> > > > E-Sports: Neuer Fifa-Weltmeister kommt aus Deutschland

E-Sports: Neuer Fifa-Weltmeister kommt aus Deutschland

Veröffentlicht am: von

fifa18 wmNachdem die deutsche Nationalmannschaft im Sommer des vergangenen Jahres die schlechteste WM aller Zeiten gespielt hat und nicht mal in der Lage war, die Gruppenphase zu überstehen, zogen schwarze Wolken über Fussball-Deutschland auf. WM-Trikots wurden in den Shops für Schleuderpreise verramscht, Fahnen wurden verbrannt und Autos mit WM-Schmuck waren bereits vor dem Achtelfinale kein Thema mehr auf Deutschlands Straßen. 

Aber all dies kann jetzt ein Ende haben. Denn Deutschland ist wieder zurück an der Weltspitze des Fußballs, zumindest in der digitalen Welt. Der E-Sportler Mohammed MoAuba Harkous konnte sich beim FIFA eWorld Cups in London durchsetzen und kehrt als offizieller FIFA-Weltmeister 2019 in seine Heimat zurück.

MoAuba konnte sich gegen den Titelverteidiger Mosaad Msdossary Aldossary aus Saudi-Arabien durchsetzen und gewann mit einem knappen 3:2 Sieg im Finale. Nicht nur sorgt MoAuba wieder für Sonnenschein im Fußball-Deutschland, zugleich ist er der erste deutsche Staatsbürger, dem es gelang, den WM-Titel nach Hause zu holen. Jedoch ist Ruhm, Ehre und ein Eintrag in die Geschichtsbücher nicht alles, über das sich der 22-jährige Weltmeister freuen darf. 

Neben dem Weltmeister-Pokal darf sich Mohammed MoAuba Harkous über 225.000 Euro Siegprämie freuen. Was das Mitglied des Werder-Bremen-E-Sports-Team mit der Gewinnsumme anstellen wird, ist momentan nicht bekannt. Allerdings ist davon auszugehen, dass Mohammed Harkous den Titel ausgiebig und langwierig feiern wird, da der FIFA-Spieler nicht auf solch eine körperliche Fitness angewiesen ist, wie Spieler der echten deutschen Nationalmannschaft. 

Mohammed MoAuba Harkous ist aktuell auf Platz fünf der PS4-FIFA-Weltrangliste. Auf dem Weg zum Finale musste MoAuba auch gegen den Weltranglisten ersten Nicolas nicolas99fc Villalba antreten, konnte sich aber im Halbfinale problemlos gegen den Argentinier durchsetzen.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (11)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
E-Sports: Neuer Fifa-Weltmeister kommt aus Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]

  • Metro: Exodus mit RTX und DLSS im Technik-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/METRO-EXODUS

    Heute ist es nun soweit und das erste Spiel mit der Unterstützung von RTX und DLSS startet. Auf die spielerischen Aspekte von Metro Exodus wollen wir nicht genauer eingehen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Technik. Per RTX soll die Beleuchtung in Metro: Exodus realistischer denn je... [mehr]