1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Cyberpunk 2077: Printmagazin veröffentlicht weitere Details

Cyberpunk 2077: Printmagazin veröffentlicht weitere Details

Veröffentlicht am: von

cyberpunk 2077

Bereits in jüngster Vergangenheit sorgte eine polnische Gameplay-Demo von Cyberpunk 2077 für das Bekanntwerden diverser Details des Action-Rollenspiels. Jetzt sind weitere Details an die Öffentlichkeit gelangt. Allem Anschein nach konnte das polnische Magazin bereits einen ersten Blick auf das am 16. April 2020 erscheinende Game werfen. Aus dem veröffentlichten Bericht im PSX-EXTREME-Magazin geht hervor, dass sich der Umgang mit diversen Waffen nicht nur durch "Upgradechips" verbessern wird, es ist zudem ausschlaggebend, wie oft man eine Waffe verwendet. Ob hierbei die abgegebenen Schüsse gezählt werden oder die erzielten Kills ist aktuell nicht bekannt. Jedoch verfolgt die Spieleschmiede auch beim Nahkampf und beim Hacking genanntens Skillsystem. Zudem sollen sogenannte "Bonus-Perks" existieren.

Die Street-Credibility des Spielers kann durch das erfolgreiche Abschließen von Aufträgen gesteigert werden. Je mehr Vertrauen man auf den Straßen von Cyberpunk 2077 genießt, desto anspruchsvoller werden die Aufgaben, die dem Spieler angeboten werden. Bei den eigenen vier Wänden wird es keine Anpassungsmöglichkeiten geben. Allerdings stellt die eigene Wohnung eine entscheidende Location für Meetings dar. Hier trifft man unter anderem auf wichtige Charaktere der Storyline. 

Wie es scheint, wurden zudem einige Elemente aus GTA übernommen. Der Spieler wird beim Action-Rollenspiel in der Lage sein, Fahrzeuge zu stehlen und sich von der Polizei jagen zu lassen. Des Weiteren wird es in der Welt von Cyberpunk Unmengen an Loot geben. Auch Freundschaften sollen sich im Spiel schließen lassen. Diese können sogar von sexueller Natur sein. Wie dies jedoch genau umgesetzt wird, ist nicht bekannt. Allerdings gilt hierbei zu beachten, dass es allem Anschein nach, je nach gewähltem Geschlecht, nicht möglich ist, mit jedem Charakter im Spiel eine Beziehung einzugehen. 

Eine komplette Auflistung der Informationen, die aus der Veröffentlichung des PSX-EXTREME-Artikels vorliegen, findet sich hier.

Social Links

Kommentare (0)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (13. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • The Division 2 im Grafikkarten-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THEDIVISION2

    Ab heute werden sich alle Vorbesteller und Käufer von The Division 2 auf das Spiel stürzen können und für uns bietet sich damit natürlich auch die Gelegenheit zum Start mit einigen Benchmarks aufwarten zu können. Wir haben uns also einige aktuelle Grafikkarten aus dem Hause AMD und... [mehr]

  • Shadow of the Tomb Raider im DXR- und DLSS-Test (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOTR

    Nun endlich ist er erschienen – der DXR- und DLSS-Patch für Shadow of the Tomb Raider. Bereits zum Start der GeForce-RTX-Karten im Sommer wurde Shadow of the Tomb Raider als einer der Titel präsentiert, der recht schnell umgesetzt werden sollte. Es sollte nun aber einige... [mehr]

  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CALL-OF-DUTY-MW

    Mit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit... [mehr]

  • Nach Erfolg von Red Dead Online und GTA Online: Rockstar Games verteilt...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ROCKSTAR_GAMES

    Nach der Veröffentlichung des The-Diamond-Casino-&-Resort-Updates für GTA Online und das Schnapsbrennerei-Paket für Red Dead Online feierte Rockstar Games in beiden Spielen neue Rekorde, bzw. konnte ein kräftiges Wachstum bei den Spielerzahlen verbuchen. Selbst sieben Jahre nach der... [mehr]

  • Metal Gear Solid bekommt einen 4K-Remaster

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GAMECUBE

    Aufgrund der Arbeit von ERSGAN (Enhanced Super-Resolution Generative Adversarial Networks) und der Hilfe von tophergopher1 ist es in Zukunft möglich, die Gamecube-Version von Metal Gear Solid: Twin Snakes mit vollen 4K-Visualisierungen zu genießen. Besonderheit hierbei ist jedoch, dass keine der... [mehr]