1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. E-Sports: Neuer Fifa-Weltmeister kommt aus Deutschland

E-Sports: Neuer Fifa-Weltmeister kommt aus Deutschland

Veröffentlicht am: von

fifa18 wmNachdem die deutsche Nationalmannschaft im Sommer des vergangenen Jahres die schlechteste WM aller Zeiten gespielt hat und nicht mal in der Lage war, die Gruppenphase zu überstehen, zogen schwarze Wolken über Fussball-Deutschland auf. WM-Trikots wurden in den Shops für Schleuderpreise verramscht, Fahnen wurden verbrannt und Autos mit WM-Schmuck waren bereits vor dem Achtelfinale kein Thema mehr auf Deutschlands Straßen. 

Aber all dies kann jetzt ein Ende haben. Denn Deutschland ist wieder zurück an der Weltspitze des Fußballs, zumindest in der digitalen Welt. Der E-Sportler Mohammed MoAuba Harkous konnte sich beim FIFA eWorld Cups in London durchsetzen und kehrt als offizieller FIFA-Weltmeister 2019 in seine Heimat zurück.

MoAuba konnte sich gegen den Titelverteidiger Mosaad Msdossary Aldossary aus Saudi-Arabien durchsetzen und gewann mit einem knappen 3:2 Sieg im Finale. Nicht nur sorgt MoAuba wieder für Sonnenschein im Fußball-Deutschland, zugleich ist er der erste deutsche Staatsbürger, dem es gelang, den WM-Titel nach Hause zu holen. Jedoch ist Ruhm, Ehre und ein Eintrag in die Geschichtsbücher nicht alles, über das sich der 22-jährige Weltmeister freuen darf. 

Neben dem Weltmeister-Pokal darf sich Mohammed MoAuba Harkous über 225.000 Euro Siegprämie freuen. Was das Mitglied des Werder-Bremen-E-Sports-Team mit der Gewinnsumme anstellen wird, ist momentan nicht bekannt. Allerdings ist davon auszugehen, dass Mohammed Harkous den Titel ausgiebig und langwierig feiern wird, da der FIFA-Spieler nicht auf solch eine körperliche Fitness angewiesen ist, wie Spieler der echten deutschen Nationalmannschaft. 

Mohammed MoAuba Harkous ist aktuell auf Platz fünf der PS4-FIFA-Weltrangliste. Auf dem Weg zum Finale musste MoAuba auch gegen den Weltranglisten ersten Nicolas nicolas99fc Villalba antreten, konnte sich aber im Halbfinale problemlos gegen den Argentinier durchsetzen.

Social Links

Kommentare (11)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (13. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • The Division 2 im Grafikkarten-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THEDIVISION2

    Ab heute werden sich alle Vorbesteller und Käufer von The Division 2 auf das Spiel stürzen können und für uns bietet sich damit natürlich auch die Gelegenheit zum Start mit einigen Benchmarks aufwarten zu können. Wir haben uns also einige aktuelle Grafikkarten aus dem Hause AMD und... [mehr]

  • Shadow of the Tomb Raider im DXR- und DLSS-Test (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOTR

    Nun endlich ist er erschienen – der DXR- und DLSS-Patch für Shadow of the Tomb Raider. Bereits zum Start der GeForce-RTX-Karten im Sommer wurde Shadow of the Tomb Raider als einer der Titel präsentiert, der recht schnell umgesetzt werden sollte. Es sollte nun aber einige... [mehr]

  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CALL-OF-DUTY-MW

    Mit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit... [mehr]

  • Nach Erfolg von Red Dead Online und GTA Online: Rockstar Games verteilt...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ROCKSTAR_GAMES

    Nach der Veröffentlichung des The-Diamond-Casino-&-Resort-Updates für GTA Online und das Schnapsbrennerei-Paket für Red Dead Online feierte Rockstar Games in beiden Spielen neue Rekorde, bzw. konnte ein kräftiges Wachstum bei den Spielerzahlen verbuchen. Selbst sieben Jahre nach der... [mehr]

  • Metal Gear Solid bekommt einen 4K-Remaster

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GAMECUBE

    Aufgrund der Arbeit von ERSGAN (Enhanced Super-Resolution Generative Adversarial Networks) und der Hilfe von tophergopher1 ist es in Zukunft möglich, die Gamecube-Version von Metal Gear Solid: Twin Snakes mit vollen 4K-Visualisierungen zu genießen. Besonderheit hierbei ist jedoch, dass keine der... [mehr]