> > > > Diablo Immortal: Release noch vor der BlizzCon 2019

Diablo Immortal: Release noch vor der BlizzCon 2019

Veröffentlicht am: von

blizzard logoBereits im letzten Jahre sorgte Diablo Immortal auf der BlizzCon 2018 für großes Aufsehen - allerdings im negativen Sinne. Eigentlich rechneten die Fans mit einem vierten Teil des Diablo-Franchises, stattdessen präsentierte Blizzard den die-hard Diablo-Fans eine mobile Version ihres Lieblingsspiels. Gerade bei Diablo sind viele der Spieler große Bildschirme und eine Tastatur als Steuerung gewohnt. Somit können diese gänzlich wenig mit Diablo Immortal anfangen und gaben Blizzard im vergangenen Jahr eindeutig zu verstehen, was sie von der mobilen Version von Diablo halten. Mittlerweile hat der Gameplay-Trailer von Immortal rund 25.500 Likes und knapp 332.000 Dislikes.

Nichtsdestotrotz soll Blizzard nun laut Aussagen einer chinesischen Gaming-Webseite beabsichtigen, besagtes Mobile-Game am 25. Oktober 2019 zu veröffentlichen. Ob Blizzard Diablo Immortal allerdings direkt weltweit veröffentlichen wird, bleibt abzuwarten. Es wäre möglich, dass sich die Spieleschmiede dazu entschlossen habe, Diablo Immortal nach der katastrophalen Reaktion auf der BlizzCon vorerst nur in China zu veröffentlichen. 

Auf der kommenden BlizzCon im November könnte dann der vierte Teil von Diablo angekündigt werden und der finale Release von Immortal vonstatten gehen. Dies dürfte zur Folge haben, dass die Diablo-Community keinen erneuten Shitstorm über das Mobile-Game von Diablo hereinbrechen lässt, sondern es aller Voraussicht nach weitesgehend ignorieren wird. 

Dass Blizzard Diablo Immortal auf der diesjährigen Con nochmals vorstellen bzw. das Spiel massiv bewerben wird, dürfte nach der Reaktion aus dem letzten Jahr eher unwahrscheinlich sein. Blizzard müsste im Normalfall aus den Erfahrungen des letzten Jahres gelernt haben und mit der diesjährigen BlizzCon einen komplett anderen Ansatz verfolgen als es im letzten Jahr der Fall war.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Diablo Immortal: Release noch vor der BlizzCon 2019

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]

  • Metro: Exodus mit RTX und DLSS im Technik-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/METRO-EXODUS

    Heute ist es nun soweit und das erste Spiel mit der Unterstützung von RTX und DLSS startet. Auf die spielerischen Aspekte von Metro Exodus wollen wir nicht genauer eingehen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Technik. Per RTX soll die Beleuchtung in Metro: Exodus realistischer denn je... [mehr]

  • The Division 2 im Grafikkarten-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THEDIVISION2

    Ab heute werden sich alle Vorbesteller und Käufer von The Division 2 auf das Spiel stürzen können und für uns bietet sich damit natürlich auch die Gelegenheit zum Start mit einigen Benchmarks aufwarten zu können. Wir haben uns also einige aktuelle Grafikkarten aus dem Hause AMD und... [mehr]

  • Shadow of the Tomb Raider im DXR- und DLSS-Test (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOTR

    Nun endlich ist er erschienen – der DXR- und DLSS-Patch für Shadow of the Tomb Raider. Bereits zum Start der GeForce-RTX-Karten im Sommer wurde Shadow of the Tomb Raider als einer der Titel präsentiert, der recht schnell umgesetzt werden sollte. Es sollte nun aber einige... [mehr]