1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Skull & Bones: Ubisoft verschiebt Piratenspiel auf 2019

Skull & Bones: Ubisoft verschiebt Piratenspiel auf 2019

Veröffentlicht am: von

skull and bonesUrsprünglich sollte der zur letztjährigen Electronic Entertainment Expo (E3) angekündigte Piratentitel „Skull & Bones“ im Herbst 2018 erscheinen. Am Montagabend hat Ubisoft den Titel auf 2019 verschoben, dafür einen neuen Trailer veröffentlicht, welcher rund sechs Minuten lang neue eindrucksvolle Spielszenen zeigt. Das Spiel wird deutlich umfangreicher werden als „Sea of Thieves“ der Microsoft Studios. 

In „Skull & Bones“ schlüpft der Spiele in die Rolle eines furchterregenden Piraten, der online gegen andere Spieler oder NPC-Feinde antritt. Dabei kann er nicht nur lukrative Handelsrouten überfallen, sondern sich auch brutale Kämpfe mit mächtigen Imperien liefern. Auf Wunsch segelt er mit anderen Spielen in einer kleinen Flotte über die See. Im gezeigte Mehrspieler-Modus „Tödliche Begegnungen“ kämpfen zwei fünfköpfige Teams gegeneinander und versuchen die gegnerischen Schiffe zu versenken und schließlich mit deren Beute zu entkommen.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Das klingt einfach, jedes der Schiffe hat jedoch seine eigene Bewaffnung und Fähigkeiten. Während die kleineren Schiffe etwas weniger stark bewaffnet, dafür sehr wendig und schnell sind, gibt es dicke Kriegsschiffe, die mit mehreren hundert Kanonen bestückt sind, die einen gewaltigen Kugelhagel über dem Feind herabprasseln lassen können. Andere Schiffe können frontal angreifen und schießen mit nur einer Kanonensalve gleich mehrere Kugeln auf den Gegner. 

Es kommt auf die Taktik und den Spielstil der Teams an, aber natürlich auch auf deren Können als erfahrener Seemann und kampferprobter Pirat. Die Schiffe lassen sich natürlich individualisieren. Möglich sind Anpassungen bei den Galionsfiguren, dem Segel, der Steuerräder und bei weiteren Emblemen. Im Laufe des Spiels können die Piraten eine Vielzahl von Kriegsschiffen mit unterschiedlichen Stärken und Fahreigenschaften erwerben. 

„Skull & Bones“ soll im Laufe des Jahres 2019 für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC erscheinen. Vor dem Release ist eine Betaphase geplant. Nähere Details hierzu stehen allerdings noch aus.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Cyberpunk 2077 mit Raytracing-Effekten und DLSS im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_2077

    Eines der am meisten erwarteten Spiele dieses Jahres ist erschienen. An Cyberpunk 2077 werden große Erwartungen gestellt. Ob es diese inhaltlich und im Gameplay erfüllen kann, werden wir in diesem Artikel nicht klären. Dafür aber schauen wir uns die Technik an. Besonders die Raytracing-Effekte... [mehr]

  • Watch Dogs Legion: RTX- und DLSS-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WATCHDOGSLEGION

    Am morgigen Donnerstag wird Watch Dogs Legion, der dritte Teil der Serie, erscheinen. Watch Dogs ist ein Open-World-Action-Adventure-Spiel, welches von Ubisoft entwickelt wurde. Die Ereignisse in Watch Dogs Legion schließen an Watch Dogs 2 an, zeigen und behandeln aber vor... [mehr]

  • Minecraft: Sommer 2021 soll das meist erwartete Update bringen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MINECRAFT

    Gestern kündigte Mojang das nach eigenen Angaben "meist erwartete Minecraft-Update" aller Zeiten an. Die neue Version 1.17 soll im Sommer 2021 erscheinen und sich vor allem den Höhlen und Bergen im Spiel widmen.Ursprünglich war eine Aufteilung des Updates geplant. Jedoch gab das Team bekannt,... [mehr]

  • Death Stranding mit DLSS 2.0 und FidelityFX CAS im Leistungstest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEATH-STRANDING-PC

    Ab heute ist der während der Entwicklungsphase inhaltliche nebulöse Konsolentitel Death Stranding auch für den PC verfügbar.  Zwar muss auf Raytracing-Effekte verzichtet werden, dafür gibt es ein Upsampling mittels DLSS 2.0. Die verwendete Decima-Engine bietet aber darüber... [mehr]

  • CD Projekt Red veröffentlicht 25 GB großem Hotfix für Cyberpunk 2077

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_100

    Die polnische Spieleschmiede CD Projekt Red hat jetzt einen neuen Hotfix für das Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 veröffentlicht. Besagter Patch hebt den Titel von der Version 1.20 auf die 1.21. Auch wenn es sich nur um einen Hotfix handelt, hat dieser es in sich. Mit einer Größe von über 25... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]