> > > > Borderlands 3: Take-Two schickt Ermittler zur Privatwohnung eines YouTubers

Borderlands 3: Take-Two schickt Ermittler zur Privatwohnung eines YouTubers

Veröffentlicht am: von

borderlands3

Wie jetzt bekannt wurde, hat die Spieleschmiede Take-Two Interactive Ermittler beauftragt, den YouTuber SupMatto in seinen eigenen vier Wänden aufzusuchen. Ebenfalls meldete Take-Two mehrere Videos des Vloggers bei YouTube mit der Begründung, dass diese eine Verletzung des Urheberrechts des Entwicklerstudios darstellen. Grund für das massive Vorgehen von Take-Two gegen den YouTuber stellten die diversen Leaks zum neuesten Borderlands-Teil dar. SupMatto veröffentlicht seit 2015 Videos des Shooters auf der Video-Plattform. 

Die Take-Two-Tochter 2K Games gab zu Protokoll, dass die Handlungen des YouTubers zum Teil illegal seien. Die Maßnahmen, die vom Unternehmen ergriffen wurden, sind laut eigenen Angaben das Ergebnis einer 10-monatigen Untersuchung. Ein Vertreter von 2K Games ließ verlauten, dass SupMatto Richtlinien verletzt hätte, vertrauliche Informationen über die Produkte des Unternehmens verbreitet und im Zuge dessen gegen das Urheberrecht verstoßen hat.

Auf SupMattos YouTube-Kanal finden sich in erster Linie Lets-Plays der Borderlands-Serie sowie Tipps, Tricks und eine Dokumentationsserie, die näher auf die Geschichte des Borderlands-Universums eingeht. Im letzten Jahr tauchten auf dem Kanal jedoch immer mehr Videos von Borderlands-3-Leaks und diversen Spekulationen auf. Der YouTuber nannte dabei keine Quellen, lag aber bei vielen Behauptungen richtig. 

In den vergangenen Tagen und Wochen schien es dann plötzlich sehr ruhig um SupMatto zu werden und die Uploads von neuen Videos auf seinen YT-Kanal blieben aus. Jetzt kehrt der YouTuber allerdings zurück und erklärt in einem knapp 10-minütigen-Video was passiert ist. Laut eigenen Angaben sind am 25. Juli Ermittler vor seinem Haus in New Jersey aufgetaucht. Allerdings handelte es sich dabei nicht um Mitarbeiter einer staatlichen Behörde. Das Entwicklerstudio scheint vielmehr eine Firma damit beauftragt zu haben, Beweise gegen den YouTuber zu sammeln um dann anschließend rechtlich gegen ihn vorzugehen. 

Ein Vertreter von 2K Games äußerte sich ebenfalls zu dem neuen Video von SupMatto und gab an, dass dieses unvollständig sei und die Aussagen in einigen Fällen nicht korrekt wären. Der Vertreter lehnte es jedoch ab, weitere Details über den aktuellen Fortschritt der Ermittlungen bekannt zu geben.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 3.67

Tags

Kommentare (59)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Borderlands 3: Take-Two schickt Ermittler zur Privatwohnung eines YouTubers

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]

  • Metro: Exodus mit RTX und DLSS im Technik-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/METRO-EXODUS

    Heute ist es nun soweit und das erste Spiel mit der Unterstützung von RTX und DLSS startet. Auf die spielerischen Aspekte von Metro Exodus wollen wir nicht genauer eingehen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Technik. Per RTX soll die Beleuchtung in Metro: Exodus realistischer denn je... [mehr]