> > > > Epic plant "Mega Sale" im eigenen Games-Store

Epic plant "Mega Sale" im eigenen Games-Store

Veröffentlicht am: von

epic-games-store

Das US-amerikanische Softwareunternehmen Epic Games hat jetzt angekündigt, dass der Konzern auf der Electronic Entertainment Expo im nächsten Monat brandneues Material für mehrere Games, darunter auch einige exklusiv im Epic Games Store erhältliche Spiele, präsentieren wird. Die Ankündigung ist Teil der fünften jährlich stattfindenden PC-Gaming-Show während der genannten Messe. Hier wird Epic als Presenting Sponsor vor Ort anwesend sein. Die Spieleschmiede übernimmt somit eine Rolle, die zuvor bereits Intel und AMD bei der Veranstaltung innehatten.  

Zudem lassen sich auf der PC-Gaming-Show auch Firmen wie Chucklefish finden. Der Publisher ist unter anderem für das Simulationsspiel Stardew Valley oder Timespinner verantwortlich. Allerdings sollen sich auch Digital Extremes, Tripwire Interactive, Funcom oder Perfect World Entertainment auf der PC-Gaming-Show einfinden. Eine komplette Auflistung aller bisher bestätigten Teilnehmer gibt es am Ende dieser News.

Des Weiteren hat Epic Games bestätigt, dass in den kommenden Tagen der erste Store-Sale starten wird. Aktuell lässt sich nur einer bereits wieder gelöschten Meldung entnehmen, welche Angebote der Epic Games Store Mega Sale mit sich bringen wird. So sollen alle Nutzer, die eine Zwei-Faktor-Authentifizierung in ihrem Profil aktivieren, einen Gutschein über 10 US-Dollar für den Epic Store erhalten. Ob dies eins zu eins in Euro umgerechnet wird, ist nicht bekannt, jedoch ist davon auszugehen. Mehr als fraglich ist allerdings ob alle Epic-Kontobesitzer, die sich bereits für eine Zwei-Faktor-Authentifizierung entschieden haben, leer ausgehen werden.

Gerade beim Battle-Royale-Shooter Fortnite spielt die Zwei-Faktor-Authentifizierung eine große Rolle, da es in der Vergangenheit vermehrt zu gehackten Konten kam. Besagte Authentifizierung könnte hier definitiv Abhilfe schaffen.

Bisher bestätigte Teilnehmer der PC-Gaming-Show:​

  • Annapurna Interactive
  • Chucklefish
  • Digital Extremes
  • Digital Uppercut
  • E-WIN
  • Fatshark
  • Fellow Traveller
  • Frontier Developments
  • Funcom
  • Modus Games
  • Paradox Interactive
  • Perfect World Entertainment
  • Raw Fury
  • Rebellion
  • Re-Logic
  • Tripwire Interactive

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar261260_1.gif
Registriert seit: 23.10.2016
Minden/Lübbecke
Kapitänleutnant
Beiträge: 1776
Jetzt wird mit allen Mitteln versucht, die Spieler zu dieser Grütze von Launcher zu bekehren :lol:
#2
customavatars/avatar2327_1.gif
Registriert seit: 12.07.2002
Mittweida, Sachsen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1693
Oh nein, hoffentlich bleibt paradox bei Vernunft und haut keinen exklusiven Titel im Epic Store raus. Obwohl die Jungs wohl schon sehr monetär denken.
#3
customavatars/avatar223637_1.gif
Registriert seit: 04.07.2015
Hamburg
Oberbootsmann
Beiträge: 870
Warum wird da immer eine persönliche Wertung mit eingebracht? Und "bekehren" impliziert ja, daß man einer Sache den Rücken kehrt und sich einer anderen zuwendet.
Ich selbst bin auch noch kein Epic Kunde, aber bei einem Sale werd ich da mal reinschauen.
#4
Registriert seit: 09.03.2008
Schweinfurt
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 480
Steam und die anderen beknackten Anbieter sind nicht besser. Jeder hat für mich persönlich mehr Nachteile als Vorteile, muss zumindest Steam nutzen da der Exklusivscheiss schon überhand genommen hat. Naja und die Preise über Russenkeys halt locken.

Alleine GOG gestattet hier noch eine Wahl zu haben. Habe dort mehrere Spiele gekauft und bisher deren Launcher noch nie benutzt.
#5
customavatars/avatar209202_1.gif
Registriert seit: 08.08.2014
Irgendwo im Nirgendwo
Stabsgefreiter
Beiträge: 332
Metro Exodus mit Sale und Gutschein für 20€ und sie haben mich. :fresse:
#6
customavatars/avatar294628_1.gif
Registriert seit: 03.04.2019
Osnabrück
Hauptgefreiter
Beiträge: 128
Aus meiner Sicht: Ich hab Steam, Origin, Blizzard.. was macht da noch ein Launcher mehr.
So lange die alle groß genug bleiben, dass man keine Angst haben muss, seine digitalen Inhalte zu verlieren, ist alles ok.

Vielleicht schaue ich auch mal rein, aber maximal um 10$ Bonus abzugreifen wenn ich die gleich wieder in ein paar Games zum ausprobieren investieren kann. Eigenes Geld gebe ich schon bei den anderen Launchern kaum aus (nur ehemalige AAA Titel für Kleinstbeträge..)
#7
customavatars/avatar76080_1.gif
Registriert seit: 01.11.2007
Dresden
Quarkmonster
LTdW 40k Master
Beiträge: 4614
Zitat MaxthonFan;26948649
Metro Exodus mit Sale und Gutschein für 20€ und sie haben mich. :fresse:


Da hast du Glück gehabt, sind 35-10, also 25€ :fresse:
#8
customavatars/avatar151276_1.gif
Registriert seit: 04.03.2011
Hannover / Laatzen
Bootsmann
Beiträge: 542
Zitat Numrollen;26948619
Steam und die anderen beknackten Anbieter sind nicht besser.


Steam Workshop zur direkten Mod-Einbindung, diverse Foren, Community Marktplatz, Community-Guides etc. pp.
Das alles ist natürlich nichts wert und natürlich ist das Angebot als ein reiner, plumper Store mindestens gleichauf...

Hier wird sich was zusammengefaselt, Junge Junge...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]