entwickler ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um die "Eliminierung in der Maliwan-Geheimanlage" zu erleben, wenn man zuvor keine Fortschritte gemacht hat oder keine Gruppe finden konnte. Nach dem 30. Januar steigt die Schwierigkeit des Events wieder auf die gewohnte Stufe an.  

Preise und Verfügbarkeit
Borderlands 3 (PS4)
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 24,95 EUR


Social Links

Kommentare (1)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (Update 12)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • Metro: Exodus mit RTX und DLSS im Technik-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/METRO-EXODUS

    Heute ist es nun soweit und das erste Spiel mit der Unterstützung von RTX und DLSS startet. Auf die spielerischen Aspekte von Metro Exodus wollen wir nicht genauer eingehen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Technik. Per RTX soll die Beleuchtung in Metro: Exodus realistischer denn je... [mehr]

  • The Division 2 im Grafikkarten-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THEDIVISION2

    Ab heute werden sich alle Vorbesteller und Käufer von The Division 2 auf das Spiel stürzen können und für uns bietet sich damit natürlich auch die Gelegenheit zum Start mit einigen Benchmarks aufwarten zu können. Wir haben uns also einige aktuelle Grafikkarten aus dem Hause AMD und... [mehr]

  • Shadow of the Tomb Raider im DXR- und DLSS-Test (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOTR

    Nun endlich ist er erschienen – der DXR- und DLSS-Patch für Shadow of the Tomb Raider. Bereits zum Start der GeForce-RTX-Karten im Sommer wurde Shadow of the Tomb Raider als einer der Titel präsentiert, der recht schnell umgesetzt werden sollte. Es sollte nun aber einige... [mehr]

  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CALL-OF-DUTY-MW

    Mit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit... [mehr]

  • Battlefield V mit DLSS im Test (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    So langsam scheint der RTX- und DLSS-Zug ins Rollen zu kommen. Nachdem wir uns Metro: Exodus zusammen mit einer per Ray Tracing berechneten Ray Traced Global Illumination und dem Deep Learning Super Sampling angeschaut haben, ist heute wie angekündigt der Patch für Battlefield V... [mehr]