> > > > Battlefield 6 wird frühestens 2021 veröffentlicht

Battlefield 6 wird frühestens 2021 veröffentlicht

Veröffentlicht am: von

battlefieldvFans der Battlefield-Reihe müssen sich für den nächsten Teil länger gedulden als bisher gedacht. Wie der Publisher Electornic Arts mitteilt, werde man den nächsten Teil von Battlefield nicht vor 2021 veröffentlichen. Konkret soll das Spiel zwischen April 2021 und März 2022 erscheinen. Damit könnte es sogar noch bis zum Jahr 2022 dauern.

Der Grund für diese Entscheidung liegt laut Electronic Arts vor allem an der kommenden PlayStation 5 und Xbox. Demnach möchte man den nächsten Teil erst veröffentlichen, wenn genügend Spieler sich die neue Generation der Konsole gekauft haben. Ansonsten sei die Käuferschaft schlicht zu klein und eine Veröffentlichung würde womöglich nicht die gewünschten Erfolge bringen. 

Informationen rund um Battlefield 6 gibt es derzeit noch nicht. Allerdings möchten die Entwickler den modernsten und besten Shooter entwickeln. Dafür möchte man neue Multiplayer-Modi einsetzen und Battlefield als Live-Service-Game anbieten. Zudem sollen die sozialen Komponenten des Spiels ausgebaut werden. Weitere Details wollte oder konnte man noch nicht nennen. Schließlich liegt die Veröffentlichung noch weit in der Ferne und womöglich wissen noch nicht einmal die Entwickler wohin der Weg endgültig führen wird.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (14)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Battlefield 6 wird frühestens 2021 veröffentlicht

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]

  • Metro: Exodus mit RTX und DLSS im Technik-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/METRO-EXODUS

    Heute ist es nun soweit und das erste Spiel mit der Unterstützung von RTX und DLSS startet. Auf die spielerischen Aspekte von Metro Exodus wollen wir nicht genauer eingehen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Technik. Per RTX soll die Beleuchtung in Metro: Exodus realistischer denn je... [mehr]

  • The Division 2 im Grafikkarten-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THEDIVISION2

    Ab heute werden sich alle Vorbesteller und Käufer von The Division 2 auf das Spiel stürzen können und für uns bietet sich damit natürlich auch die Gelegenheit zum Start mit einigen Benchmarks aufwarten zu können. Wir haben uns also einige aktuelle Grafikkarten aus dem Hause AMD und... [mehr]

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (8. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]