1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Bethesda macht den Einstieg in die Welt von Fallout 76 leichter

Bethesda macht den Einstieg in die Welt von Fallout 76 leichter

Veröffentlicht am: von

fallout shelter

Die Welt von Fallout 76 kann brutal sein, besonders für Spieler, die gerade erst anfangen. Hunger, Durst, Siechtum, Strahlung - es gibt keinen Mangel an Krankheiten in Appalachia. Im nächsten großen Update des Spiels ist die Spieleschmiede Bethesda entschlossen, die Gefahr zumindest am Anfang zu verringern, damit neue Spieler tatsächlich mehr Zeit damit verbringen können, Fallout 76 in Ruhe zu erkunden. So beabsichtigt man ein paar Anpassungen vorzunehmen, um so neuen und Low-Level-Charakteren zu helfen, besser mit den Mechanismen und Herausforderungen des Spiels zurecht zu kommen. Die wichtigsten Änderungen wurden von Bethesda jetzt in einem Blogbeitrag angekündigt. Die größten Neuerungen in Patch 11 sind:

  • Reduzierung der Kosten für schnelle Reisen für Spieler unter Level 25.
  • Spieler unter Stufe 15 erhalten eine höhere Krankheitsresistenz.
  • Essen verdirbt um 50% langsamer.
  • Der Stats-Bonus der Nahrung wird nach einer schnellen Reise nicht mehr ausradiert. 
  • Das Begegnen von Feinden mit höherer Stufe außerhalb des Waldes, im Startgebiet des Spiels, wurde reduziert.

Zudem gab das Studio bekannt, dass es auch beabsichtigt, die Belohnungen aus den Checklisten-gesteuerten Challenges von Fallout 76 für Low-Level-Spieler sinnvoller zu gestalten. Im Moment gewähren viele dieser Aktivitäten Munition für Waffen, die Spieler nicht haben oder die Herstellung von Materialien für Dinge, die sie noch nicht herstellen können. Neue Spieler horten so hochrangige Munition, während sie eher Erste Hilfe, Süßwasser und Lebensmittel benötigen.

Gerade die Grundbedürfnisse sind für Spieler, die nicht wissen, wo man nach diesen suchen sollte, schon relativ früh im Spielverlauf aufgebraucht. Dies hat sogar schon soweit geführt, dass höherstufige Spieler den Anfängern kleine Geschenkbeutel unter anderem gefüllt mit Grillfleisch und gekochtem Wasser hinterlassen.

Social Links

Kommentare (2)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (13. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • The Division 2 im Grafikkarten-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THEDIVISION2

    Ab heute werden sich alle Vorbesteller und Käufer von The Division 2 auf das Spiel stürzen können und für uns bietet sich damit natürlich auch die Gelegenheit zum Start mit einigen Benchmarks aufwarten zu können. Wir haben uns also einige aktuelle Grafikkarten aus dem Hause AMD und... [mehr]

  • Shadow of the Tomb Raider im DXR- und DLSS-Test (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOTR

    Nun endlich ist er erschienen – der DXR- und DLSS-Patch für Shadow of the Tomb Raider. Bereits zum Start der GeForce-RTX-Karten im Sommer wurde Shadow of the Tomb Raider als einer der Titel präsentiert, der recht schnell umgesetzt werden sollte. Es sollte nun aber einige... [mehr]

  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CALL-OF-DUTY-MW

    Mit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit... [mehr]

  • Nach Erfolg von Red Dead Online und GTA Online: Rockstar Games verteilt...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ROCKSTAR_GAMES

    Nach der Veröffentlichung des The-Diamond-Casino-&-Resort-Updates für GTA Online und das Schnapsbrennerei-Paket für Red Dead Online feierte Rockstar Games in beiden Spielen neue Rekorde, bzw. konnte ein kräftiges Wachstum bei den Spielerzahlen verbuchen. Selbst sieben Jahre nach der... [mehr]

  • Metal Gear Solid bekommt einen 4K-Remaster

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GAMECUBE

    Aufgrund der Arbeit von ERSGAN (Enhanced Super-Resolution Generative Adversarial Networks) und der Hilfe von tophergopher1 ist es in Zukunft möglich, die Gamecube-Version von Metal Gear Solid: Twin Snakes mit vollen 4K-Visualisierungen zu genießen. Besonderheit hierbei ist jedoch, dass keine der... [mehr]