1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Borderlands 3: Take-Two schickt Ermittler zur Privatwohnung eines YouTubers

Borderlands 3: Take-Two schickt Ermittler zur Privatwohnung eines YouTubers

Veröffentlicht am: von

borderlands3

Wie jetzt bekannt wurde, hat die Spieleschmiede Take-Two Interactive Ermittler beauftragt, den YouTuber SupMatto in seinen eigenen vier Wänden aufzusuchen. Ebenfalls meldete Take-Two mehrere Videos des Vloggers bei YouTube mit der Begründung, dass diese eine Verletzung des Urheberrechts des Entwicklerstudios darstellen. Grund für das massive Vorgehen von Take-Two gegen den YouTuber stellten die diversen Leaks zum neuesten Borderlands-Teil dar. SupMatto veröffentlicht seit 2015 Videos des Shooters auf der Video-Plattform. 

Die Take-Two-Tochter 2K Games gab zu Protokoll, dass die Handlungen des YouTubers zum Teil illegal seien. Die Maßnahmen, die vom Unternehmen ergriffen wurden, sind laut eigenen Angaben das Ergebnis einer 10-monatigen Untersuchung. Ein Vertreter von 2K Games ließ verlauten, dass SupMatto Richtlinien verletzt hätte, vertrauliche Informationen über die Produkte des Unternehmens verbreitet und im Zuge dessen gegen das Urheberrecht verstoßen hat.

Auf SupMattos YouTube-Kanal finden sich in erster Linie Lets-Plays der Borderlands-Serie sowie Tipps, Tricks und eine Dokumentationsserie, die näher auf die Geschichte des Borderlands-Universums eingeht. Im letzten Jahr tauchten auf dem Kanal jedoch immer mehr Videos von Borderlands-3-Leaks und diversen Spekulationen auf. Der YouTuber nannte dabei keine Quellen, lag aber bei vielen Behauptungen richtig. 

In den vergangenen Tagen und Wochen schien es dann plötzlich sehr ruhig um SupMatto zu werden und die Uploads von neuen Videos auf seinen YT-Kanal blieben aus. Jetzt kehrt der YouTuber allerdings zurück und erklärt in einem knapp 10-minütigen-Video was passiert ist. Laut eigenen Angaben sind am 25. Juli Ermittler vor seinem Haus in New Jersey aufgetaucht. Allerdings handelte es sich dabei nicht um Mitarbeiter einer staatlichen Behörde. Das Entwicklerstudio scheint vielmehr eine Firma damit beauftragt zu haben, Beweise gegen den YouTuber zu sammeln um dann anschließend rechtlich gegen ihn vorzugehen. 

Ein Vertreter von 2K Games äußerte sich ebenfalls zu dem neuen Video von SupMatto und gab an, dass dieses unvollständig sei und die Aussagen in einigen Fällen nicht korrekt wären. Der Vertreter lehnte es jedoch ab, weitere Details über den aktuellen Fortschritt der Ermittlungen bekannt zu geben.

Social Links

Kommentare (60)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (13. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • The Division 2 im Grafikkarten-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THEDIVISION2

    Ab heute werden sich alle Vorbesteller und Käufer von The Division 2 auf das Spiel stürzen können und für uns bietet sich damit natürlich auch die Gelegenheit zum Start mit einigen Benchmarks aufwarten zu können. Wir haben uns also einige aktuelle Grafikkarten aus dem Hause AMD und... [mehr]

  • Shadow of the Tomb Raider im DXR- und DLSS-Test (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOTR

    Nun endlich ist er erschienen – der DXR- und DLSS-Patch für Shadow of the Tomb Raider. Bereits zum Start der GeForce-RTX-Karten im Sommer wurde Shadow of the Tomb Raider als einer der Titel präsentiert, der recht schnell umgesetzt werden sollte. Es sollte nun aber einige... [mehr]

  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CALL-OF-DUTY-MW

    Mit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit... [mehr]

  • Nach Erfolg von Red Dead Online und GTA Online: Rockstar Games verteilt...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ROCKSTAR_GAMES

    Nach der Veröffentlichung des The-Diamond-Casino-&-Resort-Updates für GTA Online und das Schnapsbrennerei-Paket für Red Dead Online feierte Rockstar Games in beiden Spielen neue Rekorde, bzw. konnte ein kräftiges Wachstum bei den Spielerzahlen verbuchen. Selbst sieben Jahre nach der... [mehr]

  • Metal Gear Solid bekommt einen 4K-Remaster

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GAMECUBE

    Aufgrund der Arbeit von ERSGAN (Enhanced Super-Resolution Generative Adversarial Networks) und der Hilfe von tophergopher1 ist es in Zukunft möglich, die Gamecube-Version von Metal Gear Solid: Twin Snakes mit vollen 4K-Visualisierungen zu genießen. Besonderheit hierbei ist jedoch, dass keine der... [mehr]