1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Der Vatikan hat jetzt einen eigenen Minecraft-Server

Der Vatikan hat jetzt einen eigenen Minecraft-Server

Veröffentlicht am: von

minecraftEigentlich dachte man ja immer, dass Videospiele Teufelswerk sind - zumindest wenn es nach der Kirche geht. Schließlich machen Videospiele unter anderem süchtig und rauben einem Gläubigen Unmengen an Zeit, die lieber in das Bibelstudium investiert werden sollte. So zumindest steht es auf diversen kirchlichen Webseiten, wenn man die US-amerikanische Suchmaschine Google bemüht. Allerdings scheint sich die Meinung der Kirche über Videospiele geändert zu haben, denn wie jetzt bekannt wurde, gibt es seit neustem einen Minecraft-Server direkt im Vatikan. Halleluja!

Der Jesuiten-Priester Fr. Robert Ballecer startete vor einigen Wochen auf seinem Twitter-Profil eine Umfrage. Dort wollte er von seinen Followern wissen, für welches Spiel es einen Server im Vatikan geben sollte. Der Jesuiten-Priester ging also direkt in die Vollen und stellte neben Minecraft auch die Spiele Rust, Ark Survival Evolved und sogar Team Fortress 2 zur Wahl. Bei Team Fortress 2 handelt es sich um einen Team-basierten Taktik- und Ego-Shooter. Ein Ballerspiel im Vatikan? Sakrileg! Allerdings ging das Ganze nochmal glimpflich aus und der Shooter landete mit 23 % auf Platz 2 der Umfrage. Minecraft erhielt insgesamt 64 % der abgegebenen Stimmen.

Aktuell ist der Minecraft-Server über minecraft.digitaljesuit.com erreichbar und befindet sich in einer Testphase. Laut eigenen Aussagen beabsichtigt der Jesuiten-Priester mit dem Vatikan-Minecraft-Server in erster Linie eine weniger toxische Umgebung zu schaffen und eine Gemeinschaft aufzubauen. Außerdem möchte er Menschen zusammenbringen und dafür sorgen, dass deren Beziehung auch in der realen Welt existieren kann. 

Zwar liegt das durchschnittliche Alter von Minecraft-Spielern bei 24 Jahren, jedoch spielen auch viele jüngere Menschen das Open-World-Spiel. Ob der Vatikan, mit dem eigenen Server beabsichtigt gezielt junge Menschen anzusprechen und diese so von den Werten der Kirche zu überzeugen und für sich zu gewinnen, bleibt abzuwarten.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (13. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CALL-OF-DUTY-MW

    Mit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit... [mehr]

  • Nach Erfolg von Red Dead Online und GTA Online: Rockstar Games verteilt...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ROCKSTAR_GAMES

    Nach der Veröffentlichung des The-Diamond-Casino-&-Resort-Updates für GTA Online und das Schnapsbrennerei-Paket für Red Dead Online feierte Rockstar Games in beiden Spielen neue Rekorde, bzw. konnte ein kräftiges Wachstum bei den Spielerzahlen verbuchen. Selbst sieben Jahre nach der... [mehr]

  • Metal Gear Solid bekommt einen 4K-Remaster

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GAMECUBE

    Aufgrund der Arbeit von ERSGAN (Enhanced Super-Resolution Generative Adversarial Networks) und der Hilfe von tophergopher1 ist es in Zukunft möglich, die Gamecube-Version von Metal Gear Solid: Twin Snakes mit vollen 4K-Visualisierungen zu genießen. Besonderheit hierbei ist jedoch, dass keine der... [mehr]

  • NVIDIA nimmt massive Änderungen an DLSS vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CONTROL

    Unser Technik-Check für Control hat gezeigt, dass das Spiel optisch von den RTX-Effekten profitiert und diese auch sinnvoll eingesetzt werden, die Effekte aber auch ordentlich an Leistung kosten. Auf der anderen Seite erreicht die Anwendung von Deep Learning Super Sampling (DLSS) eine... [mehr]

  • Bessere Grafikqualität: DLSS wird weiter optimiert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TURING-GPU

    Bereits mehrfach haben wir uns mit dem Thema Deep Learning Super Sampling oder kurz DLSS beschäftigt. Anfänglich gab es noch große Defizite in der Bildqualität, die vor allem in Battlefield V auffällig waren. Auch in Metro: Exodus und Anthem oder Shadow of the Tomb Raider waren noch... [mehr]