> > > > Nintendo mahnt Super Mario Bros für C64 ab

Nintendo mahnt Super Mario Bros für C64 ab

Veröffentlicht am: von

nintendo logo grauSeit seiner Geburtsstunde im Januar 1982 ist der legendäre Commodore 64 – besser bekannt unter dem Namen C64 – nicht nur ein Teil der Computergeschichte. Auch im Jahr 2019 erfreut sich der Brotkasten noch immer großer Beliebtheit. Aus diesem Grund arbeitete ein Programmierer ganze sieben Jahre lang daran, den NES-Klassiker Super Mario Bros auf den C64 zu portieren und das Spiel anschließend im kostenlosen Download anzubieten, bzw. zu verteilen. Problematisch war hierbei wohl die unterschiedliche Taktung des Brotkasten und des NES, bzw. Famicon, auf denen Super Mario Bros in den 1980er-Jahren erschienen ist.

Der kostenlose Download der C64-Version wurde allerdings bereits wenige Tage nach seiner Veröffentlichung wieder deaktiviert. Grund hierfür ist allem Anschein nach eine Löschungsbenachrichtigung. Da diese nur vom Urheber stammen kann, also von Nintendo, ist zum aktuellen Zeitpunkt davon auszugehen, dass Nintendo sämtliche Webseiten, die das Spiel zum kostenlosen Download angeboten haben, abgemahnt hat. Dazu gehört auch der nordamerikanische PDC Commodore Club, der besagtes Spiel nun nicht mehr zum Download anbietet. 

Jedoch äußerte sich dieser nicht zum Absender der Löschungsbenachrichtigung. Die Indizien sprechen allerdings ganz klar für Nintendo, zumal der japanische Hersteller dafür bekannt ist, gegen Downloads, die urheberrechtlich geschütztes Material von Nintendo beinhalten, vorzugehen. Die Erfahrung durften in der Vergangenheit bereits diverse Portale machen, die sogenannte ROMs von Nintendospielen zum kostenlosen Download angeboten hatten.

Somit ereilte die Super-Mario-Bros-C64-Version ein ähnliches Schicksal wie schon damals im Jahr 1987 das Spiel The Great Giana Sisters. Dieses musste auch bereits nach kurzer Zeit wieder aus den Regalen genommen werden, da es laut Nintendo zu stark an Super Mario Bros erinnerte. Somit scheint Nintendo auch nach über 30 Jahren noch immer kein Fan des C64 zu sein.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 2.33

Tags

Kommentare (14)

#5
Registriert seit: 01.08.2011
Wien
Bootsmann
Beiträge: 647
Zitat Alashondra;26915313
Na du hast ja ne Ahnung ... wenn man da Mario rausstreicht willst du mir allen ernstes sagen, dass Ninetendo das nicht wegklagen könnte?

Die haben Giana Sister weggeklagt weil es nur im entferntesten nach Mario aussah ... das hier ist ne 1:1 Kopie und scheiß mal auf den Quellcode. Der interessiert nicht.

Die haben ihr Copyright und das setzen sie durch und ob das nun 10, 20 oder 1000 Jahre her ist - scheiß egal. Es ist deren Recht und niemand anders hat das zu nutzen. So einfach ist das. Auch früher war "Tauschhandel" mit Disketten verboten. Nur weil du es konntest, heißt es noch lange nicht, dass es Rechtens war.

Ich finde es gut, dass Nintendo direkt alles verklagt und abmahnt. Wenigstens mal ein Konzern, der sich nicht alles bieten lässt von irgendwelchen Hanseln, die meinen es sei ihr Recht das geschützte Material zu nutzen.


die armen Großkonzerne, wird natürlich massiv am Gewinn von Nintendo nagen, wenn ein paar Typen sich Super Mario für den C64 runterladen :vrizz:
#6
Registriert seit: 04.08.2015

Flottillenadmiral
Beiträge: 4979
Darum geht es gar nicht ... ihr seht immer nur die Konzerne und das fette Geld ... und selbst wenn - der Erfinder von Produkt XY mit passendem Patent verdient sich auch dumm und dämlich - da kräht kein Hahn nach ... aber wehe der Konzern XY verteidigt sein Markenrecht mit allen Mitteln - dann ist das Geschrei groß.

Mario ist Eigentum von Nintendo und damit hat man die Finger davon zu lassen - oder gibst du mir auch dein Auto weil ich das toll finde und einfach so fahren will ohne was zu bezahlen? ^^ merkste selbst ne?
#7
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Admiral
Beiträge: 10949
Zitat Alashondra;26915313

Ich finde es gut, dass Nintendo direkt alles verklagt und abmahnt. Wenigstens mal ein Konzern, der sich nicht alles bieten lässt von irgendwelchen Hanseln, die meinen es sei ihr Recht das geschützte Material zu nutzen.


Kopf -> Tisch.

