1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Borderlands 3: Hinweise verdichten sich

Borderlands 3: Hinweise verdichten sich

Veröffentlicht am: von

gearboxDer US-amerikanische Computerspiele-Entwickler Gearbox Software scheint am 28. März den Loot-Shooter “Borderlands 3” der Öffentlichkeit zu präsentieren. Dies lässt sich zumindest anhand eines veröffentlichten Tweets auf dem offiziellen Gearbox-Twitter-Account vermuten. Zwar gab es bereits seit Monaten kryptische Meldungen und Teaser, allerdings deutet jetzt alles auf eine Veröffentlichung auf der PAX East 2019 in Boston hin. 

Ob es wirklich dazu kommen wird, gilt aktuell noch abzuwarten. Zudem ist es unwahrscheinlich, dass der Hersteller von seiner kryptischen Promotionstrategie für Borderlands 3 abweichen wird. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit einer Veröffentlichung am 28. März sehr hoch, schließlich arbeiteten laut Aussagen des CEOs von Gearbox, Randy Pitchford, bereits im Jahr 2017 ganze 90 % der Entwickler von Gearbox an Teil drei.

Borderlands zeichnet sich durch einen düsteren Cel-Shading-Look aus, der dem Grafikstil einen starken Kontrast mit vielen Effekten verleiht. In der Originalversion wird mit Blut und abgetrennten Körperteilen zwar nicht gegeizt, allerdings wurde die deutsche Version entsprechend entschärft.

Trotz der Anpassungen stufte die USK das comicartige Spiel mit “Keine Jugendfreigabe“ ein. Der Planet Pandora ist trostlos mit zynischen Bewohnern, die inmitten von Wüsten, Zerstörung, Monstern und Müllbergen ihr Dasein fristen. Die Story führt den Spieler im ersten Teil von der Ortschaft Fyrestone über die weite Ödnis, staubige Wüsten und zerklüftete Gebirgsregionen in Richtung Kammer. Hierbei besucht der Spieler auch die Hauptstadt des Planeten, New Haven, und attackiert später sogar einen Außenposten der Crimson Lance.

Durch besiegte Gegner sowie das Absolvieren von Missionen erhält der Spieler neue Gegenstände und Erfahrungspunkte. Letztere führen zu einem automatischen Stufenaufstieg. Ab Level 5 erhält der Spieler pro Level einen Fähigkeitspunkt, um neue Fertigkeiten zu erlernen oder bereits vorhandene Fähigkeiten zu verbessern. Zu Beginn des Spiels kann der Spieler zwei Waffen auf Schnellauswahl-Slots verteilen. Dadurch ist es möglich, die gewünschte Waffe via Tastendruck direkt auszuwählen. In den Konsolenfassungen wird das Steuerkreuz zur Auswahl genutzt.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Microsoft nennt Systemanforderungen für den Flugsimulator 2020

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_FLIGHT_SIMULATOR

    Microsoft hat die Systemvoraussetzungen für den aktuell in den Entwicklung befindlichen Flugsimulator 2020 veröffentlicht. Offenbar ist relativ viel Arbeitsspeicher und Festplattenplatz notwendig. Dafür zeigt sich Microsoft recht sparsam wenn es um die Voraussetzungen für den Prozessor und die... [mehr]

  • Watch Dogs Legion: RTX- und DLSS-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WATCHDOGSLEGION

    Am morgigen Donnerstag wird Watch Dogs Legion, der dritte Teil der Serie, erscheinen. Watch Dogs ist ein Open-World-Action-Adventure-Spiel, welches von Ubisoft entwickelt wurde. Die Ereignisse in Watch Dogs Legion schließen an Watch Dogs 2 an, zeigen und behandeln aber vor... [mehr]

  • Schärfer als nativ aufgelöst: DLSS 2.0 in Control und Mechwarrior 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DLSS20

    Anfang der Woche stellte NVIDIA das DLSS 2.0 offiziell vor. Entsprechend haben wir dazu einen ausführlichen Artikel veröffentlicht. Neben Deliver us the Moon und Wolfenstein: Youngblood sind Mechwarrior 5 und Control die ersten Titel, welche die aktuelle Umsetzung von DLSS 2.0... [mehr]

  • Death Stranding mit DLSS 2.0 und FidelityFX CAS im Leistungstest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEATH-STRANDING-PC

    Ab heute ist der während der Entwicklungsphase inhaltliche nebulöse Konsolentitel Death Stranding auch für den PC verfügbar.  Zwar muss auf Raytracing-Effekte verzichtet werden, dafür gibt es ein Upsampling mittels DLSS 2.0. Die verwendete Decima-Engine bietet aber darüber... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]

  • Half-Life: Alyx im VR-Technik-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HALF-LIFE-ALYX

    Mit Half-Life: Alyx ist eines der heiß erwarteten VR-Spiele erschienen, welches sich durch einen AAA-Charakter von der Masse abheben will. Ob es überhaupt eine Masse an VR-Spielen gibt, bereits darüber lässt sich streiten. Ob Half-Life: Alyx nun für einen Aufschwung im VR-Markt sorgen... [mehr]