> > > > Cyberpunk 2077: Printmagazin veröffentlicht weitere Details

Cyberpunk 2077: Printmagazin veröffentlicht weitere Details

Veröffentlicht am: von

cyberpunk 2077

Bereits in jüngster Vergangenheit sorgte eine polnische Gameplay-Demo von Cyberpunk 2077 für das Bekanntwerden diverser Details des Action-Rollenspiels. Jetzt sind weitere Details an die Öffentlichkeit gelangt. Allem Anschein nach konnte das polnische Magazin bereits einen ersten Blick auf das am 16. April 2020 erscheinende Game werfen. Aus dem veröffentlichten Bericht im PSX-EXTREME-Magazin geht hervor, dass sich der Umgang mit diversen Waffen nicht nur durch "Upgradechips" verbessern wird, es ist zudem ausschlaggebend, wie oft man eine Waffe verwendet. Ob hierbei die abgegebenen Schüsse gezählt werden oder die erzielten Kills ist aktuell nicht bekannt. Jedoch verfolgt die Spieleschmiede auch beim Nahkampf und beim Hacking genanntens Skillsystem. Zudem sollen sogenannte "Bonus-Perks" existieren.

Die Street-Credibility des Spielers kann durch das erfolgreiche Abschließen von Aufträgen gesteigert werden. Je mehr Vertrauen man auf den Straßen von Cyberpunk 2077 genießt, desto anspruchsvoller werden die Aufgaben, die dem Spieler angeboten werden. Bei den eigenen vier Wänden wird es keine Anpassungsmöglichkeiten geben. Allerdings stellt die eigene Wohnung eine entscheidende Location für Meetings dar. Hier trifft man unter anderem auf wichtige Charaktere der Storyline. 

Wie es scheint, wurden zudem einige Elemente aus GTA übernommen. Der Spieler wird beim Action-Rollenspiel in der Lage sein, Fahrzeuge zu stehlen und sich von der Polizei jagen zu lassen. Des Weiteren wird es in der Welt von Cyberpunk Unmengen an Loot geben. Auch Freundschaften sollen sich im Spiel schließen lassen. Diese können sogar von sexueller Natur sein. Wie dies jedoch genau umgesetzt wird, ist nicht bekannt. Allerdings gilt hierbei zu beachten, dass es allem Anschein nach, je nach gewähltem Geschlecht, nicht möglich ist, mit jedem Charakter im Spiel eine Beziehung einzugehen. 

Eine komplette Auflistung der Informationen, die aus der Veröffentlichung des PSX-EXTREME-Artikels vorliegen, findet sich hier.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Cyberpunk 2077: Printmagazin veröffentlicht weitere Details

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]

  • Metro: Exodus mit RTX und DLSS im Technik-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/METRO-EXODUS

    Heute ist es nun soweit und das erste Spiel mit der Unterstützung von RTX und DLSS startet. Auf die spielerischen Aspekte von Metro Exodus wollen wir nicht genauer eingehen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Technik. Per RTX soll die Beleuchtung in Metro: Exodus realistischer denn je... [mehr]