Ich finde da den Ansatz von Valve deutlich besser, das man Fanprojekte leben lässt und ggf. unterstützt. Ja, Nintendo muss seine Marke (Mario) schützen und das ist auch ok so. Nur würde ich mir ein Umdenken bei eben den erwähnten Fanprojekten wünschen.
#8
Registriert seit: 04.08.2015

Flottillenadmiral
Beiträge: 4979
Wünschenswert ist das allemal, mir geht nur diese Grundeinstellung "Ich darf das, weil das ist alt und die machen ja nix und wen kümmert schon ein copyright" auf den Zeiger ;)

Ich muss das ja nicht cool finden was Nintendo anstellt - dennoch ist es deren gutes Recht und mich erschreckt immer wieder wie locker solch ein Verstoß heute genommen wird ... ist ja nix dabei ...
#9
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Hessen
Kackbratze
Beiträge: 32289
die frage ist. was für ein schaden hätte nintendo dadurch gehabt? 0,0

den c64 kann man weder kaufen noch das spiel dazu. dazu dürfte die zahl, die sich das wünschen so gering sein dass es es scheiss egal ist.

klar urheberrecht ist schon ok aber irgendwann sollte man mal die kirche im dorf lassen. dass spiel interessiert doch kaum eine sau mehr
#10
Registriert seit: 27.12.2006
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1518
@Alashondra: HDF. Nintendo ist einfach nur ein unsymphatischer Drecksverein geworden.
Das Urheberrecht ist ein Witz. Die Leistung des Programmierers ist zu würdigen und er hat jeden Support verdient, Nintendo nur den Boykott für ihre saudämliche Politik. Sie hatten mehr als eine Chance auf ihre Fans (inkl. mir) zu hören. Tun sie aber nicht, sie scheissen auf ihre Fans und verklagen jeden der wagt sich mit dem guten 30 Jahre alten Zeug zu befassen ohne eine Originalkonsole und die cartridge zu haben.
Dieses Spiel zu ignorieren oder sogar zu pushen hätte sie keinen cent gekostet, die Klagen kosten sie aber massiv Symphatiepunkte.

Zitat

mich erschreckt immer wieder wie locker solch ein Verstoß heute genommen wird ... ist ja nix dabei


Was soll auch dabei sein? Sowas sollte längst Allgemeingut sein. Für mich fällt das unter fair use.
#11
customavatars/avatar15909_1.gif
Registriert seit: 03.12.2004
Witten, Siegen, Frankfurt
Admiral
Beiträge: 10449
Sehr arm Nintendo,

ohne die Fans seid ihr nix.

SEGA hat es doch vorgemacht mit Sonic Mania.

Erst Youtuber die Spiele vorstellen ankreiden das Spieleinhalte gezeigt werden (außer man zahlt dafür) und jetzt Fanprojekte plattmachen.
Bigtime YouTuber says enough is enough; he wont do any more Nintendo videos (Update) - Polygon
#12
Registriert seit: 04.08.2015

Flottillenadmiral
Beiträge: 4979
HDF ... das ich nicht lache. Lass mal die Kirche im Dorf du Kasper. Beleidigen kannst du deinen Hartz IV Stammtisch.

Es ist deren Eigentum und fertig. Wo kann ich dein Auto abholen? Will ich mal fahren - ist ja fair use ...
#13
customavatars/avatar15909_1.gif
Registriert seit: 03.12.2004
Witten, Siegen, Frankfurt
Admiral
Beiträge: 10449
Eine Firma kommt auf die Idee Go Karts zu vemieten und dazu Kostüme von Mario Kart Charakteren um quasi Mario Kart in der realen Welt zu spielen, wem hat es nicht gefallen und hat es per Gerichtsbeschluss verboten......trommelwirbel :banana:
#14
customavatars/avatar33802_1.gif
Registriert seit: 21.01.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3632
Ich denke nicht, dass der Entwickler es anders erwartet hat. Und wer jemanden, der Etwas, das technisch als Jahrzehnte für unmöglich galt, als "dumm" bezeichnet, der sollte man elnen Psychiater aufsuchen. Der Entwickler wird es gar nicht anders erwartet haben, und es wird ich auch fast egal, sein, denn in der Scene geht es nicht darum ein "Produkt" innezuhaben, sondern den Proof of Concept abzuliefern. Das Einzige was ihn daran interessieren könnte, ist die zusätzliche Publicity, die ihm Nintendo durch diese 100% zu erwartende Aktion gönnt. Nintendo ist übrigens keiner von diesem modernen, "bösen" Konzernen, sondern war schon vor 30 Jahren sehr wohl als äußerst eigen bekannt und verschrien, z.B. auf Grund der strikten Abgrenzung ihrer Technikwelt zu sämtlichen existierenden Standards. Abgesehen davon ist das Spiel nun Mal im Umlauf, und daran wird auch Nintendoch rein gar Nichts ändern können, egal wie viele Dowloadlinks sie entfernen lassen; und genau so ist es im Sinne des Entwicklers.
Und nebenbei ist es ist toll für Commodore Fans, diesen Klassiker noch einmal auf ihrem Lieblingssystem spielen zu können (auch wenn ich persönlichen diesen dämlichen Klempner und sein langweiliges Spiel schon immer scheiße fand), genau wie das ebenso lahme Giana Sisters :fresse: ).
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]