1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Kostenloses 8-Bit-Spiel stimmt auf Stephen Kings Es ein

Kostenloses 8-Bit-Spiel stimmt auf Stephen Kings Es ein

Veröffentlicht am: von

Auf der offiziellen, englischsprachigen Website zum kommenden Kinofilm „It“ ,bzw. „Es“ steht mittlerweile ein kostenloses Spiel mit Retro-Grafik bereit. Das Gameplay orientiert sich an klassischen, eher einfach gestrickten 8-Bit-Titeln. Einen Handlungsaufbau darf man allerdings aufgrund des Arcade-artigen Gameplay nicht erwarten. Zumindest bleiben auf diese Weise auch Spoiler zur Story des Films aus.

So steuert man in dem eher kurzweiligen Spiel mit den Pfeiltasten auf der Tastatur ein Papierboot durch die Abwasserkanäle. Dabei ist das Ziel, rote Ballons einzusammeln und auf dem Weg unterschiedlichen Hindernissen auszuweichen – darunter natürlich auch der monströse Clown Pennywise aus dem Film, welcher sich durch sein grausiges Lachen ankündigt.

Im Grunde greift das kleine Spiel zum Film also hauptsächlich die aus den Trailern bzw. dem Buch und der TV-Miniserie aus den 1990er-Jahren bekannte Szene auf, in welcher der kleine Junge Georgie sein Papierboot im Regen durch eine Rinne fahren lässt und an den Clown Pennywise gerät, nachdem es in einer Kanalöffnung verschwindet. Auch wenn das Spiel keine besondere Tiefe bietet, so handelt es sich doch um eine nette Marketing-Idee, speziell, da der Film in den 1980er-Jahren spielt. Wer sich also schon etwas auf den Kinostart von „It“ am 28. September einstimmen will, kann das kostenlose Retro-Game hier ja einmal antesten.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Microsoft nennt Systemanforderungen für den Flugsimulator 2020

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_FLIGHT_SIMULATOR

    Microsoft hat die Systemvoraussetzungen für den aktuell in den Entwicklung befindlichen Flugsimulator 2020 veröffentlicht. Offenbar ist relativ viel Arbeitsspeicher und Festplattenplatz notwendig. Dafür zeigt sich Microsoft recht sparsam wenn es um die Voraussetzungen für den Prozessor und die... [mehr]

  • Cyberpunk 2077 mit Raytracing-Effekten und DLSS im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_2077

    Eines der am meisten erwarteten Spiele dieses Jahres ist erschienen. An Cyberpunk 2077 werden große Erwartungen gestellt. Ob es diese inhaltlich und im Gameplay erfüllen kann, werden wir in diesem Artikel nicht klären. Dafür aber schauen wir uns die Technik an. Besonders die Raytracing-Effekte... [mehr]

  • Watch Dogs Legion: RTX- und DLSS-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WATCHDOGSLEGION

    Am morgigen Donnerstag wird Watch Dogs Legion, der dritte Teil der Serie, erscheinen. Watch Dogs ist ein Open-World-Action-Adventure-Spiel, welches von Ubisoft entwickelt wurde. Die Ereignisse in Watch Dogs Legion schließen an Watch Dogs 2 an, zeigen und behandeln aber vor... [mehr]

  • Death Stranding mit DLSS 2.0 und FidelityFX CAS im Leistungstest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEATH-STRANDING-PC

    Ab heute ist der während der Entwicklungsphase inhaltliche nebulöse Konsolentitel Death Stranding auch für den PC verfügbar.  Zwar muss auf Raytracing-Effekte verzichtet werden, dafür gibt es ein Upsampling mittels DLSS 2.0. Die verwendete Decima-Engine bietet aber darüber... [mehr]

  • Schärfer als nativ aufgelöst: DLSS 2.0 in Control und Mechwarrior 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DLSS20

    Anfang der Woche stellte NVIDIA das DLSS 2.0 offiziell vor. Entsprechend haben wir dazu einen ausführlichen Artikel veröffentlicht. Neben Deliver us the Moon und Wolfenstein: Youngblood sind Mechwarrior 5 und Control die ersten Titel, welche die aktuelle Umsetzung von DLSS 2.0... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]