1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Rockstar äußert sich zum Modding bei Red Dead Redemption 2

Rockstar äußert sich zum Modding bei Red Dead Redemption 2

Veröffentlicht am: von

reddeadredemption2Auch wenn der Western-Shooter aktuell mit negativen Schlagzeilen auffällt gibt es nun auch etwas Positives zu berichten. Mit der Einführung der PC-Version haben sich Hobby-Entwickler daran begeben und diverse Mods für das Adventure aus dem Hause Rockstar entwickelt. Bislang war unklar, ob die Verwendung solcher Mods zu einem Bann führen kann. Jedoch hat sich die Spieleschmiede jetzt offiziell geäußert und gab bekannt, dass Mods zwar verwendet, diese allerdings nicht im Multiplayer-Modus eingesetzt werden dürfen.  

Zudem machte Rockstar klar, dass es nicht erlaubt ist, neue Missionen beziehungsweise Maps oder ähnliches zu nutzen. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese lediglich im Einzelspieler-Modus oder im Multiplayer verwendet werden. Der Mod zum Überspringen der Intros im Soloplayer lässt sich jedoch gefahrlos nutzen. Online ist allerdings auch dieser Mod absolut tabu. Wichtig ist zudem, dass die Entwickler der Mods keine kommerziellen Interessen verfolgen. Ob die Vermarktung des Mods über YouTube o.ä. Plattformen als kommerzielles Interesse zählt, ist unklar. Zudem dürfen durch die Mods keine Urheberrechte verletzt werden. Ebenfalls bleibt abzuwarten, ob Rockstar besonders beliebte Mods mit zukünftigen Updates selbst implementieren wird. 

Welche Strafe auf einen Gamer zukommt, der doch mit einem entsprechenden Mod im Multiplayer-Modus erwischt wird, ist momentan unbekannt. Ob Rockstar Spieler hier auf Lebenszeit sperren wird, bleibt abzuwarten. 

Somit legalisiert die Spieleschmiede die Mods und dies dürfte zur Folge haben, dass es in Zukunft weitaus mehr Mods für Red Dead Redemption 2 geben wird. Sollte Rockstar allerdings die massiven Probleme des Western-Shooters so langsam aber sicher nicht in den Griff kriegen, wird es wohl bald keine Nutzer mehr geben, die überhaupt in der Lage sind einen Mod zu verwenden. 

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Cyberpunk 2077 mit Raytracing-Effekten und DLSS im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_2077

    Eines der am meisten erwarteten Spiele dieses Jahres ist erschienen. An Cyberpunk 2077 werden große Erwartungen gestellt. Ob es diese inhaltlich und im Gameplay erfüllen kann, werden wir in diesem Artikel nicht klären. Dafür aber schauen wir uns die Technik an. Besonders die Raytracing-Effekte... [mehr]

  • Minecraft: Sommer 2021 soll das meist erwartete Update bringen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MINECRAFT

    Gestern kündigte Mojang das nach eigenen Angaben "meist erwartete Minecraft-Update" aller Zeiten an. Die neue Version 1.17 soll im Sommer 2021 erscheinen und sich vor allem den Höhlen und Bergen im Spiel widmen.Ursprünglich war eine Aufteilung des Updates geplant. Jedoch gab das Team bekannt,... [mehr]

  • Watch Dogs Legion: RTX- und DLSS-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WATCHDOGSLEGION

    Am morgigen Donnerstag wird Watch Dogs Legion, der dritte Teil der Serie, erscheinen. Watch Dogs ist ein Open-World-Action-Adventure-Spiel, welches von Ubisoft entwickelt wurde. Die Ereignisse in Watch Dogs Legion schließen an Watch Dogs 2 an, zeigen und behandeln aber vor... [mehr]

  • Anno 1800: Das Game-Update 11 im Detail

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ANNO_1800

    Das deutsche Entwicklerstudio Blue Byte hat jetzt die Patchnotes zum Game-Update 11 für Anno 1800 veröffentlicht. Besagte Aktualisierung wird ab dem 25. Mai 2021 um 18 Uhr zum kostenlosen Download bereit stehen. Mit dem Game Update 11 wird unter anderem der zweite DLC der Season 3 "Reisezeit"... [mehr]

  • Death Stranding mit DLSS 2.0 und FidelityFX CAS im Leistungstest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEATH-STRANDING-PC

    Ab heute ist der während der Entwicklungsphase inhaltliche nebulöse Konsolentitel Death Stranding auch für den PC verfügbar.  Zwar muss auf Raytracing-Effekte verzichtet werden, dafür gibt es ein Upsampling mittels DLSS 2.0. Die verwendete Decima-Engine bietet aber darüber... [mehr]

  • CD Projekt Red veröffentlicht 25 GB großem Hotfix für Cyberpunk 2077

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_100

    Die polnische Spieleschmiede CD Projekt Red hat jetzt einen neuen Hotfix für das Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 veröffentlicht. Besagter Patch hebt den Titel von der Version 1.20 auf die 1.21. Auch wenn es sich nur um einen Hotfix handelt, hat dieser es in sich. Mit einer Größe von über 25... [mehr]