> > > > Anno 1800: Alle Infos zur Arktis-Expedition "Die Passage"

Anno 1800: Alle Infos zur Arktis-Expedition "Die Passage"

Veröffentlicht am: von

anno 1800

Wie der französische Publisher Ubisoft jetzt bekannt gegeben hat, wird am 10. Dezember 2019 das Game Update 6 für das Aufbaustrategiespiel Anno 1800 veröffentlicht. Außerdem ist an diesem Tag die dritte Erweiterung des Spiels erhältlich. Mit dem Release von "Die Passage" erscheint die bislang größte Extension der Spieleschmiede für das Aufbaustrategiespiel. Passend zur Jahreszeit präsentiert Ubisoft mit dem neuen Kapitel der Kampagne eine winterliche Map, die den Spieler in die Arktis versetzt. Zudem erwarten die Städtebauer zwei neue Bevölkerungsstufen. Zum einen den "Erforscher" und zum anderen den "Techniker". 

Außerdem soll es laut Aussagen von Ubisoft 60 neue Quests geben. Des Weiteren bringt die Erweiterung 32 Gebäude und 13 neue Produktionsgüter mit sich. Die Entwickler gaben ebenfalls bekannt, dass es sich beim arktischen Biom um eine perfekte Gelegenheit handelt, mit den neuen Gameplay-Mechaniken zu experimentieren. Die harschen Wetterbedingungen sollen dabei den größten Gegner der Spieler im Norden darstellen. Hier kommen die neuen Heiz-Mechaniken zum Einsatz. Denn alle Bewohner wollen warm und gesund gehalten werden. Dies bedeutet, dass Wohnhäuser sowie Produktionsgebäude mit einer Wärmequelle verbunden sein müssen, um korrekt zu funktionieren. Die genannten neuen Güter bieten darüber hinaus weitere Wege, die eigenen Bewohner warm und gesund zu halten.

Die neuen Heizöfen sorgen dafür, dass die Gebäude in der Nähe mit einem grundlegenden Level an Wärme versorgt werden. Wie beim Kraftwerk auch legen die Öfen automatisch Wärmerohre entlang des Straßennetzwerks. Die Effektivität wird somit in Straßendistanz und nicht als Radius gemessen. Allerdings ist diese Effektivität begrenzt. Abgesehen von den Heizöfen sorgen die Außenposten für mehrere neue Gebäude und Produktionsketten, die an das Leben im Norden angepasst wurden.

Welche Änderungen das Game Update 6 mit sich bringt wollte der französische Publisher noch nicht verraten. 

Alle Inhalte des dritten Season Pass DLC auf einen Blick:

  • Eine neue arktische Karte
  • Rettet Sir John und seine Crew in einem neuen Kapitel der Anno 1800 Geschichte
  • Zwei neue Bevölkerungsstufen: Erforscher und Techniker
  • 7 neue Produktionsketten, 32 neue Gebäude und 13 neue Produktionsgüter
  • Mehr als 60 neue Quests
  • Bekämpft die Kälte des Nordens mit der neuen Hitzemechanik
  • Lasst eure eigene Flotte aus Luftschiffen mit dem neuen Luftschiff-Hangar Monument aufsteigen

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 4

Tags

Kommentare (7)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Anno 1800: Alle Infos zur Arktis-Expedition "Die Passage"

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (10. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]

  • Metro: Exodus mit RTX und DLSS im Technik-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/METRO-EXODUS

    Heute ist es nun soweit und das erste Spiel mit der Unterstützung von RTX und DLSS startet. Auf die spielerischen Aspekte von Metro Exodus wollen wir nicht genauer eingehen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Technik. Per RTX soll die Beleuchtung in Metro: Exodus realistischer denn je... [mehr]

  • The Division 2 im Grafikkarten-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THEDIVISION2

    Ab heute werden sich alle Vorbesteller und Käufer von The Division 2 auf das Spiel stürzen können und für uns bietet sich damit natürlich auch die Gelegenheit zum Start mit einigen Benchmarks aufwarten zu können. Wir haben uns also einige aktuelle Grafikkarten aus dem Hause AMD und... [mehr]

  • Shadow of the Tomb Raider im DXR- und DLSS-Test (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOTR

    Nun endlich ist er erschienen – der DXR- und DLSS-Patch für Shadow of the Tomb Raider. Bereits zum Start der GeForce-RTX-Karten im Sommer wurde Shadow of the Tomb Raider als einer der Titel präsentiert, der recht schnell umgesetzt werden sollte. Es sollte nun aber einige... [mehr]