> > > > Humble Unity Bundle: Neues Paket für Spieler und Hobby-Entwickler

Humble Unity Bundle: Neues Paket für Spieler und Hobby-Entwickler

Veröffentlicht am: von

humble bundleDie Macher der Humble Bundles haben in dieser Woche ein neues Paket geschnürt. Seit gestern gibt es das Humble Unity Bundle, das nicht nur eine Reihe von Spielen auf Basis der Unity-Engine beinhaltet, sondern auch einige Pakete für Entwickler. Spieler und Hobby-Entwickler sollen voll auf ihre Kosten kommen, denn wie bei jedem Humble Bundle bestimmen sie den Preis und damit den Umfang des Pakets. 

Wer mindestens einen symbolischen US-Dollar gibt und damit etwa 0,86 Euro bezahlt, der erhält die beiden Spiele „Oxenfree“ und „AER Memories of Old“ sowie die Unity-Resources „Inventory Pro“, „UFPS: Ultimate“ und „FlowCanvas“, welche regulär zu Preisen zwischen 42 und 75 US-Dollar angeboten werden. 

Für die zweite Stufe muss für das Humble Unity Bundle mindestens der Durchschnittspreis ausgegeben werden und der liegt aktuell bei 11,65 US-Dollar, bzw. umgerechnet bei 10,08 Euro. Dann gibt es mit „Wasteland 2: Director’s Cut“, „The Final Station“ und „Last Day of June“ drei weitere Spiele mit Unity-Engine sowie drei weitere Entwickler-Ressourcen; namentlich: „Realistic Effects Pack 4“, „Ultimate Game Music Collection“ und „Game Flow“. Für sie bezahlt man den Angaben zufolge regulär Preise zwischen 35 und 50 US-Dollar. Natürlich gibt es auch hier die Inhalte der ersten Stufe mit dazu.

Für die dritte und letzte Stufe müssen mindestens 15 US-Dollar und damit umgerechnet etwa 12,97 Euro ausgegeben werden. Dann gibt es neben den Inhalten der ersten und zweiten Stufe weiteres Unity-Material dazu. Hier gibt es die fünf Unity-Resourcen „Discover Unity Games Development – From Zero to 12 Games“, „Unmorpg“, „Heroic Fantasy Creatures Full Pack Volume 1“, „Universal Sound FX“ und „Gaia“, die bis zu 349 US-Dollar kosten sollen. Spieler freuen sich hingegen über „Torment: Tides of Numenera“ und „Shadow Tactics: Blades of the Shogun“. Die Spiele lassen sich gewohnt über Valves digitale Spiele-Vertriebsplattform Steam freischalten, herunterladen und spielen. Teilsweise sind sie auch unter Linux und macOS lauffähig. 

Wie bei jedem Humble Bundle bestimmt der Käufer nicht nur den Preis und damit den Umfang des Pakets, sondern kann auch festlegen, welcher Anteil den Entwicklern, den Organisatoren zugutekommen und welcher Anteil für wohltätige Zwecke gespendet werden soll. Dieses Mal wird für die „Whale and Doplhin Conservation“ gesammelt. 

Zur Stunde wurden bereits fast 26.000 Pakete des Humble Unity Bundles verkauft.