> > > > Sale-Aktionen im Humble Store und bei Steam

Sale-Aktionen im Humble Store und bei Steam

Veröffentlicht am: von

humble bundleWährend der große Steam-Summersale noch auf sich warten lässt und Gerüchten zufolge am 21. Juni starten soll, hat Valve auf seiner digitalen Spielevertriebsplattform am Wochenende eine neue Verkaufsaktion gestartet. Während des Publisher-Wochenendes gibt es zahlreiche Spiele von Devolver Digital zu deutlich vergünstigten Preisen. Bis zu 80 % lassen sich gegenüber dem Normalpreis sparen. 

Mit dabei sind beispielsweise „Serious Sam: The Second Encounter“ für 9,24 Euro, die VR-Version von „Serious Sam 3“ für ebenfalls 9,24 Euro oder das Complete-Pack der Spielereihe für 17,13 Euro. Ebenfalls im Angebot sind „The Talos Principle“ für 7,99 Euro und „Shadow Warrior 2“ für für 17,49 Euro, wobei es die Collection schon ab 23,42 Euro gibt. „Hotline Miami“ gibt es mit Version 1 und 2 im Paket für 4,99 Euro, „The Red Strings Club“ für 10,04 Euro und „Minit“ für 8,99 Euro.

Die komplette Liste des Publisher-Wochenendes gibt es unter diesem Link – doch Vorsicht: Man sollte schnell sein, die Aktion soll im Laufe des Tages wieder beendet werden. 

Auch im Humble Store winken Rabatte

Im Humble Store hat man ebenfalls eine Verkaufsaktion mit zahlreichen Rabatten gestartet. Dort lassen sich im Rahmen des Spring-Sales sogar bis zu 90 % sparen. Mit dabei sind unter anderem „DiRt Rally“ für 8,99 Euro, „Dark Souls 3“ für 13,49 Euro, „Total War: Attila“ für 8,99 Euro, „The Alien Isolation Collection“ für 10,34 Euro, „Sniper Elite 4“ in der Digital-Deluxe-Edition für 27,53 Euro, „No Man’s Sky“ für 21,59 Euro oder „Everspace“ für 10,07 Euro. Zu den weiteren Titeln zählen „Company of Heroes“, „Project Cars 2“, „Torchlight“, „Tekken“ und „Warhammer“. Zudem lassen sich über verschiedene Missionen wieder Stempel sammeln, die weitere Rabatte freischalten. Dann winkt sogar die Aussicht auf „Destiny 2“. Der Spring-Sale im Humble Store läuft noch bis zum 24. Mai. 

Außerdem gibt es in den nächsten acht Tagen noch das neue Humble War Gamez Bundle, bei dem der Käufer wieder über Preis und Umfang des Spielepakets entscheidet. In der ersten Stufe gibt es für mindestens einen US-Dollar „Panzer Corps“, „Panzer Corps: Allied Corps DLC“, „Mercenary Kings: Reloaded Edition“ und „Insurgency“. Wer hingegen mehr als der Durchschnitt bezahlt und damit etwa 4,31 US-Dollar, bekommt „Day of Infamy Deluxe Edition“ und „Gloria Victis“ sowie „8-Bit Armies“ obendrauf. Für die dritte und letzte Stufe müssen mindestens 10 US-Dollar bezahlt werden. Dann gibt es alle Spiele der ersten beiden Stufen sowie „Rising Storm 2: Vietnam“ in der Digital-Deluxe-Edition.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]