1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Death Stranding lässt sich jetzt bei Epic und Steam vorbestellen

Death Stranding lässt sich jetzt bei Epic und Steam vorbestellen

Veröffentlicht am: von

death-stranding

Aktuell ist das Open-World-Spiel Death Stranding exklusiv für Sonys PlayStation 4 erhältlich, allerdings soll es möglich sein, ab Sommer 2020 auch auf dem PC in die Welt des von Kojima Productions aus Japan entwickelten Games einzutauchen. Zudem sind zukünftige Paketboten in der Lage, Death Stranding via Steam und über den Epic Games Store zu beziehen. Momentan lässt sich Death Stranding auf beiden Vertriebsportalen für knapp 60 Euro vorbestellen. Einen exakten Releasetermin nennt allerdings weder Steam noch Epic. 

Hierbei dürfte interessant sein, ob sich der Großteil der Käufer für die Steam-Version entscheiden wird und als Paketbote über die Valve-Plattform auf große Weltreise geht. Alle Epic-Käufer würden jedoch dafür sorgen, dass mehr vom Umsatz bei den Entwicklern ankommt. Wie man der Hardwareluxx-Community entnehmen kann, ziehen viele unserer Mitglieder den Valve-Store dem Epic-Store vor. Das Entwicklerstudio Kojima Productions hat große Pläne und möchte in Zukunft auch im Film-Sektor aktiv werden. An außergewöhnlichen Ideen scheint es offenbar nicht zu mangeln. Somit könnte sich eine zusätzliche Finanzspritze sicherlich positiv auf die weiteren Veröffentlichungen der Spieleschmiede auswirken.

Verantwortlich für den weltweiten Vertrieb ist das italienische Unternehmen 505 Games. Ob sich Death Stranding im nächsten Jahr auch auf Google Stadia daddeln lässt, ist aktuell weder bestätigt noch dementiert worden. Momentan ist davon auszugehen, dass sich der Suchmaschinenriese Death Stranding genau anschauen und abwarten wird, wie das Spiel einschlägt. Das äußerst ungewöhnliche Spielkonzept, bei dem der Player zu Fuß diverse Pakete von A nach B bringen muss und zudem noch ein Baby dabei hat, könnte von den Spielern geliebt aber auch gehasst werden. Da sich Death Stranding jedoch bislang nur für die PlayStation 4 beziehen lässt, ist noch genügend Zeit, um in Mountain View über einen Release auf der Stadia-Plattform nachzudenken und die nötigen Schritte einzuleiten, sollte es zu einer Veröffentlichung auf dem Streamingportal kommen.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Microsoft nennt Systemanforderungen für den Flugsimulator 2020

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_FLIGHT_SIMULATOR

    Microsoft hat die Systemvoraussetzungen für den aktuell in den Entwicklung befindlichen Flugsimulator 2020 veröffentlicht. Offenbar ist relativ viel Arbeitsspeicher und Festplattenplatz notwendig. Dafür zeigt sich Microsoft recht sparsam wenn es um die Voraussetzungen für den Prozessor und die... [mehr]

  • Watch Dogs Legion: RTX- und DLSS-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WATCHDOGSLEGION

    Am morgigen Donnerstag wird Watch Dogs Legion, der dritte Teil der Serie, erscheinen. Watch Dogs ist ein Open-World-Action-Adventure-Spiel, welches von Ubisoft entwickelt wurde. Die Ereignisse in Watch Dogs Legion schließen an Watch Dogs 2 an, zeigen und behandeln aber vor... [mehr]

  • Schärfer als nativ aufgelöst: DLSS 2.0 in Control und Mechwarrior 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DLSS20

    Anfang der Woche stellte NVIDIA das DLSS 2.0 offiziell vor. Entsprechend haben wir dazu einen ausführlichen Artikel veröffentlicht. Neben Deliver us the Moon und Wolfenstein: Youngblood sind Mechwarrior 5 und Control die ersten Titel, welche die aktuelle Umsetzung von DLSS 2.0... [mehr]

  • Death Stranding mit DLSS 2.0 und FidelityFX CAS im Leistungstest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEATH-STRANDING-PC

    Ab heute ist der während der Entwicklungsphase inhaltliche nebulöse Konsolentitel Death Stranding auch für den PC verfügbar.  Zwar muss auf Raytracing-Effekte verzichtet werden, dafür gibt es ein Upsampling mittels DLSS 2.0. Die verwendete Decima-Engine bietet aber darüber... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]

  • Half-Life: Alyx im VR-Technik-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HALF-LIFE-ALYX

    Mit Half-Life: Alyx ist eines der heiß erwarteten VR-Spiele erschienen, welches sich durch einen AAA-Charakter von der Masse abheben will. Ob es überhaupt eine Masse an VR-Spielen gibt, bereits darüber lässt sich streiten. Ob Half-Life: Alyx nun für einen Aufschwung im VR-Markt sorgen... [mehr]