> > > > Audiogrammetrie: Sounddesigner erklären ihre Arbeit an Battlefield V

Audiogrammetrie: Sounddesigner erklären ihre Arbeit an Battlefield V

Veröffentlicht am: von

battlefieldvBei der Entwicklung von Spielen, besonders solchen, deren Umgebung möglichst realistisch sein soll, spielt eine Technik namens Photogrammetrie eine wichtige Rolle. Dabei werden hunderte, wenn nicht tausende Aufnahmen verschiedenster Objekte aus unterschiedlichen Winkeln gemacht, um diese dann in 3D-Objekte umzuwandeln und über die hochauflösenden Fotos auch direkt mit den passenden Texturen zu versehen.

Die Macher von Battlefield V wollen nicht nur optisch neue Maßstäbe setzen, sondern auch für die Akustik. Unter anderem wurden dazu Explosionen aus verschiedenen Entfernungen aufgenommen, denn eine solche hört sich mit größerem und kleinerem Abstand nicht nur leiser oder lauter an, sondern verändert auch die gesamte Charakteristik.

Die Waffengeräusche spielen für eine möglichst große Immersion eine ebenso große Rolle. Hinzu kommen Details wie der Wechsel eines Magazins, das Lösen einer Sicherung an der Waffe und vieles mehr. Um die Soundkulisse einer V2-Rakete aufnehmen zu können, musste deutlich mehr Aufwand betrieben werden, denn eine solche Rakete fliegt offensichtlich nicht mehr, während Schusswaffen in Museen und bei Sammlern häufig zu finden sind. Also wurde ein Schneemobil genommen, welches mit einem Raketenmotor versehen ist. Die spezielle Form des Raketenmotors ist mit etwa 50 Impulsen pro Sekunde dem der V2 sehr ähnlich. So konnten die Aufnahmen gemacht werden, die schlussendlich in Form der Soundkulisse einer V2-Rakete in Battlefield V verwendet werden.

In einem Videointerview präsentieren zwei Sounddesigner von DICE ihre Arbeit und geben auch einen ersten Einblick in das entsprechende Menü von Battlefield V. Wir konnten den Single-Player von Battlefield V bereits anspielen und haben dazu auch ein Gameplay-Video erstellt. Außerdem haben wir zur Closed-Alpha und Open-Beta erste Benchmarks gemacht und konnten auch schon die Version mit RTX-Effekten für die neuen GeForce-RTX-Karten antesten.

Battlefield V wird am 19. November für den PC, die Xbox und PlayStation starten.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Audiogrammetrie: Sounddesigner erklären ihre Arbeit an Battlefield V

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]

  • Metro: Exodus mit RTX und DLSS im Technik-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/METRO-EXODUS

    Heute ist es nun soweit und das erste Spiel mit der Unterstützung von RTX und DLSS startet. Auf die spielerischen Aspekte von Metro Exodus wollen wir nicht genauer eingehen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Technik. Per RTX soll die Beleuchtung in Metro: Exodus realistischer denn je... [mehr]